Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 08:50 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Sammer studiert Rhein Fire ...

Hier finden Sie die Diskussion Sammer studiert Rhein Fire ... im Nationalmannschaften - Fußball EM 2020 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Erst Hockey, jetzt Football - hat der deutsche Fußball mittlerweile sowas nötig? Hilfloser geht's wohl kaum noch - was Rutemöller ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2006, 21:39   #1
 
Benutzerbild von BernieB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.10.2004
Sammer studiert Rhein Fire ...

Erst Hockey, jetzt Football - hat der deutsche Fußball mittlerweile sowas nötig? Hilfloser geht's wohl kaum noch - was Rutemöller dazu wohl sagt ...

BernieB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2006, 21:45   #2
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von BernieB
Rutemöller

allein das reicht doch schon als Begründung sich Anregungen von außen zu holen
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2006, 21:52   #3
 
Benutzerbild von BernieB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.10.2004
Zitat von derMoralapostel
allein das reicht doch schon als Begründung sich Anregungen von außen zu holen

Also, ehrlich gesagt, wenn's so pressiert, fände ich es sinnvoller, mal in Italien oder Frankreich zu spionieren - und zwar im Fußballlager...

Geändert von BernieB (13.03.2006 um 22:18 Uhr).
BernieB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2006, 21:57   #4
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ob der deutsche Fussball Anregungen von außen nötig hat wird man am Mit./Do. wieder sehen



Und die antwort wird wie immer lauten: JAAAA
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2006, 21:58   #5
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Aimar
Ob der deutsche Fussball Anregungen von außen nötig hat wird man am Mit./Do. wieder sehen



Und die antwort wird wie immer lauten: JAAAA

ach was, reicht doch, wenn man wieder alles macht wie bisher und diese neumodischen Fürze von Klinsmann wieder abschafft
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2006, 22:01   #6
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von derMoralapostel
ach was, reicht doch, wenn man wieder alles macht wie bisher und diese neumodischen Fürze von Klinsmann wieder abschafft

Genau. Weg damit.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2006, 22:15   #7
 
Benutzerbild von BernieB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.10.2004
Zitat von Aimar
Ob der deutsche Fussball Anregungen von außen nötig hat wird man am Mit./Do. wieder sehen



Und die antwort wird wie immer lauten: JAAAA

Also, ich bin jetzt nicht der große Footballkenner, aber was kann Sammer jetzt wohl lernen? Screen-Pässe? Pass Interference? Tackling - ausgerechnet Sammer? Vielleicht TOUCHDOWN!!!?Wenn man sich so manchen Freistoß anschaut, scheinen Elemente des Puntings bereits Einzug gehalten zu haben ...

Geändert von BernieB (13.03.2006 um 22:24 Uhr).
BernieB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 09:35   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von BernieB
Also, ich bin jetzt nicht der große Footballkenner, aber was kann Sammer jetzt wohl lernen? Screen-Pässe? Pass Interference? Tackling - ausgerechnet Sammer? Vielleicht TOUCHDOWN!!!?Wenn man sich so manchen Freistoß anschaut, scheinen Elemente des Puntings bereits Einzug gehalten zu haben ...


Ja klar, und Peters sollte den Fußballern vermitteln, wie man Strafecken ausführt…


Bezüglich Taktik und Training könnten Fußballer sicherlich einiges vom American Football lernen.
Das NFL Europe Team der Hamburg Seadevils hat beispielsweise einen Headcoach und 11 Trainer, die jeweils Experten für einen Mannschaftsteil oder Dinge wie Taktik, Kraft, Ausdauer und Koordination sind.
Man muss ja nicht auch im Fußball diesen Rattenschwanz an Trainern hinter sich her ziehen. Dümmer wird man aber bestimmt nicht, wenn man sich auch von dort Anregungen holt.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 15:53   #9
 
Benutzerbild von BernieB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.10.2004
Zitat von garylineker
Ja klar, und Peters sollte den Fußballern vermitteln, wie man Strafecken ausführt…


Bezüglich Taktik und Training könnten Fußballer sicherlich einiges vom American Football lernen.
Das NFL Europe Team der Hamburg Seadevils hat beispielsweise einen Headcoach und 11 Trainer, die jeweils Experten für einen Mannschaftsteil oder Dinge wie Taktik, Kraft, Ausdauer und Koordination sind.
Man muss ja nicht auch im Fußball diesen Rattenschwanz an Trainern hinter sich her ziehen. Dümmer wird man aber bestimmt nicht, wenn man sich auch von dort Anregungen holt.

Taktik? Was soll ein Fußballer von einem Footballer taktisch lernen? Kegeln hat sicherlich auch eine Taktik - sehen wir demnächst Strahlemann & Co. auf Kegelbahnen?
Das Thema "Trainerstab" ist auch kein neues ...
BernieB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 16:25   #10
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von BernieB
Taktik? Was soll ein Fußballer von einem Footballer taktisch lernen? Kegeln hat sicherlich auch eine Taktik - sehen wir demnächst Strahlemann & Co. auf Kegelbahnen?
Das Thema "Trainerstab" ist auch kein neues ...

So manch ein Fußballtrainer könnte lernen, überhaupt so etwas wie eine Taktik für unterschiedliche Spielverläufe zu haben.
Das Thema Trainerstab ist natürlich nicht neu, im gesamten DFB-Bereich bis runter zum letzten Verein aber immer noch ein Tabu.

Aber man muss dieses Thema hier nicht zu hoch aufhängen.

Sammer war am Montag beim Training von Rhein Fire, heute dann wohl noch mal für 90 Minuten und schaut sich dann am WE das erste Saisonspiel an.
"Sammer studiert Rhein Fire" ist deshalb eine irreführende Überschrift.

Tiefgreifende Erkenntnisse kann man davon nicht erwarten. Ein Blick über den Tellerrand bildet aber immer weiter.
Wobei es im Fall Sammer vermutlich eher ein Albi-Blick über den Tellerrand sein wird, um zu beweisen, wie offen er doch ist.


Geändert von gary (14.03.2006 um 16:28 Uhr).
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,083
  • Themen: 57.645
  • Beiträge: 2.857.812
Aktuell sind 144 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos