Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 04:09 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Vergabe der Weltmeisterschaften 2018 und 2022

Hier finden Sie die Diskussion Vergabe der Weltmeisterschaften 2018 und 2022 im Nationalmannschaften - Fußball WM 2018 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zitat von sheva paar fotos aus russlands bewerbung . -2018 - 37 - - Sports.ru Is ja vollkommen durchgeknallt. Ich ...


Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird die WMs 2018 bzw. 2022 ausrichten dürfen?
Spanien u. Portugal (2018) / Australien (2022) 3 13,04%
Spanien u. Portugal / USA 2 8,70%
Spanien u. Portugal / Japan 0 0%
Spanien u. Portugal / Südkorea 0 0%
Spanien u. Portugal / Katar 0 0%
England / Australien 3 13,04%
England / USA 6 26,09%
England / Japan 0 0%
England / Südkorea 0 0%
England / Katar 4 17,39%
Russland / Australien 1 4,35%
Russland / USA 0 0%
Russland / Japan 0 0%
Russland / Südkorea 0 0%
Russland / Katar 4 17,39%
Belgien u. Niederlande / Australien 0 0%
Belgien u. Niederlande / USA 0 0%
Belgien u. Niederlande / Japan 0 0%
Belgien u. Niederlande / Südkorea 0 0%
Belgien u. Niederlande / Katar 0 0%
Teilnehmer: 23. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

 
Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2010, 23:40   #81
 
Benutzerbild von joerg2
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.09.2004
Ort: Potsdam/Bergen
Zitat von sheva Beitrag anzeigen
paar fotos aus russlands bewerbung
. -2018 - 37 - - Sports.ru

Is ja vollkommen durchgeknallt. Ich dachte, ich hätte mich verlesen, aber da steht wirklich Tjumen und Saransk. Da können sie dann auch Iwanowo oder halt Jakutsk nehmen. Insbesondere Letzteres, was wohl nicht ganz zufällig Fairbanks als Partnerstadt hat, wäre fast schon wieder originell.

Die Suppenkelle in Samara (Bild 9-11) ist wirklich witzig. Da müssen sich die Russen aber wirklich was einfallen lassen damit solche Stadien auch genutzt werden. Von den reinen Einwohnerzahlen her klingt es allerdings weniger bescheuert als die Bewerbung von Norwegen/Schweden für die Fußball-EM 2016. Die Einwohnerzahlen sagen aber auch wiederum nicht so sehr viel in diesem Fall.

joerg2 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.06.2010, 00:13   #82
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 28.08.2006
Zitat von joerg2 Beitrag anzeigen
Is ja vollkommen durchgeknallt. Ich dachte, ich hätte mich verlesen, aber da steht wirklich Tjumen und Saransk. Da können sie dann auch Iwanowo oder halt Jakutsk nehmen. Insbesondere Letzteres, was wohl nicht ganz zufällig Fairbanks als Partnerstadt hat, wäre fast schon wieder originell.

Andererseits finde ich, dass es eine Chance ist, die man nutzen könnte.
Wäre doch sicher interessant, so 'ne WM nicht nur in russischen Regionen stattfinden zu lassen, sondern auch in tatarischen (Kazan), mordwinischen (Saransk) oder was auch immer noch zur Debatte steht.
sheva ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.06.2010, 08:38   #83
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
werden denn solche Dächer ab 2018 etwa noch modern werden?
Kronkorken ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.06.2010, 11:30   #84
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von sheva Beitrag anzeigen
Wäre doch sicher interessant, so 'ne WM nicht nur in russischen Regionen stattfinden zu lassen, sondern auch in tatarischen (Kazan), mordwinischen (Saransk) oder was auch immer noch zur Debatte steht.

Warum ist Grosny eigentlich nicht dabei?
Hätte sich aber tatsächlich eher angeboten, als einige der wegen der strategischen und z.T. natürlich auch touristischen Lage geplanten Städte, in denen es gar keine erstklassige „Fußballtradition“ gibt.
Da stellt sich wirklich die Frage, was man dort nach den paar WM-Spielen mit den Superstadien anfangen will.
Wenn schon, dann hätte man natürlich auch den Mut haben können, z.b. Omsk als (west-)östlichen Vertreter noch mit reinzunehmen.
gary ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.06.2010, 15:27   #85
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Australien hat seine Bewerbung für 2018 zurückgezogen und konzentriert sich auf 2022. Damit dürfte die WM 2018 nach England und 2022 dann anch Australien gehen.

Wäre eine schöne Lösung. 2018 wäre nah und mit geringer Zeitverschiebung in einem der klassischen Fußballländer, die sich jetzt ja auch schon ein paar mal vergebens bewarben. 2022 wäre natürlich das Gegenteil, dafür in einem wunderschönen Land und in Zeitzonen, die nach 2002 dann mal wieder dem Asien/Pazifik-Raum gelegen kämen. Allerdings es auch mehr noch als dieses Jahr teilweise eine WM in einem echten Winter - zumindest im Süden, wo die meisten großen Städte sind und insofern auch die meisten Spiele wären. Hätte bestimmt auch was...

Geändert von Libuda (11.06.2010 um 15:43 Uhr).
Libuda ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.08.2010, 13:22   #86
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
WM: Putin garantiert visafreie Einreise | Fußball | International | Sport1.de
CouchCoach ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.08.2010, 13:56   #87
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004

Das wäre ja sogar ein kleines Plus gegenüber der englischen Bewerbung. Glaube kaum, dass England die Visumspflicht aufheben würde, genauswenig wie Deutschland 2006 irgendwelche Erleichterungen für Visumspflichtige gewährt hatte.
gary ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.08.2010, 13:58   #88
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Ob das für alle gilt oder nur für Westeruopäer und USA-Amerikaner sei mal dahin gestellt. Ich kann mir kaum vorstellen das die Russen Afrikaner ohne Visum ins Land lassen.
CouchCoach ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.08.2010, 14:05   #89
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von CouchCoach Beitrag anzeigen
Ich kann mir kaum vorstellen das die Russen Afrikaner ohne Visum ins Land lassen.

Wenn man, wie bei anderen Veranstaltungen, das Ticket als eine Art Visumsersatz nimmt, vielleicht schon. Denke auch nicht, dass es eine zügellosen Ansturm von Afrikanern gäbe, dazu fehlen die Anreize wie in der EU.
Grundsätzlich wäre es aber gar nicht so dumm, sich wie in der Vergangenheit die Spanier afrikanische Billigstarbeiter ins Land zu holen, um die auf dem Bau buckeln zu lassen.
gary ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.09.2010, 17:51   #90
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
FIFA macht USA Hoffnungen - WM - kicker online
Libuda ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.09.2010, 17:56   #91
Vettelist - da27
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland

Blatter siehts mal wieder anders:

WM 2018 wohl in Europa

München (SID) - Die Weltmeisterschaft 2018 wird aller Voraussicht nach in Europa stattfinden. Das zumindest geht aus einer Aussage von FIFA-Boss Joseph S. Blatter hervor. "Wie es aussieht, dürften sich die Europäer schon mehr als Hoffnung auf die WM 2018 machen können. Das wird international nicht infrage gestellt, auch nicht im Exekutivkomitee der FIFA", sagte Blatter in einem Interview mit der Sport Bild.


Damit sind die Aussichten der USA auf die zweite WM im eigenen Land nach 1994 auf ein Minimum gesunken. Neben den Vereinigten Staaten bewerben sich mit England, Russland, Portugal/Spanien und Belgien/Niederlande beim Weltverband nur europäische Nationen um die Austragung der Endrunde. Nach dem von der FIFA ausgerufenen Kontinente-Rotationsprinzip wäre jedoch die USA an der Reihe.

Diesmal "keine Probleme" bei Doppelbewerbungen

Für Blatter haben Belgien/Niederlande sowie Portugal/Spanien nicht zwingend einen Nachteil deshalb, weil die bisher einzige WM in zwei Ländern - 2002 in Südkorea/Japan - aus FIFA-Sicht organisatorisch nicht optimal verlaufen ist. Bei den aktuellen Doppel-Bewerbungen sei "die Situation ganz anders", sagte er: "Es gibt daher keine Probleme." Der FIFA-Chef betonte zudem, dass auch die WM in acht Jahren noch mit 32 Mannschaften gespielt werden wird: "Eine Erhöhung wird es ganz sicher nicht geben."

Sport News: WM 2018 wohl in Europa | SPORTNEWS | ZEIT ONLINE
Kaiserkrone90 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.09.2010, 17:58   #92
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Blatter siehts mal wieder anders:

Sport News: WM 2018 wohl in Europa | SPORTNEWS | ZEIT ONLINE

Da hast Du den Artikel wohl nicht gelesene - bei den USA bewirbt man sich auch um die WM 2022, und da hat man wohl weitaus bessere Chancen. Das wird auch schon in drei Monaten entschieden.
Libuda ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.09.2010, 18:08   #93
Vettelist - da27
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Da hast Du den Artikel wohl nicht gelesene - bei den USA bewirbt man sich auch um die WM 2022, und da hat man wohl weitaus bessere Chancen. Das wird auch schon in drei Monaten entschieden.

Hab ich schon. Ich habe dir sogar die entsprechenden Passagen hervorgehoben.

Die Weltmeisterschaft 2018 wird aller Voraussicht nach in Europa stattfinden. Das zumindest geht aus einer Aussage von FIFA-Boss Joseph S. Blatter hervor. "Wie es aussieht, dürften sich die Europäer schon mehr als Hoffnung auf die WM 2018 machen können. Das wird international nicht infrage gestellt, auch nicht im Exekutivkomitee der FIFA", sagte Blatter in einem Interview mit der Sport Bild.


Damit sind die Aussichten der USA auf die zweite WM im eigenen Land nach 1994 auf ein Minimum gesunken. Neben den Vereinigten Staaten bewerben sich mit England, Russland, Portugal/Spanien und Belgien/Niederlande beim Weltverband nur europäische Nationen um die Austragung der Endrunde. Nach dem von der FIFA ausgerufenen Kontinente-Rotationsprinzip wäre jedoch die USA an der Reihe.

Die USA haben sich für BEIDE ausgeschriebenen Turniere beworben. Blatter ihnen aber die Hoffung für 2018- welches angeblich von den USA favorisiert wurde- eindeutig genommen. Erst gestern habe ich gelesen, dass er sich nichr nur klar für EUR gegen die USA positioniert, sondern sogar explizit für ENG stark macht.

Dass man für 2022 im Rennen bleibt wird dabei nirgends bestritten.



Bewerbung für 2018 und 2022

Aus dem nordamerikanischen Verband CONCACAF, der zuletzt die WM 1994 in den USA ausrichtete, bewarb sich wiederum:

* Vereinigte Staaten[4] (Ausrichter 1994)

Aus dem europäischen Verband UEFA, zuletzt mit der WM 2006 in Deutschland Ausrichter, bewarben sich:

* Belgien und Niederlande[5]. Beide Länder waren gemeinsame Ausrichter der EM 2000.
* England[6]. Hier fand bereits die WM 1966 sowie die EM 1996 statt.
* Portugal und Spanien. Portugal war Ausrichter der EM 2004, Spanien Gastgeber der WM 1982.
* Russische Föderation[7]. Das größte Land der Welt war noch nie Gastgeber einer Europa- oder Weltmeisterschaft.

Bewerbung nur für 2022

Der asiatische Verband AFC richtete 2002 die WM in Japan und Südkorea aus. Aus diesem Verband bewarben sich um die Ausrichtung der WM 2022:

* Australien[8] (Ausrichter OFC-Nationen-Pokal 1998 und 2004) zog seine Bewerbung für 2018 aufgrund der großen Wahrscheinlichkeit einer Vergabe nach Europa zurück und konzentriert sich auf die Bewerbung für 2022.[9] Australien ist seit 2006 trotz seiner geographischen Lage Mitglied des asiatischen Kontinentalverbands.
* Japan[10] war Co-Ausrichter 2002, zog aus demselben Grund wie Australien seine Bewerbung für 2018 zurück.[11]
* Südkorea war der andere Co-Ausrichter 2002 und bewarb sich von vornherein nur für 2022.
* Katar[12] war Ausrichter der Asienmeisterschaft 1988 und 2011 und bewarb sich ebenfalls nur für 2022.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9..._2018_und_2022
Kaiserkrone90 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.09.2010, 18:23   #94
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Kaiserkrone90 Beitrag anzeigen
Blatter ihnen aber die Hoffung für 2018- welches angeblich von den USA favorisiert wurde- eindeutig genommen.

Dass die WM 2018 höchstwahrscheinlich nach Europa geht, ist aber schon lange klar.
Libuda ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2010, 23:56   #95
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
England will WM-Bewerbung für 2022 zurückziehen - Newsansicht - transfermarkt.de

@ lowi: ich habe den Thread mal unbenannt, da er für die Vergabe der WMs insgesamt genutzt wird, und nicht nur für die russische Bewerbung, ich hoffe das geht in Ordnung.
Libuda ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2010, 13:43   #96
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
USA ziehen erwartungsgemäß für 2018 zurück. Also bleiben Russland,England und die Doppelbewerbungen von Spanien/Portugal sowie Niederlande/Belgien.

Ich bleib bei meiner Meimung: 2018 England 2022 Australien
Aimar ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2010, 13:47   #97
 
Registriert seit: 17.08.2010
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
USA ziehen erwartungsgemäß für 2018 zurück. Also bleiben Russland,England und die Doppelbewerbungen von Spanien/Portugal sowie Niederlande/Belgien.

Ich bleib bei meiner Meimung: 2018 England 2022 Australien

Wenn sich die russischen...nennen wir sie mal : Mäzene - des Fussballs ernsthaft für ihr Land als Ausrichter einsetzen sollten, bekommt Russland auch die WM

Spanien/Portugal und Niederlande/Belgien sehe ich auch als chancenlos an.
GanzEinfach ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2010, 13:50   #98
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von GanzEinfach Beitrag anzeigen
Wenn sich die russischen...nennen wir sie mal : Mäzene - des Fussballs ernsthaft für ihr Land als Ausrichter einsetzen sollten, bekommt Russland auch die WM

Spanien/Portugal und Niederlande/Belgien sehe ich auch als chancenlos an.

Ich glaube der FIFA fehlt der Mut diese WM nach Russland zu geben. Aber 2018 ist mir egal. ich hoffe auf 2022 Australien. Das wäre cool.
Aimar ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2010, 13:51   #99
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von GanzEinfach Beitrag anzeigen
Wenn sich die russischen...nennen wir sie mal : Mäzene - des Fussballs ernsthaft für ihr Land als Ausrichter einsetzen sollten, bekommt Russland auch die WM

Glaube ich auch. Mit Sotschi hat man eigentlich vor der Entscheidung "offiziell" doch auch nicht als Oly-Ort gerechnet...

Zitat von GanzEinfach Beitrag anzeigen
Spanien/Portugal und Niederlande/Belgien sehe ich auch als chancenlos an.

Bei Spanien verstehe ich ohnehin nicht, warum die sich nicht alleine bewerben. Wenn das nicht mal ein Land wie Spanien tut, bleiben nicht mehr viele...
Libuda ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2010, 13:52   #100
 
Registriert seit: 17.08.2010
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Ich glaube der FIFA fehlt der Mut diese WM nach Russland zu geben.

Wenn da genug Geld fließt, wird das die "Mut-Bereitschaft" von Blatters Spießgesellen signifikant erhöhen

GanzEinfach ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,684
  • Themen: 53.607
  • Beiträge: 2.544.313
Aktuell sind 287 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos