Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 22:41 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Uerdingen steigt in die Oberliga ab!

Hier finden Sie die Diskussion Uerdingen steigt in die Oberliga ab! im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; KFC muss aus Regionalliga absteigen Der DFB-Regionalliga-Ausschuss hat dem KFC Uerdingen die Zulassung für die Saison 2004/05 entzogen. Der Ex-Bundesligist ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2005, 15:36   #1
Borussen-Freibeuter
 
Benutzerbild von Käpt'n Flint
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Daumen runter Uerdingen steigt in die Oberliga ab!

KFC muss aus Regionalliga absteigen

Der DFB-Regionalliga-Ausschuss hat dem KFC Uerdingen die Zulassung für die Saison 2004/05 entzogen. Der Ex-Bundesligist muss somit zwangsabsteigen.

Die Krefelder sind damit der erste Absteiger der Regionalliga Nord, die Zahl der weiteren Absteiger verringert sich auf vier.

Das Gremium folgte einer Empfehlung des Zulassungs-Beschwerdeausschusses, der eine erst nachträglich bekannt gewordene Nichterfüllung einer im Zulassungsverfahren für die Spielzeit 04/05 auferlegten Bedingungen festgestellt hatte.


-----

Bin zwar kein Anhänger des KFC, aber da kommt einem die Galle hoch, blickt man ins Westfalenstadion.

Käpt'n Flint ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 15:52   #2
 
Benutzerbild von Yokozesekoma
 
Registriert seit: 01.09.2004
Wieso?, der KFC hat die Liquidität verloren, die Borussia aber nicht.

Schade ist, das es seit dem Ausstieg von Bayer mit dem Verein so abwärts geht.
Yokozesekoma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 15:59   #3
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Icon32

Zitat von Yokozesekoma
Wieso?, der KFC hat die Liquidität verloren, die Borussia aber nicht.

Schade ist, das es seit dem Ausstieg von Bayer mit dem Verein so abwärts geht.

Die Liquidität der Dortmunder für die kommende Saison bezweifle ich auch gar nicht. Die Dortmunder hätten aber, genau wie jetzt die Krefelder, die Lizenz wegen Vortäuschung der Liquidität für die vergangene Saison (kannst es auch Lizenzbetrug nennen) entzogen bekommmen müssen. Denn ein Finanzloch von 30 Mio kann wohl kaum spontan oder überraschend entstanden sein. Noch frecher fand ich, dass die Dortmunder kurz vor Bekanntgabe der finanziellen Lage noch mal eben schnnell einen nneuen Spieler verpflichtet haben, frei nach dem Motto: Auf die paar Euro kommt es jetzt auch nicht mehr an.
Hier wird eindeutig mit zweierlei Maß gemessen!
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 16:09   #4
 
Benutzerbild von Yokozesekoma
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ob die Dortmunder bei der Lizenzvergabe für diese Saison betrogen haben oder nicht, konnte bisher nicht zweifelsfrei festgestellt werden, oder?

Auf jeden Fall hat der KFC Insolvenz beantragt und hat keine liquiden Geldmittel mehr zur Verfügung. So weit ich weiß wird den Krefeldern aus diesem Grund die Regionalliga-Lizenz für 2005/2006 verweigert.
Yokozesekoma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 16:17   #5
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Icon32

Zitat von Yokozesekoma
Ob die Dortmunder bei der Lizenzvergabe für diese Saison betrogen haben oder nicht, konnte bisher nicht zweifelsfrei festgestellt werden, oder?

Das Wort Betrug würde ich ,,offiziell" auch nur mit spitzen Fingern anfassen. Aber dass ein Finanzloch in dieser Höhe nicht zufällig oder aus Schusseligkeit entstehen kann, wirst du doch zugeben, oder? Wenn die Dortmunder abger einen Etat einreichen, der für die nächste Saison unmöglich reichen kann, ist dass aber zumindest ein Verstoß gegen die Statuten und hätte, wie auch immer geahndet werden müssen.
In Bezug auf den KFC hast du recht: Die waren nach meinen Infos finanziell am Ende. Schade drum!
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 17:09   #6
 
Benutzerbild von Yokozesekoma
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ich geb dir Recht ammian.

Ich kenn' mich in der Materie auch nicht unbedingt so gut aus, als das ich über das Dortmunder Finanzgebaren urteilen könnte.

Nur hat die Borussia eben keine Insolvenz anmelden müssen und ist somit mit dem KFC nicht unbedingt zu vergleichen.
Yokozesekoma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 17:12   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
So wie ich es verstehe wird die Lizenz nicht wegen des Insolvenzverfahrens sondern wegen falschen Angaben im Lizenzantrag für diese Saison entzogen:

Aus der Sportbild:


Den Uerdingern wird vorgeworfen, sich die Lizenz für die laufende Saison erschlichen zu haben, da wesentliche Zusatzvereinbarungen bei der Vorlage von Werbeverträgen nicht eingereicht worden waren.

Die Uerdinger hatten zwar im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens für die Saison 2004/2005 den geforderten Nachweis von Werbeeinnahmen in Höhe von 600.000 Euro erbracht, dabei allerdings nicht mitgeteilt, dass die Zahlung von Beträgen durch einen Großsponsor von Bedingungen abhängig gemacht worden war. Letztlich flossen diese Zahlungen nicht in der angekündigten Höhe. Erst am 20. Mai hatte der DFB von den Zusatzvereinbarungen und der "Nichterfüllung der auferlegten Bedingungen erfahren".



Ob der DFB mal wieder mit unterschiedlichen Maßstäben misst, soll jeder für sich selber beurteilen…..
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 18:22   #8
augmentiert
 
Benutzerbild von veltins_vom_fass
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ruhrpott
Sportlich gesehen echt schade, immerhin haben die Krefelder lange um den Aufstieg mitgespielt. Traurig auch, dass dadurch wohl einer der abstiegsbedrohten Amateurclubs im Norden doch drin bleibt. Schön, dass Preußen Münster damit soweit ich weiß quasi gerettet ist (mal wieder).

Es wird doch zwangsläufig mit zweierlei Maß gemessen. Schließlich verdient doch der DFB ne Menge am BvB, Eintracht Frankfurt oder FCK (von mir aus auch Schalke). Da macht es wesentlich weniger aus, nem Drittligisten mit kaum 3000 Zuschauern im Schnitt die Lizenz zu verweigern. Das Produkt Bundesliga jedoch wäre ohne o.g. Vereine weniger gut zu verkaufen.
veltins_vom_fass ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 19:08   #9
Borussen-Freibeuter
 
Benutzerbild von Käpt'n Flint
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Und Doofmund macht munter weiter Miese:

Minus höher als gedacht

Wegen des besseren Rückrundenverlaufs wird sich der Jahres-Verlust bei Borussia Dortmund auf 78,2 Millionen Euro erhöhen.

Gründe für das Minus sind höhere Spielergehälter, der Wertverlust einer BVB-Immobilie sowie geringeren Zuschauereinnahmen in der Rückrunde, erklärte Geschäftsführer Watzke.

Im Februar war man beim BVB von einem Verlust in Höhe von 68,8 Millionen Euro ausgegangen, nachdem der Bundesligist in der vorigen Saison 67,7 Millionen Euro Miese gemacht hatte.
Käpt'n Flint ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 20:19   #10
ES LEBE DER EVL
 
Benutzerbild von Bayer_No.1
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Wie darf so ein Verein noch weitermachen? 78 Mio. Miese...wahnsinn...

Weg mit so nem Verein!

Gruß
Bayer_No.1 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 20:22   #11
augmentiert
 
Benutzerbild von veltins_vom_fass
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ruhrpott
Zitat von Käpt'n Flint
Und Doofmund macht munter weiter Miese:

Minus höher als gedacht

Wegen des besseren Rückrundenverlaufs wird sich der Jahres-Verlust bei Borussia Dortmund auf 78,2 Millionen Euro erhöhen.

Gründe für das Minus sind höhere Spielergehälter, der Wertverlust einer BVB-Immobilie sowie geringeren Zuschauereinnahmen in der Rückrunde, erklärte Geschäftsführer Watzke.

Im Februar war man beim BVB von einem Verlust in Höhe von 68,8 Millionen Euro ausgegangen, nachdem der Bundesligist in der vorigen Saison 67,7 Millionen Euro Miese gemacht hatte.

Mal eben so 10 Mio´s mehr als kalkuliert. Hmm, bedenklich...

Selbst wenn mein Verein auch nicht viel besser wirtschaftet...
veltins_vom_fass ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 20:29   #12
Anarchist aus Prinzip
 
Benutzerbild von neo1968
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Baden
Back to topic

KFC "langweilig" Uerdingen steigt in die Oberliga ab??

Gott sei Dank sind sie nicht aufgestiegen.....


neo1968 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.05.2005, 21:47   #13
Borussen-Freibeuter
 
Benutzerbild von Käpt'n Flint
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von veltins_vom_fass
Mal eben so 10 Mio´s mehr als kalkuliert. Hmm, bedenklich...

Selbst wenn mein Verein auch nicht viel besser wirtschaftet...

Du hast absolut Recht. Auch mit Schalke, zwar noch nicht in dem Ausmaß und noch nicht scharf umrissen, aber sich doch anbahnend. Respekt, dass du als Schalke-Fan eine ehrliche Meinung vertrittst.
Käpt'n Flint ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.05.2005, 00:29   #14
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
ich finds ja selber beschämend, was Meier und Niebaum aus dem BVB gemacht haben, aber das ist kein Grund, um zu hetzen.

Fakt ist, der BVB ist liquide und die Bundesliga kann auf den BVB nicht verzichten. Ohne arrogant zu wirken, aber es gibt keinen Verband auf der Welt, der den Verein mit dem höchsten Zuschaerschnitt in Europa vor die Tür setzt. So lange man beim BVB liquide ist, so lange werden wir auch in der Bundesliga spielen. Obs euch passt oder nicht.

Zum einen find ichs schade für Uerdigen, weil die Fans es ncht verdient haben. Seit dem Bayenr abgesprungen ist gehts nur noch bergab - anderseits freue ich mich, weil die BVB Amateure dadurch ne weitere Chance auf den Klassenerhalt haben.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.05.2005, 03:33   #15
 
Benutzerbild von Yokozesekoma
 
Registriert seit: 01.09.2004
@ garylineker
Jedoch musste der KFC Insolvenz anmelden und die Borussia nicht!

Beim Dortmunder Schuldenberg muss man jedoch beachten, dass in Dortmund mit ganz anderen Kapitalsummen gewirtschaftet wird als in der Regionalliga. Man kann also den Schuldenstand nicht direkt vergleichen.
Yokozesekoma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.05.2005, 08:41   #16
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Hm das erhöht wenigstens die Chancen der Chmenitzer doch noch die Klasse zu halten!
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.05.2005, 09:36   #17
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Yokozesekoma
@ garylineker
Jedoch musste der KFC Insolvenz anmelden und die Borussia nicht!

Beim Dortmunder Schuldenberg muss man jedoch beachten, dass in Dortmund mit ganz anderen Kapitalsummen gewirtschaftet wird als in der Regionalliga. Man kann also den Schuldenstand nicht direkt vergleichen.


Ich habe mit keiner Silbe Borussia Dortmund erwähnt und ehrlich gesagt auch keine Lust auf eine solche Diskussion.

Die Uerdinger Situation ist schon seit längeren bekannt.
Das bei Lizenzierungsfragen mit zweierlei Maß gemessen wird und einem Club wie Uerdingen, dem keiner nachtrauert, eher mal die Lizenz entzogen wird, dürfte aber jedem klar sein.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.05.2005, 12:03   #18
 
Benutzerbild von Yokozesekoma
 
Registriert seit: 01.09.2004
Natürlich wird dem KFC die Lizenz eher entzogen als der Borussia aus Dortmund. Das hat jedoch auch seine Gründe. Ob man diese Gründe tatsächlich dafür herholen darf, ist wiederum eine andere Sache.
Yokozesekoma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.05.2005, 12:13   #19
Borussen-Freibeuter
 
Benutzerbild von Käpt'n Flint
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Kurz-de-Borussia
ich finds ja selber beschämend, was Meier und Niebaum aus dem BVB gemacht haben, aber das ist kein Grund, um zu hetzen.

Fakt ist, der BVB ist liquide und die Bundesliga kann auf den BVB nicht verzichten. Ohne arrogant zu wirken, aber es gibt keinen Verband auf der Welt, der den Verein mit dem höchsten Zuschaerschnitt in Europa vor die Tür setzt. So lange man beim BVB liquide ist, so lange werden wir auch in der Bundesliga spielen. Obs euch passt oder nicht.

Zum einen find ichs schade für Uerdigen, weil die Fans es ncht verdient haben. Seit dem Bayenr abgesprungen ist gehts nur noch bergab - anderseits freue ich mich, weil die BVB Amateure dadurch ne weitere Chance auf den Klassenerhalt haben.

Dazu Folgendes:

1. Ein Schnösel-Zivi, der so plump herumprotzt wie du, IST arrogant.
2. Die Liquidität und der Zuschauerschnitt können keine Ausrede für diese eklatante Misswirtschaft sein. Euch wird Zeit für die Sanierung gegeben und das auf diesem enorm hohen Schuldenberg. Klar ist der BVB eine absolute Bereicherung der Liga, aber er sollte trotzdem bestraft werden, wenn er Mist baut und das hat er vollauf getan.
3. Gerade, dass die BVB-Amas dann wieder in Liga 3 bleiben, ist Schwachsinn hoch fünf. Wann kapiert man es eigentlich bei DFB/DFL, dass die Amateure eine eigene Liga gründen sollten? Ich habe auch den Amas meiner Borussia den Aufstieg diese Saison nicht wirklich gewünscht, aber erst recht nicht den dafür aufgestiegenen Leverkusen-Amas. Traditionsreichen Klubs in der Oberliga macht man den Aufstieg enorm schwer. Eine reine Ama-Liga als kleine Bundesliga hätte zudem einen großen Reiz.
Käpt'n Flint ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.05.2005, 12:30   #20
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von Kurz-de-Borussia
ich finds ja selber beschämend, was Meier und Niebaum aus dem BVB gemacht haben, aber das ist kein Grund, um zu hetzen.

Fakt ist, der BVB ist liquide und die Bundesliga kann auf den BVB nicht verzichten. Ohne arrogant zu wirken, aber es gibt keinen Verband auf der Welt, der den Verein mit dem höchsten Zuschaerschnitt in Europa vor die Tür setzt. So lange man beim BVB liquide ist, so lange werden wir auch in der Bundesliga spielen. Obs euch passt oder nicht.

1. Kein Verein, auch nicht Borussia Dortmund, ist unersetzbar.

2. Die Bundesliga konnte sehr wohl auf Borussia Dortmnund verzichten. 1972-1976 waren es sogar 4 Jahre und so weit ich die älteren Fuissballfans befragte, sagten sie mir, dass es sehr gut ohne Dortmund ging und dass sie nichts vermißt hätten. Selbst als S04 abstieg ging es ohne sie .

3. Was meinst du wie schnell die DFL handeln würde, wenn es beim BVB Unrergelmäßigkeiten gibt... Bei 1860 ging das auch recht fix..... EAin Lex BVB wird es nicht mehr geben, so wie man letztes Jahr im Lizenzsierungsverfahren herumgeeiert war... Man erinnere sich noch an die Reise von Meier nach Portrugal......

4. Es wirkt hochgradig arrogant, was du da schreibst.

5. Interessiere ich mich sehr stark dafür, woher die jetzige zusätzliche Liquidität kommt.

6. Finde ich es, nach dem die diesjährige Lizenzsierung durch ist, hochgradig interessant, dass ein Verein die Lizenz bekommt, der innerhalb vor 4 Monaten von einem existenzbedrohenden Zustand spricht, alles in die Wege leitet, um irgendwie an 9 Mio € zu kommen und jetzt in einer Adhocmitteilung mal mirnichts dirnichts einen Fehlbetrag von 9,4 Mio € bekanntgibt.

Zu Uedingen kann ich nur sagen:
Die Dummheit der dort Verantwortlichen muß einfach bestraft werden.... Inwieweit das zu einem Lizenzentzug reicht mag ich nicht zu beurteilen, aber gebe wiedermal zu bedenken, dass manch ein Verein in Deutschland gleicher ist. Frankfurt und Kaiserslautern lassen grüßen....

Ich bin immer sehr gerne in die Grotenburg gefahren, nicht weil es ein so schönes Stadion ist, sondern, weil es von mir aus nur ca 15-20km entfernt ist und ich so nur 15-20 Minuten fahren brauchte, um Bundesliga zu sehen.... ..und das ist gerade mal 10 Jahre her.....

drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,099
  • Themen: 57.924
  • Beiträge: 2.890.994
Aktuell sind 175 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos