Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 05:55 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


„Viele Deutsche hätten sich gefreut, wenn wir ausgeschieden wären“

Hier finden Sie die Diskussion „Viele Deutsche hätten sich gefreut, wenn wir ausgeschieden wären“ im Nationalmannschaften - Fußball EM 2020 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Das hat Toni Kroos nach Spielende gegen Schweden gesagt. Und das stimmt auch. Dazu muss ich nur lesen was hier ...



Like Tree9Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2018, 16:14   #1
 
Benutzerbild von Lea1997
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 12.03.2017
Ort: Sachsen
Germany „Viele Deutsche hätten sich gefreut, wenn wir ausgeschieden wären“

Das hat Toni Kroos nach Spielende gegen Schweden gesagt. Und das stimmt auch. Dazu muss ich nur lesen was hier oder woanders geschrieben wird und was gesagt wird. Das sind dann aber für mich keine Fans der Deutschen Nationalmannschaft. Deswegen interessiert denen ihr peinliches Geschwätze beim DFB und bei den echten Fans auch niemanden.

Lea1997 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 16:17   #2
Tiocfaidh ár lá
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Ich muss als Deutscher auch gar kein Fan der Nationalmannschaft sein. Es gibt Spiele da drücke ich ihnen die Daumen, es gibt Spiele da fiebre ich sogar richtig mit, und es gibt Spiele da sehe ich sie einfach nur kritisch und nicht durch irgendeine rosarote Brille. Alles um den DFB vom Präsidenten bis zum Bundestrainer sehe ich seit Jahren zunehmend negativ, da brauche ich keine schwarz-rot-goldene Fahnenwedelei machen, nur weil gerade ein Turnier ist.

bin ich jetzt ein Vaterlandsverräter?
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 16:44   #3
Schalke-Sympathisant
 
Benutzerbild von Forumskollege04
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Worms am Rhein
Auch wenn man eine Mannschaft gut findet oder sich gar als Fan von dieser bezeichnet, muss man ja nicht alles gut finden was die so machen.

Was gegen Mexiko und in der ersten Halbzeit gegen Schweden gespielt wurde muss auch mal angeprangert werden dürfen.

Wir Fans sind auch keine Roboter die alles gut zu finden haben nur weil sie von den Fußball-Profis entertained werden.

Wenn wir schon kein Geld für die Spiele bezahlen oder in Merch stecken, so investiert JEDER Fußball-Fan zumindest eins: knapp zwei Stunden seiner Lebenszeit pro Spiel.

Da darf man auch mal über einen Grottenkick meckern für den man seine Zeit geopfert hat, in der Hoffnung dass es noch besser wird.

Ich mag diese hitzköpfigen Idioten oder die Dauernörgler unter den Fans auch nicht, aber wir müssen Profis nun wirklich nicht in Watte packen.
Wuschel likes this.
Forumskollege04 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 16:48   #4
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ich für meinen Teil mache meine "Beziehung" zur Nationalmannschaft nie von einzelnen, handelnden Akteuren abhängig. Das würde der Sache nicht gerecht. So rational bin und bleibe ich.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 18:53   #5
Dummer Türke
 
Benutzerbild von Bulldozer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Wuppertal
Es gibt ja Deutsche die Löw nicht mögen und deswegen der Nationalmannschaft ihres Landes Niederlagen wünschen. Für mich sind das gestörte und kranke Menschen. Weit davon entfernt echte Fans oder Patrioten zu sein. Menschen ohne Stolz und Ehre. Arme, orientierungslose und dahinsiechende Kreaturen.
Bulldozer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 19:48   #6
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2018
Zitat von Bulldozer Beitrag anzeigen
Es gibt ja Deutsche die Löw nicht mögen und deswegen der Nationalmannschaft ihres Landes Niederlagen wünschen. Für mich sind das gestörte und kranke Menschen. Weit davon entfernt echte Fans oder Patrioten zu sein. Menschen ohne Stolz und Ehre. Arme, orientierungslose und dahinsiechende Kreaturen.

Das sind für mich eher Menschen, die Patriotismus nötig haben
Falcon99 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 19:52   #7
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Bulldozer Beitrag anzeigen
Es gibt ja Deutsche die Löw nicht mögen und deswegen der Nationalmannschaft ihres Landes Niederlagen wünschen. Für mich sind das gestörte und kranke Menschen. Weit davon entfernt echte Fans oder Patrioten zu sein. Menschen ohne Stolz und Ehre. Arme, orientierungslose und dahinsiechende Kreaturen.

Bitte unterlasse derlei alberne Pauschalisierungen, Bulldozer. Jeder kann und darf für sich selber entscheiden, wie er das zu halten pflegt.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 20:10   #8
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Bulldozer Beitrag anzeigen
Es gibt ja Deutsche die Löw nicht mögen und deswegen der Nationalmannschaft ihres Landes Niederlagen wünschen. Für mich sind das gestörte und kranke Menschen. Weit davon entfernt echte Fans oder Patrioten zu sein. Menschen ohne Stolz und Ehre. Arme, orientierungslose und dahinsiechende Kreaturen.

Meine Abneigung hat nichts mit Löw oder Deutschland zu tun. Nur mit meiner schwierigen Kindheit
Kerpinho likes this.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 20:14   #9
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Meine Abneigung hat nichts mit Löw oder Deutschland zu tun. Nur mit meiner schwierigen Kindheit

Aha! Das erklärt einiges!

Die WM- Endspiele 1982 und 1986 nicht verkraftet ...
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 20:16   #10
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Aha! Das erklärt einiges!

Die WM- Endspiele 1982 und 1986 nicht verkraftet ...

Das waren doch ein gute Endspiele

Sommerurlaub bei der öst. Verwandschaft. Das prägt
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 20:19   #11
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Aimar!

Da hatte ich mal kurz Hoffnung...und dann zerstörst Du diese binnen zwei Minuten!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 20:39   #12
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Meines Erachtens soll immer der bessere gewinnen,und wenn ein vermeintlich schlechterer seine vorhandenen Mittel so einsetzt das er einen eigentlich "Besseren" schlägt ist es mir auch recht.
Wenn also Deutschland attraktiven Fussball spielt und seine ohne Zweifel überragende Qualität richtig einsetzt freu ich mich wenn es gewinnt.
Wenn Deutschland aber Murks spielt,und der Gegner besser ist,wie es beim Spiel gegen Mexiko der Fall war,hab ich nix dagegen wenn Deutschland als Verlierer vom Platz geht.

So fand ich auch das Deutschland 1990 und 2014 über das ganze Turnier gesehen das beste Team war und verdienter Weltmeister.
Die Finalteilnahmen 1982 und 86 fand ich dagegen eher zum Fremdschämen. 2000,1998, und 2004 hat Deutschland einen derart miesen Fussball gespielt das ich das frühe Ausscheiden nur gerecht fand.
74 or more likes this.
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 20:40   #13
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Bulldozer Beitrag anzeigen
Es gibt ja Deutsche die Löw nicht mögen und deswegen der Nationalmannschaft ihres Landes Niederlagen wünschen. Für mich sind das gestörte und kranke Menschen. Weit davon entfernt echte Fans oder Patrioten zu sein. Menschen ohne Stolz und Ehre. Arme, orientierungslose und dahinsiechende Kreaturen.

Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.06.2018, 20:41   #14
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Bitte unterlasse derlei alberne Pauschalisierungen, Bulldozer. Jeder kann und darf für sich selber entscheiden, wie er das zu halten pflegt.

Nein....bitte lass ihn
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2018, 07:53   #15
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Meines Erachtens soll immer der bessere gewinnen,und wenn ein vermeintlich schlechterer seine vorhandenen Mittel so einsetzt das er einen eigentlich "Besseren" schlägt ist es mir auch recht.
Wenn also Deutschland attraktiven Fussball spielt und seine ohne Zweifel überragende Qualität richtig einsetzt freu ich mich wenn es gewinnt.
Wenn Deutschland aber Murks spielt,und der Gegner besser ist,wie es beim Spiel gegen Mexiko der Fall war,hab ich nix dagegen wenn Deutschland als Verlierer vom Platz geht.

So fand ich auch das Deutschland 1990 und 2014 über das ganze Turnier gesehen das beste Team war und verdienter Weltmeister.
Die Finalteilnahmen 1982 und 86 fand ich dagegen eher zum Fremdschämen. 2000,1998, und 2004 hat Deutschland einen derart miesen Fussball gespielt das ich das frühe Ausscheiden nur gerecht fand.

Sehe ich auch so und ich fände es doof, wenn Deutschland alle 4 Jahre Weltmeister werden würde. Wenn das so wäre, dann wäre es ähnlich langweilig wie die Bundesliga.
Allerdings bin ich schon ein bisschen traurig, wenn Deutschland verliert, ich wünsche es ihnen nicht. Aber ich gönnte den Mexikanern den verdienten Sieg.
74 or more likes this.
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2018, 10:00   #16
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen

Sommerurlaub bei der öst. Verwandschaft. Das prägt

das kenn ich

es bedarf extrem stabiler charakterlicher anlagen, um sowas, als junger mensch, einigermaßen unbeschadet zu überstehen.

warst du womöglich unbegleitet?
hat sich, im anschluss an diese traumatischen erfahrungen, irgendwer um deine reintegration gekümmert?
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2018, 10:31   #17
Freiheit für die Kurven
 
Benutzerbild von MingaRot
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 21.05.2018
Zitat von Falcon99 Beitrag anzeigen
Das sind für mich eher Menschen, die Patriotismus nötig haben

Wer meint dass er so "entwickelt" ist dass er keinen Patriotismus in einer Form oder der anderen nötig hat versteht von der menschlichen Psyche herzlich wenig. Es ist geradezu ironisch dass jemand der sich zu einem Fussballverein bekennt dann über Patriotismus lamentiert.

Nichts für ungut, aber wir brauchen alle irgendwo unseren "Stamm," und auch wenn sich mancher Deutsche zuspricht über diese dem Proletariat zugesprochenem stumpfen Patriotismus zu sein sind wir eigentlich alle ausnahmslos aufgrund des Landes in dem wir aufgewachsen sind, so gebildet und erfolgreich wie wir sind. Gerade deswegen können wir es uns es leisten sich "über" sowas zu stellen.

Wer lieber in Nordnigeria als in Frankfrut geboren wäre hebt bitte die Hand
Wirrtueller likes this.
MingaRot ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2018, 12:55   #18
staatl. gepr. Forentroll
 
Benutzerbild von gremlyn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.05.2018
Ort: Konstanz
Zitat von Bulldozer Beitrag anzeigen
Es gibt ja Deutsche die Löw nicht mögen und deswegen der Nationalmannschaft ihres Landes Niederlagen wünschen. Für mich sind das gestörte und kranke Menschen. Weit davon entfernt echte Fans oder Patrioten zu sein. Menschen ohne Stolz und Ehre. Arme, orientierungslose und dahinsiechende Kreaturen.

bin auch weder fan noch patriot, bin aber auch nicht gestört

meine Nationalmannschaft gibts nunmal seit 90 nicht mehr

und wenn fast 30 jahre nach der wende in vielen fällen (Rente, Lohn, u.a.) zwischen Ost und West differenziert wird hätte ich auch gern meine NM zurück

desweiteren hat diese kommerzialisierung alles ins lächerliche getrieben

da werden noch partys und autokorsos veranstaltet 2 stunden nach spiel weil man sich in der 95. gegen schweden durchgeduselt hat, hätte das einer vor der WM prognostiziert wäre er von eben jenen jubeljüngern durchs dorf getrieben worden

aber ok man wird ja heutzutage schon blöd angeschaut wenn man sagt das man zu hause am fernseher geschaut hat, und das ohne jegliche schwarz-rot-golden accessoires
gremlyn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2018, 12:57   #19
Fuck Your Ethnicity
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Zitat von gremlyn Beitrag anzeigen

aber ok man wird ja heutzutage schon blöd angeschaut wenn man sagt das man zu hause am fernseher geschaut hat, und das ohne jegliche schwarz-rot-golden accessoires

Waaas?

Das scheint ja eigentlich gar nicht möglich zu sein, wenn ich meine zu 80% mit Deutschland-"Merch" ausgestatteten Mitfahrer am Samstag im Bus gesehen habe.
Crazyyyy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.06.2018, 13:35   #20
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.05.2018
Zitat von MingaRot Beitrag anzeigen
Wer meint dass er so "entwickelt" ist dass er keinen Patriotismus in einer Form oder der anderen nötig hat versteht von der menschlichen Psyche herzlich w2enig. Es ist geradezu ironisch dass jemand der sich zu einem Fussballverein bekennt dann über Patriotismus lamentiert.

Nichts für ungut, aber wir brauchen alle irgendwo unseren "Stamm," und auch wenn sich mancher Deutsche zuspricht über diese dem Proletariat zugesprochenem stumpfen Patriotismus zu sein sind wir eigentlich alle ausnahmslos aufgrund des Landes in dem wir aufgewachsen sind, so gebildet und erfolgreich wie wir sind. Gerade deswegen können wir es uns es leisten sich "über" sowas zu stellen.

Wer lieber in Nordnigeria als in Frankfrut geboren wäre hebt bitte die Hand

Mein Stamm sind meine Familie und meine Freunde. Wenn ich mich für einen Verein freue, ist das kein "PAtriotismus".. das selbe für die NM,.. auch wenn ich gerne in der DACH Region lebe, ist das kein PAtriotismus.
Nein Stolz bin ich nur auf Dinge, die ich erreicht habe... nicht ein LAnd oder andere Menschen!

whiteman and MRB like this.
Falcon99 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.508
  • Beiträge: 2.844.187
Aktuell sind 76 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos