Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 01:20 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Slaven Bilić neuer kroatischer Nationaltrainer

Hier finden Sie die Diskussion Slaven Bilić neuer kroatischer Nationaltrainer im Nationalmannschaften - Fußball WM 2018 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zitat von Vatreni Im MF wird er nach der Verpflichtung von Robben wohl nicht mehr häufig auflaufen... Im Angriff aber ...



Like Tree7Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2009, 14:37   #721
Vettelist - da27
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Im MF wird er nach der Verpflichtung von Robben wohl nicht mehr häufig auflaufen...

Im Angriff aber sicherlich auch kaum. Was bleibt da noch?

Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.09.2009, 17:20   #722
 
Benutzerbild von Jonah
 
Registriert seit: 15.11.2007
So, nun bin ich endlich zurück aus London. Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen, es war einfach katastrophal. Die Einzigen, die sich etwas verdient hätten, waren vielleicht wir, die Fans im Wembley, und Runje.

Scheiße Mann, so viel Geld ausgegeben und dann noch so eine Blamage

Was sich Bilic mit Pokrivac als LV gedacht hat, wissen wahrscheinlich nur er und seine Assistenten. Er stellt einen Typen in so einem wichtigen Match auf die Problemsituation Nummer 1. Der hat sein letztes Spiel vor 15 Jahren bestritten
Wie in Zagreb wurde die Schlacht auf dieser Seite gewonnen und mich überrascht Bilic`s Naivität doch sehr. Es war doch sonnenklar, dass Capello einen flinken dribbelstarken Spieler wie Lennon aufstellt, nachdem was Walcott in Zagreb veranstaltete.

Nach dem Spiel hätte ich am liebsten jedem Engländer, der mir über den Weg lief, eins in die Fresse gegeben. Nicht, weil sie uns klar, deutlich und verdient überrollt haben, sondern wie sie uns behandelt haben. Als Nazis, Faschisten, Hinterweltler und "Unsportler" wurden wir dargestellt. Den Höhepunkt erreichte das Ganze, als man Eduardo ausbuhte. Was im Vorfeld alles über ihn geschrieben wurde, selbst Terry griff ihn an, grenzt an Hass. Ganz England wurde gegen ihn aufgestachelt und es gelang sogar. Das Ganze war eine wohl überlegte Propaganda-aktion gegen Eduardo, dessen bin ich mir sicher. Genau vor dem Englandspiel begann das ganze Geschreibsel um ihn.
Und die scheiß Uefa unternimmt nichts dagegen. Eduardo wird gesperrt, wo tag täglich Profis schwalben, wo sie nur können. Rooney selbst, der von sich selbst behauptet "I´d never dive", allein in den vergangen Spielen 2 mal. Und dann bleibt Kroatien noch ein klarer Foulelfmeter an Eduardo beim Stand von 2:0 verwehrt. Gerade nach der Halbzeit haben wir ein bisschen Fußball gespielt, wo jeder dachte, da geht noch was. Und ich glaube tatsächlich, dass bei einem 2:1 etwas drinnen gewesen wäre. Aber nun ja, nach einem klaren 5:1, dürfte ich das wohl garnicht erwähnen, so blamabel war diese Niederlage.
Stattdessen kam das demoralisierende 3:0 und da waren die kroatischen Spieler nur noch ein hilfloser Hühnerhaufen.

Und jetzt muss Kroatien sogar noch auf Schützenhilfe von England hoffen. Ich glaube zwar, dass England in der Ukraine mindestens einen Punkt holt, doch was passiert dann? Angenommen, wir würden einen schwächeren Play-Off-Gegner bekommen und es bis zur WM schaffen, was passiert dann?
Bei der WM gibt es nicht nur 1 England, da gibt es mindestens ein paar Mannschaften, die auf dem selben Niveau spielen.
Wir müssen uns um 150% steigern und ich will Pranjic, außer gegen Jausengegner und bei einem Stand von 15:0, nie wieder als LV spielen sehen. Gegen solche Mannschaften kann das nicht gut gehen.

Srna soll nach hinten, und Simunic oder Corluka LV spielen. Dann ist diese Seite zumindest zugesperrt, wenn auch zugleich keine Gefahr nach vorne von ihr kommt.
Kranjcar, Vukojevic, Modric und Pranjic sollen das Mittelfeld bilden und basta. So lange kein echter LV aus dem Nichts erscheint, haben wir da keine Alternativen.
Jonah ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.09.2009, 19:45   #723
 
Benutzerbild von dinamo1983
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: wien
Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
So, nun bin ich endlich zurück aus London. Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen, es war einfach katastrophal. Die Einzigen, die sich etwas verdient hätten, waren vielleicht wir, die Fans im Wembley, und Runje.

Scheiße Mann, so viel Geld ausgegeben und dann noch so eine Blamage

Was sich Bilic mit Pokrivac als LV gedacht hat, wissen wahrscheinlich nur er und seine Assistenten. Er stellt einen Typen in so einem wichtigen Match auf die Problemsituation Nummer 1. Der hat sein letztes Spiel vor 15 Jahren bestritten
Wie in Zagreb wurde die Schlacht auf dieser Seite gewonnen und mich überrascht Bilic`s Naivität doch sehr. Es war doch sonnenklar, dass Capello einen flinken dribbelstarken Spieler wie Lennon aufstellt, nachdem was Walcott in Zagreb veranstaltete.

Nach dem Spiel hätte ich am liebsten jedem Engländer, der mir über den Weg lief, eins in die Fresse gegeben. Nicht, weil sie uns klar, deutlich und verdient überrollt haben, sondern wie sie uns behandelt haben. Als Nazis, Faschisten, Hinterweltler und "Unsportler" wurden wir dargestellt. Den Höhepunkt erreichte das Ganze, als man Eduardo ausbuhte. Was im Vorfeld alles über ihn geschrieben wurde, selbst Terry griff ihn an, grenzt an Hass. Ganz England wurde gegen ihn aufgestachelt und es gelang sogar. Das Ganze war eine wohl überlegte Propaganda-aktion gegen Eduardo, dessen bin ich mir sicher. Genau vor dem Englandspiel begann das ganze Geschreibsel um ihn.
Und die scheiß Uefa unternimmt nichts dagegen. Eduardo wird gesperrt, wo tag täglich Profis schwalben, wo sie nur können. Rooney selbst, der von sich selbst behauptet "I´d never dive", allein in den vergangen Spielen 2 mal. Und dann bleibt Kroatien noch ein klarer Foulelfmeter an Eduardo beim Stand von 2:0 verwehrt. Gerade nach der Halbzeit haben wir ein bisschen Fußball gespielt, wo jeder dachte, da geht noch was. Und ich glaube tatsächlich, dass bei einem 2:1 etwas drinnen gewesen wäre. Aber nun ja, nach einem klaren 5:1, dürfte ich das wohl garnicht erwähnen, so blamabel war diese Niederlage.
Stattdessen kam das demoralisierende 3:0 und da waren die kroatischen Spieler nur noch ein hilfloser Hühnerhaufen.

Und jetzt muss Kroatien sogar noch auf Schützenhilfe von England hoffen. Ich glaube zwar, dass England in der Ukraine mindestens einen Punkt holt, doch was passiert dann? Angenommen, wir würden einen schwächeren Play-Off-Gegner bekommen und es bis zur WM schaffen, was passiert dann?
Bei der WM gibt es nicht nur 1 England, da gibt es mindestens ein paar Mannschaften, die auf dem selben Niveau spielen.
Wir müssen uns um 150% steigern und ich will Pranjic, außer gegen Jausengegner und bei einem Stand von 15:0, nie wieder als LV spielen sehen. Gegen solche Mannschaften kann das nicht gut gehen.

Srna soll nach hinten, und Simunic oder Corluka LV spielen. Dann ist diese Seite zumindest zugesperrt, wenn auch zugleich keine Gefahr nach vorne von ihr kommt.
Kranjcar, Vukojevic, Modric und Pranjic sollen das Mittelfeld bilden und basta. So lange kein echter LV aus dem Nichts erscheint, haben wir da keine Alternativen.

mir geht das so auf die nerven wie alle auf dudu losgehen ;er ist ja net der erste der ein schwalbe macht ich verstehe das alles nicht mehr! wenn da rooney oder sonst irgendwer eine schwalbe macht sagt sicher keiner was ....dudu wurde so schwer gefault hat fast sein fuss verlieren können ,kommt zurück und jetzt behandeln sie ihm wie das letzte ich könnte bei diesem thema ua randalieren
dinamo1983 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 13:52   #724
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Im Angriff aber sicherlich auch kaum. Was bleibt da noch?

Eben, darauf wollte ich ja hinaus. Er wird bei Bayern wohl oder übel hinten in der Abwehr bleiben.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 16:31   #725
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von dinamo1983 Beitrag anzeigen
mir geht das so auf die nerven wie alle auf dudu losgehen ;er ist ja net der erste der ein schwalbe macht ich verstehe das alles nicht mehr! wenn da rooney oder sonst irgendwer eine schwalbe macht sagt sicher keiner was ....dudu wurde so schwer gefault hat fast sein fuss verlieren können ,kommt zurück und jetzt behandeln sie ihm wie das letzte ich könnte bei diesem thema ua randalieren

Es wäre ja auch n bissl seltsam, wenn die englischen Fans in Wembley Rooney auspfeiffen würden.

Zu Eduardo...er war und ist immernoch beliebt in England. Der Urpsrung von dem ganzen war diesmal ausnahmsweise nicht die englische Presse und es war auch keine "Verschwörung" gegen Kroatien. In England wäre die Schwalbe einfach stink normal geblieben, wenn nicht die Schotten bei der UEFA für stunk gesorgt hätten...

Dass Fans gerne einen Gegenspieler auspfeiffen ist normal, nach den Vorfällen war es dann nunmal klar, dass es Eduardo würde. Dennoch hat er schon mehr weggesteckt und so wird dieses bedeutungslose Pfeiffen ihn auch nicht weiter stören.

Falls England mal wieder gegen Kroatien spielen sollte in den nächsten Jahre dürfte dann aber Klasnic der Buhmann werden...
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 16:40   #726
 
Benutzerbild von Jonah
 
Registriert seit: 15.11.2007
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
...Der Urpsrung von dem ganzen war diesmal ausnahmsweise nicht die englische Presse und es war auch keine "Verschwörung" gegen Kroatien. In England wäre die Schwalbe einfach stink normal geblieben, wenn nicht die Schotten bei der UEFA für stunk gesorgt hätten...

Ich glaube sehr wohl, dass die ganze Geschichte beabsichtigt war. Das Wort "Verschwörung" klingt aber etwas zu krass. Es begann zwar von den Schotten, aber die englischen Zeitungen, ja selbst Spieler und Manager (allen voran Rooney und Terry), griffen Eduardo medial an. Beinahe täglich erschien ein neuer Artikel zu diesem Vorfall. In England wurde er dargestellt, als ob er jemanden umgebracht hätte.
Einzig Beckham sagte, die brit. Presse sollte ihn endlich in Ruhe lassen.
Jonah ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 17:24   #727
 
Benutzerbild von dinamo1983
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: wien
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Es wäre ja auch n bissl seltsam, wenn die englischen Fans in Wembley Rooney auspfeiffen würden.

Zu Eduardo...er war und ist immernoch beliebt in England. Der Urpsrung von dem ganzen war diesmal ausnahmsweise nicht die englische Presse und es war auch keine "Verschwörung" gegen Kroatien. In England wäre die Schwalbe einfach stink normal geblieben, wenn nicht die Schotten bei der UEFA für stunk gesorgt hätten...

Dass Fans gerne einen Gegenspieler auspfeiffen ist normal, nach den Vorfällen war es dann nunmal klar, dass es Eduardo würde. Dennoch hat er schon mehr weggesteckt und so wird dieses bedeutungslose Pfeiffen ihn auch nicht weiter stören.

Falls England mal wieder gegen Kroatien spielen sollte in den nächsten Jahre dürfte dann aber Klasnic der Buhmann werden...

na was ich meine rooney , c.ronaldo,drogba usw haben schon soviele schwalben gemacht und da war nix zu lesen in da presse oder pfeiffkonzerte! manchester gegen arsenal habens euduardo bei jeder ball berührung ausgepfiffen ich finde es einfach nur unfähr was mit eduardo passiert
dinamo1983 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 17:32   #728
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
Ich glaube sehr wohl, dass die ganze Geschichte beabsichtigt war. Das Wort "Verschwörung" klingt aber etwas zu krass. Es begann zwar von den Schotten, aber die englischen Zeitungen, ja selbst Spieler und Manager (allen voran Rooney und Terry), griffen Eduardo medial an. Beinahe täglich erschien ein neuer Artikel zu diesem Vorfall. In England wurde er dargestellt, als ob er jemanden umgebracht hätte.
Einzig Beckham sagte, die brit. Presse sollte ihn endlich in Ruhe lassen.

Ok, dann zeig mal n paar von den Berichten bitte. Für mich war da net mehr als sonst, wenn Ronaldo abhob vor nem Englandspiel oder sich sonstwer "daneben" benimmt kurz vor einem Spiel mit England, dass die Presse auf sowas anspringt ist schon immer der Fall gewesen.

Nach dem Spiel, wo Ihr verdient gewonnen habt vor 2 Jahren hat sich die Presse auch net auf irgendwelche Kroaten gestürzt, sondern auf McClaren und den anderen, die schlechte Leistungen zeigten.

Von Rooney und Terry hab ich wegen Eduardo nichts derartiges gehört und auch nicht in Foren...würde mich auch wundern, denn die Profis von heute sind einfach zu "dimplomatisch" für sowas.

Und wo ich immer wieder lachen muss ist bei Sprüchen wie "wenn das n Engländer wäre würden sie nichts sagen". Ich glaube was die englische Presse schon mit Beckham, McClaren, Graham Taylor, Eriksson, Southgate, Pearce usw schon alles angestellt hat ist sowieso fast "einmalig" auf der Fussballwelt.

Fazit, ja Eduardo wurde ausgepfiffen und ja die Presse hat ihn sich vorgenommen, weil der Vorfall kurz vor einem wichtigen Spiel war (wo allerdings Bilic selber noch fast mehr Zündstoff für gab). Das war aber nichts aussergewöhnliches und vorhersehbar aber keinesfalls, weil man Eduardo in England nicht mag oder respektiert oder grundsätzlich was gegen Kroatien an sich hätte (Bilic geniesst z.B. sehr hohes Ansehen in England und ich bin mir sicher er wird irgendwann in der PL Trainer machen). Da macht Ihr definitiv zu viel drauss...was auch bei der Niederlage verständlich ist.
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 17:34   #729
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von dinamo1983 Beitrag anzeigen
na was ich meine rooney , c.ronaldo,drogba usw haben schon soviele schwalben gemacht und da war nix zu lesen in da presse oder pfeiffkonzerte! manchester gegen arsenal habens euduardo bei jeder ball berührung ausgepfiffen ich finde es einfach nur unfähr was mit eduardo passiert

Naja, das ist halt einfach nur falsch...gerade mit Drogba und Ronaldo!
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 19:08   #730
 
Benutzerbild von Jonah
 
Registriert seit: 15.11.2007
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Ok, dann zeig mal n paar von den Berichten bitte. Für mich war da net mehr als sonst, wenn Ronaldo abhob vor nem Englandspiel oder sich sonstwer "daneben" benimmt kurz vor einem Spiel mit England, dass die Presse auf sowas anspringt ist schon immer der Fall gewesen.

Nach dem Spiel, wo Ihr verdient gewonnen habt vor 2 Jahren hat sich die Presse auch net auf irgendwelche Kroaten gestürzt, sondern auf McClaren und den anderen, die schlechte Leistungen zeigten.

Von Rooney und Terry hab ich wegen Eduardo nichts derartiges gehört und auch nicht in Foren...würde mich auch wundern, denn die Profis von heute sind einfach zu "dimplomatisch" für sowas.

Und wo ich immer wieder lachen muss ist bei Sprüchen wie "wenn das n Engländer wäre würden sie nichts sagen". Ich glaube was die englische Presse schon mit Beckham, McClaren, Graham Taylor, Eriksson, Southgate, Pearce usw schon alles angestellt hat ist sowieso fast "einmalig" auf der Fussballwelt.

Fazit, ja Eduardo wurde ausgepfiffen und ja die Presse hat ihn sich vorgenommen, weil der Vorfall kurz vor einem wichtigen Spiel war (wo allerdings Bilic selber noch fast mehr Zündstoff für gab). Das war aber nichts aussergewöhnliches und vorhersehbar aber keinesfalls, weil man Eduardo in England nicht mag oder respektiert oder grundsätzlich was gegen Kroatien an sich hätte (Bilic geniesst z.B. sehr hohes Ansehen in England und ich bin mir sicher er wird irgendwann in der PL Trainer machen). Da macht Ihr definitiv zu viel drauss...was auch bei der Niederlage verständlich ist.

Ich hab jetzt keine Zeit und Lust, die ganzen Berichte, Interviews, etc herauszusuchen, doch weiß ich noch ziemlich genau, was Rooney nach dem ManUnited-Arsenal 2:1 Spiel sagte, als er einen Elfmeter "schindete". Er wurde da nämlich selbst beschuldigt, geschwalbt zu haben (das war wenige Tage nach der ganzen Geschichte mit Eduardo, weshalb bei Arsenal die Emotionen wegen dieser Niederlage noch etwas aufgestachelt wurde) und er antwortete, er wäre immer ein fairer Spieler gewesen und "I`d never dive".
Es kam so raus, als ob Eduardo also ein unfairer Spieler wäre und er (Rooney) nicht auf so ein tiefes Niveau sinken und eine Schwalbe verursachen würde.

An das, was Terry sagte, kann ich mich nicht mehr ganz genau erinnern, allerdings war es in Rooney-ähnlichen Tönen ausgedrückt, woraufhin Bilic Eduardo verteidigte und meinte, Terry solle die unfairen bzw. schwalbenden Spieler in seiner eigenen Kabine suchen (Anm. Drogba).
Das hat mich doch sehr überrascht, denn Bilic war bisher IMMER ein sehr diplomatischer Typ (um es mit deinen Worten auszudrücken). Er liebt die englischen Spieler und die Liga und würde sie niemals angreifen, doch hier sieht man, dass Terry zu weit gegangen ist. Ansonsten hätte Bilic Eduardo nicht verteidigt, wie er selbst sagte.

Was das "wenn das n Engländer wäre würden sie nichts sagen" betrifft, denke ich sehr wohl, dass es der Wahrheit entspricht.
Wieso wird von der Uefa kein Verfahren gegen Rooney wegen den Elfmetern gegen Arsenal und gegen Slowenien begonnen? Wieso auch nicht in anderen Ligen und bei anderen Spielern?

Ich glaube, die Antwort zu kennen, nämlich weil Eduardo diese "Untat" genau vor dem Englandmatch begangen hat und die englische FA stärker in der Uefa ist als der kroatische HNS.

Ein weiteres Beispiel, dass nicht mit selbem Maß gemessen wird, ist die Tatsache, dass ich noch keinen Bericht gelesen hab, wo jetzt von unfairen englischen Fans die Rede ist. Wo ist jetzt das Verfahren gegen die Affenlaute (ich gebe zu, ich hab sie nicht gehört, aber Vatreni ist nicht der Erste, von dem ich das gelesen hab)? Wer bestraft jetzt die FA wegen Rassismus?

Als Heskey dasselbe in Zagreb widerfuhr, meldete sich lächerlicherweise sogar Gordan Brown zu Wort...
Jonah ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 21:20   #731
Vettelist - da27
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Off-Topic:
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Eben, darauf wollte ich ja hinaus. Er wird bei Bayern wohl oder übel hinten in der Abwehr bleiben.

Hatte man nicht dort eher Braafheit verpflichtet und Pranjic fürs MF? Ich glaub ja.
Könnte ein kurzes Intermezzo für beide werden.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 23:30   #732
 
Benutzerbild von dinamo1983
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: wien
Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
Ich hab jetzt keine Zeit und Lust, die ganzen Berichte, Interviews, etc herauszusuchen, doch weiß ich noch ziemlich genau, was Rooney nach dem ManUnited-Arsenal 2:1 Spiel sagte, als er einen Elfmeter "schindete". Er wurde da nämlich selbst beschuldigt, geschwalbt zu haben (das war wenige Tage nach der ganzen Geschichte mit Eduardo, weshalb bei Arsenal die Emotionen wegen dieser Niederlage noch etwas aufgestachelt wurde) und er antwortete, er wäre immer ein fairer Spieler gewesen und "I`d never dive".
Es kam so raus, als ob Eduardo also ein unfairer Spieler wäre und er (Rooney) nicht auf so ein tiefes Niveau sinken und eine Schwalbe verursachen würde.

An das, was Terry sagte, kann ich mich nicht mehr ganz genau erinnern, allerdings war es in Rooney-ähnlichen Tönen ausgedrückt, woraufhin Bilic Eduardo verteidigte und meinte, Terry solle die unfairen bzw. schwalbenden Spieler in seiner eigenen Kabine suchen (Anm. Drogba).
Das hat mich doch sehr überrascht, denn Bilic war bisher IMMER ein sehr diplomatischer Typ (um es mit deinen Worten auszudrücken). Er liebt die englischen Spieler und die Liga und würde sie niemals angreifen, doch hier sieht man, dass Terry zu weit gegangen ist. Ansonsten hätte Bilic Eduardo nicht verteidigt, wie er selbst sagte.

Was das "wenn das n Engländer wäre würden sie nichts sagen" betrifft, denke ich sehr wohl, dass es der Wahrheit entspricht.
Wieso wird von der Uefa kein Verfahren gegen Rooney wegen den Elfmetern gegen Arsenal und gegen Slowenien begonnen? Wieso auch nicht in anderen Ligen und bei anderen Spielern?

Ich glaube, die Antwort zu kennen, nämlich weil Eduardo diese "Untat" genau vor dem Englandmatch begangen hat und die englische FA stärker in der Uefa ist als der kroatische HNS.

Ein weiteres Beispiel, dass nicht mit selbem Maß gemessen wird, ist die Tatsache, dass ich noch keinen Bericht gelesen hab, wo jetzt von unfairen englischen Fans die Rede ist. Wo ist jetzt das Verfahren gegen die Affenlaute (ich gebe zu, ich hab sie nicht gehört, aber Vatreni ist nicht der Erste, von dem ich das gelesen hab)? Wer bestraft jetzt die FA wegen Rassismus?

Als Heskey dasselbe in Zagreb widerfuhr, meldete sich lächerlicherweise sogar Gordan Brown zu Wort...

ich muss dir komplett recht geben ,genau das ist meine meinung
dinamo1983 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 23:32   #733
 
Benutzerbild von dinamo1983
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: wien
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Naja, das ist halt einfach nur falsch...gerade mit Drogba und Ronaldo!

was ist falsch mit c.ronaldo und drogba oder das mit rooney das meinst du nicht ernst
dinamo1983 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.09.2009, 23:36   #734
 
Benutzerbild von dinamo1983
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: wien
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Naja, das ist halt einfach nur falsch...gerade mit Drogba und Ronaldo!

na was sagst du zur schwalbe von rooney gegen arsenal und slowenien welche ausrede kommt jetzt?????
dinamo1983 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.09.2009, 18:23   #735
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
Ich hab jetzt keine Zeit und Lust, die ganzen Berichte, Interviews, etc herauszusuchen, doch weiß ich noch ziemlich genau, was Rooney nach dem ManUnited-Arsenal 2:1 Spiel sagte, als er einen Elfmeter "schindete". Er wurde da nämlich selbst beschuldigt, geschwalbt zu haben (das war wenige Tage nach der ganzen Geschichte mit Eduardo, weshalb bei Arsenal die Emotionen wegen dieser Niederlage noch etwas aufgestachelt wurde) und er antwortete, er wäre immer ein fairer Spieler gewesen und "I`d never dive".
Es kam so raus, als ob Eduardo also ein unfairer Spieler wäre und er (Rooney) nicht auf so ein tiefes Niveau sinken und eine Schwalbe verursachen würde.

Ok, Du warst der Meinung Rooney und Terry hätten Eduardo "medial angegriffen" und das nur, weil Rooney nach einem Spiel sagt, er würde nicht schwalben und wäre ein fairer Spieler? Klar, es war kurz nach der Sache mit Eduardo aber da hat muss man schon sehr viel hineininterpretieren und irgendein Angriff auf Eduardo ist das ja nun überhaupt nicht.

Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
An das, was Terry sagte, kann ich mich nicht mehr ganz genau erinnern, allerdings war es in Rooney-ähnlichen Tönen ausgedrückt, woraufhin Bilic Eduardo verteidigte und meinte, Terry solle die unfairen bzw. schwalbenden Spieler in seiner eigenen Kabine suchen (Anm. Drogba).
Das hat mich doch sehr überrascht, denn Bilic war bisher IMMER ein sehr diplomatischer Typ (um es mit deinen Worten auszudrücken). Er liebt die englischen Spieler und die Liga und würde sie niemals angreifen, doch hier sieht man, dass Terry zu weit gegangen ist. Ansonsten hätte Bilic Eduardo nicht verteidigt, wie er selbst sagte.

Ok, das hab ich weder gelesen noch gehört also kann ich dazu nichts sagen.


Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
Was das "wenn das n Engländer wäre würden sie nichts sagen" betrifft, denke ich sehr wohl, dass es der Wahrheit entspricht.
Wieso wird von der Uefa kein Verfahren gegen Rooney wegen den Elfmetern gegen Arsenal und gegen Slowenien begonnen? Wieso auch nicht in anderen Ligen und bei anderen Spielern?

Ich glaube, die Antwort zu kennen, nämlich weil Eduardo diese "Untat" genau vor dem Englandmatch begangen hat und die englische FA stärker in der Uefa ist als der kroatische HNS.

Das musst die UEFA fragen. Lies mal in englischen Fussballforen durch, da gibts viele ähnliche Meinungen, und zwar, dass viele froh wären wenn man jetzt wirklich konsequent alle Schwalben bestrafen würde und auch englische Spieler. Nochmal, Beckham hat nach seiner roten Karte in der WM 1998 brutalst einstecken müssen von der Presse, teilweise hassen ihn heute immernoch welche, weil sie ihm die alleinige Schuld fürs Ausscheiden geben. Auch die ganzen Elfmeter verschiesser haben lange von überall in England einstecken müssen. Und zuguter letzt es gab und gibt sogar Zetungen, die auch Spieler wie Rooney und Gerrard medial steinigen, wenn sie schwalben. (Did Liverpool's Steven Gerrard take a dive against Atletico Madrid?: Football - Telegraph )

Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
Ein weiteres Beispiel, dass nicht mit selbem Maß gemessen wird, ist die Tatsache, dass ich noch keinen Bericht gelesen hab, wo jetzt von unfairen englischen Fans die Rede ist. Wo ist jetzt das Verfahren gegen die Affenlaute (ich gebe zu, ich hab sie nicht gehört, aber Vatreni ist nicht der Erste, von dem ich das gelesen hab)? Wer bestraft jetzt die FA wegen Rassismus?

Als Heskey dasselbe in Zagreb widerfuhr, meldete sich lächerlicherweise sogar Gordan Brown zu Wort...

Also ich habs Spiel gesehen und habe Pfiffe gehört als Eduardo den Ball berührte aber keine rassistischen Sprüche, klar, im Fernsehen ist das auch schwierig zu hören aber wenn wirklich was vorgefallen ist, warum hat dann niemand von Kroatien Beschwere beim Schiedsrichter eingelegt? Wenn es nachzuweisen ist, dass solche Sprüche fielen, dann erwarte ich genauso eine Strafe wie damals in Spanien, allerdings konnte man es damals sogar im Fernsehen hören. So hat das Heskey damals gemacht. Es kann durchaus sein, dass ein paar Fans was dummes geschrien haben allerdings frage ich mich dann aber warum dann grad Affenlaute? Dachte die Idtioten, die das tun machen das eher bei schwarzen Spielern?


Zum Schluss, ich kann durchaus nachvollziehen, dass man in Kroatien das so sieht als hätten sich alle in England auf Eduardo gestürtzt und mit Sicherheit hat das Länderspiel eine kleine Rolle gespielt aber es haben andere medial schon viel mehr einstecken müssen (die Yellowpress grenzt auch oft nah an der Gürtellinie) aber es gab genausoviele Headlines, die die Strafe für ihn für genauso absurd halten, vor allem wenn man es nicht knsequent durchzieht, wovon ich leider ausgehe. Ich hoffe einfach, dass man deswegen in Kroatien nicht so nachtragend sein wird, denn es war keine Kampagne gegen Eduardo und er geniesst weiterhin viel Ansehen in England.
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.09.2009, 18:31   #736
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von dinamo1983 Beitrag anzeigen
was ist falsch mit c.ronaldo und drogba oder das mit rooney das meinst du nicht ernst

Du hast folgendes geschrieben

na was ich meine rooney , c.ronaldo,drogba usw haben schon soviele schwalben gemacht und da war nix zu lesen in da presse oder pfeiffkonzerte! manchester gegen arsenal habens euduardo bei jeder ball berührung ausgepfiffen ich finde es einfach nur unfähr was mit eduardo passiert

Das fettgedruckte ist einfach falsch. Gerade Drogba und Ronaldo wurden sehr sehr lange in der Presse und bei Auswärtsspielen ausgepfiffen. Die beiden haben ja den Ruf an sich als "Diver".

Es gibt sogar Blogs, die das Thema Rooney genauer unter die Lupe nehmen
Off The Post off the post Top five Wayne ‘I would never dive’ Rooney dives

Auf dem Link wird sogar von einer Umfrage in einem der grösseren englischen Foren gesprochen, hier mal die Ergebnisse:

Jürgen Klinsmann - 35%
Steven Gerrard - 29%
Didier Drogba - 18%
Cristiano Ronaldo -12%
David Ginola - 6%

Man beachte natürlich Platz 2...
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.09.2009, 15:33   #737
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
allerdings frage ich mich dann aber warum dann grad Affenlaute? Dachte die Idtioten, die das tun machen das eher bei schwarzen Spielern?

Eduardo ist ja auch nicht gerade weiß.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.09.2009, 12:53   #738
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Eduardo ist ja auch nicht gerade weiß.

Ja gut, wie auch immer. Entweder sind die Laute gefallen, dann sollte es eine Sperre geben. Davor muss sich aber auch jemand von Kroation beschweren sofern die Laute wirklich gefallen und gehört wurden.
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.09.2009, 13:02   #739
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Ja gut, wie auch immer. Entweder sind die Laute gefallen, dann sollte es eine Sperre geben. Davor muss sich aber auch jemand von Kroation beschweren sofern die Laute wirklich gefallen und gehört wurden.

Am TV hat man's ganz deutlich gehört. Die Kroaten sind aber leider bei solchen Aktionen immer zu blöd irgendwas zu unternehmen. Wahrscheinlich denken sich die Verantwortlichen immer "wer im Glashaus sitzt,...". Man schmollt dann lieber und fühlt sich ungerecht behandelt anstatt mal selbst ne Beschwerde einzureichen.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.09.2009, 08:57   #740
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Slaven Bilić hat gestern den Kader für das Freundschaftsspiel am 08.10. gegen Katar (Spielort in Kroatien noch offen) und das letzte WM-Qualifikationsspiel in Kasachstan am 14.10. bekanntgegeben. Es gab keinerlei Überraschungen. Pletikosa und Modrić fehlen weiterhin verletzt, Robert Kovač kehrt in den Kader zurück, Anas Sharbini wurde wieder berufen. Dejan Lovren könnte noch zur U-21 abgestellt werden wenn sich keiner mehr verletzt. Ob Kroatien ein Sieg in Kasachstan nutzt wird am 10.10. feststehen wenn die Ukraine England empfangen hat. Die Ukraine darf nicht gewinnen sonst ist der WM-Zug abgefahren.


Tor: Vedran Runje (RC Lens), Danijel Subašić (Hajduk Split), Matej Delač (Inter Zaprešić)

Abwehr: Ivica Križanac (Zenit St. Petersburg), Josip Šimunić (Hoffenheim), Danijel Pranjić (Bayern München), Vedran Ćorluka (Tottenham), Robert Kovač (Dinamo Zagreb), Dejan Lovren (Dinamo Zagreb), Hrvoje Čale (Trabzonspor), Hrvoje Vejić (Hajduk Split)

Mittelfeld: Darijo Srna (Sakhtar Donezk), Niko Kranjčar (Tottenham), Ognjen Vukojević (Dynamo Kiew), Nikola Pokrivač (Red Bull Salzburg), Jerko Leko (AS Monaco), Ivan Rakitić (Schalke 04), Anas Sharbini (Hajduk Split)

Angriff: Ivica Olić (Bayern München), Mladen Petrić (HSV), Eduardo da Silva (Arsenal London), Mario Mandžukić (Dinamo Zagreb), Ivan Klasnić (Bolton Wanderers)

Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,683
  • Themen: 53.590
  • Beiträge: 2.543.513
Aktuell sind 256 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos