Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 02:52 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Würdet Ihr einen "Roman Abramowitsch" bei Euerem Klub akzeptieren?

Hier finden Sie die Diskussion Würdet Ihr einen "Roman Abramowitsch" bei Euerem Klub akzeptieren? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Da die Thematik der Klub-Übernahmen durch Milliardäre gerade wieder aktuell ist/wird (siehe Forum "Internationaler Fußball"...Lener übernimmt Aston Villa) würde mich ...


Umfrageergebnis anzeigen: Was hältst Du vom "Modell" R.Abramowitsch?
Gar nichts! Ich bin Traditionalist und lehne solche Machenschaften prinzipiell ab! 17 36,96%
Unter bestimmten Umständen würde ich eine solche Lösung für meinen Verein begrüßen! 22 47,83%
Das geht in Ordnung! So lange mein Verein hierdurch Stars und Erfolge vorweisen kann! 7 15,22%
Teilnehmer: 46. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2006, 15:44   #1
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Icon74 Würdet Ihr einen "Roman Abramowitsch" bei Euerem Klub akzeptieren?

Da die Thematik der Klub-Übernahmen durch Milliardäre gerade wieder aktuell ist/wird (siehe Forum "Internationaler Fußball"...Lener übernimmt Aston Villa) würde mich folgende Frage einmal ernsthaft interessieren:

Würdet Ihr es akzeptieren, oder gar begrüßen, wenn ein Milliardär Eueren Lieblingsklub übernehmen/aufkaufen würde?

Falls ja, unter welchen Bedingungen?

Falls nein, warum nicht bzw. was spricht dagegen?

PS: bitte überlegt Euch eine mögliche Antwort gut! Es sollte klar sein, dass der neue Besitzer bereit ist, hochkarätige Transfers zu tätigen und Eueren Klub an die Spitze des Klubfußballs führen will. Über die Begleiterscheinungen, sowohl positiv als auch negativ, darf, kann und soll in genau diesem Thread hier diskutiert werden!

MFG!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:47   #2
beribert
Gast
 
Nö, ich mag keine Russen!!
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:49   #3
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von beribert
Nö, ich mag keine Russen!!

Würdest du mich aktzeptieren?
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:49   #4
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Reden

Zitat von Aimar
Würdest du mich aktzeptieren?

Hättest Du denn das nötige "Kleingeld"?

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:50   #5
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Außer dem "dummen" Gequatsche von Traditionalisten , die nicht begreifen das Fussball ein geschäft ist sehe ich keine negativen Erscheinungen bei diesem Thema
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:51   #6
beribert
Gast
 
Zitat von Aimar
Würdest du mich aktzeptieren?

Nö, dann doch lieber einen Russen!!
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:51   #7
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho
Hättest Du denn das nötige "Kleingeld"?

MFG!

Klar, ohne Ende. willste was abhaben?
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:52   #8
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
btw - wenn ich ganz ehrlich sein soll, dann fällt mir eine Entscheidung (Voting), inzwischen (?), nicht (mehr) wirklich leicht...hätte ich eigentlich nicht gedacht...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:52   #9
Kapitän Team Franziskaner
 
Benutzerbild von Waschbaerbauch
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heilbronn
bevor mein verein pleite geht, würde ich auch so einen geldgeber akzeptieren... halte aber allgemein nichts davon
Waschbaerbauch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:55   #10
Bienenkönigin
 
Benutzerbild von Flash
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Salzburg
Zitat von beribert
Nö, ich mag keine Russen!!

Off-Topic:
Ich mag die Russen nicht, wenn sie im Glas sind.
Für mich kommt die Frage ein wenig zu spät. Salzburg wurde vom Dosenheini übernommen und hat mit dem ehemaligen Verein nicht mehr viel zu tun. Abgesehen davon, dass man halt im gleichen Stadion spielt. Aber ansonsten ?

Die wahr Austria hat am Wochenende mit 4-0 gegen Unken gewonnen und liegt damit in der 2. Klasse Nord A nach 4 Runden mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 18:0 an der Spitze.
Flash ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:57   #11
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Flash
Off-Topic:
Ich mag die Russen nicht, wenn sie im Glas sind.
Für mich kommt die Frage ein wenig zu spät. Salzburg wurde vom Dosenheini übernommen und hat mit dem ehemaligen Verein nicht mehr viel zu tun. Abgesehen davon, dass man halt im gleichen Stadion spielt. Aber ansonsten ?

Die wahr Austria hat am Wochenende mit 4-0 gegen Unken gewonnen und liegt damit in der 2. Klasse Nord A nach 4 Runden mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 18:0 an der Spitze.

Ich sage ja Fussball ist ein geschäft. Dafür wird RBS jetzt erfolgreicher sein als der "vorgänger"
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:58   #12
Bienenkönigin
 
Benutzerbild von Flash
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Salzburg
Zitat von Aimar
Außer dem "dummen" Gequatsche von Traditionalisten , die nicht begreifen das Fussball ein geschäft ist sehe ich keine negativen Erscheinungen bei diesem Thema

Und wenn eine Firma den Verein übernimmt, den Namen und das Vereinslogo änder und die Farben auf schwarz-gelb ändern würde ? Wäre das auch okay ?
Flash ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:58   #13
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ Flash: die Begleiterscheinungen bei Red Bull Salzburg waren ja auch extrem...und bislang Gott sei Dank einzigartig!?
Das es auch anders geht, zeigt ja eigentlich das Beispiel Abramowitsch und Chelsea...wo sich, zumindest nach außen hin, nicht wirklich viel geändert hat!?

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 15:58   #14
Becherwerferbesieger
 
Benutzerbild von C.M.B.
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.06.2006
Ort: Westen der Republik
die frage stellt sich m. e. garnicht. das "fußvolk" wird nicht gefragt.
bei manchester hat auch jeder gemosert, ins stadion gehen sie trotzdem alle weiterhin.
C.M.B. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 16:00   #15
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Flash
Und wenn eine Firma den Verein übernimmt, den Namen und das Vereinslogo änder und die Farben auf schwarz-gelb ändern würde ? Wäre das auch okay ?

schwarz-gelb muss es nicht sein aber der Rest? Herrje so ist das halt. Sicher würden dann - ähnlich wie bei Salzburg oder ManU - ein teil abspringen oder den zwergenaufstand üben aber der große teil bleibt und freut sich über neue Spieler etc.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 16:01   #16
g.P.
Gast
 
an sich find ichs nicht gut, weil nervig ist, dass vereine jedes jahr summen raushauen können, ohne viel gewonnen zu haben.

da aber die grenzen zwischen sponsoren und mäzenen mir eh wischiwaschi erscheinen....


im falle von rb salzburg fand ichs gut... mir war die austria scheiß egal, und mich freuts, wenn ein österreichischer verein ein wenig konkurrenzfähig wird...



edit: nachdem der profifußball sowieso irgendwo pervers ist, ists mir eigentlich egal...

Geändert von g.P. (21.08.2006 um 16:08 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 16:02   #17
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von C.M.B.
die frage stellt sich m. e. garnicht. das "fußvolk" wird nicht gefragt.

Was gerade beim Fussball auch gut so ist
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 16:05   #18
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
kommt auf die Begleitumstände an.
Also: Der Geldgeber wird kein Besitzer des Clubs,
sprich ein Aufkaufen ist inakzeptabel, ein Geldgeber mit Mitspracherecht, solange Gewld fließt könnte man
unter Umständen akzeptieren.

Sprich jemand der quasi wie ein kostenloser Angestellter ind er Chefetage mitwerkelt,
aber nicht hauptverantwortlich ist. Sprich er ist mit im Bild, Finanziert Transfers, letztlcih entscheidet aber der Verein wer geholt wird, der Geldgeber bekommt ne schicke loge und darf sich damit in der Öffentlichkeit brüsten eben der Geldgeber zu sein.

Sprich Privatsponsor der "seinem" Club bnahe sein möchte usw, wäre Okay, aber Verkaufen und demjenigen die Gewalt über den Verin überlassen? Nein.
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 16:08   #19
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Mattlok
kommt auf die Begleitumstände an.
Also: Der Geldgeber wird kein Besitzer des Clubs,
sprich ein Aufkaufen ist inakzeptabel, ein Geldgeber mit Mitspracherecht, solange Gewld fließt könnte man
unter Umständen akzeptieren.

Sprich jemand der quasi wie ein kostenloser Angestellter ind er Chefetage mitwerkelt,
aber nicht hauptverantwortlich ist. Sprich er ist mit im Bild, Finanziert Transfers, letztlcih entscheidet aber der Verein wer geholt wird, der Geldgeber bekommt ne schicke loge und darf sich damit in der Öffentlichkeit brüsten eben der Geldgeber zu sein.

Sprich Privatsponsor der "seinem" Club bnahe sein möchte usw, wäre Okay, aber Verkaufen und demjenigen die Gewalt über den Verin überlassen? Nein.

Das ist aber reines Wunschdenken bei den Summen um die es im Profifussball geht. Das geht beim Amateurfussball aber sicher nicht im Profifussball
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.08.2006, 16:18   #20
 
Benutzerbild von Sammer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.09.2004
Ich dummer Tradionalist bin gegen Übernahmen und "Projekte" dieser Art, da sie massiv in den Wettbewerb eingreifen und keine Chancengleichheit für alle gewährt bleibt bzw. die Lücke zwischen Vereinen ohne und mit Geldscheisser größer wird...

Sammer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,099
  • Themen: 57.928
  • Beiträge: 2.891.451
Aktuell sind 119 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos