Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 01:28 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Rückkehrer 2005 - bitte haltet bloß an Bert van Marwijk fest!

Hier finden Sie die Diskussion Rückkehrer 2005 - bitte haltet bloß an Bert van Marwijk fest! im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Ich habe mir gerade zum ersten Mal richtig bewusst vor Augen geführt, welche Spieler nach der Winterpause wieder zum Team ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2004, 08:46   #1
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ausrufezeichen Rückkehrer 2005 - bitte haltet bloß an Bert van Marwijk fest!

Ich habe mir gerade zum ersten Mal richtig bewusst vor Augen geführt, welche Spieler nach der Winterpause wieder zum Team zurückkehren sollten. Auch wenn hinter einigen noch Fragezeichen stehen, die Namensliste reicht schon, um unter einem Trainer wie van Marwijk die Abstiegssorgen mit diesem Personal vergessen zu machen.

Addo
Gambino
Odonkor
Metzelder

dazu kehrt Fernandez als Alternative auf den Außenbahnen zurück und womöglich können wir sogar mit Degen noch in der Winterpause rechnen.

Mal angenommen, Degen käme nicht, hätten wir dennoch eine mehr als schlagkräftige Defensive beisammen, mit der man wieder das erfrischende Angriffsspiel der Anfangsphase der Hinrunde wagen könnte. Denn dann sollte das Team nicht mehr zwangsläufig 2 Gegentore pro Spiel fangen, nur weil die Abwehr hilflos überfordert ist ..

--------------------Weidenfeller--------------------
--Metzelder -----Brzenska----Wörns------Dede--
-----------------------Kehl-------------------------
---------Rosicky----------------Kringe-------------
--Addo-------------Koller------------Ewerthon-----

Alternativen:
- Gambino
- Steegmann
- Kruska
- Oliseh
- Fernandez
- Jensen

So sähe dann wohl die erste Elf aus, würde man keinen der Pseudostars loswerden. Einer wird auf jeden Fall gehen, für den kann man Gambino beliebig einsetzen, ohne sich - zumindest im Vgl. zur Momentanen Situation - auch nur annähernd zu verschlechtern.

Mit diesem Kader und DIESEM Trainer wird der Abstieg in der Rückrunde kein Thema sein, da bin ich absolut überzeugt. Voraussetzung ist natürlich, dass die Leistungsträger nicht gleich wieder verletzungsbedingt ausfallen, doch schaut man sich diese Namen an, so schöpft man schon wieder Hoffnung, dass auch bald wieder bessere Zeiten anstehen.

Sollte an BvM festgehalten und kein Schnellschuss in der Winterpause getätigt werden, bin ich jedenfalls der festen Überzeugung, dass wir spätestens nach dem 25.-28. Spieltag mit DIESEM Team den Klassenerhalt gesichert haben.

Wichtig ist nur, dass die Rückkehrer nicht wieder verletzt ausfallen - allen voran Metzelder - und das Team wieder etwas an Selbstvertrauen gewinnt. Die Winterpause kommt da genau richtig ...

Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.12.2004, 10:22   #2
Pottkind im Norden
 
Benutzerbild von DÄN-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Sulingen
Ich bleibe dabei, dass wir mit der Mannschaft, die du da oben nennst, lange um den Klassenerhalt zittern müssen.
Keine Frage das ist eine Elf mit klangvollen Namen , die auch alle schon etwas erreicht haben in Ihrer Karrier. Nur warum sollten die aufeinmal wieder Fußball spielen können, warum sollten die plötzlich keine langen Bälle mehr auf Koller spielen.
Warum sollten die nicht mehr so verunsichert agieren ( je näher das Ende der Saison kommt, je eher werden hier wieder alle an Abschied denken und an Kohle )

Ob Metze jemals wieder so Fußball spielen wird wie vor seiner Verletzung müssen wir auch alle erstmal abwarten. Besser als Madouni wird er aber auch mit nur einem bein sein, das ist klar.

Koller und Ewerthon im Sturm da rollen sich bei mir die Fußnägel schon wieder hoch. Ich weiß nicht,aber ich glaube nicht dass die beiden so schnell die Kurve bekommen ( ich hoffe dass zunmindest einer in der Winterpause geht )

Alles nicht so einfach zur Zeit in Dortmund.

Aber ich bleibe dabei ohne Neuverpflichtungen ( und damit verbundenen Abgängen ) werden wir es leider ganz ganz schwer haben.

Ich hoffe aber auch dass wir das mit BvM durchstehen, denn außer Rehagel,Hitzfeld oder Daum wird hier jeder nächster Trainer genauso scheiter.
Wenn ich schon höre da wird über das Duo reuter/Kohler gesprochen
DÄN-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.12.2004, 10:36   #3
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zu Saisonbeginn hat das Team attraktiven und offensivfreudigen Fußball gespielt, wie man ihn schon seit der Meistersaison nicht mehr sah.
Aber aufgrund der völlig unterbesetzten Defensive konnte man diese Spielausrichtung nicht mehr weiter so ausführen, dafür hat man einfach von Woche zu Woche zu viele Treffer kassiert.
Hätte BvM von Beginn an auf Brzenska gesetzt, ja vielleicht wäre es dann nicht gar so schlimm geworden und wir hätten die entscheidenden 15 Punkte aus den ersten 5-6 Spielen eingefahren - die waren nämlich mehr als nur drin.

JETZT aber haben wir - sollte das große Pech nicht erneut zurückkehren - endlich eine Defensive, die wohl von allen Mannschaftsteilen am besten besetzt ist und die es erlaubt, wieder ein etwas gewagteres Angriffsspiel zu fahren.

Koller sprichst du seine Klasse nur ab, weil er im Moment nicht in alter Form ist, was er aber gegen Schalke gezeigt hat war mal wieder aller Ehren wert.
Ewerthon ist ein netter Fußballer, aber kein Torjäger, das ist wirklich traurig.
Nur wie ich bereits geschrieben habe. Sollte einer des Dreigespanns Rosicky, Koller oder Ewerthon gehen, kann da nahtlos ein Gambino einspringen (nicht unbedingt für Koller, aber da haben wir auch Steegmann) ...

Mit diesem Team sollte es ohne auch nur einen Neuzugang in der Winterpause gehen, sollten nicht erneute Verletzungssorgen auftreten.

Nach der Winterpause muss ein Neuanfang her, das sollte allen bewusst werden und wieder einmal (zum wievielten Male eigentlich?) werden die BVB Profis diese Chance auch erhalten. Auch ein Neuanfang unter BvM... Nur muss man ihnen diese eine Chance noch geben.

Übrigens: Mit Hitzfeld und Daum - mal abgesehen davon, dass sie niemals zu einem maroden und gescheiterten Verein gehen würden - wirst du im Abstiegskampf noch größere Probleme als mit einem Funkel oder Berger haben. Ähnliche Befürchtungen habe ich leider auch bei BvM, aber noch haben wir eine Rückserie Zeit ...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.12.2004, 10:43   #4
Pottkind im Norden
 
Benutzerbild von DÄN-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Sulingen
Jetzt müssen wir erstmal 3 Punkte in Rostock holen, denn ich denke sonst wird Bert wahrscheinlich selber den hut nehmen.
Dann sollen sich die Herren erstmal ein paar Tage erholen und dann muss es hier richtig losgehen.

Ich hoffe auf eine Verpflichtung von Degen und auch von van Bommel ( der bestimmt Rosicky den Rücken frei halten kann ) in der Winterpause.

Beide werden einigermaßen günstig zu bekommen sein. Und wir haben das Glück dass die BVB Spieler diese Saison noch nicht international gespielt haben somit für einige Vereine sehr interessant sein könnten ( Aachen bräuchte doch bestimmt einen Ricken und für 6 Mio könnte Marseille jetzt doch noch mal Koller abwerben .... )
DÄN-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.12.2004, 10:52   #5
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von DÄN-de-Borussia
Und wir haben das Glück dass die BVB Spieler diese Saison noch nicht international gespielt haben somit für einige Vereine sehr interessant sein könnten ( Aachen bräuchte doch bestimmt einen Ricken und für 6 Mio könnte Marseille jetzt doch noch mal Koller abwerben .... )

Da ist was dran, zumind. hinsichtlich der Chance, noch an Transfererlöse zu kommen.
Keine Ahnung ob Aachen Interesse hätte, ein Kandidat wären sie auf jeden Fall, nur sollte man schauen, dass man Ricken möglichst for free abgibt, sonst wird man den lange nicht los ...
Und für Koller wirst du im Augenblick keine 6 Mio kriegen - drunter wäre alles völlig unter Wert, was sich sportlich nie und nimmer in 3-4 Millionen würde aufwiegen lassen.

Nur weil jetzt einmal wieder mit langen Bällen auf Koller gespielt wurde, ist er noch lange nicht der Grund für die Erfolglosigkeit. Wäre schöner, wenn man einen Ewerthon noch für 5-8 Mio loswerden könnte *träum* ...

Mit Neuverpflichtungen rechne ich im Winter aber nicht, allenfalls Degen, aber den brauchen wir wohl aller Voraussicht nach - sollte alles glatt gehen - vorerst gar nicht.
Und van Bommel habe ich längst abgeschrieben, das wird nix mehr ...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.12.2004, 11:44   #6
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
jaja... die hoffnung, dass es mit dieser mannschaft besser wird, hat natürlich jeder...
nur ich befürchte sie ist nicht allzu begründet...

metze und addo werden noch mind. n halbes jahr brauchen, nach ihren langen verletzungen, um wieder zu alter stärke zu finden... wenn sie es überhaupt schaffen...
gambino und okonkor sind noch jung... das sie gross was reissen glaub ich leider nicht, in der vergangenheit ist es ihnen meisst auch nicht gelungen... gambino nur bedingt, in ihn setz ich aber meine grössten hoffnungen...

auf jeden fall bringt die rückkehr der spieler eine verbesserung der personellen situation mit sich, doch ob es auch sportlich was nützt bleibt abzuwarten...
...und wer weiss sch wer sich als nächstes wieder verletzt...........
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.12.2004, 12:53   #7
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ich wollte damit auch nicht zum Ausdruck bringen, dass wir in der Rückrunde durchstarten, aber unsere derzeitigen Probleme können gerade durch diese Rückkehrer gelöst werden, da sie genau das verkörpern, was unserem Team im Moment fehlt, nämlich Kreativität, Klasse und Einsatzwille.

Dass Metzelder Jahre braucht, um in Bundesligataugliche Form zu kommen halte ich auch für ein Gerücht ...
Er hat seine Verletzung soweit auskuriert, trainiert wieder seit November und wird zu Rückrundenbeginn soweit fit sein. Spielpraxis wird ihm natürlich fehlen, aber das Fußballspielen hat er nicht verlernt.
Madouni, Bergdölmo und Demel wird er alle noch wegstecken und wichtiger als seine spielerische Klasse wird in der Rückserie sowieso seine Präsenz sein.
Ähnlich verhält es sich mit Addo.
In der Rückrunde MUSS es jedenfalls voran gehen, Abstieg ist mti dem Team tabu! Punkt.
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.12.2004, 13:59   #8
Der, wo ebbes woiß
 
Benutzerbild von regelbert
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: An der Rems
Zitat von DÄN-de-Borussia
Ich hoffe auf eine Verpflichtung von Degen und auch von van Bommel in der Winterpause.

Degen und van Bommel - nicht unbedingt Namen die von neuem Finanzgebaren sprechen.
regelbert ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.12.2004, 17:15   #9
Trunkenbold
 
Benutzerbild von BOH-Boy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Bocholt
Wenn in Rostock nicht gepunktet wird ist BvM nicht mehr zu halten. Und ehrlich gesagt, überzeugt hat er mich bisher nicht. Er mag ja ein netter Kerl sein und hatte keinen großen Einfluss auf den aktuellen Kader, aber was er bisher aus der Mannschaft heraus geholt hat ist einfach zu wenig. Spieler wie Koller,Rosicky, Dede und Ewerthon spielen zZ zwei Klassen unter ihrer Form, wofür letzendlich der Trainer verantwortlich ist.
BOH-Boy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.12.2004, 23:27   #10
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Nee BOH so einfach ist das nun auch wieder nicht! Erst war Sammer Schuld, jetzt van Marwijk und morgen?

Ich frage Dich, was er bitteschön machen soll? Wenn er einem Rosicky erzählen muss, wie er einen Pass über 10 m spielt oder einem Madouni erklären muss, wie man einen Gegner richtig deckt, dann befindet sich dieser Trainer beim falschen Verein! Dann kann er gleich die B1 Jugend vom TuS Erkenschwick trainieren, denn den Jungs fehlen sicherlich auch noch paar Buchstaben im Fußballer-ABC.

Was soll er aus der Mannschaft herausholen? Er kann den kleinen Lars Hasi Ricken schlecht an die Hand nehmen und ihm zeigen, wie man Tore schießt und an Selbstvertrauen gewinnt. Er kann nur den Weg dahin ebnen und er kann der Mannschaft Ratschläge geben, sie einstimmen und sie vor äußeren Einflüssen schützen! Speziell Letzteres war schier unmöglich und ich kann mich an keine Situation erinnern, in der sich der Mannschaft gegenüber in irgendeiner Art und Weise als nicht hilfreich erwiesen hat!

Ich denke manchmal sind die Spieler hier zu Lande einfach zu blöd, um ein System zu lernen. Jeder ist sich selbst der nächste und die Gemeinschaft ist der Spieler selber.

van Marwijk ist der Allerletzte, dem die Scheisse hier anzukreiden ist!
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2004, 13:56   #11
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
aber bvm ist scho dafür verantwortlich,d ass keine verbesserung der situation eingetreten ist...
ich finde sogar man kann nen abwärtstrend in der hinrunde festestellen...
das macht mich doch irgendwie nachdenklich! es trau es bvm in der rückrunde schon zu, mehr zu erreichen als bisher, aber zweifel daran bleiben...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2004, 16:35   #12
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Emmas_linke_Klebe
aber bvm ist scho dafür verantwortlich,d ass keine verbesserung der situation eingetreten ist...
ich finde sogar man kann nen abwärtstrend in der hinrunde festestellen...
das macht mich doch irgendwie nachdenklich! es trau es bvm in der rückrunde schon zu, mehr zu erreichen als bisher, aber zweifel daran bleiben...

Mag sein, dass er den Fehler gemacht hat, seine Mannschaft nicht bereits in der Sommerpause auf den Abstiegskampf vorzubereiten...

Das ist dann aber schon alles, was du ihm negativ anrechenen kannst.
Z.B. mit einem Daum wäre höchstwahrscheinlich genau das gleiche Endresultat herausgesprungen.
Auch er hätte in und um Dortmund eine Aufbruchsstimmung auslösen können, so wie es BvM und Cookie vorzüglich gemacht haben, wie man es hätte besser kaum umsetzen können.
Auch er hätte evtl. den nachrückenden Spielern großes Vertrauen und Einsatzchancen geben können, so wie es BvM und Cookie mustergültig umgesetzt haben.
Auch er hätte wohl zu Beginn der Saison auf die technische Beschlagenheit einiger Spieler gesetzt und den lange geforderten "FUßBALL" umsetzen lassen, so wie es BvM und Cookie auf kürzeste Zeit schon sehr ordentlich haben umsetzen können.

DOCH auch einer wie Daum, den hier alle so gerne sehen würden (ich hätte ihn auch vor der Saison gerne gehabt) hätte die Chancen von Ewerthon und Koller zu Saisonbeginn nicht reingemacht und damit für absolut zwingende 15 Punkte aus den ersten 5 Begegnungen gesorgt.
Und auch er hätte nach den individuellen Fehlern und der Abschlussschwäche der Angreifer, die zum Teil vergleichbar mit denen von F-Jugend Spielern waren, erkennen müssen, dass mit diesem Team in dieser Verfassung SO nur gegen den Abstieg zu spielen ist.

Kapiert's doch endlich. Unter BvM ging sich alles genau so an, wie man es für eine tolle Saison gebraucht hätte.
Dann die Niederlage gegen Genk im UI-Cup und plötzlich standen wir wieder da, wo wir genau ein Jahr zuvor nach der Niederlage gegen Brügge standen und alle wussten, dass nun wieder alles von vorne beginnt.
Aber nein, die Spieler haben scheinbar zumindest das Fußball spielen gelernt und konnten das auch echt gut unter Beweis stellen, auch wenn einige immens wichtige Spieler abgingen und immer noch abgehen.
Auch ein Rosicky war zwicshenzeitlich da, wo wir ihn lange wieder haben wollten.
Da aber das Personal in der Deckung zu dem Zeitpnkt einfach Bundesligauntauglich war und die Angreifer - allen voran Ewerthon - genau selbiges Urteil ausgesprochen werden musste - jaaaaaaaa, auch trotz seiner tollen 6 Tore in den ersten 6 Spielen - musste der Trainer halt zwangsläufig das Fußballspielen einstellen lassen und sein Heil in der Ergebniswahrung suchen.
Gegen Hertha hat das ganz toll geklappt, aber ab diesem Spiel gings eigentlich nur noch bergab und es wiederholte sich all das, was wir aus den letzten 2 Jahren von diesem Team nur zu gut kennen - nur auf noch viel niedrigerem Niveau.

Leider Gottes wurden bereits einzelne Siege bereits als Erfolg verbucht. Und leider liegt es in der Natur DIESER Mannschaft, nach Erfolgen erstmal Misserfolge einzufahren, das war vergangene Saison nicht anders, nur dass das Anspruchsdenken einiger zu diesem Zeitpunkt noch etwas höher lag ...

Wenn wir einen Trainer wollen, der eine Mannschaft formt und ihr das Fußballspielen beibringt, dann ist BvM wohl der letzte in der Historie dieses Vereins, der das schaffen kann.
Man kann irgendeinen Retter verpflichten, der aber spätestens nach einem "erfolgreichen" Rettungsauftrag mit diesem Team untergeht - und nochmal einen Trainer der Klasse BvM bekommt man in Dortmund dann NICHT mehr.

Dieser Trainer zu DIESEM Zeitpunkt war ein Geschenk. Er ist eine Chance, für den das Team, für den Verein! Wenn diese Chance erneut mit Füßen getreten wird und wie all die anderen Chancen in den vergangenen Monaten und Jahren ungenutzt bleibt, dann ist dem Verein nicht mehr zu helfen. Dann soll er doch vor die Hunde gehen ... Und mit ihm all die, die so etwas befürworten.

Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,099
  • Themen: 57.928
  • Beiträge: 2.891.451
Aktuell sind 115 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos