Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 04:51 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Sebastian Deisler

Hier finden Sie die Diskussion Sebastian Deisler im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Deislers Dilemma: Brauche mehr Geduld Den Teufelskreis der ständigen Verletzungen hat Sebastian Deisler durchbrochen, doch im Streben um eine Führungsrolle ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2005, 12:36   #1
Fußballgott
 
Benutzerbild von Scholli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Deutschland
Bayern Sebastian Deisler

Deislers Dilemma: Brauche mehr Geduld

Den Teufelskreis der ständigen Verletzungen hat Sebastian Deisler durchbrochen, doch im Streben um eine Führungsrolle bei der Fußball-Weltmeisterschaft tritt der sensible Profi auf der Stelle.

Bei Bayern München und in der Nationalmannschaft, mit der der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler zum drittletzten Länderspiel des Jahres gegen die Türkei nach Istanbul flog, klaffen zwischen Wunsch und Wirklichkeit Welten. Deisler weiß das, aber er mag nicht aufgeben und hält an seinem großen Ziel Stammplatz fest: «Ich bin nicht damit zufrieden, als Ersatzspieler zur WM zu fahren.»

Der begnadete Techniker weiß, dass er sich bei seinen Ansprüchen und Bemühungen in erster Linie selbst im Wege steht. «Mit dem Kopf durch die Wand klappt es nicht», hat er erkannt. Er verlangt zu viel von sich, setzt sich zu arg unter Druck. «Mir fehlt die Mischung aus auf die Bremse treten und Gas geben», lautet seine eigene treffende Situationsbeschreibung. Die Gratwanderung, seine Chance auf dem Feld zu nutzen und die Trainer zu beeindrucken, will ihm einfach nicht gelingen. Die Lösung kennt er trotzdem: «Es ist eine Geduldsfrage.»

Dieser Charakterzug ist ihm aber fremd. Ausgerechnet in der WM- Saison steht für Deisler allerdings sehr viel auf dem Spiel. Beim FC Bayern läuft sein Vertrag am 30. Juni 2006 aus, ein neues Angebot liegt ihm im Gegensatz zu seinen Teamkollegen Michael Ballack und Willy Sagnol bislang nicht vor. «Ich weiß nicht, wie es weitergeht.» Andere Vereine seien noch nicht an ihn herangetreten, aber für ihn gelte ohnehin: «Mein erster Ansprechpartner ist der FC Bayern.»

Im Verein heißt sein Problem auch Felix Magath. Die Chemie zwischen Trainer und Spieler stimmt nicht, auch wenn Deisler das nie öffentlich sagen würde. «Jeder Trainer hat seine Eigenschaften», sagt er ausweichend. Magath entscheidet beim großen Konkurrenzkampf im Bayern-Mittelfeld knallhart nach Leistung. Deisler bekommt seine Bewährungschancen, aber der labile Profi, der längere Zeit an Depressionen litt, benötigt besonderen Zuspruch und Vertrauen.

Bei Bundestrainer Jürgen Klinsmann, der auf das Potenzial des ewigen Talentes bei der WM kaum verzichten kann, hat Deisler einen ungleich besseren Stand. In den letzten zehn Länderspielen kam er jeweils zum Einsatz. Trotzdem hat er auf der rechten Außenbahn in dem Leverkusener Bernd Schneider einen Kontrahenten vor sich. «Hier kann man sich auch nicht sicher sein, einen Stammplatz zu haben», sagte Deisler. Schon als 20-Jähriger debütierte er in der Nationalelf, fünf Jahre später hat es das einst größte deutsche Talent erst auf 32 Länderspiele gebracht. Sein letztes Tor liegt über drei Jahre zurück.

Körperlich ist Deisler so robust und belastbar wie wohl nie zuvor. Trotzdem wartet er sehnsüchtig auf eine Initialzündung. «Es gibt Phasen, die wie verflucht sind», beschrieb er die aktuelle Situation: «Ich hatte lange kein Erfolgserlebnis.» Er warte auf einen Ball, der ihm im Strafraum einfach einmal einschussbereit vor den Fuß fällt oder eine spielentscheidende Szene. «Das kann ganz schnell gehen.»

Der Vortrag, den der Extrem-Kletterer Stefan Glowacz in Hamburg vor den Nationalspielern hielt, hat insbesondere Deisler inspiriert und motiviert. «Es war sehr beeindruckend, wie er daran geht, auf den Gipfel zu stürmen und wie er sich quält, um ein Ziel zu erreichen.» Er sieht sich auf einer ähnlichen Expedition: «Der Weg zur WM ist ebenfalls eine abenteuerliche Reise.» Oder ein neuer Teufelskreis.

Quelle: dpa

Scholli ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2005, 16:59   #2
Jahreskartenbesitzer
 
Benutzerbild von Boandlkramer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: München
Zitat von Scholli
Deislers Dilemma: Brauche mehr Geduld
Quelle: dpa

kann ich dir nur zustimmen...
Boandlkramer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.10.2005, 17:07   #3
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Boandlkramer
kann ich dir nur zustimmen...

Jepp, hat dpa toll geschrieben!

Gruss
whiteman ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2005, 00:23   #4
Fußballgott
 
Benutzerbild von Scholli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Deutschland
Zitat von whiteman
Jepp, hat dpa toll geschrieben!

Sicher, aber könnte doch auch fast von dir sein...
Scholli ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2005, 01:31   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Bei Bundestrainer Jürgen Klinsmann, der auf das Potenzial des ewigen Talentes bei der WM kaum verzichten kann, hat Deisler einen ungleich besseren Stand. In den letzten zehn Länderspielen kam er jeweils zum Einsatz. Trotzdem hat er auf der rechten Außenbahn in dem Leverkusener Bernd Schneider einen Kontrahenten vor sich. «Hier kann man sich auch nicht sicher sein, einen Stammplatz zu haben», sagte Deisler. Schon als 20-Jähriger debütierte er in der Nationalelf, fünf Jahre später hat es das einst größte deutsche Talent erst auf 32 Länderspiele gebracht. Sein letztes Tor liegt über drei Jahre zurück.

Körperlich ist Deisler so robust und belastbar wie wohl nie zuvor. Trotzdem wartet er sehnsüchtig auf eine Initialzündung. «Es gibt Phasen, die wie verflucht sind», beschrieb er die aktuelle Situation: «Ich hatte lange kein Erfolgserlebnis.» Er warte auf einen Ball, der ihm im Strafraum einfach einmal einschussbereit vor den Fuß fällt oder eine spielentscheidende Szene. «Das kann ganz schnell gehen.»

Auch wenn er für Bayern sicher ein wichtiger Spieler ist, wäre ein anderer Verein für ihn das Beste. Er braucht einfach mehr Spiele, und die bekommt er bei Bayern wohl einfach nicht!
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.10.2005, 01:18   #6
Fußballgott
 
Benutzerbild von Scholli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Deutschland
Beim Länderspiel am Mittwoch war er aus meiner Sicht einer der Besseren! Das wird schon...
Scholli ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 20:41   #7
Fußballgott
 
Benutzerbild von Scholli
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Deutschland
Weiter so!

Starke Leistung von ihm gestern! Er gefiel mir neben Ze Roberto mit am besten. Schade, dass ihm bei dem tollen Fernschuss ein Treffer verwehrt blieb!
Auf diese Leistung kann er aufbauen...
Scholli ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 20:47   #8
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von Scholli
Starke Leistung von ihm gestern! Er gefiel mir neben Ze Roberto mit am besten. Schade, dass ihm bei dem tollen Fernschuss ein Treffer verwehrt blieb!
Auf diese Leistung kann er aufbauen...

Sehe ich genauso. Er hat stark gespielt. Seine Leistungskurve geht langsam nach oben.

Wäre schön, wenn er endlich Stammspieler werden würde.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.10.2005, 11:12   #9
Gesperrt
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: saufenhausen
naja, ich würde deisler die note 3 oder 3,5 geben. seine flanken kamen ja wohl überhaupt nicht an. traurig, das jetzt schon seine durchschnittsspiele abgefeiert werden.
robdarken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.10.2005, 20:03   #10
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von robdarken
naja, ich würde deisler die note 3 oder 3,5 geben. seine flanken kamen ja wohl überhaupt nicht an. traurig, das jetzt schon seine durchschnittsspiele abgefeiert werden.

Klar kann er noch besser spielen, aber das war am Samstag schonmal der Anfang zu vielleicht besseren Zeiten.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.10.2005, 23:37   #11
nackiger Löwe
 
Benutzerbild von Goleo
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 31.08.2004
und heute hat er weiter gemacht! Weiter so basti, dann wirst du wieder zum basti-fantasti...
ich glaube ich werde mal in nächster Zeit mein Zitat suchen, wo ich genau das heraufbeschworen habe. Basti wird in den nächsten Jahren, wenn er verletzungsfrei bleibt, besser als Ballack je war!
Goleo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.10.2005, 23:41   #12
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von spielmaker
und heute hat er weiter gemacht! Weiter so basti, dann wirst du wieder zum basti-fantasti...
ich glaube ich werde mal in nächster Zeit mein Zitat suchen, wo ich genau das heraufbeschworen habe. Basti wird in den nächsten Jahren, wenn er verletzungsfrei bleibt, besser als Ballack je war!

Ja, er steigert sich von Spiel zu Spiel. Es freut mich sehr für ihn, das er zu alter Stärke findet.

Diese Tor und diese Leistung wird ihm selbstvertrauen für die nächste Spiele geben.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 08:29   #13
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von spielmaker
Basti wird in den nächsten Jahren, wenn er verletzungsfrei bleibt, besser als Ballack je war!

Da bin ich aber mal gespannt...
Worin eigentlich besser? Oder überall?
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 08:32   #14
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Zitat von Webchiller
Da bin ich aber mal gespannt...
Worin eigentlich besser? Oder überall?

Nicht 'überall' sondern 'überhaupt'!
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 14:09   #15
nackiger Löwe
 
Benutzerbild von Goleo
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Webchiller
Da bin ich aber mal gespannt...
Worin eigentlich besser? Oder überall?

na wo wohl! Im Einlochen des Balles in die Maschen des NEtzes!
Goleo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 14:09   #16
nackiger Löwe
 
Benutzerbild von Goleo
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von jens
Nicht 'überall' sondern 'überhaupt'!

danke
Goleo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.10.2005, 18:07   #17
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ich kann den neu aufkeimenden Deisler-Hype überhaupt nicht nachvollziehen. Von seiner einstigen Topform ist "Basti-Fantasti" noch meilenweit entfernt.

- ist oftmals zu hektisch (daraus resultieren unnötige Fehlpässe/Ballverluste)
- schlechte Flanken und Standardsituationen (Ecken/Freistöße)
- traut sich so gut wie nie ein Dribbling (1:1 Situation) zu
- schlechtes Zweikampfverhalten

Bei seinem fussballerischen Potential eigentlich unverständlich.

RWG!

Geändert von Kerpinho (22.10.2005 um 18:22 Uhr).
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.10.2005, 18:34   #18
Jahreskartenbesitzer
 
Benutzerbild von Boandlkramer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: München
so schlecht spielt er nicht und von seiner topform ist er auch nicht meilenweit entfernt...
Boandlkramer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.10.2005, 18:37   #19
Gesperrt
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: saufenhausen
Zitat von Kerpinho
Ich kann den neu aufkeimenden Deisler-Hype überhaupt nicht nachvollziehen. Von seiner einstigen Topform ist "Basti-Fantasti" noch meilenweit entfernt.

- ist oftmals zu hektisch (daraus resultieren unnötige Fehlpässe/Ballverluste)
- schlechte Flanken und Standardsituationen (Ecken/Freistöße)
- traut sich so gut wie nie ein Dribbling (1:1 Situation) zu
- schlechtes Zweikampfverhalten

Bei seinem fussballerischen Potential eigentlich unverständlich.

RWG!


sauber, ausgerechnet kerpinho tritt auf die euphoriebremse. passt aber.
robdarken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.11.2005, 13:10   #20
Roy Makaay
 
Benutzerbild von Tor-Phantom
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.11.2004
Ort: Deutschland
Der Kreis schließt sich


Vor einem Jahr erlitt Deisler in Turin einen - kurzen - Rückschlag
Vielleicht lag es damals, vor gut einem Jahr, auch an der Umgebung: Die Bayern hatten spät gebucht für Turin und nur eine Herberge in Flughafennähe bekommen. An einer freudlosen Ausfallstraße, gegenüber ein Heimwerkermarkt. Sebastian Deisler reiste eine Stunde nach der Ankunft wieder ab. Rückfall, depressiver Anflug. Das war am 15. Oktober 2004 - und gestern kehrten die Münchner nach Turin zurück. Man denkt an Deisler. "Sie vielleicht, ich nicht", sagt Trainer Felix Magath zu den Journalisten, "denn mit dem Spiel in Turin hatte die Sache nichts zu tun, also ist das auch nicht vergleichbar."

Sebastian Deisler wurde gefragt, ob die Location Turin unangenehme Erinnerungen auslöse. "Das habe ich schon vergessen", geht er über das Thema hinweg.

Es war auch nur ein kurzer Rückschlag damals, 14 Tage danach stand Deisler bereits wieder im Kader. Bayern-AG-Chef Karl-Heinz Rummenigge hatte schon "zwei Wochen vor Turin bemerkt, dass es ihm wieder schlechter ging". Auch die sportliche Situation '04 war nicht erfreulich: Der FC Bayern trat den Flug nach Norditalien unter dem Eindruck einer 0:1-Heimniederlage gegen Schalke an - in seiner Spielanalyse hatte Magath vor allem Deisler getadelt: "Er interpretiert seine Rolle falsch."

Es hat sich viel getan in einem Jahr. Deisler ist wieder Nationalspieler, er hat beim DFB-Team im Fitnesstest überragend abgeschnitten (Trainer Joachim Löw: "Genetisch begnadet"), man kann Ansätze eines neuen Deisler-Hypes im Fan-Volk wahrnehmen. "Das Gefühl habe ich nicht", sagt er, "es gab schon andere Phasen. Ich lasse mich nicht beirren, ich habe noch viel Luft nach oben."

Felix Magath sieht den Schützling Deisler "auf dem aufsteigenden Ast. Wie die ganze Mannschaft ist er stabiler geworden und - anders als vor einem Jahr - ein fester Bestandteil von ihr." Verbessert haben sich die Bayern auch, was ihre Wohnlage betrifft. In die schöne Innenstadt sind sie zwar nicht vorgedrungen, doch zumindest in einen schicken Designer-Schuppen ("AC Hotel") neben der ehemaligen Fiat-Fabrik. Der Ausblick: ein Saturn-Elektromarkt. Aber Deisler ist jetzt stark genug.

(Quelle: merkur-online.de)

Tor-Phantom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.507
  • Beiträge: 2.843.802
Aktuell sind 110 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos