Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 00:45 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Vereins-Check Hannover 96 10/11

Hier finden Sie die Diskussion Vereins-Check Hannover 96 10/11 im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Erstmal Grundsätzliches: Es hat sich nicht viel verändert bei 96. Abgesehen von den erhöhten Eintrittspreisen. ;) So begann ich vor ...



Like Tree2Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2010, 14:53   #1
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Vereins-Check Hannover 96 10/11

Erstmal Grundsätzliches:

Es hat sich nicht viel verändert bei 96. Abgesehen von den erhöhten Eintrittspreisen. ;)

So begann ich vor einem Jahr...

Diese Saison steht unteren anderen Vorzeichen: Es hat sich sehr viel verändert bei 96, abgesehen von den nicht erhöhten Eintritsspreisen...

Neu im Team sind:
Tor: Miller (Karlsruher SC) - ablösefrei
Tor: Zieler (Manchester United Reserves) - ablösefrei
AW: Avevor (eigene Jugend) - ablösefrei
AW: Burmeister (eigene Amateure) - ablösefrei
AW: Pogatetz (FC Middlesbrough) - ablösefrei
MF: Stindl (Karlsruher SC) - ablösefrei
MF: Evseev (eigene Jugend) - ablösefrei
MF: Carlitos (FC Basel) - ablösefrei
MF: Stoppelkamp (RW Oberhausen) – ablösefrei

Mindestens ein neuer Spieler, wenn nicht gar zwei sollen noch zum Team stoßen. Sowohl für die offensive Schaltzentrale als auch die Spitze wird jeweils noch ein Spieler gesucht.

Ausgeschieden aus dem Kader sind:
Tor: Gospodarek (Vertrag ausgelaufen)
Tor: Jensen (Vertrag ausgelaufen) - Hessen Kassel
AW: Durica (war ausgeliehen) - Lokomotive Moskau
AW: Vinicius (Vertrag ausgelaufen)
AW: Balogun (Vertrag ausgelaufen) - Werder Bremen II
MF: Balitsch (Vertrag ausgelaufen) - Bayer 04 Leverkusen
MF: Chahed (Vertrag ausgelaufen) - Holstein Kiel
MF: Zizzo (Vertrag ausgelaufen) - CD Chivas
MF: Rosenthal (600.000 €) - SC Freiburg
MF: Krzynowek (Vertrag ausgelaufen)
MF: Elson (war ausgeliehen) - VfB Stuttgart
MF: Bruggink (Vertrag ausgelaufen)
ST: Kone (war ausgeliehen) - FC Sevilla
ST: Stajner (Vertrag aufgelöst) - Slovan Liberec

Es geht also in eine Saison mit vielen Fragezeichen:
Hat man die Tragödie um Robert Enke weitestgehend verarbeitet?
Kann Fromlowitz seine Unsicherheiten bei hohen Bällen reduzieren?
Stabilisiert Pogatetz die Abwehr?
Hat das neu aufgestellte Mittelfeld die notwendige Qualität, um in der Bundesliga zu bestehen?
Schießen die namhaften Stürmer endlich wieder Tore?
Lässt man Slomka auch sicherlich zu erwartende Durststrecken durchgehen?
Bleibt das Wir-Gefühl trotz der vielen Abgänge gestandener Spieler zwischen der Mannschaft und den Fans auch bei Niederlagen bestehen?
Allgemein: Ist man stark genug aufgestellt, um erneut die Klasse zu halten?


Tor:

Fromlowitz, Miller, Zieler

Fromlowitz hat eine sehr schwere Saison hinter sich. Er vertrat er den verletzten Enke hervorragend, dann ging er nach dessen Tod durch ein Tief, wie allerdings und verständlicherweise die gesamte Mannschaft. Vor allem bei hohen Bällen und damit Standards sah er öfter man alt aus. Auch bei Schüssen auf die kurze Ecke hatte er Probleme. Auf der Linie blieb er ganz stark, war kaum zu überwinden. Bleibt zu hoffen, dass er seine Stärken behält und seine Schwächen abbauen kann. Er kann Spiele für 96 gewinnen, aber auch verlieren. Trotz der Fast-Degradierung in der letzten Winterpause und der Verspflichtung von Miller: Er hat sich nun als Nummer 1 etabliert, hat am Ende der letzten Saison den Karren mit aus dem Dreck gezogen und auch in der Vorbereitung überzeugt. Miller konnte in der Vorbereitung nicht an der Position von Fromlowitz rütteln, ist aber ein erfahrener Keeper, der Fromlowitz im Falle des Falles gut ersetzen sollte. Mit Zieler hat man noch einen talentierten Mann in der Hinterhand. Im Bundesligavergleich ist man meiner Meinung nach hier durchschnittlich aufgestellt. Daher hier 5 von 10 Punkten.


Abwehr:

RAV: Cherundolo, Chahed, Schmiedebach
IV: Pogatetz, Haggui, Eggimann, Schulz, Avevor, Burmeister
LAV: Schulz, Rausch, Djakpa, Avevor

Das Abwehrverhalten blieb das Hauptproblem in der Vorsaison. Und ich will es nicht auf die Verteidiger beschränken. An der Arbeit nach hinten haperte es über weite Teile der Saison im gesamten Team. Es ist fraglich, ob sich mit den Veränderungen im Kader daran etwas ändert.

Allerdings stelle ich nicht nur das Defensivverhalten als Ganzes infrage, auch die Qualität der Einzelspieler gilt es mehr als je zuvor zu hinterfragen.

Cherundolo ist als neuer Kapitän als RAV gesetzt. Außerdem bieten sich auf der Position mit Chahed und Schmiedebach Alternativen an, die im Mittelfeld deutlich besser aufgehoben und daher allenfalls Notnägel sind. Hier hat man es wiederholt verpasst, für eine Alternative zu sorgen. Ein Görlitz wechselt z.B. nach Ingolstadt. Nun gut, Cherundolo hat in den letzten Spieler der vergangenen Saison ansatzweise zeigen können, warum er vor Jahren zeitweise zu den Besten auf seiner Position in der Liga gehörte. Abgesehen von diesen wenigen Spielen hinkt er nun aber schon seit Jahren dieser Form hinterher. Offensiv immer engagiert, allerdings kaum mal mit vernünftigen Flanken, hat er vor allem in der Defensivarbeit Probleme, steht zu oft zu weit weg vom Mann und lässt dadurch nicht selten gefährliche Vorstöße des Gegners über seine Seite zu. Ob sich daran etwas ändert. Ich hoffe es…

Als LAV ist Schulz die beste Wahl. Meines Erachtens ist er als IV und DM wertvoller, nur gibt es auch aus meiner Sicht keine Alternative für ihn. Vielleicht ja Avevor, aber von dem Jungen sollte man nicht zuviel erwarten. Rausch jedenfalls ist gelernter LAV, aber aufgrund seiner eklatanten Offensivschwäche aus meiner Sicht (noch) nicht erstligatauglich. Djakpa eine noch schlechtere Alternative, da insgesamt leider zu unbeholfen. Bleibt also Schulz, der in der Defensivarbeit die gleichen Schwächen hat wie Cherundolo.

Die Innenverteidigung halte ich grundsätzlich für stark genug, um in der 1. Liga mitzuhalten. Die wohl gesetzten Pogatez und Haggui sind erstligaerprobt und erfahren genug, um eigentlich eine stabile Defensive zu stellen. Nur sagte man das von den vergangenen IV-Duos bei 96 auch. Trotz guter Torhüterleistungen fing man sich dennoch stets Tor um Tor. Dass es nicht nur an den Leistungen der Innenverteidiger gelegen hat, ist klar, aber eben doch auch. Beide haben Stärken im Kopfballspiel, was sich hoffentlich auch in der Offensive auszahlen wird. Haggui steht ab und an nicht nah genug an seinen Gegenspielern. Wichtig wird sein, dass beide zueinander finden und harmonieren. Im Spielaufbau wird man von beiden nicht viel erwarten können, außer dass sie hoffentlich keine größeren Fehler machen. Schulz ist eine gute Alternative in der Mitte, wird aber auf Links mehr gebraucht. Eggimann bleibt zurecht nur die Rolle als Ersatzmann, die er zumindest in den letzten Spielen der vergangenen Saison einigermaßen gut bekleidete. Für das Salär, das er erhält, eigentlich nicht die richtige Rolle. Darum dürfte er wohl auch wechseln, nur wird sich fast unmöglich ein Verein finden lassen, der Eggimann so gut entlohnt wie 96. Avevor ist ein Talent, das man im Auge behalten sollte. Burmeister wird wohl eher in der Zweiten zum Einsatz kommen.

Voraussichtliche Aufstellung: Cherundolo - Pogatetz - Haggui - Schulz

Die Außenverteidiger sind insgesamt wohl leicht unterdurchschnittlich einzuordnen, was auch daran liegt, dass die meisten Vereine in der Liga auf diesen Positionen nicht sonderlich gut aufgestellt sind. Die Innenverteidigung halte ich für besser, im Ligaschnitt allerdings auch eher leicht unter dem Durchschnitt. Der Ersatz ist fast durchweg völlig unerfahren oder aber mangelhaft. Macht für mich zusammenfassend leider nur 3 von 10 Punkten.


Mittelfeld:

DM: Pinto, Schmiedebach, Stindl, Schulz, Andreasen, Lala
ROM: Stoppelkamp, Carlitos, Pinto, Stindl, Chahed, Ya Konan, Schlaudraff
ZOM: Schlaudraff, Pinto, Carlitos, Evseev
LOM: Carlitos, Djakpa, Stoppelkamp, Rama

Das Mittelfeld lässt sich nur ganz schwer einschätzen. Die letzten Spiele in der vergangenen Saison hatte die Mannschaft ein kleinen Lauf, sie lebte urplötzlich auf. Aus meiner Sicht gründete sich diese Auferstehung vor allem in der Maßnahme, Pinto und Schmiedebach nebeneinander auf die Sechs zu stellen. Sie interpretierten ihre Rolle mit viel Offensivgeist, ähnlich wie Schweinsteiger und Khedira bei der WM, natürlich nicht ganz auf deren Niveau. Die Frage ist, ob sie das auch Dauer leisten können und weiterhin so gut harmonieren. Das heißt auch, auf Dauer defensiv dazwischen zu gehen, denn letztlich bekleiden sie defensiv ausgerichtete Positionen. Offensiv sind sie in der Lage, Akzente zu setzen, für den Spielaufbau können beide einiges leisten, Pinto ist zudem mit seinen Fernschüssen stets gefährlich. Es bleibt aber eben abzuwarten, ob sie das Mittelfeld auch auf Dauer zusammenhalten und aufleben lassen können. Vom Potential her allemal. Wobei Schmiedebach nun auch erst eine Saison hinter sich hat. Die zweite wird bekanntlich schwerer, wobei das bei 96, bedenkt man die Umstände in der vergangenen Saison, kaum möglich erscheint. Im Bundesligavergleich schätze ich die beiden ganz leicht überdurchschnittlich sein. Allerdings ist die Frage, was passiert, wenn einer der beiden seine Form nicht findet oder anderweitig ausfällt. Stindl zeigt in Ansätzen, dass er auf dieser Position spielen kann, aber auch ihm fehlt hier die Erfahrung (das gilt gleichwohl auch für Pinto und Schmiedebach). Schulz wird wieder auf Links gebraucht. Und Andreasen und Lala sind langzeitverletzt. Bei beiden ist fraglich, ob sie überhaupt noch einmal zurückkehren und wenn doch, mit welcher Qualität. Alternativen also Mangelware.

Im offensiven Mittelfeld gibt es keine festen Positionen.
Einen Linksfuß für das LM hat man nicht gefunden. Nun soll Carlitos dort Akzente setzen. Seine Daten aus Basel sind nicht so schlecht, allerdings soll er dort als Schönspieler verschrien worden sein. Und seine ersten Kommentare waren recht großmäulig. Hoffentlich lässt er diesen Worten auch Taten folgen, integriert sich gut ins Team und bringt auch positiv in der Defensivarbeit mit ein. Djapka fehlt meines Erachtens das Spielverständnis, auch wenn er immer alles bringt, nur reicht das auf Dauer wohl leider nicht. Seine Torschüsse sind dann auch eher Schüssen auf den Oberrang. Rama hat wohl keine Perspektive mehr im Verein und darf wechseln, wenn er einen anderen Verein findet. Stoppelkamp soll beidfüssig sein, müsste demnach auch als LM agieren können. Wäre demnach wohl die beste Alternative zu Carlitos.
In der Vorbereitung konnte Stoppelkamp auch überzeugen. Beste Position für ihn ist wohl das RM. Er ist kampf- und abschlussstark, ein sehr agiler, aber auch noch junger Spieler ohne jede Erstliagerfahrung. Alternativen bieten sich viele, aber eben keine auf der Position arivierten Kräfte. Chahed hat gute Ansätze, bietet sich scheinbar aber zu wenig an. Ya Konan kann dort spielen, ist aber eher ein Mann für den Sturm, Das gilt genauso für Schlaudraff. Stindl ist wohl zu langsam und Carlitos wird im LM gebraucht.
Für die zentrale Position kommt zurzeit am ehesten Schlaudraff infrage. Er spielt eine sehr gute Vorbereitung, glänzt als Vorbereiter und im Abschluss. Er hat sicherlich das größte Talent aller 96er. Ob er das aber auch über die Saison umsetzen kann, bleibt zweifelhaft. Das Potential hatte er immer, nur war er entweder zumeist verletzt oder spielten ihm andere Dinge einen Streich. Abrufen konnte er seine Stärken in seiner Zeit bei 96 jedenfalls nur selten. Aber vielleicht ist der Umbruch auch für ihn ein Neuanfang. 96 könnte einen gesunden und formstarken Schlaudraff mehr denn je gebrauchen. Pinto und Carlitos könnten Alternativen in der Zentrale sein. Der junge Evseev hat sehr gute Ansätze gezeigt, für ihn käme diese Rolle aber sicherlich noch zu früh. Seine Chancen als Einwechselspieler wird er aber wahrscheinlich bekommen. Vielleicht überrascht er dann ja auch in der Liga.

Voraussichtliche Aufstellung:
DM: Schmiedebach – Pinto
OM: Stoppelkamp – Schlaudraff – Carlitos

Die erste Garde im DM sehe ich leicht überdurchschnittlich. Bei den Alternativen sieht es dann leider mau aus. Offensiv hat man genügend Alternativen, aber eben leider keine festen Positionen. Außerdem haben Carlitos und Stoppelkamp keine Erfahrung in der 1. Bundesliga, womit es fraglich ist, ob sie denn auch in dieser Liga Schritt halten können. Umso mehr gilt das dann wohl für die Alternativen. Schlaudraff könnte das zweifellos, nur liegen bei ihm Genie und Wahnsinn eben nicht weit auseinander. Macht für mich insgesamt 3,5 von 10 Punkten.


Sturm:

Ya Konan, Hanke, Schlaudraff, Forssell, Stoppelkamp

Für die eine Position im Sturm bieten sich zunächst Ya Konan, Hanke und Forssell an. Ya Konan sollte nach seiner letzten Saison gesetzt sein. Ist halt nur die Frage, ob er im Mittelfeld oder im Sturm zum Einsatz kommt. Im Abschluss wirkt er manchmal nicht abgeklärt genug, manchmal wiederum macht er auch unmögliche Dinger rein. Er ist sehr agil, kampf- und laufstark, manchmal etwas zu ungestüm, aber für das Team insgesamt unverzichtbar. Schlaudraff und Stoppelkamp haben ihre Stärken eher hinter dieser einen Spitze. Hanke ist schwer zu bewerten. Er hatte keinen leichten Stand in Hannover, weil er eben lange Zeit nicht traf. Er arbeitet immer viel nach hinten, holt sich die Bälle, bekam nur leider selten verwertbare in die Spitze gespielt. Und die seltenen Gelegenheiten, die sich ihm ergaben, vergab er abgesehen von den letzten beiden Partien kläglich. Er kann es, auch wenn sein Nam wohl größer ist als sein Talent. Aber bundesligatauglich ist er allemal. Er braucht halt einen Mann neben oder direkt hinter sich, wie Bruggink in den letzten beiden Spielen der vergangenen Saison. Dann könnte ihm eine gute Saison mit deutlich mehr Toren als zuletzt bevorstehen. Forssell hat sich in der Vorbereitung wieder angeboten, wird es allerdings schwer haben, sich in die erste Elf zu spielen bzw. sich dort zu behaupten.

Grundsätzlich halte ich den Sturm immer noch für gut genug aufgestellt, um im ligavergleich zu bestehen. 4 von 10 Punkten.


Voraussichtliche Aufstellung zum Saisonbeginn:

--------------------Fromlowitz--------------------
-Cherundolo------Haggui---Pogatetz---------Schulz-
-----------Schmiedebach--------Pinto--------------
------Ya Konan (Stoppelkamp)--------Carlitos------
----------------Schlaudraff-----------------------
------------------------Hanke (Ya Konan)----------



Trainer:

Slomka ist ein guter Trainer. Aber ob das reicht? Er hat sich einmal im Abstiegskampf bewährt. Könnte er es wieder tun? Wenn man ihn überhaupt lässt. Seine Taktik zum Ende der letzten Saison hat gepasst, er hat die richtigen Spieler auf den richtigen Positionen aufgestellt. Nur waren die Spiele gegen Gladbach und Bochum auch Selbstläufer, die es so kaum mehr geben wird. Die Frage ist, ob er auch auf Dauer die richtige Einstellung in das neue Team bringt, ob er und das Team eine Einheit werden. Ganz sicher bin ich mir dabei nicht. 2,5 von 5 Punkten.


Umfeld:

Das große Plus in der Vorsaison waren wir Fans. Das klingt arrogant, war aber so. Als andere schon längst Pfeifkonzerte eingeläutet hätten, bauten wir das Team lautstark auf. Wie stark war das allerdings der Situation mit dem Freitod Enkes geschuldet? Die kommende Saison wird es zeigen.
Präsident Kind ist kein Mann unüberlegter Aktionen. Allerdings auch keiner, der Ruhe in den Verein bringt. Ob er Slomka und der Mannschaft auch Negativserien zugestehen wird, kann bezweifelt werden.
Schmadtke hat als Manager gute Arbeit geleistet, bedenkt man seinen sehr geringen finanziellen Spielraum. Er und Slomka sind sich nicht unbedingt grün, aber er handelt zum Wohle des Vereins und war dafür verantwortlich, dass Slomka in der Vorsaison nicht vorzeitige entlassen wurde. Fraglich ist natürlich, ob seine Neueinkäufe genauso einschlagen wie z.B. Ya Konan in der Vorsaison.
Die finanziellen Rahmenbedingungen sind schlechter als zuletzt. Etwas Spielraum für Neuzugänge in der Winterpause, sollte es wieder schlecht laufen, hat man allerdings.

Insgesamt 2 von 5 Punkten.


Gesamtergebnis: 20 von 50 Punkten.


Gesamtfazit:

Der Umbruch war notwendig. Allerdings könnte man dabei zu viel Qualität eingebüßt haben. Die Erwartungen sind recht gering. Und das ist auch gut so, denn man wird wahrscheinlich wieder gegen den Abstieg spielen. Läuft alles optimal und schlagen die Neuzugänge ein, winkt bestenfalls das gesicherte Mittelfeld. Prognose: Platz 14-16.

lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.08.2010, 15:24   #2
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
warum ist Bruggink eigentlich gegangen?
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.08.2010, 15:28   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
warum ist Bruggink eigentlich gegangen?

Weil er wollte und weil der Verein nicht verlängern wollte. Stand schon frühzeitig fest. Leider. Ein großer Charakter, der leider nicht konstant seine Leistungen abrufen konnte.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.08.2010, 18:52   #4
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
harte bewertung, nix besseres als 5 Durchschnitt, ich sehe Hannober ohne bewertet zu haben auch klar in der unteren Hälfte,
ich denke tein punkteniveau wir dims chnitt sicherlich 3-5 Punkte niedriger liegen als bei mir
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.08.2010, 17:31   #5
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Tor: 6 von 10, Miller ist nen fast gleichwertiger 2. Mann, Fromlowitz zeigt großartige Spiele danna ber auch wieder Patzer, er wird sich schritt für schritt verbessern
Abwehr: 5 von 10 Punkten, für mich so ziemlich das durchschnittliche Niveau was man braucht um auf Platz 12-13 zu kicken
Miitelfeld: 4,5 von 10 Punkten - schöpft Schlaudraff sein Potenzial aus könnte es auch besser wegkommen, aber zuletzt tat er dies nicht regelmäßig
Sturm: 5,5 von 10, Ya Konan gefällt mir, und ein fitter Hanke ist für mich doch zumindest ein gestandener Bulistürmer, Forsell wenn fit kann auch was.
Trainer: 3,5 von 5, ordentlicher, guter Trainer.
Umfeld: 2,5 von 5 Punkten.

Gesamt: 27 Punkte
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.08.2010, 17:42   #6
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Nicht regelmäßig ist gut. ;)

Er tat es außer ein Halbzeit lang gegen Bochum gar nicht. In der Vorbereitung erweckt er aber den Eindruck, wieder angreifen zu wollen.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.08.2010, 21:42   #7
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Tor: 6,5
Abwehr: 4,5
Mittelfeld: 5
Sturm: 5,5
Trainer: 3,5
Umfeld: 2,5
Gesamt: 27,5
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 09:39   #8
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Tor: 6,5/10
Abwehr: 4,5/10
Mittelfeld: 5/10
Sturm: 4/10
Trainer: 2,5/5
Umfeld: 1/5

Gesamt: 23,5 Platz 14-18
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 10:46   #9
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.01.2007
Puuh, Hannover ist ganz schwer einzuschätzen für mich...weil da unter Umständen immer noch Psyche eine große Rolle spielen kann.

Tor: Fromlowitz hat sehr gute Anlagen, fehlt aber die Konstanz, Miller dahinter ist kaum schwächer, deshalb 6/10

Abwehr: Nicht umsonst hat Hannover seit 2 Jahren und trotz Enke immer mit die meisten Gegentore, Cherundolo, Eggimann, Schulz, Haggui, jetzt pogatetz, ist alles für mich eher unteres Mittelmaß, deshalb nur 4,5/10.

Mittelfeld: Für mich eines der schwächsten der liga, da sind mit Balitsch, Bruggink, Stajner, Rosenthal zuviele stützen gegangen, steht hinter zuvielen Spielern stecken große Fragezeichen (Andreasen, Lala, Schlaudraff, Carlitos), einzig Pinto und mit Abstrichen Schmiedebach sehe ich als Buli-Durchschnitt an. 3/10

Sturm: Neben dem torwart der wohl zweitbeste Mannschaftsteil, Ya Konan ist ein guter, muss aber noch kaltschnäuziger werden, hanke kann auch etwas und ein fitter Forssell ist auch ganz o.k. Und Schlaudraff kannda ja auch spielen. Aber trotzdem sind es nur 4,5/10 Punkten.

Trainer: Ich bin skeptisch, ob Slomka zu diesem team passt oder nicht eher zu einem spielerisch und qualitativ stärkeren. Ich gebe ihm 2,5/5, weil ich ihn nicht als Trainer für den abstiegskampf sehe und dann ist da ja noch das

Umfeld
Ich prophezeie mal, entweder Slomka oder Schmadtke, vielleicht beide, überstehen die runde nicht, die beiden mögen sich nicht, arbeiten nicht optimal zusammen und sind Kind ein Dorn im auge. deshalb wird der handeln, wenn sich die Gelegenheit bietet. Überhaupt schmeißt Kind gerne raus und finanziell und in Sachen Transfers läuft wenig. 2/5

Fazit:

22,5 von 50 punkten, das heißt wieder abstiegskampf und ich kann mir vorstellen, diesmal muss man ins Play-off oder runter.Das einzige Glück der Hannoveraner ist, dass es auch unten ganz eng werden wird zwischen 5,6 Vereinen. Tipp: Platz 15-18
atreiju ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 15:18   #10
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Tor: 5,5
Abwehr: 4
Mittelfeld: 3,5
Sturm: 4,5
Trainer: 3
Umfeld: 2

22,5/50

Platz:14.-18.
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 15:33   #11
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Tor:
Fromlowitz oder Miller... Beide unkonstant und durchaus für den ein oder anderen Riesenbock gut. Trotzdem gleichzeitig auch die Klasse mal einen unhaltbaren zu halten.
5 Punkte

Abwehr:
Ein Ösi in der Innenverteidigung, dazu der unkonstante Haggui. Auf den Außenverteidigerposten den respektablen Cherundolo und auf der anderen Seite noch der beste Mann Schulz.
Nunja,...
3,5/10 Punkten

Mittelfeld:
Ein relativ neuzusammengestelltes Mittelfeld. Aber wer da spielt ist unterdurchschnittlich. Einzig Ya Konan könnte noch ein wenig herausstechen. Pinto ist doch längst über seinen (bescheidenen) Zenit hinaus und der junge Schmiedebach allein wirds kaum rausreißen.
3/10 Punkten

Sturm:
Wenn Schlaudraff auf die Beine kommt, einer der besseren Sturmspitzen der Liga. Hanke sollte auch mal häufiger treffen, dann passt es.
4,5/10 Punkten

Trainer:
Jaja der Mirko. Sympathischer Mann, aber reicht das? Erfahrung im Abstiegskampf hat er ja jetzt gesammelt. Taktisch hat er auch was drauf...
3,5/5 Punkten

Umfeld:
Der Hörgerätemechaniker ist natürlich unberechenbar. Dazu Schmadtke und Slomka die durchaus auch ein paar Differenzen haben. Schmadtke ist so oder so ein komischer Typ wie ich finde.
1,5/5 Punkten

Gesamt: 20,5
Tipp: Platz 17-18
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 17:35   #12
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
Umfeld Ich prophezeie mal, entweder Slomka oder Schmadtke, vielleicht beide, überstehen die runde nicht, die beiden mögen sich nicht, arbeiten nicht optimal zusammen und sind Kind ein Dorn im auge.

Also wenn Schmadtke fliegt, ist Slomka längst nicht mehr Trainer bei 96. Kind scheint Schmadtke sehr zu schätzen.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 17:45   #13
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
Pinto ist doch längst über seinen (bescheidenen) Zenit hinaus

Nein, das stimmt so nicht. Pinto war immer unkonstant (lag natürlich auch daran, dass er ständig zwischen Bank und Spielfeld, Außenverteidigung und offensivem Mittelfeld hin und her wechseln musste). Aber die letzte Saison war seine Beste bei 96. Und der Wechsel vom OM ins DM hat sich bei ihm ungefähr so ausgewirkt wie bei Schweinsteiger. Er ist ein spielstarker DM und harmonierte gut mit Schmiedebach. Knüpfen die beiden daran an, wäre das DM neben einem formstarken Schlaudraff der größte Trumpf von 96 im Kampf gegen den Abstieg. Pinto ist ein kleiner Giftzwerg, der technisch beschlagen, lauf- und schussstark ist. Was ihm lange fehlte, waren Disziplin und Konstanz. Diszipliniert trat er in der letzten Saison auf. Fehlt nur noch die Konstanz.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 17:48   #14
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von lachi83 Beitrag anzeigen
Nein, das stimmt so nicht. Pinto war immer unkonstant (lag natürlich auch daran, dass er ständig zwischen Bank und Spielfeld, Außenverteidigung und offensivem Mittelfeld wechseln musste). Aber die letzte Saison war seine Beste bei 96. Und der Wechsel vom OM ins DM hat sich bei ihm ungefähr so ausgewirkt wie bei Schweinsteiger. Er ist ein spielstarker DM und harmonierte gut mit Schmiedebach. Knüpfen die beiden daran an, wäre das DM neben einem formstarken Schlaudraff der größte Trumpf von 96 im Kampf gegen den Abstieg. Pinto ist ein kleiner Giftzwerg, der technisch beschlagen, lauf- und schussstark ist. Was ihm lange fehlte, waren Disziplin und Konstanz. Diszipliniert trat er in der letzten Saison auf. Fehlt nur noch die Konstanz.

Da sind aber viele variable drin

Ich denke das Umfeld wird der Mannschaft die größten Probleme bereiten, da kommt einfach keine Ruhe rein. Dazu hat man drei wichtige Säulen verloren und keine Qualität dazu bekommen. Schwierig...

Hannover hat das Glück, dass Mannschaften wie Lautern, Pauli, Freiburg, Mainz, Nürnberg über ähnlich zweifelhafte Qualität verfügen.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 17:58   #15
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von CouchCoach Beitrag anzeigen
Da sind aber viele variable drin

Ich denke das Umfeld wird der Mannschaft die größten Probleme bereiten, da kommt einfach keine Ruhe rein. Dazu hat man drei wichtige Säulen verloren und keine Qualität dazu bekommen. Schwierig...

Hannover hat das Glück, dass Mannschaften wie Lautern, Pauli, Freiburg, Mainz, Nürnberg über ähnlich zweifelhafte Qualität verfügen.

Alles richtig. Wobei sich Mainz meines Erachtens innerhalb kurzer Zeit sehr gemausert hat und, sollte es nicht solch ein typisches verflixtes zweites Jahr erleben, relativ sicher die Klasse halten wird. Lautern, Pauli, Nürnberg ordne ich ähnlich schwach ein wie 96, Köln und Freiburg auch nur leicht darüber. Dann Gladbach mit noch ein klein wenig mehr Abstand. Mainz, Frankfurt und Hoffenheim sind für mich die Kandidaten für die Plätze 9 bis 11 und sollten für den Abstieg eigentlich zu stark sein.

96 haben bis jetzt alle hier ganz realistisch eingeordnet. Hannover kann demnach fast nur gewinnen. Wie letzte Rückrunde, als man zwischenzeitlich quasi schon von jedem abgeschrieben wurde... ;)
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 19:46   #16
 
Registriert seit: 03.09.2004
96 ist verdammt schwer einzuschätzen. Die nötige individuelle Klasse fehlt m.M.n. in fast jedem Mannschaftsteil, dafür sind aber auch einige Alternativen da.
Es wird wohl wieder gegen den Abstieg gehen, aber die Mannschaft könnte da vielleicht schon durch die gesammelte Erfahrung Vorteile haben.

Ich hoffe als Niedersachse und für lachi, dass sich 96 weiter in der Liga hält.
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 20:15   #17
Kim Jong Il
Gast
 
Sehe bei Hannover viel Quantität und wenig Qualität im Kader. Wird wieder eine schwere Saison. Eventuell geht es in Richtung Abstiegskampf. Rechne aber am Ende so mit einer Position zwischen 12 und 14.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 20:18   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Kim Jong Il Beitrag anzeigen
Sehe bei Hannover viel Quantität und wenig Qualität im Kader. Wird wieder eine schwere Saison. Eventuell geht es in Richtung Abstiegskampf. Rechne aber am Ende so mit einer Position zwischen 12 und 14.

Quantitativ hat man aber ganz schön ausgemistet. ;)

Und wo kann ich unterschreiben?
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 20:20   #19
Kim Jong Il
Gast
 
Zitat von lachi83 Beitrag anzeigen
Quantitativ hat man aber ganz schön ausgemistet. ;)

Und auf der anderen Seiteneue Quantität dazugeholt...
Und wo kann ich unterschreiben?

Meine Kontoüberweisungsdaten schicke ich Dir gleich per PN...
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.08.2010, 20:27   #20
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Kim Jong Il Beitrag anzeigen
Und auf der anderen Seiteneue Quantität dazugeholt...

Wobei da abgesehen von den beiden Torhütern und drei eigenen Nachwuchskickern nur Pogatetz, Stindl, Stoppelkamp und Carlitos stehen. Eigentlich zu wenig, wenn man die Abgänge gegenüberstellt.


Meine Kontoüberweisungsdaten schicke ich Dir gleich per PN...

Leite ich gleich weiter. Sollte das angespannte Verhältnis zwischen Hannover und Suttgart wieder etwas verbessern. ;)

lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.507
  • Beiträge: 2.843.802
Aktuell sind 120 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos