Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 08:26 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Umgang mit Franz Beckenbauer

Hier finden Sie die Diskussion Umgang mit Franz Beckenbauer im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zitat von Wilhelm Wäre sinnvoll gewesen, ja. Ist jetzt meine Interpretation......sein Weihnachtsfeier-Ausrutscher war ein ganz persönlicher "Fehler" der im Grunde ...



Like Tree59Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2017, 14:05   #21
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Wäre sinnvoll gewesen, ja.

Ist jetzt meine Interpretation......sein Weihnachtsfeier-Ausrutscher war ein ganz persönlicher "Fehler" der im Grunde nur ihn und seine Familie betraf.
Das er die WM nach Deutschland geholt hat empfand er wahrscheinlich als Dienst am Volk und fühlte sich persönlich getroffen und ungerecht behandelt das man ihm das ganze auf undankbare Art und Weise vor die Füsse warf
Er wird gewusst haben das es keine andere Möglichkeit gab dieses Ereignis in Deutschland stattfinden zu lassen,und ist nach dem Motto " Der Zweck heiligt die Mittel" vorgegangen.
Im Grunde wird er sich keiner wirklichen Schuld bewusst sein......und das kann ich nachvollziehen.

DaAndi likes this.
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 14:19   #22
 
Registriert seit: 09.11.2007
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Ist jetzt meine Interpretation......sein Weihnachtsfeier-Ausrutscher war ein ganz persönlicher "Fehler" der im Grunde nur ihn und seine Familie betraf.
Das er die WM nach Deutschland geholt hat empfand er wahrscheinlich als Dienst am Volk und fühlte sich persönlich getroffen und ungerecht behandelt das man ihm das ganze auf undankbare Art und Weise vor die Füsse warf
Er wird gewusst haben das es keine andere Möglichkeit gab dieses Ereignis in Deutschland stattfinden zu lassen,und ist nach dem Motto " Der Zweck heiligt die Mittel" vorgegangen.
Im Grunde wird er sich keiner wirklichen Schuld bewusst sein......und das kann ich nachvollziehen.

Da liegst Du grundsätzlich nicht falsch. Nur die Augen zu verschließen nach dem Motto "machen ja alle so", ist auch nicht der richtige Weg. Hinzu kommt natürlich eine strafrechtliche Relevanz, die nicht ganz unberücksichtigt sein darf.
Wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 14:22   #23
höflichster FL-User
 
Benutzerbild von Engel_Aloisius
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Tegernsee
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Vielleicht sollten wir erstmal seine menschlichen Verdienste zusammentragen. Was kann da wohl gemeint sein? Die Steuerhinterziehung, sein jährliches Schäkern auf Weihnachtsfeiern? Oder gar doch etwas anderes?

Steuerhinterziehung ist mir neu!
Engel_Aloisius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 14:27   #24
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Da liegst Du grundsätzlich nicht falsch. Nur die Augen zu verschließen nach dem Motto "machen ja alle so", ist auch nicht der richtige Weg. Hinzu kommt natürlich eine strafrechtliche Relevanz, die nicht ganz unberücksichtigt sein darf.

Davon das das dies der richtige Weg ist spreche ich auch nicht.....aber es schien der einzige gewesen zu sein.

Wie gesagt die Alternative wäre gewesen auf die WM zu verzichten.
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 14:49   #25
 
Benutzerbild von Krieg_der_Knöpfe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
https://youtu.be/ZUPfm4zsVNQ

Soviel zum hier plötzlich gemalten Bild des Heroen für das deutsche Volk. Darüber hinaus lässt sich festhalten, dass wir in einer Demokratie leben und uns dadurch Rechten und Pflichten unterwerfen, die durch einen simplen Umzug nach Kitzbühel nicht außer Kraft gesetzt werden. Wenn also jemand meint, er müsse den Deutschen etwas gutes tun und dabei auf die Regeln scheisst, dann darf er sich nicht wundern, wenn in einer Demokratie auch die kritischen Fragen gestellt werden:
Wie kam es dazu?
Woher war das Geld?
Wofür war das Geld?
Wer bekam das Geld?

Natürlich finden sich hier im Fanlager aber sofort wieder die Üblichen Gestalten, die von einem deutschen Komplex schwallen und von deutscher Schuld labern. Aber die würden das wohl auch noch aufgrund eines Artikels in der Bäckerblume hinbekommen, wenn das Korn des Brötchens nicht aus der Ueckermark stammt. Alle natürlich keine Nationalisten, ach was. Wo kämen wir denn da hin, wenn man sowas nicht mehr sagen darf.
Krieg_der_Knöpfe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 14:56   #26
 
Registriert seit: 09.11.2007
Zitat von Engel_Aloisius Beitrag anzeigen
Steuerhinterziehung ist mir neu!

Freut mich, dass ich Dir auch mal was neues mitteilen darf.
Wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 15:08   #27
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Krieg_der_Knöpfe Beitrag anzeigen
https://youtu.be/ZUPfm4zsVNQ

Soviel zum hier plötzlich gemalten Bild des Heroen für das deutsche Volk. Darüber hinaus lässt sich festhalten, dass wir in einer Demokratie leben und uns dadurch Rechten und Pflichten unterwerfen, die durch einen simplen Umzug nach Kitzbühel nicht außer Kraft gesetzt werden. Wenn also jemand meint, er müsse den Deutschen etwas gutes tun und dabei auf die Regeln scheisst, dann darf er sich nicht wundern, wenn in einer Demokratie auch die kritischen Fragen gestellt werden:
Wie kam es dazu?
Woher war das Geld?
Wofür war das Geld?
Wer bekam das Geld?

Natürlich finden sich hier im Fanlager aber sofort wieder die Üblichen Gestalten, die von einem deutschen Komplex schwallen und von deutscher Schuld labern. Aber die würden das wohl auch noch aufgrund eines Artikels in der Bäckerblume hinbekommen, wenn das Korn des Brötchens nicht aus der Ueckermark stammt. Alle natürlich keine Nationalisten, ach was. Wo kämen wir denn da hin, wenn man sowas nicht mehr sagen darf.

Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 15:11   #28
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Ist jetzt meine Interpretation......sein Weihnachtsfeier-Ausrutscher war ein ganz persönlicher "Fehler" der im Grunde nur ihn und seine Familie betraf.
Das er die WM nach Deutschland geholt hat empfand er wahrscheinlich als Dienst am Volk und fühlte sich persönlich getroffen und ungerecht behandelt das man ihm das ganze auf undankbare Art und Weise vor die Füsse warf
Er wird gewusst haben das es keine andere Möglichkeit gab dieses Ereignis in Deutschland stattfinden zu lassen,und ist nach dem Motto " Der Zweck heiligt die Mittel" vorgegangen.
Im Grunde wird er sich keiner wirklichen Schuld bewusst sein......und das kann ich nachvollziehen.

Zumal er das Ehrenamtlich für uns gemacht hat.
duplo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 15:16   #29
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Engel_Aloisius Beitrag anzeigen
Steuerhinterziehung ist mir neu!

Vor seiner "Flucht" nach New York
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Aber es findet sich nicht EINE Person auf der ganzen Welt der etwas negatives über den Menschen Franz Beckenbauer zu sagen hätte. Im Gegenteil sprechen alle von einem herzlichen,grosszügigen,gütigen Menschen der trotz seines Ruhms und Ansehens allen auf gleiche Art begegnet ist.

Uli Stein?
Zitat von Fußballkaiser Beitrag anzeigen
Eine klare Trennung zwischen den im Raum stehenden, rechtlichen Verstößen und seinen sportlichen und menschlichen Verdiensten. Und ein der Wirklichkeit und Realität angemessener Umgang mit der WM-Affäre. Jeder von uns weiß wie dieses Business funktioniert. Nicht erst seit Blatter....

Wenn doch eh jeder weiß, wie das Geschäft läuft, warum stellt sich der Franz dann nicht hin und sagt wie es wirklich war?
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 15:20   #30
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Aber es findet sich nicht EINE Person auf der ganzen Welt der etwas negatives über den Menschen Franz Beckenbauer zu sagen hätte. Im Gegenteil sprechen alle von einem herzlichen,grosszügigen,gütigen Menschen der trotz seines Ruhms und Ansehens allen auf gleiche Art begegnet ist.

Zumal er auch den Arbeitern in Katar geholfen, ihre Situation zu verstehen, dass sie gar keine Arbeitssklaven sind. Auch diese danken ihm jeden Tag.
Amadeus likes this.
duplo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 15:29   #31
 
Benutzerbild von Forza Italia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.06.2010
Beckenbauer hat mich schon immer an den Paten erinnert! Ein Mafiosi aus dem napolitanischen Bilderbuch!
Forza Italia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 17:06   #32
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Fußballkaiser Beitrag anzeigen
Das muss ich leider ausschließen. Das verhindert schon unsere Doppelmoral....

Die österreichische?
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 17:12   #33
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen

Lasst die Justiz ihre Arbeit machen und ein juristisches Urteil fällen....aber begegnet dem Mensch Franz Beckenbauer weiterhin mit der Höflichkeit,Freundlichkeit und dem Respekt den er meines Erachtens verdient hat.

Das zielt jetzt auf wen ab? Mich?
Mir ist Beckenbauer vollkommen egal (auch wenn ich der Meinung dass seine Intelligenz vielleicht noch gerade dafür ausreichend ist seinen eigenen Namen richtig zu schreiben)...

Kann sein dass wir Deutschen "großen Persönlichkeiten" skeptisch gegenüberstehen, aber wie gesagt halte ich das für einen angenehmen Wesenszug, den man trotz allem schwerich verallgemeinern kann. In anderen Ländern werden Menschen noch immer verehrt weil sie grad mal gut gegen einen Ball treten/schlagen können/ein Auto schnell fahren können, etc. selbst wenn sie die größten Verbrecher sind.
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 17:22   #34
Tiocfaidh ár lá
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Manni Breuckmann hat schon vor vielen Jahren aufgezeigt, dass man diesen Herren auch einfach mal wie einen sterblichen Menschen mit Fehlern ansehen kann ohne stets in Ehrfurcht zu verfallen und wurde dafür vom Münchner Publikum übelst ausgebuht. Welch Majestätsbeleidigung...

Aber immerhin hat der Franzl vor seinem großen Fall nicht ständig den kämpferische Moralprediger rausgelassen... im Gegensatz zu jemand Anderem.

Insofern - mir völlig bums, ob er sich nochmal öffentlich rehabiliert oder weiterhin zurückgezogen bleibt. Seinen Ehrenplatz in der deutschen (Sport)Geschichte wird er doch trotz allem sicher haben.
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 20:11   #36
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
Uli Stein?

Der auch nicht.
Die Suppenkasper-Affäre ist von den Journalisten dramatisiert worden.
Fakt ist lediglich das Beckenbauer nicht die Eier hatte Stein aufzustellen.
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 20:19   #37
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von duplo Beitrag anzeigen
Zumal er auch den Arbeitern in Katar geholfen, ihre Situation zu verstehen, dass sie gar keine Arbeitssklaven sind. Auch diese danken ihm jeden Tag.

Zur Erinnerung
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Ich persönlich bin kein Patriot,geschweige denn Nationalist.....ich kann mit der Bezeichnung Held nichts anfangen,bin kein Bayern Fan und habe den Franz immer für nen Schwätzer gehalten.


Der Kerl hat unheimlich viel und häufig dummes Zeug erzählt....aber kaum jemand hier dürfte da den ersten Stein werfen (besonders die Userin die deinen Beitag geliked hat dürfte auf eine ähnliche Quote kommen )
Ich rede von Menschen die ihn kennen bzw Kontakt mit ihm hatten und nicht darüber wie Beckenbauer Dinge und Situationen eingeschätzt und darüber geredet hat.
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 20:20   #38
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
Das zielt jetzt auf wen ab? Mich?

Nicht auf dich persönlich und allein,sondern auf alle die Prioritäten anders setzen als ich es tue....dürfte aber unmissverständlich klar geworden sein.


Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
Kann sein dass wir Deutschen "großen Persönlichkeiten" skeptisch gegenüberstehen, aber wie gesagt halte ich das für einen angenehmen Wesenszug, den man trotz allem schwerich verallgemeinern kann. In anderen Ländern werden Menschen noch immer verehrt weil sie grad mal gut gegen einen Ball treten/schlagen können/ein Auto schnell fahren können, etc. selbst wenn sie die größten Verbrecher sind.

Da bin ich sogar weitgehenst bei dir...mich stört das Extreme. Die Gehässigkeit und die moralinsaure,blasierte Art und Weise wie hierzulande in solchen Fällen häufig verfahren wird. Das uns Deutschen eine Neidgesellschaft unterstellt wird kommt nicht von ungefähr.

Geändert von Stan-Kowa (30.12.2017 um 20:26 Uhr).
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2017, 23:09   #39
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Nicht auf dich persönlich und allein,sondern auf alle die Prioritäten anders setzen als ich es tue....dürfte aber unmissverständlich klar geworden sein.




Da bin ich sogar weitgehenst bei dir...mich stört das Extreme. Die Gehässigkeit und die moralinsaure,blasierte Art und Weise wie hierzulande in solchen Fällen häufig verfahren wird. Das uns Deutschen eine Neidgesellschaft unterstellt wird kommt nicht von ungefähr.

Ich vermute stark, dass weder du noch ich neidisch auf berühmte Leute sind. Eher fühlen wir uns den Neidern überlegen.
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.12.2017, 06:16   #40
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Zur Erinnerung



Der Kerl hat unheimlich viel und häufig dummes Zeug erzählt....aber kaum jemand hier dürfte da den ersten Stein werfen (besonders die Userin die deinen Beitag geliked hat dürfte auf eine ähnliche Quote kommen )
Ich rede von Menschen die ihn kennen bzw Kontakt mit ihm hatten und nicht darüber wie Beckenbauer Dinge und Situationen eingeschätzt und darüber geredet hat.

Ich war mit ihm noch nicht Essen, daher kann ich ihn nur anhand dessen einschätzen was öffentlich wird. Und wenn eine öffentliche Person dann da so einen gefährlichen Humbug erzählt, dann ist er ein Idiot oder Demagoge, und nicht mehr nur einer der mal was dummes sagt.

Und bei dem selbstlosen ehrenamtlichen Einsatz, um mir die WM nach Deutschland zu bringen, den er sich mit Millionen bezahlen lassen hat, hat er schlicht gelogen und wirklich ehrenamtlich engagierte vors Knie getreten.

Von den strafrechtlich relevanten Rede ich da nicht, dass sollen Gerichte machen.

duplo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.753
  • Beiträge: 2.872.095
Aktuell sind 151 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos