Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 07:45 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Warum ist König Fußball eigentlich König Fußball?

Hier finden Sie die Diskussion Warum ist König Fußball eigentlich König Fußball? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Oder anders gefragt: warum ist der Fußballsport, mit gigantischem Abstand, der Deutschen liebste Sportart? Ich will überhaupt keine Polemik ins ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2007, 14:33   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Beitrag Warum ist König Fußball eigentlich König Fußball?

Oder anders gefragt: warum ist der Fußballsport, mit gigantischem Abstand, der Deutschen liebste Sportart?

Ich will überhaupt keine Polemik ins - im wahrsten Sinne des Wortes - Spiel bringen. Aber diverse Fragen müssen, in diesem Zusammenhang, erlaubt sein.

Warum überhaupt diese Fragestellung?

Nun, weil ich wohl ein Erfolgsfan, ein Eventfan bin!? Und ich mich damit, so wie es aktuell aussieht, in bester Gesellschaft befinde. Das beste Beispiel hierfür ist die Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland, die Millionen, auch und gerade Nicht-Handball-Fans, in ihren Bann zieht.
Natürlich spielt der sportliche Erfolg der deutschen Mannschaft, der plötzliche Medienhype und die Tatsache, dass die WM vor unserer eigenen Haustür, sprich im eigenen Land stattfindet, eine tragende Rolle.
Nichts desto trotz sind die Begeisterung und die Emotionen echt. Viele Deutsche, darunter auch unzählige Fußballfans, haben durch dieses Event Zugang zu einer, bislang, "Randsportart" gefunden.
Einen Zugang zu einer Sportart, die nicht nur für Leidenschaft, Emotionen und Kampf bürgt, nein, die darüber hinaus auch noch auf beachtlich hohem Niveau (in vielerlei Hinsicht) stattfindet.
Ganz im Gegensatz zum Fußball...zumindest dem deutschen Vereinsfußball...

Ergo stellt sich doch wirklich die Frage, warum der Handballsport, gegenüber dem Fußballsport, nicht nur das Nachsehen hat, sondern regelrecht chancenlos ist, wenn es um die Gunst der Fans und der Medien geht?

Besteht, im Zuge dieser Weltmeisterschaft, vielleicht eine klitzekleine Chance, dass hier zumindest eine Annäherung stattfinden könnte?

Anmerkung: ich war, ungefähr vom 6-12 Lebensjahr großer Handballfan. (der TV Großwallstadt spielte vor meiner "Haustür" und ich besuchte doch eine recht beachtliche Anzahl von Heimspielen)
Warum dieses Interesse dann plötzlich nahezu versiegte? Gute Frage! Ich weiß es eigentlich selbst nicht.

MFG!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:36   #2
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ich komme langsam mit dem Lesen nicht mehr nach...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:37   #3
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Diese Fragestellung lässt sich natürlich auch auf andere Randsportarten wie bspw. Basketball und Eishockey übertragen.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:38   #4
Bienenkönigin
 
Benutzerbild von Flash
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Salzburg
Zitat von Kerpinho
Oder anders gefragt: warum ist der Fußballsport, mit gigantischem Abstand, der Deutschen liebste Sportart?

Weil ihr keine Berge habt um auf Dauer eine gute Skination (alpin) zu sein und die Regeln so einfach sind, dass selbst ihr sie versteht.
Flash ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:38   #5
acm
radio soulwax
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.04.2006
Zitat von Webchiller
Ich komme langsam mit dem Lesen nicht mehr nach...

verdammt das wollte ich schreiben.

on topic:
k.A. für mich ist eine hallensportart nicht interessant da der bezug zur natur fehlt. ich mag die sonne, den wind und den regen und für mich gehört das dazu.
außerdem mag ich keine sportarten die mit der hand gespielt werden.
acm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:39   #6
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von acm

on topic:
k.A. für mich ist eine hallensportart nicht interessant da der bezug zur natur fehlt. ich mag die sonne, den wind und den regen und für mich gehört das dazu.

Danke. Das ist schon einmal ein erstes plausibles Argument.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:40   #7
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Sowas hatte ich schon erwartet nach dem Handball-Hype. Aber eine Erklärung gibt es dafür nicht. Und Deutschland ist da auch keine Ausnahmeerscheinung. Es wird in vielen Ländern mehr Fußball geschaut, auch wenn das entsprechende Land seine Stärken eher im Handball oder Basketball hat. Warum das so ist? Keine Ahnung. Ich weiß nur dass mir ein Fußballspiel sehr langweilig vorkommt wenn ich es direkt nach einer Handballübertragung ansehe. Aber natürlich liegt das auch daran dass die Medienpräsenz nicht so vorhanden ist. Wann liest man im Sportteil schon mal was über das Geschehen in der Handball- oder Basketballbundesliga? Eigentlich nur wenn WM oder EM ist. Ansonsten ist da tote Hose. Genause verhält es sich auch mit den Fernsehübertragungen (im Verhältnis zum Fußball gesehen).
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:40   #8
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
@Kerpinho: Iss dir heut langweilig?
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:41   #9
Bienenkönigin
 
Benutzerbild von Flash
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Salzburg
um auch mal ernsthaft zu antworten. Fußball ist einfach ein Sport den die meisten in ihrer Jugend zumindest schon mal selbst ausgeübt haben. Sei es im Sportunterricht, oder gar im Fußballverein. Am Fußball vorbeizukommen ist wohl kaum möglich, und die Erfolge über die Jahrzehnte tun halt ihr übriges um aus Fußball "König Fußball" zu machen.
Flash ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:43   #10
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Warum das so ist? Keine Ahnung. Ich weiß nur dass mir ein Fußballspiel sehr langweilig vorkommt wenn ich es direkt nach einer Handballübertragung ansehe.

Dito! Und ich gehe jede Wette ein, dass uns hier 99,99% aller Fußballfans zustimmen werden. Warum also Fußball?

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:45   #11
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Es gibt nur eine Antwort:

Weil Fussball Spass macht.
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:45   #12
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Flash
um auch mal ernsthaft zu antworten. Fußball ist einfach ein Sport den die meisten in ihrer Jugend zumindest schon mal selbst ausgeübt haben. Sei es im Sportunterricht, oder gar im Fußballverein. Am Fußball vorbeizukommen ist wohl kaum möglich, und die Erfolge über die Jahrzehnte tun halt ihr übriges um aus Fußball "König Fußball" zu machen.

Henne, Ei und so...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:46   #13
acm
radio soulwax
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.04.2006
Zitat von Kerpinho
Dito! Und ich gehe jede Wette ein, dass uns hier 99,99% aller Fußballfans zustimmen werden. Warum also Fußball?

RWG!

gut, ich gehör wieder mal zu dem 1%.

weil du fußball überall und immer spielen kannst.
das einzige was du brauchst ist ein ball.
acm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:48   #14
 
Registriert seit: 03.09.2004
Hmm, ich interessiere mich ehrlich gesagt für jede Sportart, die hier bislang angesprochen wurde, aber Fußball steht immer noch über allem.

Vielleicht weil es das einfachste Spiel von allen ist? Keine Ahnung.
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:48   #15
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Flash
Weil ihr keine Berge habt um auf Dauer eine gute Skination (alpin) zu sein und die Regeln so einfach sind, dass selbst ihr sie versteht.

Die Oesterreicher scheinen aber selbst dafuer zu bloed zu sein.

Fussball ist in Deutschland auch deshalb so gross, weil Vereinsmannschaft und die Nationalmannschaft schon seit ueber 50 Jahren regelmaessig Erfolge vorweisen koennen und auch weiterhin Potential zu Titeln haben. Tennis ist ein passendes Gegenbeispiel. Zu Zeiten von Becker, Stich und Graf spielte jeder Furz ploetzlich Tennis. Tennisclubs hatten lange Wartelisten. Kaum war der Erfolg vergangen, tat das Interesse der Masse das Selbige.

Handball in Deutschland als Randsportart zu bezeichnen, ist schon reichlich dreist. Die starke deutsche Liga und volle Hallen in der Liga sprechen eine deutlich andere Sprache.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:49   #16
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Weil Fußball selbst im kleinsten Kackdorf präsent ist, Handball oder andere Sportarten sind nicht so flächendeckend verbreitet.

Frage beantwortet, Thread kann zu.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:49   #17
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zum Thema:

So etwas ist auch ne Frage der Kultur des jeweiligen Landes. Gib einem kleinen Jungen hierzulande einen Ball und schau, was er macht.

Was kaufen die Amis ev. als erstes für ihren kleinen Jungen? Genau!

In China sieht das wieder ganz anders aus.

Unsere Gesellschaft transportiert diese Beigeisterung immer weiter auf die nächsten Generationen. Fußball steht hierzulande sicherlich auch deshalb ganz weit oben, weils ein Sache ist, über die viele diskutieren, viele mitreden können, der Gemeinschaftssinn und die in Deutschland am verbeitetsten vorkommende Organisation innerhalb von Vereinen spielt da auch mit rein und ja- es auch Mode ist.

Aber eben auch, weil- wie Flash schon sagte, wohl jeder mal in seiner Kindheit gegen die Pille getreten hat. Es gibt noch jede Menge Gründe.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:50   #18
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Fussball ist ein einfaches Spiel, du nnimmst nen ball und legst los, einfach auf ne wiese, legst 2 Jacken als Torpfosten hin und los gehts, handball ohne echte tore auch wegen der höhe ist dococh kaum möglich, zudem ist es eben keien Freiluftsportart, Fussball ist zudem ein naja offeneres Spiel, sprich der Ball ist eigentlich fast ijimmer frei, man kann ihn eroberm in anderen Sportarten wenn jemand das Ding in der hand hat hat er den Ball in der Hand, du spielst das spiel mit mehr als 2 Körperteilen, Köfenhacke, außenrist, Knie Oberschenkel - Brust alles außer hand ist möglich.

Fussball hat halt eine viel höhere Faszination - Tore sind nicht alles!
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:50   #19
beribert
Gast
 
Bei mir ist das ganz einfach. Mein Vater hat Fußball gespielt, mein Bruder spielt Fußball und das Haus meiner Eltern steht ca. 25 m vom Fußballplatz entfernt. Musste nur über die Straße gehen.

Wo habe ich mich demnach wohl die meiste Zeit meiner Kindheit/Jugend aufgehalten????????
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.02.2007, 14:51   #20
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Es kommt mit Sicherheit auch auf die Gegenden an. Frag doch mal in Ostwestfalen rum welche Sportart da die Nr. 1 ist...

Icke ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.648
  • Beiträge: 2.858.712
Aktuell sind 108 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos