Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 11:15 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


van Bommel fordert mehr deutsche Stars.

Hier finden Sie die Diskussion van Bommel fordert mehr deutsche Stars. im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zumindest soll er das in einem Interview für die Bild gefordert haben. Hier ein Auszug: van Bommel: „Bayern ist Kult! ...


Umfrageergebnis anzeigen: Soll Bayern mit mehr deutsche Spieler verpflichten ?
Ja auf alle fälle 2 28,57%
Neutral 2 28,57%
Es kommt auf die Qualität des Spielers an 3 42,86%
Teilnehmer: 7. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2007, 23:40   #1
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
van Bommel fordert mehr deutsche Stars.

Zumindest soll er das in einem Interview für die Bild gefordert haben.

Hier ein Auszug:

van Bommel: „Bayern ist Kult! Der Verein darf seine Identität nicht verlieren. Fans müssen sich mit uns identifizieren können. Das hört sich zwar an, als würde hier Franz Beckenbauer reden, aber ich weiß das zum Beispiel aus Eindhoven oder Barcelona, wo wir viele Katalanen hatten. Einheimische Spieler sind wichtig für das Spiel und das Leben in der Kabine. Sie verstehen die Kultur des Vereins etwas schneller und besser.“

BILD: Wäre der Verein dann erfolgreicher?

van Bommel: „Als Bayern 2001 die Champions League gewonnen hat, waren doch viele deutsche Leistungsträger da. Aber es gibt keine Garantie.“

Mehr: http://www.bild.t-online.de/BTO/spor...forderung.html

Richtig ist, dass bei Bayern schonmal mehr deutsche Spieler gespielt haben, mit Effenberg, Strunz, Basler, Tarnat, Zickler, Jancker und noch einige mehr.

Wenn man sich mal die Aufstellung vom CL-Finale 2001 gegen Valencia ansieht, sieht man das mit Kahn, Linke, Effe und Scholl 4 deutsche Spieler in der Startelf standen.

Derzeit sind es mit Kahn, Lahm, Schweinsteiger und Ottl meistens auch 4, wobei ja noch ein Deisler spielen würde, wenn er fit wäre, also dann sogar 5 und mehr als im CL-Finale, aber wenn man sich die frühreren Kader des FC Bayern ansieht, fällt auf, dass vor einigen Jahren mehr deutsche Spieler vertreten waren, als es heute der Fall ist.

Die frage ist, ist es wirklich sinnvoller mehr auf deutsche Spieler zu setzen, wie z.B. bei Bremen ?

Bei Bremen z.B. standen beim Spiel in Barcelona gleich 6 deutsche Spieler in der Startelf, mit Wiese, Fritz, Mertesacker, Frings, Borowski und Klose.

Also eine Garantie auf Erfolg ist es nicht, aber würdet ihr lieber mehr deutsche Spieler beim FC Bayern sehen und seid ähnlicher Ansicht, wie van Bommel, oder kommt es einfach auf die Qualität der Spieler an ?


Geändert von Haas261281 (08.01.2007 um 00:09 Uhr).
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.01.2007, 23:48   #2
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Habe eben mal bei Fussballdaten.de, den Kader von 2000/01 mit dem derzeitigen Kader verglichen.

Da standen, wenn ich richtig gezählt habe, in der Saison 2000/01
14 deutsche Spieler im Kader und derzeitig sind es 12 deutsche Spieler.

In der Saison 1998/99 waren es sogar 17 deutsche Spieler.

Bei Bremen beispielsweise stehen derzeit 14 deutsche Spieler im Kader.

Geändert von Haas261281 (08.01.2007 um 00:13 Uhr).
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2007, 08:20   #3
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Geil waere es, wenn van Bommel in der Rueckrunde sein Stammplatz an n Deutschen verlieren wuerde!
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2007, 19:16   #4
So Jungs!
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Icon30

Zitat von Werdna
Geil waere es, wenn van Bommel in der Rueckrunde sein Stammplatz an n Deutschen verlieren wuerde!


jo das wär geil aber was hat der eigentlich zu fordern wenn es ihm sowieso nur Nachteile bringen würde
Crazyyyy ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2007, 19:18   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Vordergründig sollte schon die Qualität der Spieler von Bedeutung sein. Wenn ein Amateurspieler die Klasse besitzt in den Profikader zu stoßen, dann wird ihm das sicher gelingen. Ob er sich dort dann auch gegen die Stars durchsetzt liegt an ihm und seiner Qualität!
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.01.2007, 20:11   #6
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Wo kann ich bei der Umfrage "Nein - weniger Deutsche ist besser" anklicken?

Bayern hat eh die schlechtesten Fans der Welt, scheissegal mit wem oder was die sich identifizieren. Um erfolgreich zu sein, braeuchte es mal nen professionelles Management, einen Trainer der mehr kann als Kondition zu bolzen und Spiele schoenzureden und richtige Profifussballer. Schwer zu finden im guten Deutschland.

Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,083
  • Themen: 57.647
  • Beiträge: 2.858.136
Aktuell sind 113 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos