Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 12:22 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Wem soll Löw eine Chance geben ?

Hier finden Sie die Diskussion Wem soll Löw eine Chance geben ? im Nationalmannschaften - Fußball WM 2018 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Ja, natürlich. Wobei auch diese noch gut genug ist, und man ja auch darauf achten muss gute Spieler für die ...


 
Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2006, 12:05   #161
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ja, natürlich. Wobei auch diese noch gut genug ist, und man ja auch darauf achten muss gute Spieler für die A - Nationalmannschaft zu holen.

Ist ja nicht so als wäre es falsch gewesen diese Jungs in den Kader zu berufen, sondern es war durchaus wichtig weil diese durch ihre Stärken überzeugt haben. Als nächste Kandidaten sehe ich aber ebenfalls Castro und Polanski. Beide bringen schon seit einiger Zeit ihre Leistung, und haben dies anderen Kandidaten einfach voraus.

Bei Kiessling muss man abwarten: Zumindestens ist es ein sehr interessanter Sturm den Bayer da hat, und von Barbarez kann Kiessling sehr viel lernen. Und damit meinte ich jetzt nicht nur negatives, denn bei aller Kritik ist Barbarez nunmal ein ziemlich guter Stürmer der seiner Mannschaft wirklich helfen kann.

Einen echten Sprung erwarte ich mir von Gomez - der wird sich in dieser Saison endgültig im VfB Sturm durchsetzen. Ljuboja ist weg, an Tommasson ist er schon vorbei - und wenn er so weiterspielt wie bisher ist Gomez ein klarer Anwärter auf die Nationalmannschaft. Jedenfalls wenn man den Kreis der Anwärter im Sturm weit ausdehnt. Denn gerade im Sturm ist die Auswahl momentan sehr gross. Auch ein Sebastian Freis hat langfristig seine Chance sollte Karlsruhe aufsteigen.

Ganz allgemein sieht es also gut aus - es fällt schwer eine Position zu nennen bei der Löw keine 3-4 Alternativen hat. Vielleicht noch die von Schweinsteiger aber auch den könnte man gut ersetzen.

Zu den Jugendlichen gesellen sich ja auch noch ein paar etablierte Namen. Ein Kuranyi zum Beispiel, und evtl. kommen ja auch noch ein paar andere Namen hinzu, wenn man sich die aktuelle Zweitligatabelle anschaut. Ein Broich zum Beispiel, der in den letzten Jahren vollkommen abgetaucht war aber nun in Köln wieder aufblüht.

Oder auch ein Christian Rahn der in Rostock wieder seine Leistung bringt.

Es gibt noch ein paar solche Namen die man gar nicht abschreiben sollte, und die wieder ins Blickfeld rücken könnten.

Cashadin ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 20:27   #162
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Robert Enke scheint den Tod seiner Tochter zumindest für die Zeit auf dem Platz sehr gut verarbeitet zu haben. Nach der Nominierung für die Nationalmannschaft konnte er eindrucksvoll an seine in den vergangenen beiden Spielzeiten gezeigten, fast fehlerfreien Leistungen anknüpfen, war stets auf Ballhöhe und mit bester Mann auf dem Platz, vor allem in den beiden Spielen gegen den BVB. In der Bundesliga gibt es derzeit keinen besseren Torhüter, das hat er nun wiederholt bewiesen, so dass seine Nominierung mehr als gerechtfertigt war und er auch zukünftig in den Planungen von Löw & Co. eine gewichtige Rolle spielen sollte.
lachi83 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 20:53   #163
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Mhh.....also ich habe bei Robert Enke sehr viele Fehler in letzter Zeit gesehen und mehrere Unsicherheiten. Aus meiner Sicht ist er weiterhin nicht Nationalmannschaftsreif.

So auch schön zu sehen gegen Schalke wo er das 1:0 auf seine Kappe nehmen darf.

Die 18 Gegentore die Hannover in dieser Saison bisher in den 8 Spielen kassiert hat sind nicht nur auf Enke zurückzuführen. Aber es gab ebend diese Patzer auch die zu Toren führen und dieser war nicht der erste in der Saison.

Das Enke darüber hinaus der momentan beste Bundesligatorhüter sein soll (während Kahn und Schäfer derzeit z.B. sehr stark halten, und auch ein Wiese schon überzeugen konnte bisher) ist schlichtweg nicht erklärbar. Jedenfalls nicht mit seinen Leistungen.
Cashadin ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 21:37   #164
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Wollen wir mal den Pröll nicht vergessen. Der hält in einer Konstanz stark bisher, die man so kaum erwarten konnte.

Enke? Also NM-reif ist er schon, das sind allerdings auch viele dt. Torhüter. Aber in Topform ist er m.E. nicht. Da muss ich Cashadin schon recht geben, in den letzten Spielen hat er nicht alles gehalten, was zu halten gab.
Socca ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 21:47   #165
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Südoldenburger Reich
Vorgestern gegen den BVB war er aber wieder bärenstark.

Pröll hab ich nun gar nicht auf der Liste, der muss das erstmal konstant zeigen, dafür war er früher schon oft genug zu blind.
MSGKnicks ist gerade online   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 21:50   #166
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Cashadin
So auch schön zu sehen gegen Schalke wo er das 1:0 auf seine Kappe nehmen darf.

Nein. Enke sieht in der Situation nicht gut aus, das ist richtig, die Hauptschuld lag allerdings eindeutig bei Rosenthal.

Die 18 Gegentore die Hannover in dieser Saison bisher in den 8 Spielen kassiert hat sind nicht nur auf Enke zurückzuführen.

Nicht nur, wie das klingt. Ohne Enke hätte man noch deutlich mehr Gegentore kassiert, hätte noch weniger Punkte und wäre zudem schon aus dem Pokal ausgeschieden. Gegen den BVB hielt er am Dienstag nämlich herausragend und bewahrte 96 so vor dem Rückstand.

Das Enke darüber hinaus der momentan beste Bundesligatorhüter sein soll (während Kahn und Schäfer derzeit z.B. sehr stark halten, und auch ein Wiese schon überzeugen konnte bisher) ist schlichtweg nicht erklärbar. Jedenfalls nicht mit seinen Leistungen.

Ahja, Kahn hat zuletzt auch gepatzt, aber egal. Für mich ist es jedenfalls sehr gut erklärbar. Und zwar aufgrund seiner Leistungen in den letzten beiden Jahren und eben auch wegen seinen guten Leistungen nach diesem persönlichen Schicksalsschlag.
lachi83 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 21:51   #167
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ich bin beim Thema Enke sicher auch vorbelastet. Ich habe noch nie viel von ihm gehalten, und konnte noch nie verstehen warum man ihn trotz all seiner Patzer stets so gehypt hat. Auch in den letzten beiden Jahren hatte er ja genügend Patzer - wie auch schon in seiner gesamten Karriere.

Aber unabhängig davon - selbst wenn man dem glauben schenken würde das Enke die letzten 2 Jahre gut gehalten hat: Es gibt bessere Torhüter in besserer Form, die jünger sind und weniger Gegentore kassiert haben und dabei die grössere internationale Erfahrung aufweisen.

Und darum sollte Enke eigentlich kein Thema sein. Schon gar nicht als momentan bester Torhüter - denn dies wird nicht in der Zahl der kassierten Gegentore gemessen. Zumindestens nicht in diese Richtung.

Das der Patzer gegen Schalke nicht allein seine Schuld ist ist sicher richtig. Hilft aber wenig wenn der Ball im Netz ist.

Wenn du btw. sagst das man ohne Enke noch mehr Gegentore kassiert hätte muss ich sagen: Mit mindestens 4 Bundesligatorhütern hätte man deutlich weniger kassiert - beim Rest immer noch etwas weniger, und bei manchen mehr. Enke ist durchschnitt.
Cashadin ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:00   #168
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Herthinho0
Da muss ich Cashadin schon recht geben, in den letzten Spielen hat er nicht alles gehalten, was zu halten gab.

Wer hat denn zuletzt nicht mal einen Fehler gemacht? Kahn, Weidenfeller oder auch der von dir genannte Pröll, nein.

Enke hat unter Hecking wieder zu seiner Form aus den letzten beiden Saisons zurückgefunden und sah lediglich beim ersten Gegentreffer auf Schalke unglücklich aus, steht damit jedem anderen deutschen Torhüter in nichts nach. Es gibt ähnlich starke, aber keine besseren, eben darum ist er unter Berücksichtigung der Leistungen der vergangenen Jahre derzeit auch vollkommen verdient im Kader unserer NM.

Geändert von lachi83 (26.10.2006 um 22:15 Uhr).
lachi83 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:05   #169
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Ich halte Enke grundsätzlich auch für einen der besten dt. Torhüter. Aber in dieser Saison sind mir herausragende Leistungen von ihm eben nicht aufgefallen, anders als bei Schäfer, Pröll, Wiese z.B.

Wiese, Weidenfeller, Enke. Das sind sicherlich die 3 Kandidaten mit den besten Chancen auf die Nr. 2 bzw. 3 in der NM. Die Frage nach Lehmanns Erbe würde ich allerdings mit Wiese oder Weidenfeller beantworten, auch der Perspektive wegen.
Socca ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:11   #170
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Cashadin
Ich bin beim Thema Enke sicher auch vorbelastet. Ich habe noch nie viel von ihm gehalten, und konnte noch nie verstehen warum man ihn trotz all seiner Patzer stets so gehypt hat. Auch in den letzten beiden Jahren hatte er ja genügend Patzer - wie auch schon in seiner gesamten Karriere.

Aber unabhängig davon - selbst wenn man dem glauben schenken würde das Enke die letzten 2 Jahre gut gehalten hat: Es gibt bessere Torhüter in besserer Form, die jünger sind und weniger Gegentore kassiert haben und dabei die grössere internationale Erfahrung aufweisen.

Und darum sollte Enke eigentlich kein Thema sein. Schon gar nicht als momentan bester Torhüter - denn dies wird nicht in der Zahl der kassierten Gegentore gemessen. Zumindestens nicht in diese Richtung.

Das der Patzer gegen Schalke nicht allein seine Schuld ist ist sicher richtig. Hilft aber wenig wenn der Ball im Netz ist.

Wenn du btw. sagst das man ohne Enke noch mehr Gegentore kassiert hätte muss ich sagen: Mit mindestens 4 Bundesligatorhütern hätte man deutlich weniger kassiert - beim Rest immer noch etwas weniger, und bei manchen mehr. Enke ist durchschnitt.

So hat halt jeder seine Meinung. Bezüglich Enke hat sich die bei mir seit seiner zeit in Lissabon gravierend geändert.

Nur dass Enke jemals irgendwie übermßig gehyped wurde, halte ich für ein Ammenmärchen. Da wurden z.B. Weidenfeller oder Wiese in ihren noch jungen Jahren schon deutlich mehr allseits in den Vordergrund gespielt.

Vielleicht sehe ich Enke ja etwas besser, als er tatsächlich ist (was nicht von ungefähr kommen würde, hat er doch hier in Hannover einen unglaublich hohen Stellenwert und wird er doch von den Fans in absolut jedem Spiel gefeiert - diese Eindrücke aus dem Stadion und aus den Gesprächen mit 96-Fans bleiben eben einfach haften), nur siehst du ihn wohl auch schlechter, als er objektiv in Wirklichkeit sein wird.

Geändert von lachi83 (26.10.2006 um 22:30 Uhr).
lachi83 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:20   #171
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Herthinho0
Aber in dieser Saison sind mir herausragende Leistungen von ihm eben nicht aufgefallen

Wie würdest du die Leistung im Pokalspiel beim BVB dann beschreiben? Auch beim 2:2 in der Liga hielt er in Dortmund überaus stark.
lachi83 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:22   #172
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Zitat von lachi83
Wie würdest du die Leistung im Pokalspiel beim BVB dann beschreiben? Auch beim 2:2 in der Liga hielt er in Dortmund überaus stark.

Wie geschrieben, ist mir nicht sonderlich aufgefallen.
Socca ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:28   #173
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
btw: Was bei Torhütern allgemein wohl etwas unterschätzt wird, sind die spielerischen Fähigkeiten. Denn neben dem Halten ist auch die Spieleröffnung von Bedeutung - Bsp.: Kahn vs. Lehmann!

Hervorzuheben ist da sicherlich auch Pröll, was mir besonders zuletzt im UEFA-Cup aufgefallen ist, als er mit präzisen langen Bällen nach vorn gearbeitet hat. Ich glaub, er hat damit auch ein Tor direkt vorbereitet.
Socca ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:29   #174
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Was mir halt bei Enke auffällt - seine Fehler werden im Vergleich zu anderen sehr wenig thematisiert.

Und das war schon in seinen zwei "starken" Spielzeiten so. Von denen ja auch nur eine, die erste gut war - die zweite war dann letztlich schon wieder biderer Durchschnitt. Enke hat gute Anlagen, aber dies war nicht sein erster Patzer in der Saison - und es war nicht sein letzter.

Da hilft auch nicht auf die anderen zu zeigen. Denn die haben in dieser Saison ebend weniger Patzer gemacht, und mehr gute Spiele. Und knapp die Hälfte an Gegentoren kassiert.

Das ist vielleicht nicht ganz fair. Denn eigentlich ist es unfair Enke mit Toptorhütern zu vergleichen, und zu sagen das diese mehr Erfahrung hätten, und mehr glänzen würden. Genausogut könnte man ja auch sagen, das Enke besser als ein paar andere gehalten hat.

Aber für die Nationalmannschaft sollte man unter den besten 3 Torhütern des Landes sein. Und - das sehe ich bei Enke nicht. Weder in dieser, noch in der weniger schlechten letzten Saison, noch in der guten Vorsaison.

Das Enke im Pokal gegen Dortmund sonderlich gut gewesen wäre ist mir ebensowenig aufgefallen. Das lag allerdings unter anderem an wenig angriffslustigen Dortmundern.

In der Liga war er gegen Dortmund gut und hat da sein bestes Saisonspiel gemacht. Aber das wort "bestes" sagt da ja genug aus. Es gab deutlich schlechtere, wie z.B. gegen Aachen, oder gegen Schalke. Ab und an hat er immer wieder in diesen Spielen sehr gut pariert, nur um dann wieder unverständliche Fehler zu machen.
Cashadin ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:29   #175
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Herthinho0
Wie geschrieben, ist mir nicht sonderlich aufgefallen.

Dann hast du die Szenen aus dem Pokalspiel nicht gesehen.
lachi83 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:30   #176
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Zitat von lachi83
Dann hast du die Szenen aus dem Pokalspiel nicht gesehen.

Habe ich wohl. Wie ich sie wahrgenommen habe, ist die andere Frage.
Socca ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:35   #177
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zwei gegen einen Lachi. Aber wie oben schon geschrieben wurde: Er hatte im Pokalspiel auch wenig Möglichkeiten sich auszuzeichnen. Immerhin gabs kein Gegentor, das ist doch schonmal was.

Aber die Leistung war halt nicht mehr als solide - das sind die Ansprüche die man in Deutschland an einen Torhüter stellen muss.
Cashadin ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:39   #178
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Cashadin
Was mir halt bei Enke auffällt - seine Fehler werden im Vergleich zu anderen sehr wenig thematisiert.

Und das war schon in seinen zwei "starken" Spielzeiten so. Von denen ja auch nur eine, die erste gut war - die zweite war dann letztlich schon wieder biderer Durchschnitt. Enke hat gute Anlagen, aber dies war nicht sein erster Patzer in der Saison - und es war nicht sein letzter.

Da hilft auch nicht auf die anderen zu zeigen. Denn die haben in dieser Saison ebend weniger Patzer gemacht, und mehr gute Spiele. Und knapp die Hälfte an Gegentoren kassiert.

Das ist vielleicht nicht ganz fair. Denn eigentlich ist es unfair Enke mit Toptorhütern zu vergleichen, und zu sagen das diese mehr Erfahrung hätten, und mehr glänzen würden. Genausogut könnte man ja auch sagen, das Enke besser als ein paar andere gehalten hat.

Aber für die Nationalmannschaft sollte man unter den besten 3 Torhütern des Landes sein. Und - das sehe ich bei Enke nicht. Weder in dieser, noch in der weniger schlechten letzten Saison, noch in der guten Vorsaison.

Naja, beenden wir das Thema lieber hier, denn wir drehen uns im Kreis und werden wohl nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen, vor allem wenn du von einer durchschnittlichen und weniger schlechten letzten Saison sprichst, in der ich fast alle Spiele von 96 über die volle Spielzeit im Stadion oder TV gesehen habe und darauf aufbauend eine vollkommen andere Meinung bezüglich seiner Leistungen in der letzten Saison vertrete. Dass ich damit in Hannover nicht alleine dastehe, ist klar, das extreme Gegenteil ist der Fall, jedoch dass ich damit auch im gesamten Fußball-Deutschland absolut nicht alleine dastehe, zeigt seine wiederholte Wahl zum besten Keeper der Saison.

Geändert von lachi83 (26.10.2006 um 23:04 Uhr).
lachi83 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:47   #179
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Cashadin
Er hatte im Pokalspiel auch wenig Möglichkeiten sich auszuzeichnen. Immerhin gabs kein Gegentor, das ist doch schonmal was.

Aber die Leistung war halt nicht mehr als solide - das sind die Ansprüche die man in Deutschland an einen Torhüter stellen muss.

Klar hatte Dormund kaum hochkarätige Möglichkeiten, aber ein paar Minuten vor dem Siegtreffer von 96 dann doch zwei riesengroße Torchancen, die Enke überragend abwehrte. Aus meiner Sicht war das jedenfalls mehr als nur solide, aber egal, darauf soll es letztlich nicht ankommen. Wichtig ist letztendlich nur, dass Löw, Köpke & Co. weiterhin mit mir einer Meinung sind und auf Enke setzen.
lachi83 ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.10.2006, 22:54   #180
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Wie gesagt: Das Enke in der Öffentlichkeit gut wegkommt ist sicher richtig. Die Frage ist wie das wäre wenn er nicht mehr in Hannover spielt. Ein Fehler wie der von Enke gegen Aachen würde Kahn noch ein paar Jahre nachgetragen. Bei Enke ist er bereits jetzt aus der Erinnerung verschwunden.

Die Paraden waren ok - aber es waren solche die ein Bundesligatorwart schlichtweg machen muss, und bei denen man später von einem Fehler spricht wenn sie nicht klappen. Zugegebenermassen ist man in Hannover nicht gesegnet gewesen mit guten Torleuten in den Jahren vor Enke - insofern schon klar das auch du seine Leistung gut bewertest.

Cashadin ist offline   Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,685
  • Themen: 53.618
  • Beiträge: 2.544.760
Aktuell sind 179 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos