Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 01:09 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Migranten und eingebürgerte Spieler in Nationalmannschaften

Hier finden Sie die Diskussion Migranten und eingebürgerte Spieler in Nationalmannschaften im Nationalmannschaften - Fußball WM 2018 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zitat von Libuda Cacau ist für mich auch ein grenzwertiger Fall. warum? Der hat die Staatsbürgerschaft auf dem Wege erlangt, ...



Like Tree155Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2010, 18:22   #21
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Cacau ist für mich auch ein grenzwertiger Fall.

warum? Der hat die Staatsbürgerschaft auf dem Wege erlangt, wie sie jeder "Otto-Normal-Ausländer" auch bekommen kann.

derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:25   #22
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
warum? Der hat die Staatsbürgerschaft auf dem Wege erlangt, wie sie jeder "Otto-Normal-Ausländer" auch bekommen kann.

Schon, aber ich bin zumindest dafür, dass die NM aus Spielern bestehen sollte, die in Deutschland aufwuchsen und ausgebildet wurden.
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:28   #23
 
Benutzerbild von Kim Jong Il
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Palastbunker
Zitat von die bunte Kuh Beitrag anzeigen
Woher kennst du die denn?

YouTube - Der Hafer und Bananenblues

Noch dazu, wo solche Sendungen in der Zone sicherlich staatsgefährdend waren. Bananen....
Kim Jong Il ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:31   #24
 
Benutzerbild von Kim Jong Il
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Palastbunker
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
warum? Der hat die Staatsbürgerschaft auf dem Wege erlangt, wie sie jeder "Otto-Normal-Ausländer" auch bekommen kann.

Und dementsprechend auch lange gewartet. Es gab keinerlei Beeinflussung von Seiten irgendwelcher Verbände wie dem DFB zum Beispiel...

Zudem lebt Cacau auch wirklich schon seit langer Zeit bewusst und überzeugt in Deutschland. Warum sollte man so jemandem nicht für die Nationalmannschaft nominieren!?
Kim Jong Il ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:32   #25
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von die bunte Kuh Beitrag anzeigen
Woher kennst du die denn?

YouTube - Der Hafer und Bananenblues

Haha, cool, aber ich dachte eigentlich an Pippi Langstrumpf... ;)
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:34   #26
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Schon, aber ich bin zumindest dafür, dass die NM aus Spielern bestehen sollte, die in Deutschland aufwuchsen und ausgebildet wurden.

Die Besten sollten spielen, nur Einbürgern der NM wegen wie bei Rink halte ich für unnötig, auch wenn es mich null tangiert.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:36   #27
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Schon, aber ich bin zumindest dafür, dass die NM aus Spielern bestehen sollte, die in Deutschland aufwuchsen und ausgebildet wurden.

Ich bin der Meinung, dass die NM die Bevölkerung wiederspiegeln soll. Und da kann ich bei eingebürgerten Leute wie Cacau nichts finden, die gehören da dazu.
Was ich nicht mag ist, wenn man Leute einbürgert, um die sportlichen Perspektiven zu erhöhen, wie das bei Rink, Dundee, oder auch als ganz extremen Fall dem Basketballer Kaman der Fall war. So etwas ist ein Witz.
Aber Cacau fällt nicht unter diese Beispiele, der ist Deutscher geworden, weil er sich hier zu Hause fühlt und Bürger des Landes werden wollte, in dem er und seine Kinder wahrscheinlich den Rest ihres Lebens verbringen werden. Ein Vorbild in dieser Hinsicht. Nur fußballerisch könnte er sich momentan m.E. etwas mehr am Riemen reißen.
die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:36   #28
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Kim Jong Il Beitrag anzeigen
Und dementsprechend auch lange gewartet. Es gab keinerlei Beeinflussung von Seiten irgendwelcher Verbände wie dem DFB zum Beispiel...

Zudem lebt Cacau auch wirklich schon seit langer Zeit bewusst und überzeugt in Deutschland. Warum sollte man so jemandem nicht für die Nationalmannschaft nominieren!?

Bei Dede war man trotzdem dagegen, obwohl der Fall absolut vergleichbar war. Ansonsten verschwimmen hier für mich zu sehr die Grenzen. So könnte man bei jedem Brasilianer argumentieren, der viele Jahre in der Bundesliga spielt, aber dort nicht zum Zuge kam. Und solche Fälle wird es bei der dortigen Auswahl immer geben.
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:41   #29
 
Benutzerbild von Kim Jong Il
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Palastbunker
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Bei Dede war man trotzdem dagegen, obwohl der Fall absolut vergleichbar war. Ansonsten verschwimmen hier für mich zu sehr die Grenzen. So könnte man bei jedem Brasilianer argumentieren, der viele Jahre in der Bundesliga spielt, aber dort nicht zum Zuge kam. Und solche Fälle wird es bei der dortigen Auswahl immer geben.

Wer war denn bei Dede dagegen!?

Zudem ist Cacau ja fast nur per Zufall in der Bundesliga gelandet. Der hat ja quasi als Hobbyspieler mal bei Türk Gücü München angefangen und ist nur teilweise wegen dem Fußball nach Deutschland gekommen.
Kim Jong Il ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:42   #30
 
Benutzerbild von Kim Jong Il
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Palastbunker
Zitat von die bunte Kuh Beitrag anzeigen
Ich bin der Meinung, dass die NM die Bevölkerung wiederspiegeln soll. Und da kann ich bei eingebürgerten Leute wie Cacau nichts finden, die gehören da dazu.
Was ich nicht mag ist, wenn man Leute einbürgert, um die sportlichen Perspektiven zu erhöhen, wie das bei Rink, Dundee, oder auch als ganz extremen Fall dem Basketballer Kaman der Fall war. So etwas ist ein Witz.
Aber Cacau fällt nicht unter diese Beispiele, der ist Deutscher geworden, weil er sich hier zu Hause fühlt und Bürger des Landes werden wollte, in dem er und seine Kinder wahrscheinlich den Rest ihres Lebens verbringen werden. Ein Vorbild in dieser Hinsicht. Nur fußballerisch könnte er sich momentan m.E. etwas mehr am Riemen reißen.

Sehe ich genauso!

Die Sache mit Kaman ist einfach ein Witz. Der hat doch keinerlei Bezug zu Deutschland. Außer irgendeiner Ur-Oma....

So jemanden für die deutsche Nationalmannschaft spielen zu lassen, empfinde ich wirklich als Schweinerei.
Kim Jong Il ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:43   #31
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Kim Jong Il Beitrag anzeigen
Wer war denn bei Dede dagegen!?

Beim DFB hat man sich seinerzeit entsprechend geäußert, wenn ich mich recht erinnere.

Zitat von Kim Jong Il Beitrag anzeigen
Zudem ist Cacau ja fast nur per Zufall in der Bundesliga gelandet. Der hat ja quasi als Hobbyspieler mal bei Türk Gücü München angefangen und ist nur teilweise wegen dem Fußball nach Deutschland gekommen.

OK, das macht seinen Fall teilweise besonders, zugegeben. Dennoch ist für mich der entscheidende Punkt dass ich mir nicht vorstellen kann, dass er abgelehnt hätte, für die Selecao zu spielen, wenn man ihn denn gefragt hätte, weil er sich eher als Deutscher fühlt denn als Brasilianer. Glaubst Du das?
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:43   #32
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kim Jong Il Beitrag anzeigen
Zudem ist Cacau ja fast nur per Zufall in der Bundesliga gelandet. Der hat ja quasi als Hobbyspieler mal bei Türk Gücü München angefangen und ist nur teilweise wegen dem Fußball nach Deutschland gekommen.

Der ist ausschließlich mit dem Ziel nach Deutschland gekommen, Profifußballer zu werden, nur wollte ihn anfangs niemand haben.
die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:45   #33
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Beim DFB hat man sich seinerzeit entsprechend geäußert, wenn ich mich recht erinnere.


OK, das macht seinen Fall teilweise besonders, zugegeben. Dennoch ist für mich der entscheidende Punkt dass ich mir nicht vorstellen kann, dass er abgelehnt hätte, für die Selecao zu spielen, wenn man ihn denn gefragt hätte, weil er sich eher als Deutscher fühlt denn als Brasilianer. Glaubst Du das?

Wie soll man so eine Frage denn beantworten, wenn man nicht Cacau heißt?
die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:47   #34
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von die bunte Kuh Beitrag anzeigen
Wie soll man so eine Frage denn beantworten, wenn man nicht Cacau heißt?

Kann keiner. Ich glaube zumindest, dass er in erster Linie deshalb genau vor der WM Deutscher wurde, weil es seine einzige Chance war, mit dem DFB bei einem solchen Turnier zu spielen, da er bei Brasilien nie ernsthaft auf dem Zettel stand. Vielleicht tue ich ihm da Unrecht, aber das ist eben mein Eindruck.
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:53   #35
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Kann keiner. Ich glaube zumindest, dass er in erster Linie deshalb genau vor der WM Deutscher wurde, weil es seine einzige Chance war, mit dem DFB bei einem solchen Turnier zu spielen, da er bei Brasilien nie ernsthaft auf dem Zettel stand. Vielleicht tue ich ihm da Unrecht, aber das ist eben mein Eindruck.

Das glaube ich nun ganz und gar nicht. Ich glaube, die Gründe, warum Cacau Deutscher wurde, hatten nicht viel mit sportlichen Dingen zu tun. Falls doch, war das nachrangig und dann spielte eher das Vereinskontingent an deutschen Spielern als die Nationalmannschaft eine Rolle. An die war da nämlich noch gar nicht zu denken.

Aber wissen kann ich das natürlich nicht.
die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 18:55   #36
 
Benutzerbild von Kim Jong Il
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Palastbunker
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
OK, das macht seinen Fall teilweise besonders, zugegeben. Dennoch ist für mich der entscheidende Punkt dass ich mir nicht vorstellen kann, dass er abgelehnt hätte, für die Selecao zu spielen, wenn man ihn denn gefragt hätte, weil er sich eher als Deutscher fühlt denn als Brasilianer. Glaubst Du das?

Bin mir relativ sicher, dass das Zufall war. Da eine Einbürgerung rein bürokratisch ca. zwischen anderthalb und zwei Jahre dauert, müsste er es andernfalls strategisch schon sehr gut und clever geplant haben.

Zumal er zwei Jahre zuvor in der Öffentlichkeit wahrscheinlich nicht als eventueller Nationalmannschaftskandidat gegolten hätte...
Kim Jong Il ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 20:57   #37
Spezialeinheit!
 
Benutzerbild von Alan Smithee
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Germania Superior
Zitat von die bunte Kuh Beitrag anzeigen
Woher kennst du die denn?

YouTube - Der Hafer und Bananenblues

Eigentlich müsste die jeder kennen der früher das ARD Vorabendprogramm geschaut hat. Genauso wie Onkel Otto oder Walross Antje. Und wenn man nicht in Dresden wohnte dann ja auch die.
Alan Smithee ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 21:11   #38
06/05/2012
 
Benutzerbild von Juventino1985Reloaded
 
Registriert seit: 17.05.2010
Ort: Auf der Welt
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Schon, aber ich bin zumindest dafür, dass die NM aus Spielern bestehen sollte, die in Deutschland aufwuchsen und ausgebildet wurden.

Das find ich aber auch nicht ok. Kroaten , Serben etc wachsen sehr oft in anderen Ländern auf ( Rakitic, Petric etc....) und fühlen sich aber trotzdem ihren Heimatländern verbunden, spielen gerne für diese und wurden nicht dort fußballerisch ausgebildet. Ich finde , es zählt nur, wo man sich zugehörig fühlt.....
Juventino1985Reloaded ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 22:37   #39
Spezialeinheit!
 
Benutzerbild von Alan Smithee
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Germania Superior
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Schon, aber ich bin zumindest dafür, dass die NM aus Spielern bestehen sollte, die in Deutschland aufwuchsen und ausgebildet wurden.

Wer einen deutschen Pass hat darf in der NM spielen. Beim einbürgen muss man halt drauf gucken ob jemand wirklich Deutscher sein will oder nur fürs Team eingebürgert wird.

Zum Threma: 4:0, alles gesagt, bitte schließen
Alan Smithee ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2010, 23:44   #40
ANIMA ROSSONERA
 
Benutzerbild von Diffidato 4.0
 
Registriert seit: 08.09.2010
Zitat von Juventino1985Reloaded Beitrag anzeigen
Das find ich aber auch nicht ok. Kroaten , Serben etc wachsen sehr oft in anderen Ländern auf ( Rakitic, Petric etc....) und fühlen sich aber trotzdem ihren Heimatländern verbunden, spielen gerne für diese und wurden nicht dort fußballerisch ausgebildet. Ich finde , es zählt nur, wo man sich zugehörig fühlt.....

Cento X Cento (100%) deiner Meinung. Haette ich diese Aussage getaetigt wuerden gleich alle ROTBATZEN und Pseudomoralisten hier im Quartett flippen.

Interssant ist jedoch zu beobachten das nach der anfaenglichen, von LIBUDA losgetretenen 'Rassismus Hysterie' - als Antwort auf meinen Beitrag - und ueblichen Elementen nun eine Art Diskussion ausgeloest hat.


Geändert von Diffidato 4.0 (03.10.2010 um 23:59 Uhr).
Diffidato 4.0 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,737
  • Themen: 54.245
  • Beiträge: 2.584.686
Aktuell sind 107 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos