Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 02:49 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Zugkraft der Bundesligastars?

Hier finden Sie die Diskussion Zugkraft der Bundesligastars? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Gibt es die überhaupt noch? Aus meiner Sicht heraus ist diese, zumindest seit den letzten 2-3 Jahren, kaum noch gegeben. ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2007, 13:03   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
68 Zugkraft der Bundesligastars?

Gibt es die überhaupt noch?

Aus meiner Sicht heraus ist diese, zumindest seit den letzten 2-3 Jahren, kaum noch gegeben.
Was aber, wie schon geschrieben, nur meiner ganz persönlichen Meinung entspricht.

Ob diese halbwegs repräsentativ ist, gilt es mit diesem kleinen Thread hier herauszufinden.

Ich will Euch einfach einmal ein paar Beispiele nennen, die, wohl nicht nur mich - unabhängig von Wind, Tabellenstand und Wetter - in deutsche Stadien gelockt haben (bezogen auf die letzten zehn Jahre):

1. Giovane Elber

Was habe ich mich nicht jeden Spieltag aufs Neue wie ein kleiner Bub auf diesen Spieler gefreut! Selbst wenn er einmal einen schlechteren Tag erwischte, so war er doch fast immer den Stadionbesuch wert. Ein Ballzauberer, der die (Lebens-) Lust und Spielfreude auf die Ränge transportierte.
Giovane - oh-oh - Giovane - oh- oh- oh- oh.

2. Mario Basler

Ein Showman und begnadeter Mittelfeldspieler. Fast jede seiner Aktionen war einzigartig. Das Überraschungsmoment stets auf seiner Seite.

3. Stefan Effenberg

DER letzte echte Spielmacher und Leader im europäischen, ja, womöglich sogar im Weltfußball. Gehasst, geliebt, verdammt vergöttert. Respektperson, Aushängeschild und Weltstar in einem. Ein DOMINATOR. Sowohl auf, als auch außerhalb des Spielfeldes. Ein Mann mit Charakter und all seinen Kanten und Ecken.

4. Lothar Matthäus

Der beste deutsche Mittelfeldspieler aller Zeiten! Unvergleichbar sein Antritt, unvergleichbar seine Leidenschaft und unvergleichbar sein Einsatz und Jähzorn. Dieser Mann hat Fußball gelebt - im wahrsten Sinne des Wortes.

5. Krassimir Balakov

Technisch mindestens so gut wie der supi-dupi gehypte Megasuperstar Ronaldinho. Am Ball eine Augenweide. Ein Ballkünstler vor dem Herrn. Ganz großes Kino!

6. Matthias Sammer

Leidenschaft, Siegeswille und Kämpferherz! Gepaart mit großem Talent und getrieben von Ehrgeiz und Jähzorn!

7. Andreas Möller

TURBO! Darüber hinaus ein excellenter Techniker. Wahrscheinlich der talentierteste deutsche Fußballer aller Zeiten.

8. Mehmet Scholl

Dribbelgott! Eigentlich viel zu gut für einen Deutschen...naja...immerhin ist sein Vater Türke! ^^
Zu seinen Hochzeiten eine echte Attraktion und der Albtraum aller gegnerischen Abwehrreihen. Dazu ein echtes Schlitzohr und Sympathieträger.

9. Michael Ballack

Vor allem zu Leverkusener Zeiten einer der besten Mittelfeldpieler in Europa. Elegant und arrogant wie einst der "Kaiser" und ungemein torgefährlich.

10. Zé Roberto

Der Zauberer. Was dieser Spieler mit dem Ball anstellen konnte, suchte, nicht nur in der Bundesliga, seinesgleichen. Leider in seinen Leistungen zu instabil. Wenn er jedoch gut aufgelegt war, so war er alleine das Eintrittsgeld wert.


Und HEUTE?

Hmmm...spontan würden mir jetzt ein Diego und ein Klose einfallen. Was aber nur eine Momentaufnahme ist. Als Typ allenfalls noch unser alternder und fast schon milde gewordender Torwarttitan Oliver Kahn.
Aber dann...?

Die breite Masse scheint es jedoch nicht ganz so kritisch zu sehen. Immerhin verzeichnet die Liga seit Jahren wachsende Zuschauerzahlen und liegt, diesbezüglich, unangefochten auf Platz Eins - weltweit versteht sich.
Ist der gemeine deutsche Fußballfan gar zu anspruchslos geworden?

MFG!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:07   #2
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
das liegt immer im auge des betrachters...

du, und ich teilweise auch, bist halt nostalgiker. so im sinne von "früher war alles besser"...
die ältere generation schwärmte da von ganz anderen typen (beckenbauer, platini, sokrates u.v.a)...
die heutige jugend findet halt nunmal schweini, poldi, timo und den mike ganz toll
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:10   #3
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Spieler ohne Ecken und Kanten lassen sich halt besser vermarkten. Wer haut schon noch bei Interviews Sprüche ala Mario Basler raus? Niemand, damit er sich keinen Ärger einhandelt. Das ist natürlich schade, denn diese Spieler haben dem Fußball was gegeben auch jenseits des Platzes.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:11   #4
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
In Hannover stürmen die Fans wegen Thomas Brdaric ins Stadion.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:14   #5
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ zariz: Du stimmst mir zu! Mehr habe ich auch gar nicht erwartet! Und JA, der Bundesliga fehlen solche Spieler! Sprich die Attraktivität ist, streng genommen, bei weitem nicht mehr so hoch, wie sie, vor noch gar nicht allzu langer Zeit, einmal war. Und, wenn wir die Spiele und Ergebnisse heranziehen, mangelt es, inzwischen, wohl auch an der Qualität...

@ Vatreni: gut möglich. Angebot und Nachfrage. Letzten Endes bestimmen also WIR, die Konsumenten, was uns da so vorgesetzt wird...

@ lachi: Du beliebst zu scherzen, oder?

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:15   #6
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von lachi83
In Hannover stürmen die Fans wegen Thomas Brdaric ins Stadion.

Und wegen seinem Gesang wieder raus.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:15   #7
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Zitat von Kerpinho
5. Krassimir Balakov

Technisch mindestens so gut wie der supi-dupi gehypte Megasuperstar Ronaldinho. Am Ball eine Augenweide. Ein Ballkünstler vor dem Herrn. Ganz großes Kino!

Nichts gegen Balakov, aber hier hab ich aufgehört zu lesen

Mein Fazit: Der Chef ist wieder da....in seiner ganz eigenen, unnachahmlichen Art und Weise
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:15   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von lachi83
In Hannover stürmen die Fans wegen Thomas Brdaric ins Stadion.

jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:26   #9
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Kerpinho
@ zariz: Du stimmst mir zu! Mehr habe ich auch gar nicht erwartet! Und JA, der Bundesliga fehlen solche Spieler! Sprich die Attraktivität ist, streng genommen, bei weitem nicht mehr so hoch, wie sie, vor noch gar nicht allzu langer Zeit, einmal war. Und, wenn wir die Spiele und Ergebnisse heranziehen, mangelt es, inzwischen, wohl auch an der Qualität...

ich stimme dich eigentlich nicht zu... aber ich widerspreche dir auch nicht.

mein vater kann mit den von dir genannten spielern z.b. eher weniger anfangen... er quasselte immer was von platini, beckenbauer, pele, sokrates, u.a. "das waren fußballer!!" ... die jugend hingegen kann nur was mit den aktuellen jungstars anfangen, egal wie deren profil ist oder wie sie sich selbst öffentlich darstellen...

wir hingegen vermissen ein wenig die von dir genannten spieler... d.h. wir werden alt
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:28   #10
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Zidan ist einer - wenn er auf der bank sitzt, dann macht er ind er Halbzeit ne Trick-Show - sehr sehenswert.

Bei Bayern fällt mir am ehesten Makaay ein, der ist einfach was den Torabschluss angeht schon überragend. Kahn ist halt eine sehr bekannte Figur, aber den Schrecken, das da ein Titan im Tor spielt ist mittlerweile auch weg.

Bei Schalke ist Bordon für mich der herausragende Spieler

Bei Werder sind es durch die Werder Brille gleich einige. Diego und Klose die einem zuerst in den Sinn kommen, sowas zeigt sich zB auch daran das die GegnerFans nach nem Tor applaudieren (und zwar nicht aus Hohn) - war bei Diego in Bochum so, nach seinem Solo. Frings begeistert mich auch, der nimmermüde Antreiber, und seit dieser Saison die beiden Abwehrtürme.

VfB ist ne sehr kompakte Mannschaft, da fällt für mich so gar keiner wirklich raus.

Bei Leverksuen war es bis letzte Saison Berbatov, aktuell keiner mehr.

Beim BVB könnte Frei oder Tinga das werden, aber noch ist er das nicht.


Vielleicht wird es Marcelinho wieder, der hatte in seinen besten Jahren bei der Hertha auch herausgestochen.

Wenn fit ist van der Vaart der Lichtblick beim HSV.


ohne ne Rangliste daraus zu machen
, hier meine Top 10: (hab nur 9 gefunden, hab dafür ienen BuliSpieler der das schonmal zeigt hinzugenommen)

Makaay
Kahn
Bordon
Diego
Klose
Frings
Naldo
Mertesacker
van der Vaart
Marcelinho* (wenn er zu alter form zurückfinden sollte)
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:32   #11
beribert
Gast
 
Die Bundesligavereine haben eben kaum noch wirklich attraktive (und nein, ich meine das nicht aussehensmäßig) Spieler in ihren Reihen. Das ist ein Fakt.

Auch wenn ich Kerps Rangliste mal unkommentiert lassen will, hat er da vollkommen Recht.

Woran's liegt?? Wohl auch ein wenig am Geld und an der Ausstrahlung der Liga. Man muss sich nur mal die Summen für die Auslandsrechte der verschiedenen Ligen anschauen. Die Bundesliga ist zu Hause populär, im Ausland kräht aber kein Hahn nach ihr. Das heißt, man schmort nur im eigenen Saft. Das kann nicht gut sein.

Und dass dann jeder drittklassige "Gurkenbrasilianer" von dummdreisten Bundesligamanagern zum Weltklassespieler stilisiert wird, macht die Sache nicht besser. Eher im Gegenteil, die Leute glauben wahrscheinlich sogar noch was sie sagen. Sowieso sehr auffallend, dass die Personalpolitik was Führungspositonen in Fußballvereinen betrifft, in der Bundesliga sehr zu wünschen übrig lässt. Vielleicht sollte man darüber auch mal nachdenken..............
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:32   #12
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Mattlok

VfB ist ne sehr kompakte Mannschaft, da fällt für mich so gar keiner wirklich raus.

ich hätte da schon meine subjektiven favoriten
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:33   #13
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.04.2005
zugkraft ??

ich hab diese saison noch kein spiel im stadion angeschaut und auch kein buli pay tv mehr - sportschau nur sporadisch geschaut

da ich eigentlich ziemlich fussballkrank bin würde ich sagen zugkraft der liga = 0

kann mich an keine saison in den letzten knapp 20 jahren erinnern, in der ich die buli so uninteressant gefunden hätte wie zur zeit

klar hab ich mir im tv das ein oder andere spiel angeschaut - cl etc aber buli ? im moment nein danke

gut mag auch daran liegen, dass ich bei der wm extrem viel kohle für karten lassen musste - aber eigentlich ist es eher echtes desinteresse

klar hast du allgemeiner gefragt und es auf stars bezogen - aber ich glaube, dass es nicht darum geht - die buli hat gute zuschauerzaheln - es gehen halt nun andere leute zum fussball - das war nicht nur bei der wm so - und über die tatsächliche liebe dieser leute zu dem sport will ich hier zunächst mal nichts sagen

die buli hat halt ne andere art von zugkraft entwickelt

spieler die man unbedingt mal hat kicken sehen müssen, wie du sie oben anführst ( und davon gab es noch viele mehr - denk mal an jayjay oder litti seinerzeit oder selbst an den bösen kalle) gibt es auch heute auch in anderen ligen viel zu wenig - durch die taktischen zwänge sind die spielzüge doch viel zu stereotyp geworden, als dass man noch gross auffallen würde

typen, die mal was aussergewöhnliches machen, bei denen du angst hast was zu verpassen, wenn du ne stadionwurst holen willst ? gibt es nur noch ganz wenige auf der welt - das ist nicht allein ein problem der buli
Principeazzuro ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:33   #14
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von beribert
Und dass dann jeder drittklassige "Gurkenbrasilianer" von dummdreisten Bundesligamanagern zum Weltklassespieler stilisiert wird, macht die Sache nicht besser.

du meinst wie so nen cris

Geändert von zariz (19.01.2007 um 13:39 Uhr).
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:36   #15
beribert
Gast
 
Zitat von zariz
du meinst wie sonen cris

Es gibt so viele von ihnen. Auch Kahe erfüllt diese Anforderungen spielend. Von Leuten wie Athirson, Marcelinho oder Roque Junior gar nicht erst zu reden........
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:40   #16
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von beribert
Die Bundesliga ist zu Hause populär, im Ausland kräht aber kein Hahn nach hier. Das heißt, man schmort nur im eigenen Saft. Das kann nicht gut sein.

Hinzu kommt dann noch dass man hierzulande nur noch per Pay-TV die ausländischen Ligen mitbekommt. Dagegen spricht ja prinzipiell zwar nix, wer aber die Einstellung der deutschen Fans zu Pay-TV kennt der weiß dann auch dass sich nicht viele so nen Sender abonnieren werden nur um ausländischen Fußball zu schauen. Außerdem ist es ja auch dort nicht so dass von jedem Spiel Ausschnitte oder gar eine ausführliche Zusammenfassung gezeigt werden wenn ich mich nicht irre. Man kann also nur schwerlich über den eigenen Tellerrand hinausblicken.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:41   #17
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ Matt: ich stimme Dir, was Deine Liste anbelangt, zu. Allerdings nur in dem Punkt, dass dies die letzten halbwegs nennenswerten und sehenswerten Fußballprofis unserer Eliteliga sind. Stand Januar 2007.
Vom Status der von mir zitierten Spieler sind sie jedoch (noch?) meilenweit entfernt.

Zitat von beribert
Und dass dann jeder drittklassige "Gurkenbrasilianer" von dummdreisten Bundesligamanagern zum Weltklassespieler stilisiert wird, macht die Sache nicht besser. Eher im Gegenteil, die Leute glauben wahrscheinlich sogar noch was sie sagen. Sowieso sehr auffallend, dass die Personalpolitik was Führungspositonen in Fußballvereinen betrifft, in der Bundesliga sehr zu wünschen übrig lässt.

Richtig. Hier stellt sich aber doch zwangsläufig die Frage, ob echte Zugpferde - oder solche die es einmal werden könnten - überhaupt noch für deutsche Vereine zu realisieren sind?

Zitat von Principeazzuro
zugkraft ??

ich hab diese saison noch kein spiel im stadion angeschaut und auch kein buli pay tv mehr - sportschau nur sporadisch geschaut

da ich eigentlich ziemlich fussballkrank bin würde ich sagen zugkraft der liga = 0

Uneingeschränkte Zustimmung. Ich gehe sogar noch weiter: mein, einstmals, großes und leidenschaftliches Interesse an der deutschen Eliteliga, tendiert seit knapp zwei Jahren gen Null. Denn schon die letzte Saison bot zu 99 % Fußballmagerkost. Hinzu kommt das katastrophale internationale Auftreten und Abschneiden.
Und dennoch boomt die Liga weiter...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:43   #18
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von beribert
Es gibt so viele von ihnen. Auch Kahe erfüllt diese Anforderungen spielend. Von Leuten wie Athirson, Marcelinho oder Roque Junior gar nicht erst zu reden........

nun gut... für mich ist fußball dennoch ein mannschaftssport... einzelkönner sind zwar durchaus erwünscht, aber für mein interesse nicht ausschlaggebend
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:44   #19
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho

Uneingeschränkte Zustimmung. Ich gehe sogar noch weiter: mein, einstmals, großes und leidenschaftliches Interesse an der deutschen Eliteliga, tendiert seit knapp zwei Jahren gen Null. Denn schon die letzte Saison bot zu 99 % Fußballmagerkost. Hinzu kommt das katastrophale internationale Auftreten und Abschneiden.
Und dennoch boomt die Liga weiter...

MFG!

Weil die Leute die jetzt hingehen es nicht intressiert. Es ist leider ein Sehen und gesehen werden.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.01.2007, 13:46   #20
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.06.2006
Ich schau mir die BuLi nur wegen den deutschen Jungstars schon noch regelmäßig an.


Mein Vater z.B. findet sie jedoch schlicht lächerlich, würde nicht einen Cent für "arena" ausgeben und hält auch ansonsten nur was vom türkischen und spanischen Fußbal(Stichwort Offensivfußball).

latinloverAusBe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.563
  • Beiträge: 2.845.215
Aktuell sind 88 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos