Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 08:26 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Weniger Stadionmiete

Hier finden Sie die Diskussion Weniger Stadionmiete im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Kaiserslautern muss weniger Miete zahlen Der 1. FC Kaiserslautern muss künftig für die Miete des einst vereinseigenen Fritz-Walter-Stadions nur noch ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2008, 19:44   #1
Oo.oO
 
Benutzerbild von mars85
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Stuttgart
Daumen hoch Weniger Stadionmiete

Kaiserslautern muss weniger Miete zahlen Der 1. FC Kaiserslautern muss künftig für die Miete des einst vereinseigenen Fritz-Walter-Stadions nur noch 1,8 Millionen Euro an die stadteigene Betreibergesellschaft überweisen. Das hat der Stadtrat von Kaiserslautern bei nur vier Enthaltungen beschlossen. Der abstiegsgefährdete Zweitligist, der bisher 3,2 Millionen Euro pro Saison als Stadionmiete und weitere rund 1,8 Millionen für den Unterhalt und Betrieb der WM-Arena von 2006 pro Saison aufbringen mussten, spart dadurch 1,4 Millionen Euro. Diese Summe kann für den 1. FC Kaiserslautern bei der Lizenzierung durch die Deutsche Fußball-Liga (DFL) bedeutsam werden.

Quelle Sportal.de

Eine gute Nachricht

mars85 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2008, 19:51   #2
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
ist nciht ganz richtig...

Stadt lässt FCK Miete nach

Der 1. FC Kaiserslautern muss für die laufende Saison 1,4 Millionen Euro weniger Stadionmiete zahlen. Das beschloss der Stadtrat am Nachmittag mit großer Mehrheit und ohne Gegenstimmen, allerdings nach heftigen Debatten. Der finanziell angeschlagene Verein muss damit statt 3,2 Millionen Euro nur noch 1,8 Millionen Euro Miete überweisen. Allerdings forderte der Stadtrat die Landesregierung auf, sich an dem Mietnachlass von 1,4 Millionen Euro angemessen zu beteiligen. Außerdem sollen im Gegenzug für den Mietnachlass Vermögenswerte aus dem Fritz-Walter-Stadion von der Stadiongesellschaft an die Stadt übergehen.

SWR-Studio Kaiserslautern: Regionalnachrichten - Nachrichten | SWR.de

ging also erstmal um die laufende saison und vermutlich die nächste(?)

bringt uns aber nichts, wenn wir absteigen
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2008, 19:55   #3
Becherwerferbesieger
 
Benutzerbild von C.M.B.
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.06.2006
Ort: Westen der Republik
3. liga, da sind die kosten geringer ...
C.M.B. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2008, 20:04   #4
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
Zitat von C.M.B. Beitrag anzeigen
3. liga, da sind die kosten geringer ...



du weißt nicht wirklich um was es geht, oder?
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2008, 20:08   #5
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Und wie kriegt die Stadt das Geld wieder rein? Mal die Müllgebühren erhöhen?
Aimar ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2008, 20:13   #6
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Und wie kriegt die Stadt das Geld wieder rein? Mal die Müllgebühren erhöhen?

wer lesen kann ist klar im vorteil...


und ehe du diesen weg kritisierst, überlege mal wo und wie die stadt für die nächsten 20 jahre 3,2 mio jährlich reinkriegen würde... und wer für das desaster mitverantwortlich ist
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2008, 21:00   #7
Becherwerferbesieger
 
Benutzerbild von C.M.B.
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.06.2006
Ort: Westen der Republik
Zitat von Waschbaerbauch Beitrag anzeigen


du weißt nicht wirklich um was es geht, oder?

was gibbet zu lachen ...
selbstverständlich weiß ich um was es geht
C.M.B. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2008, 21:59   #8
Oo.oO
 
Benutzerbild von mars85
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Stuttgart
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Und wie kriegt die Stadt das Geld wieder rein? Mal die Müllgebühren erhöhen?

sie holen es aus Pirmasens
mars85 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.04.2008, 22:05   #9
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
nur mehr als die logische Konsequenz. Jetzt haut Kurti noch was raus und dann seid ihr saniert...
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2008, 09:04   #10
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
Zitat von C.M.B. Beitrag anzeigen
was gibbet zu lachen ...
selbstverständlich weiß ich um was es geht

dann erklär mal welche der problemkosten in liga 3 geringer sein sollen? und vor allem warum?

kleiner tipp: an den gehältern liegts nicht...
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2008, 09:59   #11
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
wenigstens sparen wir uns das Geld für diese Saison
was nächste Saison wird, kann man ja noch nicht voraussehen

was macht es eigentlich für einen Unterschied, ob die Vermögenswerte bei der Stadiongesellschaft oder der Stadt sind? Dem Verein gehören sie so oder so nicht, oder?
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2008, 10:58   #12
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von FCK-Fan-Simone Beitrag anzeigen
was macht es eigentlich für einen Unterschied, ob die Vermögenswerte bei der Stadiongesellschaft oder der Stadt sind? Dem Verein gehören sie so oder so nicht, oder?

Das ist Teil des Masterplan's. Die Stadt holt sich die Anteile von der Stadiongesellschaft und wenn ne Zeit drüber vergangen ist, schenkt sie dem Verein das Stadion zurück.

Interessant wär mal zu erfahren, was der gemeine Einwohner der Stadt Kaiserslautern und die Pfälzer sehen, wenn sowohl die Stadt, als auch baldigst das Land auf eine solche Einnahme temporär verzichtet bzw. verzichten sollen. Denn trotz Anteilen, das Geld selbst steht weder der Stadt noch dem Land zur Verfügung.

Sicherlich kann man argumentieren, dass beiden ein geretteter FCK mehr wert ist, als ein insolventer Verein- dennoch, hier geht es auch um Gelder, die anderen wichtigen Projekten und Aufgaben der Behörden fehlen werden.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2008, 11:20   #13
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Das ist Teil des Masterplan's. Die Stadt holt sich die Anteile von der Stadiongesellschaft und wenn ne Zeit drüber vergangen ist, schenkt sie dem Verein das Stadion zurück.

Interessant wär mal zu erfahren, was der gemeine Einwohner der Stadt Kaiserslautern und die Pfälzer sehen, wenn sowohl die Stadt, als auch baldigst das Land auf eine solche Einnahme temporär verzichtet bzw. verzichten sollen. Denn trotz Anteilen, das Geld selbst steht weder der Stadt noch dem Land zur Verfügung.

Sicherlich kann man argumentieren, dass beiden ein geretteter FCK mehr wert ist, als ein insolventer Verein- dennoch, hier geht es auch um Gelder, die anderen wichtigen Projekten und Aufgaben der Behörden fehlen werden.

Das war den Herren Politikern noch nie wichtig, was die gemeinen Leute denken!

Die Senkung der Stadionmiete war aber wohl existentiell wichtig, nur glaube ich, dass die 1,8 Mio € ind er 2. Liga gerade noch finanzierbar sind, aber in der RL wohl zuviel sind. Inclusive einem DFB Pokalheimspiel wären das immer noch netto 100.000 € pro Heimspiel. Ob das mit einem vermeintlich absinkenden Zuschauerschnitt noch machbar ist....ich habe meine Bedenken, ob gegen Wuppertal, Emden, Hessen Kassel oder Unteraching ein Schnitt von 20000 möglich ist.
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2008, 11:47   #14
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Interessant wär mal zu erfahren, was der gemeine Einwohner der Stadt Kaiserslautern und die Pfälzer sehen, wenn sowohl die Stadt, als auch baldigst das Land auf eine solche Einnahme temporär verzichtet bzw. verzichten sollen. Denn trotz Anteilen, das Geld selbst steht weder der Stadt noch dem Land zur Verfügung.

Sicherlich kann man argumentieren, dass beiden ein geretteter FCK mehr wert ist, als ein insolventer Verein- dennoch, hier geht es auch um Gelder, die anderen wichtigen Projekten und Aufgaben der Behörden fehlen werden.

überspitzt formuliert ist die halbe Miete besser als gar keine Miete.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2008, 14:19   #15
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von drunkenbruno Beitrag anzeigen
Das war den Herren Politikern noch nie wichtig, was die gemeinen Leute denken!

Die Senkung der Stadionmiete war aber wohl existentiell wichtig, nur glaube ich, dass die 1,8 Mio € ind er 2. Liga gerade noch finanzierbar sind, aber in der RL wohl zuviel sind. Inclusive einem DFB Pokalheimspiel wären das immer noch netto 100.000 € pro Heimspiel. Ob das mit einem vermeintlich absinkenden Zuschauerschnitt noch machbar ist....ich habe meine Bedenken, ob gegen Wuppertal, Emden, Hessen Kassel oder Unteraching ein Schnitt von 20000 möglich ist.


Immerhin haben wir dann 2 Heimspiele mehr (ich glaube, das hast du nicht berücksichtigt, denn 20*100.000 sind ja 2.000.000).
Es reichen also 90.000 Euro pro Spiel.
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2008, 18:54   #16
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
naja... schön wäre es ja...

nur muss nebenbei auch noch eine mannschaft nebst sämtlichen angestellten im verein bezahlt werden

außerdem sollte man die 2 mio unterhalt für das stadion auch nicht unbedingt vergessen...

mit anderen worten: selbst ohne angestellte hat man nach derzeitigem stand fast über 3,5 mio fixkosten!
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2008, 19:31   #17
Blunaschlürfer a.D.
 
Benutzerbild von schlappe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Pirmasens/Pfalz
Ein Leserbrief aus dem Leserforum der "Die Rheinpfalz" von 22.4.08.

"Worschtsupp
Leser


Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 1


BeitragVerfasst am: 22.04.2008, 10:48 Titel:
Unbegreiflich, wie man -erneut- auf Kosten der Steuerzahler eine Insolvenz verschleppt. Hat der Steuerzahler nicht schon genügend für diesen Verschwenderverein gezahlt?
Die Bürger aus Kaiserslautern sollten sich dies genau merken und bei der nächsten Wahl entsprechend Ihre Kreuze setzen. Denn wegen dem FCK wird die Stadt, die finanziell ja auch nicht sonderlich gesund dasteht, wohl weitere Einsparungen im sozialen Bereich vornehmen müssen.
Eine Frechheit, jetzt auch noch das Land um Geld anzubetteln, damit die Wohlstandsmillionäre, die in der Vergangenheit und wohl auch jetzt noch weiterhin Ihre überzogenen Gehälter einstecken dürfen und dafür der Steuerzahler noch mehr Geld aus den Rippen gepresst bekommt.
Ich wünsche mir jedenfalls, daß dieser Verein aufgrund der Verschwendungssucht nach der Saison in der Versenkung verschwindet und lange, lange Zeit den Steuerzahler somit entlastet.
Weiterhin fordere ich die Bürger von Kaiserslautern dazu auf, gestellte Rechnungen der Stadt nicht zu zahlen, da ansonsten ja auch eine Insolvenz ( aufgrund überhöhter Abgaben) für jeden einzelnen drohen könnte.

FCK, das Herz der Pfalz. Lächerlich wie alles auf dem Betze. FCK, nein Danke!!!"

Absolut richtig, was der Leser hier schreibt. Applaus dafür von mir!
schlappe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2008, 20:09   #18
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
Zitat von schlappe Beitrag anzeigen
Absolut richtig, was der Leser hier schreibt. Applaus dafür von mir!

in deiner eingeschränkten denkweise mag das sicher richtig sein. ansonsten großteils schwachsinn

Geändert von Waschbaerbauch (22.04.2008 um 20:40 Uhr).
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.04.2008, 21:35   #19
 
Benutzerbild von kriggebächler
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: West-Pelzer
Zitat von schlappe Beitrag anzeigen
Ein Leserbrief aus dem Leserforum der "Die Rheinpfalz" von 22.4.08.

"Worschtsupp
Leser


Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 1


BeitragVerfasst am: 22.04.2008, 10:48 Titel:
Unbegreiflich, wie man -erneut- auf Kosten der Steuerzahler eine Insolvenz verschleppt. Hat der Steuerzahler nicht schon genügend für diesen Verschwenderverein gezahlt?
Die Bürger aus Kaiserslautern sollten sich dies genau merken und bei der nächsten Wahl entsprechend Ihre Kreuze setzen. Denn wegen dem FCK wird die Stadt, die finanziell ja auch nicht sonderlich gesund dasteht, wohl weitere Einsparungen im sozialen Bereich vornehmen müssen.
Eine Frechheit, jetzt auch noch das Land um Geld anzubetteln, damit die Wohlstandsmillionäre, die in der Vergangenheit und wohl auch jetzt noch weiterhin Ihre überzogenen Gehälter einstecken dürfen und dafür der Steuerzahler noch mehr Geld aus den Rippen gepresst bekommt.
Ich wünsche mir jedenfalls, daß dieser Verein aufgrund der Verschwendungssucht nach der Saison in der Versenkung verschwindet und lange, lange Zeit den Steuerzahler somit entlastet.
Weiterhin fordere ich die Bürger von Kaiserslautern dazu auf, gestellte Rechnungen der Stadt nicht zu zahlen, da ansonsten ja auch eine Insolvenz ( aufgrund überhöhter Abgaben) für jeden einzelnen drohen könnte.

FCK, das Herz der Pfalz. Lächerlich wie alles auf dem Betze. FCK, nein Danke!!!"

Absolut richtig, was der Leser hier schreibt. Applaus dafür von mir!

Hast du selbst verfasst...*lol
kriggebächler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.04.2008, 19:02   #20
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.04.2008
Ich bin froh darüber, dass diese Entscheidung pro FCK getroffen worden ist, auch wenn sie sich schon abgezeichnet hat in den letzten Tagen! Die Hoffnung dahinter ist natürlich, dass der FCK in absehbarer Zeit wieder ordentlich Geld und Steuern einspielt und das wird auch hoffentlich wieder passieren!

So ein Leserbrief ist für den Moment vielleicht verständlich, dauerhaft macht er aber keinen Sinn!

Rüsselente ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.564
  • Beiträge: 2.846.308
Aktuell sind 123 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos