Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:35 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Torkamera, Videobeweis , Chip im Ball und andere Technologien ....

Hier finden Sie die Diskussion Torkamera, Videobeweis , Chip im Ball und andere Technologien .... im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Videobeweis in China https://www.bild.de/sport/fussball/f...1916.bild.html...


Umfrageergebnis anzeigen: Soll die Torkamera eingeführt werden
Unsinn- weg damit 21 19,09%
na endlich 39 35,45%
im Profibereich- ok 47 42,73%
sollte bis in der Regionalliga kommen 11 10,00%
mir egal 7 6,36%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 110. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen


Like Tree77Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2019, 20:10   #701
ndc
 
Benutzerbild von ndc
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 13.07.2011
Ort: Bayern

ndc ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.04.2019, 21:38   #702
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Der Videobeweis den man uns versprochen hatte ist längst hinfällig.

Diese ganze Sch...e verselbstständigt sich immer weiter! Mittlerweile ist daraus ein Oberschiedsrichter geworden..
Die Schiris fordern den Keller an, der Keller mich sich ein, Spieler und Verantwortliche bedrängen den Schiri auf dem Platz oder den Vierten an der Linie eine Überprüfung vorzunehmen.....

Entweder eine klarer Linie oder weg mit diesem Unsinn!
Sandmann likes this.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.04.2019, 09:33   #703
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Der Videobeweis den man uns versprochen hatte ist längst hinfällig.

Diese ganze Sch...e verselbstständigt sich immer weiter! Mittlerweile ist daraus ein Oberschiedsrichter geworden..
Die Schiris fordern den Keller an, der Keller mich sich ein, Spieler und Verantwortliche bedrängen den Schiri auf dem Platz oder den Vierten an der Linie eine Überprüfung vorzunehmen.....

Entweder eine klarer Linie oder weg mit diesem Unsinn!

Ich bin immer noch für Challenges die die Trainer nehmen können. 3 Challenges pro Spiel. Wenn man richtig liegt bleiben sie erhalten. Wenn der Schiri richtig liegt kommt eine weg. Allerdings wird man bei egal welcher Regelung nicht drumherum kommen die Schiris besser zu schulen. Da liegt der eigentliche Hase im Pfeffer. Und die Handregel muss einheitlicher gehandhabt werden und nicht nach gusto des Schiris.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.04.2019, 10:28   #704
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Ich bin immer noch für Challenges die die Trainer nehmen können. 3 Challenges pro Spiel. Wenn man richtig liegt bleiben sie erhalten. Wenn der Schiri richtig liegt kommt eine weg. Allerdings wird man bei egal welcher Regelung nicht drumherum kommen die Schiris besser zu schulen. Da liegt der eigentliche Hase im Pfeffer. Und die Handregel muss einheitlicher gehandhabt werden und nicht nach gusto des Schiris.


So läuft das im Hockey auch. Machen da aber die Spieler selber. Lüuft auch nicht immer perfekt aber auf jeden Fall besser als im Fussball.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.04.2019, 10:36   #705
MRB
 
Benutzerbild von MRB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.05.2018
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Ich bin immer noch für Challenges die die Trainer nehmen können. 3 Challenges pro Spiel. Wenn man richtig liegt bleiben sie erhalten. Wenn der Schiri richtig liegt kommt eine weg. Allerdings wird man bei egal welcher Regelung nicht drumherum kommen die Schiris besser zu schulen. Da liegt der eigentliche Hase im Pfeffer. Und die Handregel muss einheitlicher gehandhabt werden und nicht nach gusto des Schiris.

Die Lösung mit den Challenges könnte aber auch Probleme machen.

Beim jetzigen System kann ein Schiri, der zwar tendenziell eine Abseitsstellung vermutet, sich aber nicht sicher ist, erstmal laufen lassen. Fällt dann ein Tor, darf es überprüft werden. Diese Möglichkeit würde ihm mit den Challenges genommen werden. Dann müsste er direkt abpfeifen und wenn er sich geirrt hat, nützt der angreifenden Mannschaft die Challenge auch nix mehr.

Ich sage immer noch die Umsetzung ist einfach scheiße und frage mich ob die Leute so inkompetent sind.
Beispielsweise das 1:1 von Ajax vorgestern, wieso dauert das so lange? Da muss man doch beim ersten Mal Video anhalten sofort sehen, dass das 5 Meter kein Abseits ist.
Oder immer diese Situationen, wo der Schiri am Platz steht und seinem Knopf im Ohr lauscht und dann nach ewiger Zeit erst losläuft zum Bildschirm. Wieso läuft er nicht sofort schonmal zumindest langsam los, wenn der VAR sagt es gibt was zu überprüfen? Falls dann doch nix ist, kann er ja auch wieder umdrehen.

Eigentlich gehört der Videobildschirm an der Skycam festgemacht, um bei VAR-Unterbrechung zum Schiri zu flitzen.
MRB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.04.2019, 12:14   #706
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von MRB Beitrag anzeigen
Die Lösung mit den Challenges könnte aber auch Probleme machen.

Beim jetzigen System kann ein Schiri, der zwar tendenziell eine Abseitsstellung vermutet, sich aber nicht sicher ist, erstmal laufen lassen. Fällt dann ein Tor, darf es überprüft werden. Diese Möglichkeit würde ihm mit den Challenges genommen werden. Dann müsste er direkt abpfeifen und wenn er sich geirrt hat, nützt der angreifenden Mannschaft die Challenge auch nix mehr.

Auch bei der Challenge könnte man solche Situationen erst mal zu Ende spielen lassen und danach prüfen.
Ich sage immer noch die Umsetzung ist einfach scheiße und frage mich ob die Leute so inkompetent sind.
Beispielsweise das 1:1 von Ajax vorgestern, wieso dauert das so lange? Da muss man doch beim ersten Mal Video anhalten sofort sehen, dass das 5 Meter kein Abseits ist.
Oder immer diese Situationen, wo der Schiri am Platz steht und seinem Knopf im Ohr lauscht und dann nach ewiger Zeit erst losläuft zum Bildschirm. Wieso läuft er nicht sofort schonmal zumindest langsam los, wenn der VAR sagt es gibt was zu überprüfen? Falls dann doch nix ist, kann er ja auch wieder umdrehen.

Eigentlich gehört der Videobildschirm an der Skycam festgemacht, um bei VAR-Unterbrechung zum Schiri zu flitzen.

Klar gibt's da noch Optimierungsbedarf. Torüberprüfung sollte hauptsächlich unauffällig im Hintergrund geschehen. Das dauert zu lang. Hauptärgernis ist für mich aber nach wie vor die willkürliche Auslegung der Handregel.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.04.2019, 12:21   #707
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Auch bei der Challenge könnte man solche Situationen erst mal zu Ende spielen lassen und danach prüfen.

Klar gibt's da noch Optimierungsbedarf. Torüberprüfung sollte hauptsächlich unauffällig im Hintergrund geschehen. Das dauert zu lang. Hauptärgernis ist für mich aber nach wie vor die willkürliche Auslegung der Handregel.

Bis heute ist der Videobeweis, unabhängig von der völlig vogelwilden Auslegung des Handspiels im Strafraum!, fast vollständig optimierungsbedürftig bzw. ein Komplettärgernis.
Mehr Gerechtigeit - NULL! Dafür noch mehr unklare Situationen und Diskussionen während und nach dem Spiel.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.04.2019, 12:58   #708
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Auch bei der Challenge könnte man solche Situationen erst mal zu Ende spielen lassen und danach prüfen.

und wenn keine Challenge kommt oder keine mehr übrig ist?
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.04.2019, 14:04   #709
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
und wenn keine Challenge kommt oder keine mehr übrig ist?

Wie beim Tennis: Selbst schuld
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.04.2019, 14:06   #710
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Auch bei der Challenge könnte man solche Situationen erst mal zu Ende spielen lassen und danach prüfen.

...und dann falsch entscheiden....

Es gibt im Fussball nunmal "50-50-Situationen" aber das werden Sesselpupser vor Bildschirmen nie checken....

Gruss
derMoralapostel likes this.
whiteman ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.04.2019, 14:06   #711
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Bis heute ist der Videobeweis, unabhängig von der völlig vogelwilden Auslegung des Handspiels im Strafraum!, fast vollständig optimierungsbedürftig bzw. ein Komplettärgernis.
Mehr Gerechtigeit - NULL! Dafür noch mehr unklare Situationen und Diskussionen während und nach dem Spiel.

Äh, doch. Die Fehlentscheidungen wurden glaub ich halbiert. Diskutiert wird doch hauptsächlich um Handspiele oder eben warum der VAR reagiert oder es unterlässt.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.08.2019, 15:11   #712
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Eine rückblickende Selbstanalyse der Unparteiischen ergab, dass in den 306 Spielen der Bundesliga unter dem Strich lediglich zwölf Fehlentscheidungen übrigblieben, die mit Hilfe des Videobeweises hätten verhindert werden können.

Zehnmal wurden erforderliche Eingriffe der „Video Assistant Referees“ (VAR) nicht vorgenommen, und zweimal griffen sie mit der Folge ein, dass ursprünglich richtig getroffene Entscheidungen zu falschen Urteilen wurden. Bei 82 der VAR-Interventionen wurden hingegen Fehler korrigiert. „Wir merken, dass die Entwicklung in den letzten zwei Jahren in die richtige Richtung geht“, resümierte Jochen Drees. Der Chef des VAR-Projektes beim DFB wirkte geradezu stolz und präsentierte im Anschluss an den beinahe ohne Selbstkritik vorgetragenen Rückblick einige Neuerungen für die kommende Spielzeit, die fast alle dem großen Motiv der „Transparenz“ folgen.
...
Drees sprach von der „Eingriffsschwelle“, die angehoben werde, die Zahl der 1,3 Checks pro Spiel soll damit sinken. Drees’ wichtigste Botschaft an die Videoassistenten: „Ihr müsst sicher sein, dass der Vorgang klar und offensichtlich falsch ist. Alles andere, was unten drunter liegt, da habt ihr euch nicht einzumischen“. Die Technik soll also weniger präsent sein im Alltag der Liga

https://www.faz.net/aktuell/sport/fu...-16321328.html
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.09.2019, 11:07   #713
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zwar aus der Premier League aber ich stell das Bildchen das in England durchaus für Aufsehen sorgt mal hier rein...




Sind solche Entscheidungen wirklich zum Nutzen des Fußballs? Im Zweifelsfall für den Angreifer?
Hier geht es ja wirklich um Millimeter und auch um die Frage ob das Standbild welches den Zeitpunkt des Abspiels belegen soll tatsächlich korrekt ist. Ein paar Hundertstel früher oder später können bei solch knappen Angelegenheiten tatsächlich schon eine andere Entscheidung herbeiführen.

Das wäre das 2:0 für die Spurs gewesen und jetzt haben sie 2:1 verloren. Daran dass sie noch zwei Tore kassiert haben sind sie natürlich auch selber Schuld aber ein bitterer Beigeschmack bleibt da.
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.09.2019, 11:11   #714
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
Zwar aus der Premier League aber ich stell das Bildchen das in England durchaus für Aufsehen sorgt mal hier rein...




Sind solche Entscheidungen wirklich zum Nutzen des Fußballs? Im Zweifelsfall für den Angreifer?
Hier geht es ja wirklich um Millimeter und auch um die Frage ob das Standbild welches den Zeitpunkt des Abspiels belegen soll tatsächlich korrekt ist. Ein paar Hundertstel früher oder später können bei solch knappen Angelegenheiten tatsächlich schon eine andere Entscheidung herbeiführen.

Das wäre das 2:0 für die Spurs gewesen und jetzt haben sie 2:1 verloren. Daran dass sie noch zwei Tore kassiert haben sind sie natürlich auch selber Schuld aber ein bitterer Beigeschmack bleibt da.

Steht dieses im Zweifel für den Angreifer irgendwo in den Regeln? Es wäre ein irreguläres Tor gewesen. Fertig. Aus.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.09.2019, 11:26   #715
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Steht dieses im Zweifel für den Angreifer irgendwo in den Regeln? Es wäre ein irreguläres Tor gewesen. Fertig. Aus.

Wirklich irregulär? Ist das zweifelsfrei belegt dass das Standbild zum korrekten Zeitpunkt entstanden ist? Es ist doch letztlich völlig willkürlich wann die Bilder angehalten werden...
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.09.2019, 11:29   #716
 
Benutzerbild von Max_Mustermann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2018
Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
Zwar aus der Premier League aber ich stell das Bildchen das in England durchaus für Aufsehen sorgt mal hier rein...




Sind solche Entscheidungen wirklich zum Nutzen des Fußballs? Im Zweifelsfall für den Angreifer?
Hier geht es ja wirklich um Millimeter und auch um die Frage ob das Standbild welches den Zeitpunkt des Abspiels belegen soll tatsächlich korrekt ist. Ein paar Hundertstel früher oder später können bei solch knappen Angelegenheiten tatsächlich schon eine andere Entscheidung herbeiführen.

Das wäre das 2:0 für die Spurs gewesen und jetzt haben sie 2:1 verloren. Daran dass sie noch zwei Tore kassiert haben sind sie natürlich auch selber Schuld aber ein bitterer Beigeschmack bleibt da.

Abseits ist nun mal Abseits. Aber das Tor von Kane war schon Extraklasse.

https://www.youtube.com/watch?v=TKQC...feature=onebox
Max_Mustermann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.09.2019, 12:09   #717
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Das Argument für den Videobeweis ist nicht die Frage ob er solche Millimeterentscheidungen auflöst. Das kann klappen - aber kommt auch stark auf die Perspektive an und ob man wirklich genau sehen kann wann der Ball gespielt wurde.

Aber eingeführt ist der weil halt vorher auch schonmal der Angreifer einen Meter im Abseits stehen konnte...oder eben auch nicht. Es wird immer noch Diskussionen geben, aber wenn es wirklich nur noch die Szenen sind in denen es so knapp war über die diskutiert werden macht man mit dem Videobeweis offenbar auch eine Menge Richtig.
Cashadin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.09.2019, 12:11   #718
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
Zwar aus der Premier League aber ich stell das Bildchen das in England durchaus für Aufsehen sorgt mal hier rein...




Sind solche Entscheidungen wirklich zum Nutzen des Fußballs? Im Zweifelsfall für den Angreifer?
Hier geht es ja wirklich um Millimeter und auch um die Frage ob das Standbild welches den Zeitpunkt des Abspiels belegen soll tatsächlich korrekt ist. Ein paar Hundertstel früher oder später können bei solch knappen Angelegenheiten tatsächlich schon eine andere Entscheidung herbeiführen.

Wie bei Lewandowski gegen Leverkusen in der letzten Saison auch. Wenn das alles wirklich so kalibriert ist und wirklich der richtige Zeitpunkt als Standbild dient ist es Abseits. Ob das wirklich alles stimmt wage ich angesichts des ganzen Schindluders der mit dem VAR getrieben wird allerdings zu bezweifeln.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.09.2019, 12:21   #719
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Wie bei Lewandowski gegen Leverkusen in der letzten Saison auch. Wenn das alles wirklich so kalibriert ist und wirklich der richtige Zeitpunkt als Standbild dient ist es Abseits. Ob das wirklich alles stimmt wage ich angesichts des ganzen Schindluders der mit dem VAR getrieben wird allerdings zu bezweifeln.

Mir gehts eher darum dass man den genauen Zeitpunkt des Abspiels vielleicht gar nicht 100% bestimmen kann...



Generell finde ich dass man es vielleicht analog zur NFL handhaben sollte wo äußerst knappe Entscheidungen bei denen es nicht ausreichend Beweislast für eine Änderung gibt bestehen bleiben. Darunter würde eine solche Entscheidungen wie bei Spurs-Leicester m.M.n. fallen...
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.09.2019, 12:53   #720
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
Mir gehts eher darum dass man den genauen Zeitpunkt des Abspiels vielleicht gar nicht 100% bestimmen kann...

Man kann mit Sicherheit. Im Basketball und Football spulen sie ja auch vor und zurück bis sie endlich den gewünschten Moment aus dem richtigen Winkel erwischen. Ob das natürlich in Sekundenbruchteilen geht wie es beim Fußball gehen soll sei mal dahingestellt.

Generell finde ich dass man es vielleicht analog zur NFL handhaben sollte wo äußerst knappe Entscheidungen bei denen es nicht ausreichend Beweislast für eine Änderung gibt bestehen bleiben. Darunter würde eine solche Entscheidungen wie bei Spurs-Leicester m.M.n. fallen...

Der VAR ist ja dazu angehalten nur bei klaren und offensichtlichen Fehlentscheidungen eingreifen. Das ist leider so schwammig dass man jetzt darüber streiten kann ob das hier jetzt so ein Fall ist oder eben nicht.

Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.753
  • Beiträge: 2.872.089
Aktuell sind 169 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos