Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:11 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Torkamera, Videobeweis , Chip im Ball und andere Technologien ....

Hier finden Sie die Diskussion Torkamera, Videobeweis , Chip im Ball und andere Technologien .... im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zitat von Cashadin Und wenn der Ball dem Spieler auf der Torlinie durch die Beine rutscht, oder unterm Torhüter durch, ...


Umfrageergebnis anzeigen: Soll die Torkamera eingeführt werden
Unsinn- weg damit 21 19,09%
na endlich 39 35,45%
im Profibereich- ok 47 42,73%
sollte bis in der Regionalliga kommen 11 10,00%
mir egal 7 6,36%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 110. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen


Like Tree77Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2006, 13:51   #21
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Cashadin
Und wenn der Ball dem Spieler auf der Torlinie durch die Beine rutscht, oder unterm Torhüter durch, nützt die Kamera auch nichts. Oder wenn der Schiri von vornherein sagt: Ich unterbreche das Spiel jetzt nicht, ich hab genau gesehen das war kein Tor (oder er sagt es war eins)

Man muss sich halt immer drüber im klarem sein dass es um eine unübersichtliche Situation handelt. Blos: Ein Linienrichter der bei potentiell strittigen Situationen mit an der Torlinie steht kann sofort entscheiden ohne unterbrechung - er kann seinen Blickwinkel ändern was die Kamera ebend nicht kann, und er kann in anderen Situationen ebenfalls helfen, zum Beispiel bei der Frage Elfmeter oder nicht.

Er ist schlichtweg nützlicher also. Und kostet nichts, da man ja ohnehin die Leute schon hat.


Die "Kamera" sofern sie kommt muss kein Blickwinkel haben, sondern reagiert lediglich darauf, ob der Ball, mit einem Sensor eine bestimmte Linie ueberschreitet, da ist es egal wieviele Spieler darueber stehen, solange sie keine Beine aus Blei oder aehnlichem haben.
Sensoren in Ball und Torpfosten waeren nicht teuer und das koennten sich viele Verbaende leisten (Vereine waeren da nicht gezwungen sie zu bezahlen). Ist von der Technik her auch nicht wirklich anders als der Sensor in jedem Fahrstuhl der Welt, der erkennt ob noch jemand die Tuer versperrt...

Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 13:58   #22
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Leider doch - denn dieser Sensor erkennt nicht ob es der Ball war der die Tür versperrt. Nichtmal ob ich es bin oder meine Tasche.

Es gibt tatsächlich schon technische Lösungen die das überqueren der Torlinie durch den Ball weitgehend zweifelsfrei bemerken können. Weitgehend ist hierbei aber dahingehend gemeint dass die Technik noch nicht halb so gut wie der Mensch ist.

Gemacht wurde es da über Funksensoren und dem Chip im Ball.

Eine Lichtschranke im Tor nützt natürlich gar nichts - bei jedem Spieler der es durchschreitet müsste sie ja anschlagen. Und natürlich wäre diese nutzlos wenn jemand davor steht.

Bei oben genannten Plänen geht es also tatsächlich um eine Kamera die man 20 Meter über dem Tor aufhängen will. Nur mal so zum Vergleich. 20 Meter - das ist die Entfernung zur Eckfahne. Es ist also genauso gut wie es ein Linienrichter sehen kann.
Cashadin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 13:58   #23
Miguel
 
Benutzerbild von McCoy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Siegen
dann würde dieses ständige gejammere endlich mal aufhören ...
McCoy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.03.2007, 23:40   #24
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen
Eckige Torpfosten. Ich will wieder eckige Torpfosten.

Ich auch, da hab ich mir mal in der Jugend ordentlich den Kopf blutig gehauen...vor Wut

Wäre schön das auch mal wieder in der Bundsliga zu sehen
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.03.2007, 23:41   #25
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Es gibt Neuigkeiten zum Thema:

Die Fifa und die IAFB haben einige Kriterien zur Torkamera festgelegt.

- die Technologie darfs sich ausschließlich nur auf die Torlinie beziehen

- es wird eine 100%ige Fehlerfreiheit erwartet

- der Schiri muss sofort über das Ergebnis ( Tor oder nicht) informiert werden

- das Ergebnis darf nur den Offiziellen mitgeteilt werden


Also zur 100%igen Fehlerfreiheit fällt mir nur ein, dass die Titanic als unsinkbar galt

Die Sache mit dem Ergebnis finde ich suspekt. Wieso darf oder sollen weder die Sportler, noch die Zuschauer das Ergebnis/ oder Bilder oder was auch immer, dieser Kamera sehen dürfen? Wenn es ohnehin nur fehlerfreie und zweifelsfreie Entscheidungen liefern soll, muss man doch kein Geheimnis draus machen.

Zu diesem Thema und anderen Regelneuerungen ( Kunstrasen, verletzte Spieler ....) gibt hier den kompletten Artikel.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.03.2007, 00:28   #26
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Die Sache mit dem Ergebnis finde ich suspekt. Wieso darf oder sollen weder die Sportler, noch die Zuschauer das Ergebnis/ oder Bilder oder was auch immer, dieser Kamera sehen dürfen? Wenn es ohnehin nur fehlerfreie und zweifelsfreie Entscheidungen liefern soll, muss man doch kein Geheimnis draus machen.

Das sehe ich genauso!
Socca ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2007, 16:29   #27
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Auch Zwanziger für die Einführung der Torkamera


War der Ball nun drin oder nicht? Der Schiedsrichter soll dank technischer Hilfsmittel künftig auch hören und fühlen können, ob der Ball im Tor war. Nun befürwortet auch der DFB-Präsident gegenüber WELT ONLINE die Torkamera. In Italien und England wurde sie bereits mit Erfolg getestet.


Quelle: Welt.de

Das Thema wird wohl langsam aber sicher doch wieder aktuell.

Wichtig wäre, dass es auch "nur" bei der Torkamera bliebe. Ein Mehr an Unterbrechungen würde dem Spiel eher schaden.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2007, 16:36   #28
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Wichtig wäre, dass es auch "nur" bei der Torkamera bliebe. Ein Mehr an Unterbrechungen würde dem Spiel eher schaden.

Die Sponsoren würd's mit Sicherheit freuen.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2007, 16:42   #29
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Die Sponsoren würd's mit Sicherheit freuen.

Und die TV-Sender .... "bis zur Klärung, ob es ein Foul war oder nicht- eine kurze Werbeunterbrechung"

Nee, im Prinzip, wie beim Eishokey- in kürzester Zeit sollte eine Entscheidung über Tor/Kein Tor gefällt werden. Nicht mehr und nicht weniger, meine ich
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2007, 17:44   #30
Stittelmümper
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.10.2007
Ort: aus Tralien in Donesien
Ich finde die Diskussion über Torkamera und auch Videobeweis ziemlich lächerlich. Irgendwelchen Journalisten heulen da herum, dass das "Diskussionsstoff" verloren gehen würde und tun so, als würden die Fehlentscheidungen den Reiz des Fussballes ausmachen. Vollkommener Unsinn. Mich reizt am Fußball was ganz anderes. Die ständigen Fehlentscheidungen gehen mir eher auf die Nerven. Man muss sich auch mal vorstellen, wieviel für manche Mannschaften an ein paar Pünktchen hängen kann. Meister oder nicht, international qualifiziert oder nicht, Klassenerhalt oder nicht. Da geht es für viele Vereine schon um die Existenz.

Man sollte auch nicht so tun, als wäre soetwas, wie eine Torkamera oder ein Videobeweis, ohne dass gleich alle 5 Minuten das Spiel fr 6 Minuten unterbrochen wird, im Jahre 2007 "technisch nicht möglich". Unsinn, und zwar kompletter.

Ob da dann irgendwelchen Journalisten die Themen ausgehen, wenn sie nicht über ungeahndete Körperverletzungen auf dem Platz, katastrophale Fehlentscheidungen, dauerhafte Benachteiligung eines Clubs durch die Schiedsrichter, Phantomtore und sonst was diskutieren können, ist mir dabei egal. Der größte Reiz am Fußball ist für mich nur der Fußballsport und nicht das Geschnatter im Doppelpass.
Mittelstümper ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2007, 17:45   #31
Fußballliebhaber
 
Benutzerbild von Kunke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.01.2005
Ort: Bgh.
Diese Torkamera anzusehen, dauert nicht mal eine Minute, es geht um soooo viel Geld beim Fußball, warum gibt es soetwas nicht schon lange? Für mich absolut unverstädlich!
Beim Eishockey längst üblich, da geht es bei weitem aber nicht um so viel Kohle, u. es hat sich absolut bewährt. Außerdem ist beim Eishockey ein Tor lang nicht so wichtig, wie beim Soccer.
In America wird beim Football bei jeder strittigen Situation sofort der Videobeweis heran geführt, u. es klappt auch. Also was gibt es da noch zu überlegen?
In jeder Profiliga in Europa sollte es möglich sein, so eine Kamera zu installieren.
Wir leben im 21.Jahrhundert, alles macht rasend schnell Fortschritte, nur der Fußball bleibt stehen, od. geht sogar zurück! (siehe Tor von Klose) 1966!
Kunke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.12.2007, 10:30   #32
Spezialeinheit!
 
Benutzerbild von Alan Smithee
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Germania Superior
Sechs zu eins fr den Chip-Ball - International - Fuball - sport.ARD.de

Die Lobby hat gesprochen!
Alan Smithee ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.12.2007, 15:24   #33
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Ich halte die Kamera für sinnvoller, weil sie im Zweifel mehr Möglichkeiten bietet ( mögliche Standbildschaltung, Wiederholfunktion) , als der Chip- dessen Ergebniss sicherlich immer wieder von den betroffenen Vereinen angezweifelt werden würde.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.12.2007, 13:22   #34
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
völliger quatsch ...
damit nimmt man gerade das gebiet in angriff, das am seltensten für probleme sorgt.
wie oft kommt sowas denn vor, dass ein tor fälschlicherweise (nicht) gegeben wurde?
3 pro saison und land dürfte schon recht hochgegriffen sein. und dafür so ein aufwand? idiotisch!
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2007, 10:52   #35
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Oh man. Warum macht man aus der einfachsten Sache der Welt so eine komplizierte Sache?
Auch wenns da um Millionen Euros geht sollte man den Fußball in seiner Einfachheit belassen.
Dieser ganze Technikquatsch... man kann sich ja bald nichtmal mehr den Allerwertesten abwischen ohne Technik.
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2007, 10:59   #36
RiesterMeister
 
Benutzerbild von Cale
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Stuttgart
Voll dafür!!

Ich bin nicht nur für die Torkamera, sondern auch für einen eingeschränkten Einsatz des Videobeweises.
In spielentscheidenden Situationen (Tor/nicht Tor?, Elfmeter/kein Elfmeter?, Tätlichkeit/Schauspielerei?) sollte man sich die 10 Sekunden gönnen, in denen dem Schiri per Funk das Ergebnis des Fernsehbildschirm mitgeteilt werden kann...
Cale ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2007, 11:09   #37
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Zitat von Cale Beitrag anzeigen
Voll dafür!!

Ich bin nicht nur für die Torkamera, sondern auch für einen eingeschränkten Einsatz des Videobeweises.
In spielentscheidenden Situationen (Tor/nicht Tor?, Elfmeter/kein Elfmeter?, Tätlichkeit/Schauspielerei?) sollte man sich die 10 Sekunden gönnen, in denen dem Schiri per Funk das Ergebnis des Fernsehbildschirm mitgeteilt werden kann...

Und du glaubst, daß 10 Sekunden reichen um eindeutig zu belegen, daß die Leute am Rande des Feldes die Wiederholung korrekt beurteilt haben?
Dann kann es unter Umständen auch passieren, daß eine richtige Entscheidung des Schiris in einer falschen umkorrigiert wird.

Die effektive Spielzeit beträgt eh schon nur gute 60 Minuten.
Und für eine richtige Entscheidung brauchst du sicher mehr als 10 Sekunden!
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2007, 11:16   #38
RiesterMeister
 
Benutzerbild von Cale
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Stuttgart
Zitat von WestfalenFCB Beitrag anzeigen
Und du glaubst, daß 10 Sekunden reichen um eindeutig zu belegen, daß die Leute am Rande des Feldes die Wiederholung korrekt beurteilt haben?
Dann kann es unter Umständen auch passieren, daß eine richtige Entscheidung des Schiris in einer falschen umkorrigiert wird.

Die effektive Spielzeit beträgt eh schon nur gute 60 Minuten.
Und für eine richtige Entscheidung brauchst du sicher mehr als 10 Sekunden!

Dann sind's von mir aus 15 Sekunden. Länger dauert eine Zeitlupe im TV nicht.
Strittige Situation werden idR auch auf dem Platz diskutiert. Das Spiel ist also so oder so unterbrochen... Zeit genug um die Szene im Hintergrund einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ich rede auch nicht von einem 08/15-Foul im Mittelkreis oder ob ein Ball nun von A oder B ins Seitenaus getreten wurde...
Cale ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2007, 11:23   #39
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Zitat von Cale Beitrag anzeigen
Dann sind's von mir aus 15 Sekunden. Länger dauert eine Zeitlupe im TV nicht.
Strittige Situation werden idR auch auf dem Platz diskutiert. Das Spiel ist also so oder so unterbrochen... Zeit genug um die Szene im Hintergrund einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ich rede auch nicht von einem 08/15-Foul im Mittelkreis oder ob ein Ball nun von A oder B ins Seitenaus getreten wurde...

Mag ja alles passen. Allerdings: wird dann eine Entscheidung revidiert, regt sich das "benachteiligte" Team auf und es wird sicher noch länger diskutiert.

Apropos 08/15 Foul: wie würdest du ein taktisches Foul im Mittelfeld, das den Gegner wohlmöglich unterbindet, den finalentscheidenen Paß zu spielen, bewerten?
Spielentscheidend?
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.12.2007, 19:43   #40
RiesterMeister
 
Benutzerbild von Cale
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Stuttgart
Zitat von WestfalenFCB Beitrag anzeigen
Mag ja alles passen. Allerdings: wird dann eine Entscheidung revidiert, regt sich das "benachteiligte" Team auf und es wird sicher noch länger diskutiert.

Apropos 08/15 Foul: wie würdest du ein taktisches Foul im Mittelfeld, das den Gegner wohlmöglich unterbindet, den finalentscheidenen Paß zu spielen, bewerten?
Spielentscheidend?

Ein taktisches Foul im Mittelfeld sollte der Schiri auch ohne TV-Beweis sehen.

Spielentscheidende Situationen definiere ich wirklich mit Elfmeter, Rote Karten (durch Tätlichkeiten) oder Toren nach Abseits. Solche Situationen sollten einfach zu 100% korrekt bewertet werden... wenn zwischendurch mal ein Foul (nicht) gepfiffen wird, so what.

Warum es nach solchen Entscheidungen zu Diskussionen kommen sollte, erschließt sich mir nur bedingt.
Die Spieler - und die Zuschauer - können sich doch im Klaren sein, dass die Entscheidung auf jeden Fall richtig ist... warum dann Diskussion?

Btw: Wäre es technisch nicht möglich ein Spielfeld von oben so zu scannen, dass ein System eine Abseitssituation automatisch erkennt?
Wenn man auf Analysen diese Modelle sieht, wo die Spieler nur durch sich bewegende blaue und rote Punkte gekennzeichnet sind, könnte ein Rechner doch so auch die Abseitsproblematik lösen.
Per Funk meldet der Rechner das Abseits auf den Platz und der Schiri bekommt seinen Elektroschock ;)

Cale ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.753
  • Beiträge: 2.872.085
Aktuell sind 148 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos