Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 13:57 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


King Otto verlängert Vertrag in Griechenland

Hier finden Sie die Diskussion King Otto verlängert Vertrag in Griechenland im Nationalmannschaften - Fußball EM 2020 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Griechen fordern: König Otto darf nicht abdanken Die Faszination von Otto Rehhagel ist in Griechenland ungebrochen. Auch nach der verpassten ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2005, 13:53   #1
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
King Otto

Griechen fordern: König Otto darf nicht abdanken

Die Faszination von Otto Rehhagel ist in Griechenland ungebrochen. Auch nach der verpassten Qualifikation des Europameisters für die WM 2006 ist der deutsche Erfolgstrainer bei den Hellenen sehr gefragt. 464 Tage nach dem sensationellen EM-Triumph in Portugal kämpft ganz Fußball-Griechenland um den Verbleib von "Rehhakles".

"Wir haben im November noch ein Freundschaftsspiel. Bis dahin werden die Gespräche mit dem Verband geführt sein", erklärte der Coach, der noch bis Ende des Jahres unter Vertrag steht. Direkt nach dem letztlich wertlosen 1:0-Sieg gegen Georgien ließ der 65-Jährige seine Zukunft offen: "Meine Frau Beate sagt immer, Du sollst erst denken und dann entscheiden. Daran werde ich mich halten", so Rehhagel und kündigte Besprechungen mit seiner Gattin an.


Der Unterstützung der Fans kann sich der frühere Meister-Coach von Werder Bremen und des 1. FC Kaiserslautern gewiss sein. Laut einer Telefon-Umfrage des Fernsehsenders Mega votierten über 90 Prozent der 1800 befragten Griechen für eine Fortsetzung der "Ära Rehhagel". Nur 16 Prozent der Befragten gaben dem gebürtigen Essener die Schuld für das Aus. 48 Prozent machten die Spieler für den WM-K.o. verantwortlich, denn die Profis hätten durch ihre häufigen Vereinswechsel zum Leistungsabfall innerhalb des Nationalteams beigetragen.

"Otto, entscheide Dich!"

Die Zeitungen in Hellas munterten den deutschen Coach zur Verlängerung seines Vertrages auf: Sportime forderte: "Otto, entscheide Dich! Die Fans haben sich klar entschieden und wollen Rehhagel behalten. Auch die meisten Nationalspieler wollen die Zusammenarbeit fortsetzen." Sportday richtete den Blick bereits auf neue Aufgaben: "Let´s go to 2008! In der Qualifikation für die EM in Österreich und der Schweiz werden wir es leichter haben. Als Titelverteidiger sind wir gesetzt. Außerdem kommen pro Gruppe zwei Mannschaften auf jeden Fall weiter."

Schlimmer als die verpasste WM-Teilnahme wiegt für die Griechen offenbar die Erinnerung an die Zeit vor 2001, als "König Otto" den Olymp bestieg. "Keiner will einen Rückfall in die Zeiten vor Rehhagel, als nur 3000 Zuschauer zu den Länderspielen kamen", schreibt Filathlos. Das Spiel gegen Georgien hingegen wollten trotz der nur geringen Chancen auf ein WM-Ticket noch 30.000 Zuschauer sehen. Die Fans feierten Rehhagel mit Sprechchören und sangen wie schon bei der Euro 2004: "Wir werden nie aufhören, für Euch zu singen."

also leicht verwundert bin ich schon. ich dachte die presse wird ihn jetzt aus dem land jagen. aber objektiv gesehen kann otto wohl am wenigsten für das nichtqualifizieren.

bin auch für seinen verbleib, wünsche mir aber mehr zuführung jüngerer (tavlaridis, mantzios, salpiggidis, u.a.) spieler und das aussortieren manch alter (z.b. vryzas).


Geändert von Schabbab (14.11.2005 um 13:56 Uhr).
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 13:56   #2
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von zariz
also leicht verwundert bin ich schon. ich dachte die presse wird ihn jetzt aus dem land jagen. aber objektiv gesehen kann otto wohl am wenigsten für das nichtqualifizieren.

bin auch für seinen verbleib, wünsche mir aber mehr zuführung jüngerer (tavlaridis, mantzios, salpiggidis, u.a.) spieler und das aussortieren manch alter (z.b. vryzas).

Für nen Neuaufbau ist Rehhagel m.E. nicht der richtige Mann. Er setzt immer auf die erfahrenen Leute und würde auch in Zukunft nicht allzuviel am jetzigen Konzept ändern, außer einer der Spieler tritt zurück. Ansonsten würde er seiner bisherigen Linie treu bleiben und auf die gleichen Spieler setzen wie bisher.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 13:59   #3
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
wieso neuaufbau? er hat schon jetzt viele neue gesichter nominiert, und wenn der druck kleiner wird, wird er auch mehr von den jungen spielen lassen. ich hasse es halt, wenn lauter reservisten auflaufen dürfen, welche kaum spielpraxis haben.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 14:03   #4
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von zariz
wieso neuaufbau? er hat schon jetzt viele neue gesichter nominiert, und wenn der druck kleiner wird, wird er auch mehr von den jungen spielen lassen. ich hasse es halt, wenn lauter reservisten auflaufen dürfen, welche kaum spielpraxis haben.

Das würde er aber trotzdem weiterhin so machen weil er diesen Spielern vertraut und da tat er sich schon in seinen Vereinen schwer jemand anderen aufzustellen. Außerdem weiß ich nicht ob der Druck kleiner wird. Schließlich ist man Titelverteidiger und die Erwartung wird natürlich sein dass man sich als solcher qualifiziert. Vielleicht helfen euch dabei auch die Schiris.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 14:09   #5
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Vatreni
Vielleicht helfen euch dabei auch die Schiris.

hä? wieso auch?

aber wie auch immer, ich sehe das alles ein wenig differenzierter... vryzas hat seit monaten kein vereinspiel mehr bestritten, und hat gegen georgien schon nicht mehr gespielt. wünschen würde ich mir auch ein wechsel auch der keeper-position, leider gibt es da nicht sehr viele alternativen.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 14:10   #6
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
In der Gruppe war es von vornherein klar, dass es sehr schwer für Griechenland wird. Ich hätte ihnen zwar grundsätzlich mehr zugetraut, dachte aber nicht, dass sie hinter den Dänen max. Zweiter werden können. Kam zwar alles ein bisschen anders, aber hinter den Dänen sind sie ja geblieben

Als großen Neugestalter sehe ich Rehagel eigentlich auch nicht. Er ist nicht gerade für innovativen Fussball mit jungen Talenten bekannt. Mir ist aufgefallen, dass viele Griechen hier sich zuletzt bitterlich über seine löwenmutterartige Treue zu verdienstvollen EM Helden beschwert haben, obwohl diese zumindest zur Zeit kräftig von der Rolle sind. Allerdings kenne ich den griechischen Fussball zu wenig, als das ich einschätzen könnte ob es großartig Alternativen gibt.
Ich denke aber schon, dass man die nächste Quali nochmal mit ihm versuchen sollte. Entweder er kriegt die Kurve und schafft die oder eben nicht.
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 14:11   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ich würde es auch gerne sehen, wenn er verlängert.
Nur müßte er wirklich nur auf Leute setzen, die auch ständig spielen und nicht teils auf Vereinslose Spieler setzen.
Asprogitis ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.10.2005, 23:55   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 13.07.2005
Otto sollte gehen!

Ich habe ja schon viel früher geschrieben das ich dessen Aufstellungen kaum nachvollziehen kann, aber die beim Spiel gegen Dänemark war auch toll

Da läßt er Vryzas und Lymperopoulos spielen(habe das Spiel nicht gesehen, aber die Aufstellung reicht aus). Was sollte das bringen?

Beide sind gute Vorbereiter, bzw können sehr gut in zusammenarbeit mit einem schnellen Stürmer agieren, dem sie immer wieder in Szene setzen, aber alleine ist es nicht das Wahre.

als ich das sah dachte ich mir das diese sich den Ball eigentlich nur hin und her spielen könnten, was mir dann ein Freund in etwa bestäigte.

Otto hatte vor der EM kaum Ahnung was es für griechische Spieler gibt und welche Fähigkeiten die haben, lernte seine 11-12 Spieler während der langen Vorbereitung richtig kennen und setzte diese auf deren Positionen ein, wo sie am besten spielten.

So kam der Erfolg(wobei der Faktor "Glück" auch nicht unwichtig war).

Nach der EM hielt er dann an diesen(nun ihm richtig bekannten) Spielern fest und setzte sie immer wieder auf allen Positionen ein, wo es einen Ausfall gab, auch wenn es nicht deren Position war.
Der Höhepunkt dieser Taktik kam als er Basinas im Cofed-Cup beim Spiel gegen Japan hinter die Abwehr als Dellas-Ersatz setze

Jetzt zum ende der Quali, wo er erkannte das diese "Taktik" nichts bringt und er unbedingt auch mal andere Spieler braucht, da versuchte er wohl schnell sich über die Fähigkeiten dieser zu informieren, was offensichtlich nicht gut gelang

In der 2.Halbzeit kam Salpigidis für Basinas rein.
kein schelchter Zug, aber später dann in der 62.min Lymperopoulos für Kafes auszuwechseln und stattdessen weiter an Vryzas festzuhalten, das war sicher nicht die beste Wahl!

Später wurde dann Vryzas in der 77.min für Gekas ausgewechselt.

Ich denke mit einem Gekas/Salpigis und einem Lymperopoulos wäre es besser gewesen, aber nicht erst ab der 77., sondern bereits ab der ersten Minute.

Rehagel hat in der Quali zu viele Fehler gemacht.
Er wollte so spielen lassen wie bei der EM.
Das wäre zwar gut gewesen, bloß da auch nur als System!

Rehagel wollte eher mit diesen Spielern spielen und änderte das System um mit denen irgendwei weiter spielen zu können. Das funktionierte nicht, da änderte er dieses System weiter und zum ende saß er in der Falle und versuchte ein verändertes System mit veränderten Spielern zu spielen.

Das ging mächtig in die Hose.
alles das weil Otto Rehagel lieber in Deutschland Preise abholte, als sich in Hellas über mögliche Nationalmannschafts-Kandidaten zu informieren.


Das Problem wird nun sein, das ein neuer Trainer wohl zu viel verändern könnte, zuviele junge Spieler ins Team holen und die älteren, aber besseren nicht mehr berücksichtigen könnte, womit es auch nicht getan wäre.

Wir brauchen einen Trainer mit dem Willen und der Erfahrung ein Team zu formen und auch Talente zu fördern.

Wieso nicht wieder einen deutschen Trainer?
Ich stimme für Hitzfeld
Tollys2004 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.10.2005, 10:21   #9
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Die von Die genannten Spieler die die aktuellen erstetzen sollen, sind kein Deut besser.......es steht fest.....uns fehlen Alternativen......
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.10.2005, 10:44   #10
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von The_Great_VfB
Die von Die genannten Spieler die die aktuellen erstetzen sollen, sind kein Deut besser.......es steht fest.....uns fehlen Alternativen......

sie sind vielleicht aktuell nicht besser, aber sie sind jünger und haben mehr potential als ein 38-jähriger vryzas, der seit august 2005 kein vereinspflichtspiel mehr bestritten hat. nicht falsch verstehen, ich mag den zissis ungemein, habe ihn sogar mal privat kennengelernt, aber er derzeit in der nm nix verloren.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.10.2005, 14:25   #11
 
Benutzerbild von Imparator Terim
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.10.2005
wenn ihr den otto feuert , dann seid ihr wirklich undankbar . >trozdem denke ich das ihr umgehend die mannschaft verjüngen solltet auch wenn die EM quali gefährdet wird.


Und lasst euch nicht provozieren von istanbul , ich entschuldige mich für seinen namen.

Seine provokation finde ich albern und peinlich.

Trotz alledem Good Luck
Imparator Terim ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.10.2005, 14:26   #12
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
wieso feuern?? darum geht es doch garnicht... hier stellt sich die frage, ob otto weitermachen will, und nicht ob er gefeuert wird.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.10.2005, 14:43   #13
 
Benutzerbild von Imparator Terim
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.10.2005
ohh sorry


ich hab leider nicht alle beiträge gelesen
Imparator Terim ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.10.2005, 15:09   #14
 
Benutzerbild von eisenfuß
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: GroßraumHessischUganda
Rehagel sollte gehen.

Hellas hat durch das immer noch frische Renomee aber die Chance sich einen internationalen Toptrainer zu holen, der auf Disziplin setzt, so wie Rehagel, aber offensiver spielen lässt und, das wäre das Sahnhäubchen und für die Zusammenarbeit äußerst wünschenswert, willens und fähig ist, griechisch zu lernen. Trappatoni meine ich damit nun nicht, wie man sich denken kann.
eisenfuß ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2005, 12:50   #15
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Nich alle Wünsche werden wahr(zumindest für manche )

Otto bleibt den Griechen treu.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...384830,00.html
jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2005, 12:58   #16
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Also ich hätte Rehhagel nicht zu diesem Schritt geraten, denn ich bezweifle dass er nochmal in der Lage ist etwas in dieser Mannschaft zu bewegen. Ein "Mann des Umbruchs" ist Otto Rehhagel jedenfalls nicht und genau so ein Mann wird jetzt in Griechenland gebraucht nach der verpatzten WM-Quali.

Es war ja klar dass Griechenland mit ihm verlängern will. Ein Mann, der sich selbst so ein großes Denkmal gesetzt hat, ist eben unkündbar
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2005, 13:29   #17
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Rehhagel verlängert bei den Griechen

Perfekt! Rehhagel bleibt in Hellas



"Wir sind in der erfreulichen Lage, Ihnen mitteilen zu können, dass der Vertrag unseres Nationaltrainers Otto Rehhagel um weitere zwei Jahre verlängern wird." So eröffnete der griechische Verbandschef Vasilis Gagatsis die eigens berufene Pressekonferenz am Montagmittag in Athen.

Weiter in Griechenland: "König Otto"Rehhagel, der seit dem August 2001 in Griechenland tätig ist, wird demnach bis Ende 2007 beim amtierenden Europameister bleiben. "Ich konnte gar keine andere Entscheidung treffen. Alle, Spieler, Verband, Fans und sogar die Presse wollten, dass ich weitermache. Die Spieler haben den EM-Titel geholt und ich möchte nun etwas zurückgeben", begründete der Meistertrainer seine Entscheidung, die nicht mehr überraschend kam. "Ich habe in letzter Zeit viel mit meinen Spielern geredet. Wir sind alle davon überzeugt, die EM-Qualifikation schaffen zu können, um unseren Titel zu verteidigen", so Rehhagel, der noch nicht ans Aufhören denkt, weiter.

Über die Vertragsverlängerung des 67-jährigen gebürtigen Esseners zeigten sich auch seine Spieler erfreut. Bezeichnend eine erste Stellungsnahme von Bolton-Akteur Stelios Giannakopoulos: "Wir können uns auf die weitere Zusammenarbeit freuen. Herr Rehhagel ist der ideale Trainer für uns, er hat dem griechischen Fußball noch viel zu geben".

Nach der gescheiterten WM-Qualifikation scheint Griechenlands Nationaltrainer Otto Rehhagel einen Neuaufbau vorantreiben zu wollen. Für das anstehende Freundschaftsspiel gegen die von Lothar Matthäus trainierten Ungarn (16. November, 20.15 Uhr in Piräus) hat er erstmals nur noch elf Akteure eingeladen, die noch vergangenes Jahr in Portugal überraschend den EM-Titel holten.

Verletzungsbedingt fehlen Mittelfeldmann Karagounis (Benfica Lissabon) und Torjäger Charisteas (Ajax Amsterdam), so dass erstmals nur vier Legionäre im Team des Europameisters stehen. Erneut nicht berücksichtigt wurde Ioannis Amanatidis von Eintracht Frankfurt. In Rehhagels 22-Mann-Kader stehen Panathinaikos-Verteidiger Darlas (21), Iraklis-Innenverteidiger Lagos (20) und Ersatzkeeper Kotsolis (26) vor ihrem Debüt sowie Manndecker Antzas vom Überraschungsteam Xanthi nach zweijähriger Pause vor einem Comeback.

Georgios Vavritsas

Quelle: kicker.de

Warum tut sich das Rehhagel noch einmal an? Es wird, nach dem völlig überraschenden und sensationellen EM-Sieg 2004, definitiv keine Steigerung mehr geben.
Eher im Gegenteil. Rehhagel kann bei dieser "Mission" nur verlieren und letzten Endes wohl Ansehen und Ruf ruinieren/verspielen.

Schade. Ich hätte mir gewünscht, dass unser erfolgreicher "Trainer-Opa" noch einmal eine letzte große Herausforderung bei einem ambitionierten Bundesligaklub suchen würde.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2005, 13:31   #18
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Zitat von Kerpinho
Warum tut sich das Rehhagel noch einmal an? Es wird, nach dem völlig überraschenden und sensationellen EM-Sieg 2004, definitiv keine Steigerung mehr geben.
Eher im Gegenteil. Rehhagel kann bei dieser "Mission" nur verlieren und letzten Endes wohl Ansehen und Ruf ruinieren/verspielen.

Schade. Ich hätte mir gewünscht, dass unser erfolgreicher "Trainer-Opa" noch einmal eine letzte große Herausforderung bei einem ambitionierten Bundesligaklub suchen würde.

MFG!

Stimmt schon, so hab ich zuerst auch gedacht...allerdings sollte man auch hervorheben, dass Rehagel offensichtlich niemand ist, der nur wegen einem Misserfolg sofort alles hinschmeisst. Über seine Gründe kann man jetzt lang spekulieren, aber ganz offensichtlich glaubt sowohl der griechische Verband, als auch Rehagel selbst daran, dass noch etwas bewegt werden kann.
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2005, 13:32   #19
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Also ich hätte Rehhagel nicht zu diesem Schritt geraten, denn ich bezweifle dass er nochmal in der Lage ist etwas in dieser Mannschaft zu bewegen. Ein "Mann des Umbruchs" ist Otto Rehhagel jedenfalls nicht und genau so ein Mann wird jetzt in Griechenland gebraucht nach der verpatzten WM-Quali.

Es war ja klar dass Griechenland mit ihm verlängern will. Ein Mann, der sich selbst so ein großes Denkmal gesetzt hat, ist eben unkündbar

Aber egal. Ich wünsche dieser "lebenden Trainerlegende" jedenfalls noch weiterhin viel Erfolg in Griechenland.
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.11.2005, 13:35   #20
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
mich freut es sehr... den titel und das erlebnis wird uns nie wieder jemand nehmen können... und da ich dem otto, der ja maßgeblichen anteil daran hatte, überaus dankbar für bin, darf er solange bleiben wie er bock hat... egal ob wir erst wieder in 20 jahren an irgendeinem turnier teilnehmen.

zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.660
  • Beiträge: 2.859.549
Aktuell sind 141 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos