Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 08:37 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


vorstandsdiskussionen

Hier finden Sie die Diskussion vorstandsdiskussionen im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; sicherlich sind die herren in der vorstandsetage für mich auch nicht die besten, ich will sie mit diesem thread auch ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2008, 18:19   #1
RodalBär
 
Benutzerbild von muffy1971
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Rodalben
vorstandsdiskussionen

sicherlich sind die herren in der vorstandsetage für mich auch nicht die besten, ich will sie mit diesem thread auch nicht verteidigen...


aber ich denke sie werden an den pranger gestellt, an den eigentlich ganz andere mit gestellt werden sollten, über die man kaum noch redet...

angefangen hat für mich der niedergang mit der meisterschaft nach dem aufstieg. anstatt dieses "wunder" als das zu feiern was es wahr, ein riesen glücksfall, sind die damaligen verantwortlichen größenwahnsinnig geworden.

hätte man das geld aus der champions league vernünftigt verwaltet, und investiert wäre man heute nicht da wo man ist. aber nein atze meinte ja mit den groß mitscheißen zu müssen, und hat so schon mal das geld aus der nächsten champions league teilnehme auch gleich verpulvert, das man das geld dann nicht mehr einspielte (weil man 1:5 in frankfurt verlor ) weiß jeder...........und so wurden immer mehr schulden aufgehäuft bis es zu einem defizit an durchblick kann

danach kam der für viele "der retter" rene c jäggi, ein sanierer der das auch so tat wie man es von einem sanierer erwartet....

in die bilanz schauen, dort nach in der linken spalte (aktiva) nach vermögen suchen (stadion; spieler klose z.b.) und dieses dann verhökern, und mit dem geld wirtschaften............das das auch nicht funktioniert hat, heut weiß man es, allerdings hätte das ein azubi zum steuerfachangestellten im 3. lehrjahr auch gekonnt.....

danach kamen dann die herren dran die jetzt dran sind, die hatten gleich 2 probleme 1. kein geld 2. keine ahnung, eine sehr gefährliche mischung, da wo kein geld da ist keine namhaften oder wenigstens durchschnittsspieler hingehen, also musste man sich in seiner ahnungslosigkeit auf spielerscouts verlassen, die in "billigramschländer" nach spieler suchten, diese haben sie auch gefunden, aber eben auch nur in ramschqualität..........

gleiches bei der trainersuche.............(sasic könnte ne ausnahme sein)

aber wir machen jetzt jede woche einen schritt nach vorne, nur doof das wir am abgrund stehen

aber wie gesagt für mich gehören nicht nur göbel und seine handlanger an den pranger sondern die davor verantwortlichen auch........vlt sogar mehr also göbel und konsorten

muffy1971 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.04.2008, 19:14   #2
 
Benutzerbild von kriggebächler
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: West-Pelzer
göbel hat aber unter diesen ganzen pfeifen den controller gespielt.
der trägt mindestens genausoviel verantwortung wie die herren friedrich, wieschemann und jäggi.
göbel soll aber wohl seinen rücktritt angeboten haben.
mal abwarten, was morgen auf der pk so alles rauskommt.

edit:
jetzt gehts knall auf fall.
bauckhage und landry sind heute von ihren ehrenamtlichen vorstandsposten zurückgetreten, und machen somit den weg für stefan kuntz frei.
kriggebächler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.04.2008, 19:50   #3
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
im prinzip haben uns die zwei stadionausbauten den hals gebrochen. später als schon kein geld mehr da war dann auch noch die verheerenden personalentscheidungen
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.04.2008, 20:22   #4
RodalBär
 
Benutzerbild von muffy1971
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Rodalben
Zitat von Waschbaerbauch Beitrag anzeigen
im prinzip haben uns die zwei stadionausbauten den hals gebrochen. später als schon kein geld mehr da war dann auch noch die verheerenden personalentscheidungen

ok der letzte auf jedenfall, lautern musste ja umbedingt wm stadt werden.....

damit papa beck damit prahlen kann, ich fand es zwar auch geil die wm in lautern zu haben, aber auch das war letzendlich ein la paloma pfeifen aber keine zähne im mund, oder mit den großen scheißen wollen und nicht können...
muffy1971 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.04.2008, 20:31   #5
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Zitat von muffy1971 Beitrag anzeigen
damit papa beck damit prahlen kann, ich fand es zwar auch geil die wm in lautern zu haben,

Der dicke hat es geschafft Lautern zu retten und mit dem Stadion wieder runterzuwirtschaften, nun wird er wieder einspringen, da bin ich mir sicher
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.04.2008, 22:18   #6
 
Benutzerbild von kriggebächler
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: West-Pelzer
die wm2006 hat letztendlich dem verein das genick gebrochen. so schön wie es auch war. wert wars nicht.
es ist nun nicht mehr wie richtig, dass die stadt (die die wm mit allen mitteln wollte) dem verein die stadionmiete kürzt.
kriggebächler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.04.2008, 22:26   #7
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Zitat von kriggebächler Beitrag anzeigen
es ist nun nicht mehr wie richtig, dass die stadt (die die wm mit allen mitteln wollte) dem verein die stadionmiete kürzt.

hätte der FCK sich als damaliger Stadioneigentümer nicht auch dagegen wehren können ?
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.04.2008, 10:53   #8
 
Benutzerbild von kriggebächler
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: West-Pelzer
Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
hätte der FCK sich als damaliger Stadioneigentümer nicht auch dagegen wehren können ?

es gab genug gegner dieser wm in KL.
der FCK konnte sich garnicht dagegen wehren, da seiner zeit mit dem oberbürgermeister der stadt KL und dem landesvater zwei schwerwiegende schwergewichte im AR des vereins saßen...

ps:...und mit jäggi einen willkommenen "sanierer" des scherbengerichts hatten.

kriggebächler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.564
  • Beiträge: 2.846.310
Aktuell sind 135 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos