Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 14:29 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Gonzalo Castro doch für Deutschland!?

Hier finden Sie die Diskussion Gonzalo Castro doch für Deutschland!? im Nationalmannschaften - Fußball EM 2020 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Bundestrainer will den Spanier für Deutschland. Eilts soll ihn überzeugen Leverkusen – Der Junge ist ein Juwel. Gerade 18 Jahre ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2005, 09:38   #1
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.07.2005
Gonzalo Castro doch für Deutschland!?

Bundestrainer will den Spanier für Deutschland. Eilts soll ihn überzeugen

Leverkusen – Der Junge ist ein Juwel. Gerade 18 Jahre alt, feste Größe bei einem Top-Klub. Technisch versiert, taktisch ausgereift. Ein Junge für die Zukunft.
Am Samstag muss Bayer-Jung-Star Gonzalo Castro wohl zunächst für Rückkehrer Bernd Schneider auf die Bank, aber vielleicht kommt ihm ja dort der entscheidende Gedankenblitz?

Denn Castro steckt in einer (beneidenswerten) Klemme. Soll er für Spanien spielen? Oder für Deutschland?

Der Mittelfeldspieler besitzt einen spanischen und einen deutschen Pass, hat sich bisher noch nicht festgelegt. Jetzt geht der DFB in die Offensive.

Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat Castro bei seinem Besuch des Spiels Leverkusen gegen Stuttgart (1:1) beobachtet und war begeistert. Sofort rief Klinsi U-21-Nationalcoach Dieter Eilts an. Und der ist schon heute beim Heimspiel gegen Dortmund zu Gast in der BayArena.

Bayer-Manager Michael Reschke bestätigt: „Ich habe mit Eilts telefoniert. Er will mit Castro unbedingt reden. Natürlich möchte er, dass Gonzalo für Deutschland spielt.“

Der Jungprofi zögert noch, ist hin- und hergerissen. Dem EXPRESS sagte er: „Ich habe noch keine Entscheidung getroffen, will mir noch etwas Zeit lassen.“ Tendenz: Castro wird sich für den DFB entscheiden
Bei Bayer will man den feinen Techniker nicht unter Druck setzen. Sportchef Rudi Völler sagt, es sei „eine private Entscheidung“.

Aber: Natürlich sähe man es in Leverkusen gerne, wenn Castro sich für Deutschland entscheiden würde. So könnte der junge Mann das mickrige Bayer-Kontingent – nur noch Bernd Schneider spielt in der Klinsi-Elf – auffüllen.
Quelle: express.de
+++++++++++++

Laut kicker und Express von heute hat sich Dieter Eilts nach dem Spiel von Leverkusen gegen den BVB nochmals mit Castro getroffen. Das Ergebnis des langen Gesprächs war, dass Castro sich kurzfristig entscheiden werde (8-10 Tage), vorerst aber Rücksprache mit seiner Familie halten möchte.

Sowohl kicker als auch Express sehen eine Tendenz Richtung DFB!!

Nachtrag:

Laut Blöd Köln würde Dieter Eilts Gonzalo Castro bereits für die Entscheidungsspiele der U21 gegen Tschechien nominieren, sofern er sich bereits in den nächsten Tagen für Deutschland entscheidet!

smithfan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2005, 11:12   #2
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Icon40

Wäre klasse, wenn sich der Junge für "uns" entscheiden würde. Im Gegensatz zu Gewissen anderen Herren (Ailton, Ismael...) hat er ja die "Lizenz" für die dt. Nati, da er einen dt. Pass hat (hier geboren und aufgewachsen).

Der Junge ist ein großes Talent - und sein Vorteil ist, dass er sehr vielseitig spielen kann!
Socca ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2005, 11:37   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.07.2005
Zitat von Herthinho0
Wäre klasse, wenn sich der Junge für "uns" entscheiden würde. Im Gegensatz zu Gewissen anderen Herren (Ailton, Ismael...) hat er ja die "Lizenz" für die dt. Nati, da er einen dt. Pass hat (hier geboren und aufgewachsen).

Der Junge ist ein großes Talent - und sein Vorteil ist, dass er sehr vielseitig spielen kann!

Sehe ich auch so. Nebenbei ist er ja eh in Deutschland geboren und aufgewachsen und von daher ist es völlig legitim für uns zu spielen

Bisher hat er allerdings für die U19 von Spanien gekickt, hatte aber danach in einem Interview geäußert, dass er sich nicht "integriert" fühle. Er sagt ja selbst, dass er Spanisch nur mit deutschem Akzent spreche.

smithfan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.660
  • Beiträge: 2.859.573
Aktuell sind 210 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos