Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 16:03 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Soll Kehl spielen oder nur beruhigen ?

Hier finden Sie die Diskussion Soll Kehl spielen oder nur beruhigen ? im Nationalmannschaften - Fußball EM 2020 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; 13.03.] Des Bundestrainers Co. saß auf der Tribüne, verfolgte eine - so Joachim Löw am Sonntag gegenüber dem kicker-Sportmagazin - ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2006, 12:49   #1
Pottkind im Norden
 
Benutzerbild von DÄN-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Sulingen
Icon40 Soll Kehl spielen oder nur beruhigen ?

13.03.] Des Bundestrainers Co. saß auf der Tribüne, verfolgte eine - so Joachim Löw am Sonntag gegenüber dem kicker-Sportmagazin - " unterhaltsame, aber mit vielen Fehlern durchsetzte Partie" und machte sich ein Bild von aktuellen und potenziellen WM-Kandidaten: Hildebrand, Hinkel, Hitzlsperger, Metzelder - und Sebastian Kehl.


Kommt Sebastian Kehl nächste Woche Mittwoch nach fast dreijähriger Pause zu seinem 25. Länderspiel-Einsatz?
Für Dortmunds defensiven Mittelfeldspieler eine Chance, sich im Endspurt doch noch für den WM- Kader zu qualifizieren. " Das ist und bleibt natürlich mein Ziel", sagt der 24- fache Nationalspieler, der in Stuttgart - wie alle Mitwirkenden - Licht und Schatten bot. Die nächste Länderpartie am 22. März könnte für den 26- Jährigen zum Stichtag werden. Dann, wenn die Nationalmannschaft gegen die USA antritt; zudem in Dortmund.

Ein mögliches Heimspiel für Kehl, der vom Leid eines Teamkollegen profitieren könnte. Nach dem WM-Rauswurf von Christian Wörns erwartet Bundestrainer Jürgen Klinsmann ein ungemütlicher Empfang. Missfallenskundgebungen der BVB-Fans wegen der Ausbootung ihres Kapitäns, der beim 0: 0 in Stuttgart einmal mehr überzeugte. Eine Nominierung Kehls würde sicher für Entspannung sorgen. Ein Bonbon für die Fans? Joachim Löw will nichts ausschließen: "Kehl ist schon längere Zeit in unserem Blickfeld, aber wir haben uns noch nicht entschieden." Darüber wird "in den nächsten Tagen" gesprochen.

Quelle: kicker



Wie lächerlich - da spielt Kehl ne super Hinrunde und wir nie beachtet , jetzt steht er völlig neben sich und soll wieder in die NM.

Und das alles damit der DFB beim Länderspiel nicht 90 Minuten ausgepfiffen wird, glauben die eigentlich dass wir alle total bekloppt sind....

DÄN-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.03.2006, 12:52   #2
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von DÄN-de-Borussia
Quelle: kicker



Wie lächerlich - da spielt Kehl ne super Hinrunde und wir nie beachtet , jetzt steht er völlig neben sich und soll wieder in die NM.

Und das alles damit der DFB beim Länderspiel nicht 90 Minuten ausgepfiffen wird, glauben die eigentlich dass wir alle total bekloppt sind....

Jetzt erstmal abwarten ob er überhaupt nominiert wird. Aber selbst wenn glaub ich ebenfalls das er beim nächsten Test wieder daheim sitzt.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 11:06   #3
Fußballliebhaber
 
Benutzerbild von Kunke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.01.2005
Ort: Bgh.
Genau aus diesem Grund wird Kehl nominiert! Unser Grinsi-Klinsi macht sich immer mehr zum Pausen-Clown!
Kunke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 11:39   #4
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Und das alles damit der DFB beim Länderspiel nicht 90 Minuten ausgepfiffen wird, glauben die eigentlich dass wir alle total bekloppt sind....

...diese Vermutung liegt zumindest nahe. Und sie spricht nicht unbedingt für den Charakter, die Konsequenz und die Führungsstärke von Klinsmann.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 13:12   #5
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Das könnte wirklich ein möglicher Grund für eine Nominierung Kehls sein - wenn auch ein ziemlich dämlicher. Der DFB verkommt doch immer mehr zu einem Karnevalsverein

Aber auf der anderen Seite: Welcher defensive Mittelfeldmann, außer Frings, hätte es denn zur Zeit verdient in der NM zu spielen? Nicht nur Kehl, nein auch Fabian Ernst ist nicht in Bestform, auch wenn er gegen Frankfurts Meier überragend gespielt hat. Und auch Frank Baumann wird wohl in Klinsis Planungen keine Rolle spielen. Und Borowski? Der ist im defensiven Mittelfeld nicht zu gebrauchen, er gehört klar in die Offensive.
Von daher könnte ich eine Nominierung Kehls auch aus sportlichen Gründen nachvollziehen.
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 14:01   #6
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Tja, wird Kehl nicht nominiert, dann ist das Geschrei wieder groß, weil kein BVBler dabei ist und Klinsmann hätte wie immer alles falsch gemacht.
Sollte Kehl dagegen nominiert werden, ist das allerdings auch falsch, da es eindeutig die Führungsschwäche von Klinsmann zeigt.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 14:08   #7
Der mit dem Ball tanzt
 
Benutzerbild von BvMarcio09
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Berlin
Zitat von garylineker
Tja, wird Kehl nicht nominiert, dann ist das Geschrei wieder groß, weil kein BVBler dabei ist und Klinsmann hätte wie immer alles falsch gemacht.
Sollte Kehl dagegen nominiert werden, ist das allerdings auch falsch, da es eindeutig die Führungsschwäche von Klinsmann zeigt.

Christoph Metzelder ?


Mir würde es für Kehl nur Leid tun, wen er der Spielball sein soll der die Massen beruhigt. Er hat die Hinrunde und die letzte Saison wirklich Top Leistungen abgeliefert und hätte es schon längst verdient gehabt zum Kader der NM dazu zu gehören. Wenn Klinsi ihn nun für das eine Spiel nominieren sollte, zeugt das wirklich von einer Führungsschwäche und das Klinsmann, was viele vergessen, wirklich nur die Notlösung war. Vielleicht täusche ich mich aber auch....

Davon mal abgesehen : Das Dortmunder Publikum wird Klinsmann so oder so für die Wörns Geschichte ausbuhen....ob jetzt mit oder ohne Kehl als Beschwichtigung


mfg
marcio
BvMarcio09 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 14:15   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von BvMarcio09
Christoph Metzelder

Na gut, dann eben fast kein BVBler, ändern tut das auch nichts

Ich finde es etwas seltsam, wenn viele BVB-Fans nicht einsehen, dass Wörns sich durch seine diverse Interviews (schon lange vor dem Rauswurf) und vor allem natürlich durch den Versuch, den Nationaltrainer öffentlich lächerlich zu machen, selbst demontiert hat.
Aber bei der WM singen sie dann alle wieder Hosianna auf Klinsi...
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 14:18   #9
Der mit dem Ball tanzt
 
Benutzerbild von BvMarcio09
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Berlin
Zitat von garylineker
Aber bei der WM singen sie dann alle wieder Hosianna auf Klinsi...

nach dem Vorrunden-Aus ? Eher nicht.


mfg
marcio
BvMarcio09 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 14:19   #10
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Langsam aber sicher wird auch den Bossen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) klar, welche Brisanz im Länderspiel gegen die USA nächste Woche Mittwoch in Dortmund steckt. Nach der desolaten Vorstellung beim 1:4 in Italien und der Ausbootung von BVB-Verteidiger Christian Wörns droht die Negativstimmung gegen Bundestrainer Jürgen Klinsmann zu eskalieren. Nun erlässt der DFB kurzer Hand einen Maulkorb für die Fans: Anti-Klinsmann-Plakate sollen verboten, Schmährufe so gut es geht unterbunden werden.

"Ich habe Angst. Es ist eine unglückliche Konstellation, nach der Geschichte um Wörns und der Kritik an Jürgen Klinsmann in Dortmund zu spielen. Das wird sehr schwierig", sagte DFB-Vizepräsident Rolf Hocke in der Sendung "Heimspiel" des Hessischen Rundfunks. Dabei hatte der DFB die Partie extra nach Dortmund gelegt, weil gerade die Fans im Westfalenstadion für mächtig Stimmung sorgen können und die DFB-Elf dort ihre bisher besten Auftritte zeigte. Beim entscheidenden Qualifikationsspiel gegen die Ukraine (4:1) im November 2001 standen die 66.000 Fans wie der zwölfte Mann hinter der Nationalmannschaft.

"Es ist bei allen Länderspielen üblich, dass Transparente mit beleidigendem Inhalt verboten sind. Das ist auch in Dortmund die Linie", verteidigte DFB-Mediendirektor Harald Stenger in der "Frankfurter Rundschau" die außergewöhnliche Maßnahme. 87 Tage vor WM-Beginn im eigenen Land bleibt aber ein fader Beigeschmack: Dass überhaupt darüber nachgedacht wird, mögliche Negativ-Plakate gegen einen Bundestrainer zu verbieten, hat es in der langen Tradition der Nationalmannschaft noch nie gegeben.


Es lebe die Meinungsfreiheit...
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 14:25   #11
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von BvMarcio09
nach dem Vorrunden-Aus ? Eher nicht.

Ne, ich meinte eigentlich zum Vorrundenspiel gegen Polen in Dortmund.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 14:28   #12
Der mit dem Ball tanzt
 
Benutzerbild von BvMarcio09
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Berlin
Zitat von Kurz-de-Borussia
Es lebe die Meinungsfreiheit...


Gab es die den schonmal ?


Ich fragen mich :Wie wollen sie den die Schmährufen gegen Klinsmann verhindern ? Wird dann immer einfach eine Stadionmusik über 90 Minuten eingespielt ? Die Plakate kann man den Leute einfach wegnehmen - aber den Mund kann man ihnen nicht verbieten. Eigentlich wollte ich ja vor der WM kein Spiel der NM mehr schauen....aber der nächste Mittwoch könnte interessant werden....


mfg
marcio
BvMarcio09 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 15:21   #13
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Kurz-de-Borussia
Langsam aber sicher wird auch den Bossen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) klar, welche Brisanz im Länderspiel gegen die USA nächste Woche Mittwoch in Dortmund steckt. Nach der desolaten Vorstellung beim 1:4 in Italien und der Ausbootung von BVB-Verteidiger Christian Wörns droht die Negativstimmung gegen Bundestrainer Jürgen Klinsmann zu eskalieren. Nun erlässt der DFB kurzer Hand einen Maulkorb für die Fans: Anti-Klinsmann-Plakate sollen verboten, Schmährufe so gut es geht unterbunden werden.

"Ich habe Angst. Es ist eine unglückliche Konstellation, nach der Geschichte um Wörns und der Kritik an Jürgen Klinsmann in Dortmund zu spielen. Das wird sehr schwierig", sagte DFB-Vizepräsident Rolf Hocke in der Sendung "Heimspiel" des Hessischen Rundfunks. Dabei hatte der DFB die Partie extra nach Dortmund gelegt, weil gerade die Fans im Westfalenstadion für mächtig Stimmung sorgen können und die DFB-Elf dort ihre bisher besten Auftritte zeigte. Beim entscheidenden Qualifikationsspiel gegen die Ukraine (4:1) im November 2001 standen die 66.000 Fans wie der zwölfte Mann hinter der Nationalmannschaft.

"Es ist bei allen Länderspielen üblich, dass Transparente mit beleidigendem Inhalt verboten sind. Das ist auch in Dortmund die Linie", verteidigte DFB-Mediendirektor Harald Stenger in der "Frankfurter Rundschau" die außergewöhnliche Maßnahme. 87 Tage vor WM-Beginn im eigenen Land bleibt aber ein fader Beigeschmack: Dass überhaupt darüber nachgedacht wird, mögliche Negativ-Plakate gegen einen Bundestrainer zu verbieten, hat es in der langen Tradition der Nationalmannschaft noch nie gegeben.


Es lebe die Meinungsfreiheit...

Ich finde, der DFB sollte das Länderspiel doch am besten gleich nach Paderborn verlegen und das Westfalenstadion ääääh den Signal-Iduna-Park zusätzlich des WM-Stadion Statuses entheben.

Wenn man sich schon soooo vor den Dortmundern fürchtet, dass man ihnen für das eine Länderspiel einen Kehl zur Besänftigung vorwerfen muss, dann sollte man wenigstens konsequent gegen die dort herrschenden Missstände vorgehen...

Mein Gott, wie ist diese ganze WM unter dieser Nationalelf+Verband schon im Vornherein zu einer derartigen Lachnummer verkommen...
Hoffentlich schreien die Dortmunder Ebi mit Polen im Vorrundenspiel ins Achtelfinale!
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 15:31   #14
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Zitat von Webchiller
Hoffentlich schreien die Dortmunder Ebi mit Polen im Vorrundenspiel ins Achtelfinale!

Von welchen Dortmundern sprichst du bitte? Der Großteil der WM-Besucher wird nicht aus Dortmund kommen, da sich halb Deutschland mit Karten für die Spiele in Dortmund eindecken. Den meisten, wie mir bisher, bleibt doch nur die Videowand auf dem Friedensplatz.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 19:35   #15
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Sollte Kehl nur als "Puppe" dienen dann ist das ganze eine Farce.
Und das sage ich jetzt nicht nur weil ich BVB Fan bin.
So eine Aktion hätte vielleicht auch einen Rücktritt des Trainers in sich. Wenn man mal überlegt was da abgeht.

Ich werde ausserdem mal ins Stadion rocken.
@DFB: Korrekt Ticketpreise, Ihr A******************* oder so

Egal.

Ich bin jedenfalls mal wirklich gespannt was draus wird. Ist schon Rchtungsweisend. Und ich kann mir Vorstellen das es auch schiefgehen kann - und dann ist das Geschrei groß.
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 19:40   #16
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von DÄN-de-Borussia
Wie lächerlich - da spielt Kehl ne super Hinrunde und wir nie beachtet , jetzt steht er völlig neben sich und soll wieder in die NM.

Und das alles damit der DFB beim Länderspiel nicht 90 Minuten ausgepfiffen wird, glauben die eigentlich dass wir alle total bekloppt sind....

Wieder so eine Aktion von Klinsmann in der offen sein Egoismus zu Tage tritt.
Es geht ihm nur um sich! Kehl berufen, vllt sogar spielen lassen, Fans damit ruhig stellen, Heim fahren, nächstest LS, Kehl??? ...in meinem Aufgebot ??? Nö, warum?
Kaiserkrone90 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 19:48   #17
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kaiserkrone90
Wieder so eine Aktion von Klinsmann in der offen sein Egoismus zu Tage tritt.
Es geht ihm nur um sich! Kehl berufen, vllt sogar spielen lassen, Fans damit ruhig stellen, Heim fahren, nächstest LS, Kehl??? ...in meinem Aufgebot ??? Nö, warum?

So wie sich einige jetzt auf Klinsmann eingeschossen haben, kann er doch in deren Augen sowieso nichts mehr richtig machen.

Er nominiert Kehl --> Es ist nur ein Appeasement wegen des Dortmunder Publikums
Er nominiert Kehl nicht --> Er wird kritisiert, weil er obleich der offensichtlichen Probleme im defensiven Mittelfeld nach dem Italienspiel nicht reagiert (nach dem hier einige eine Nominierung Kehls gefordert haben).


Ich hoffe, es wird ein erfrischender und überzeugender Auftritt gegen die Amis und die ganzen Heulsusen flennen in ihre mitgebrachten Protestfahnen, die ihnen am Ende sowieso nicht weggenommen werden.
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 19:56   #18
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Baldrick
So wie sich einige jetzt auf Klinsmann eingeschossen haben, kann er doch in deren Augen sowieso nichts mehr richtig machen.

Ich versteh nicht so recht, warum du mich jetzt darauf hin herauspickst

Als aufmerksamer Leser müsste dir aufgefallen sein, dass ich seit Beginn an, der Verpflichtung J. Klinsmann's kritisch gegenüber stehe.
Ich schätze seine Motivationskünste. Das ist aber auch schon alles. Für eine solche Aufgabe zu wenig. Als Nationaltrainer braucht man einen ausgebildeten Fachmann mit reichlich Erfahrung auf Top-Niveau.
Kaiserkrone90 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 20:01   #19
 
Registriert seit: 05.08.2004
Naja. Nach der heutigen Nominierung bleibt nur zu hoffen, dass Kehl eine ECHTE Chance erhält (Spiel von Beginn an) und das Länderspiel seines Lebens bringt, um sich dadurch unverzichtbar zu machen.
Bei seiner aktuellen Form glaube ich nicht dran, aber sofern ihm Klinsmann eine echte Chance gewährt (ich glaub ja nicht dran ), liegt es ganz einfach in Kehls Hand...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.03.2006, 20:14   #20
The boss keeps rockin´
 
Benutzerbild von AIRwin
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Dortmund
Oh man... bei einigen Einträgen wird einem hochgradig schlecht. Deutsche sollen für Polen schreien, Nicht-Dortmunder sollten nicht ins Stadion dürfen...

Zudem die leidige Klinsmann-Diskussion... es wird gerade so getan als hätte Klinsmann sonstwas verbrochen. Von sportlicher Seite her ist es sicherlich ein Fehler einen Christian Wörns derzeit nicht zu berücksichtigen. Warum man ihn dafür aber am liebsten steinigen und zur "persona non grata" erklären möchte, ist mir ein absolutes Rätsel.

Klinsmann ist, und das ist soweit richtig, gerade dabei die Euphorie die er entfacht hat ein wenig zu zerstören. Durch nicht nachvollziehbare Nominierungen und unglückliches Auftreten in der Presse. Jedoch stehen die derzeitigen Schimpftiraden gegen ihn in keinem Verhältnis zu dem was er gemacht hat.

In ca. 90 Tagen beginnt eine WM in Deutschland und viele sind zickig und eingeschnappt weil sich nicht den scheinbar verdienten Zucker in den Arsch geblasen bekommen.

Grinsi-Klinsi, Karten nur für "echte" und "wahre" Fans und so weiter und so fort...

AIRwin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.660
  • Beiträge: 2.859.633
Aktuell sind 170 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos