Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 18:14 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Wie kann das sein ?

Hier finden Sie die Diskussion Wie kann das sein ? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Ich war 1994 das erste Mal auf einem Fussballspiel in Mainz. St. Pauli und Mainz haben ja lange gleichzeitig in ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2005, 17:59   #1
 
Benutzerbild von Bushaltestelle
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Shanghai
Bayern Mainz05 - Wie kann das sein ?

Ich war 1994 das erste Mal auf einem Fussballspiel in Mainz.
St. Pauli und Mainz haben ja lange gleichzeitig in der ersten Liga gespielt. Erste Liga ? Nee, sorry ZWEITE mein ich natürlich. Wie kam ich eigentlich dar drauf ? Egal, egal, egal.

1994 kamen zum Spiel gegen den aufstiegsambitionierten FC St. Pauli 4500 Zuschauer. Das Stadion war eine Bruchbude, von den Mainzer Fans hab ich gar nichts mitbekommen, die Stimmung im Stadion war wegen den wenigen Zuschauern und der Laufbahn dementsprechend mau.
Das Spiel war ein Grottenkick, den St. Pauli glkücklich mit 1:0 gewann.

Neun Jahre später: wieder spielt St. Pauli in Mainz. Wieder ein Zweitligaduell. Aber unter veränderten Vorzeichen. St. Pauli auf dem Vorhof zur Hölle mit anderthalb Beinein in der Regionalliga, Mainz an der Tabellenspitze. Die Stadionruine ist einer modernen Fussballarena gewichen, 16000 Zuschauer sind da, die Stimmung hat BL - Niveau und die Mainzer spielen einen guten Ball.

Viele Vereine, vor allem aus dem Osten Deutschlands planen ja eine Rückkehr in die Bundesliga und wollen neue Stadien bauen. Aber meistens geht so etwas schief und endet nicht selten im Konkurs, weil man viel zu hoch gepokert hat, gelle Ulm ?

Aber was hat Mainz besser gemacht ?

Neuer Trainer ?
Bessere Nachwuhsförderung ?
Sponsoren ?
Vom sportlichen Niedergang der Nachbarn (v.a Frankfurt) profitiert ?


Geändert von Bushaltestelle (11.04.2005 um 22:31 Uhr).
Bushaltestelle ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.04.2005, 18:03   #2
++[EDELMÜLLPOSTER]++
 
Benutzerbild von der_kalich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: London/Bourgas
Es ist halt ueberall so, nicht nur bei den "grossen" Teams, sondern auch bei den kleineren: je erfolgreicher ein Team spielt umso mehr Leute gehen auch ins Stadion. Bis auf ganz wenige Ausnahmen, ist das ueberall der Fall. Mehr Leute bedeuten auch mehr Einahmen und das bedeutet dann auch mehr Investitionen.
der_kalich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.04.2005, 18:03   #3
Oo.oO
 
Benutzerbild von mars85
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Stuttgart
Zitat von Rinchinlhumbe
Viele Vereine, vor allem aus dem Osten Deutschlands planen ja eine Rückkehr in die Bundesliga und wollen neue Stadien bauen. Aber meistens geht so etwas schief und endet nicht selten im Konkurs, weil man viel zu hoch gepokert hat, gelle Ulm

Ulm liegt im Osten?
mars85 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.04.2005, 18:09   #4
 
Benutzerbild von Bushaltestelle
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Shanghai
kalich: aber durch Zuschauereinnahmen allein kann man doch nicht überleben, siehe mein Verein. Wichtiger sind große Sponsoren, Fernsehgelder undsoweida.

Toller Fussball bringt nicht zwingend mehr zuschauer ins Stadion. Sieht man in der Regionalliga z.B. an Paderborn


mars85: Ulm ist BW
Bsp. Ost : Lok Leipzig, Hallescher FC, FC Magdeburg, Union Berlin

Bsp.West: FC Gütersloh, SC Weismain und offentlich bald auch Hoffenheim und Ahlen
Bushaltestelle ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.04.2005, 20:24   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: Velbert
Wobei die Ulmer den Konkurs auch ohne neues Stadion blitzsauber hingekriegt haben!
Ich denke mal da haben sich Größenwahn und Unvermögen die Hand gehalten!

Im Übrigen sind das ganz plausible, marktwirtschaftliche Erscheinungen. Die einen pokern hoch, aber nicht hoch genug.
Ist der Erfolg halbwegs da, so lässt man sie weiterwurschteln. Die Banken/Darlehnsgeber verdienen ja auch gut dran!
Bleibt der Erfolg aus dann zieht Dir irgendeiner den Stecker raus, frei nach dem Motto "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende ..."
Sind die Schulden hoch genug, dann halten Dir die Bänker sogar noch die Tür auf und tragen Dir die Tasche bis in die Tiefgarage.
Siehe Dortmund, Hertha oder , in Vergangenheit, Ex-Baulöwe Dr. Schneider oder z.B. Lars Windhorst. Funktioniert alles nach dem gleichen Muster.
Ich denke Mainz hat zum richtigen Zeitpunkt einfach Glück gehabt. Ein verschossener Elfer zum falschen Zeitpunkt und die Vorstellung wär zu Ende gewesen ...

Eigentlich ein Schei...-spiel !

Grüße
micha

micha ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,090
  • Themen: 57.790
  • Beiträge: 2.875.781
Aktuell sind 167 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos