Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 01:07 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Wer ist Favorit auf den EM-Titel?

Hier finden Sie die Diskussion Wer ist Favorit auf den EM-Titel? im Nationalmannschaften - Fußball WM 2018 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zitat von Libuda Ich bin ja für die katalanische Unabhängigkeit, dann wären das zwei gute Teams statt ein überragendes... aber ...


Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird Europameister?
Polen 0 0%
Ukraine 0 0%
Deutschland 15 55,56%
Italien 2 7,41%
Spanien 4 14,81%
Niederlande 0 0%
England 2 7,41%
Dänemark 0 0%
Frankreich 0 0%
Griechenland 1 3,70%
Russland 0 0%
Schweden 0 0%
Kroatien 1 3,70%
Irland 2 7,41%
Tschechien 0 0%
Portugal 0 0%
Teilnehmer: 27. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen


Like Tree22Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2011, 20:24   #101
Poudemos
 
Benutzerbild von Villarato
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.05.2010
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Ich bin ja für die katalanische Unabhängigkeit, dann wären das zwei gute Teams statt ein überragendes...

aber nur kurzfristig was die eine Nation angeht


Geändert von Villarato (07.09.2011 um 20:33 Uhr).
Villarato ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.09.2011, 20:27   #102
Poudemos
 
Benutzerbild von Villarato
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.05.2010
Zitat von Quincy Beitrag anzeigen
Die Schweiz hatte in der WM-Vorrunde auch nicht grade viele Torchancen

Korrekt, genau genommen sogar nur diese eine.

Nur ist nicht die Rede von einem einzigen Spiel......
Villarato ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.09.2011, 21:10   #103
Poudemos
 
Benutzerbild von Villarato
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.05.2010
Zitat von Blubb Beitrag anzeigen
Wieviel Torschüsse hat Arsenal gebraucht, um ein Tor in Barcelona zu schießen?

Du bist schon ein Nullchecker...

Deine Kernaussage war, dass Spanien "nicht wenig Glück" hatte sondern deiner Meinung sogar "sehr viel Glück" hatte, als "Beweis" ziehst du dann die knappen Ergebnisse ran. Ich sage dir dass knappe Ergebnisse nicht immer mit Glück assoziiert werden muss. Gerade Spanien ist ein Beispiel dafür.

Und jetzt erkläre mir doch mal wie man den Treffer von Arsenal in Barcelona damit im Zusammenhang bringen muss. Hat Arsenal glücklich gewonnen ?
Villarato ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.09.2011, 20:06   #104
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Hmm, also wenn man die Mannschaften schon vergleichen will, dann muss man eigentlich auch noch den wichtigsten Faktor mit einberechnen, die Eingespieltheit. Und da ist Spanien noch 1-2 Klassen über Deutschland, Holland und den Rest.

Dass sie schlagbar sind ist kein Thema, aber wenn es quasi schon die Norm ist in jedem Spiel 65%-70% und mehr Ballbesitz zu haben und dazu auch noch effizienten Ballbesitz hat man schon enorme Vorteile.

Ausserdem würde ich zu den üblichen möglichen Siegern, Spanien, Deutschland, Holland, Frankreich, Italien, England noch wen dazunehmen.

Mich wundert, dass noch niemand die Russen erqähnt hat. Die haben überragende Spieler mit Arschavin, Pavlyuchenko usw und fast ein "Heimturnier". Auf jeden Fall ein Geheimtipp...wenn sie sich qualifizieren natürlich.
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.09.2011, 20:19   #105
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Mich wundert, dass noch niemand die Russen erqähnt hat. Die haben überragende Spieler mit Arschavin, Pavlyuchenko usw und fast ein "Heimturnier". Auf jeden Fall ein Geheimtipp...wenn sie sich qualifizieren natürlich.

Aber sowas von geheim
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.09.2011, 20:29   #106
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Aber sowas von geheim

Aber nicht so geheim wie die Rumänen!
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.09.2011, 20:32   #107
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Aber nicht so geheim wie die Rumänen!

Aber geheimer als die Italiener und Franzosen
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.09.2011, 20:39   #108
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Stan-Kowa Beitrag anzeigen
Aber sowas von geheim

Dann sags bitte keinem weiter!
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.09.2011, 20:51   #109
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Dann sags bitte keinem weiter!

Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.09.2011, 21:04   #110
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Ist mir egal wer Favorit ist! Deutschland wird Europameister und Ende!
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.09.2011, 09:52   #111
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
Ist mir egal wer Favorit ist! Deutschland wird Europameister und Ende!

ich sehe es kommen, Deutschland ist schon jetzt Europameister, und danach kommt wieder das große Flennen
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.09.2011, 10:01   #112
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von The_Great_VfB Beitrag anzeigen
ich sehe es kommen, Deutschland ist schon jetzt Europameister, und danach kommt wieder das große Flennen

Ach was, zur Not feiert man halt die Europameister der Herzen.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.09.2011, 10:04   #113
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Ach was, zur Not feiert man halt die Europameister der Herzen...

...als EM-Dritter mit einer großen Zeremonie in Berlin, mit Empfang bei der Kanzlerin

Gruss
whiteman ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.09.2011, 10:46   #114
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Ach was, zur Not feiert man halt die Europameister der Herzen.

sind wir hier auf Facebook ?
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.09.2011, 10:49   #115
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
Hmm, also wenn man die Mannschaften schon vergleichen will, dann muss man eigentlich auch noch den wichtigsten Faktor mit einberechnen, die Eingespieltheit.

Auf dem Papier mag das wichtig erscheinen. Aber so läuft das halt nicht in der Realität ab. Es gibt dort eben auch Abnutzungserscheinungen. Puyol ist bei der EM schon 34, auch Xavi ist bereits 32 bei der EM.

Nicht umsonst heißt es, dass man schon mit 28-29 Jahren auf dem Zenit ist und danach körperlich abbaut. Puyol fehlt auch im Verein ständig wegen Verletzungen, Pique zuletzt auch das eine oder andere mal.

Die Spanier hatten/haben eine tolle Mannschaft, keine Frage. Aber das hatten die Franzosen auch und die sind vom EM-Titel ins WM-Vorrundenaus abgestürzt. Ich vertraue einfach darauf, dass Fußball nicht vorhersehbar ist. Und die Spanier hatten schon bei der WM keine kleinen Probleme. Das war kein lockerer Durchmarsch.

Dazu kommt, dass die Spanier seit der WM auch in vielen Freundschaftsspielen (ja klar, nur FS, ich weiß, aber es gab sonst keine härteren Spiele) einige Schwächen gezeigt haben. Das war halt vorher nicht der Fall.
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.09.2011, 10:57   #116
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Blubb Beitrag anzeigen
Auf dem Papier mag das wichtig erscheinen. Aber so läuft das halt nicht in der Realität ab. Es gibt dort eben auch Abnutzungserscheinungen. Puyol ist bei der EM schon 34, auch Xavi ist bereits 32 bei der EM.

Nicht umsonst heißt es, dass man schon mit 28-29 Jahren auf dem Zenit ist und danach körperlich abbaut. Puyol fehlt auch im Verein ständig wegen Verletzungen, Pique zuletzt auch das eine oder andere mal.

Und die Kristallkugel sagt dass das jetzt noch ein Jahr so bleibt? Und Xavi ist bisher nicht gerade das Alter anzumerken, der läuft noch immer verdammt viel und verteilt die Bälle wie immer.

Spanien ist und bleibt Topfavorit Nr. 1. Ob sie es dann werden lässt sich unmöglich vorhersagen. Wie sehen die Gruppen aus? Welche kreuzt sich mit welcher? Wer ist bis dahin verletzt, wer gesund? usw. Da sind so viele Faktoren. Besonders bei der EM entscheiden Nuancen über Sieg und Niederlage da das Turnier einfach unglaublich stark besetzt sein wird. Aber das gilt eben für alle Mannschaften. Mit den Russen hat bei der letzten EM auch niemand gerechnet. Oder mit den Türken.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.09.2011, 11:05   #117
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Blubb Beitrag anzeigen
Auf dem Papier mag das wichtig erscheinen. Aber so läuft das halt nicht in der Realität ab. Es gibt dort eben auch Abnutzungserscheinungen. Puyol ist bei der EM schon 34, auch Xavi ist bereits 32 bei der EM.

Nicht umsonst heißt es, dass man schon mit 28-29 Jahren auf dem Zenit ist und danach körperlich abbaut. Puyol fehlt auch im Verein ständig wegen Verletzungen, Pique zuletzt auch das eine oder andere mal.

Die Spanier hatten/haben eine tolle Mannschaft, keine Frage. Aber das hatten die Franzosen auch und die sind vom EM-Titel ins WM-Vorrundenaus abgestürzt. Ich vertraue einfach darauf, dass Fußball nicht vorhersehbar ist. Und die Spanier hatten schon bei der WM keine kleinen Probleme. Das war kein lockerer Durchmarsch.

Dazu kommt, dass die Spanier seit der WM auch in vielen Freundschaftsspielen (ja klar, nur FS, ich weiß, aber es gab sonst keine härteren Spiele) einige Schwächen gezeigt haben. Das war halt vorher nicht der Fall.

Du verwechselst da was...auf dem Papier sind die "Namen" und "Vergleiche" zwischen den Mannschaftsteilen "wichtig".

In der Realität ist es wichtiger, dass eine Mannschaft sich blind versteht, den Ball ohne Probleme in den eigenen Reihen halten kann usw. Und da sind die Spanier immernoch allen anderen weit vorraus.

Natürlich haben sie nicht die Dominanz wie Barcelona aber sie spielen noch den besten und effektivsten Fussball. Lediglich, ob sie weiterhin die grosse Motivation haben nach zwei gewonnenen Titeln 120% zu geben ist fraglich.
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.09.2011, 11:32   #118
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von The_Great_VfB Beitrag anzeigen
ich sehe es kommen, Deutschland ist schon jetzt Europameister, und danach kommt wieder das große Flennen

das ist zwar ein netter spruch als reaktion auf sandmanns sicherlich todernst gemeintes posting,aber er trifft die allgemeine stimmung überhaupt nicht!
mit wem man auch immer spricht,die allermeisten gehen fast schon in ehrfurcht vor den spaniern auf die knie und sehen sie,meiner ansicht nach zu recht,als favoriten für die EM 12.
nun bin ich ja selbst auch ein großer bewunderer der spanischen mannschaft u.halte sie nach wie vor für den maßstab,an dem sich andere messen lassen müssen.des weiteren ist für mich IMMER und bei JEDEM turnier italien ein favorit,ich halte holland für absolut titelwürdig und auch frankreich und/oder england müssten im direkten vergleich erst mal besiegt werden(was in aller regel weder leicht noch selbstverständlich ist) AAAAber ich freue mich auch darüber,dass es mittlerweile wieder eine deutsche mannschaft gibt,die ein absoluter titelaspirant ist und deshalb muss es,ganz ohne überheblichkeit,das ziel sein, 2012 europameister zu werden.
es gab bei 4 der letzten 5 großen turniere,mit weniger guten mannschaften,genügend "ehrenplätze"...das reicht jetzt langsam...die nächsten 2 sollten (und können!) einfach gewonnen werden!
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.09.2011, 13:49   #119
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Und die Kristallkugel sagt dass das jetzt noch ein Jahr so bleibt? Und Xavi ist bisher nicht gerade das Alter anzumerken, der läuft noch immer verdammt viel und verteilt die Bälle wie immer.

Spanien ist und bleibt Topfavorit Nr. 1. Ob sie es dann werden lässt sich unmöglich vorhersagen. Wie sehen die Gruppen aus? Welche kreuzt sich mit welcher? Wer ist bis dahin verletzt, wer gesund? usw. Da sind so viele Faktoren. Besonders bei der EM entscheiden Nuancen über Sieg und Niederlage da das Turnier einfach unglaublich stark besetzt sein wird. Aber das gilt eben für alle Mannschaften. Mit den Russen hat bei der letzten EM auch niemand gerechnet. Oder mit den Türken.

Ich hab doch nirgendwo geschrieben, dass Spanien schlecht sein wird. Sie sind Favorit Nr.1, aber d.h. noch lange nicht, dass sie Europameister werden.

Ich sagte nur, dass es eben nicht vorhersehbar ist. Deswegen finde ich Prognosen a la "Das Finale machen Deutschland/Spanien/Holland" unter sich aus total absurd.

Es wird eben auch aufs Glück ankommen. Verletzungen, Tagesform, Schiedsrichterfehlentscheidungen oder der eine Schuss, der vom Innenpfosten eben rein geht oder eben wieder hinaus springt.

Momentan ists schwer vorstellbar, dass Spanien, gerade mit so nem starken Barca-Kern, dort wirklich abfällt. Aber so läufts in der Theorie.

Die Top-Favoriten 08 waren vor allem Italien und Frankreich - vor dem Turnier. Nach der Vorrunde sahs ganz anders aus, da waren dann die Spanier, Holländer und Portugiesen Topfavoriten. Und die beiden letztgenannten haben danach wieder völlig enttäuscht.

Also so ein Turnier ist knüppelhart und alles andere als ein Durchmarsch. Wir werden im Laufe des Turniers Favoriten stürzen und Außenseiter sensationell siegen sehen. Ich hoffe nur darauf, dass die deutsche Mannschaft im richtigen Moment die Leistung abruft. Das ist nämlich eine unserer Stärken gewesen, selbst mit individuell schlechteren Mannschaften.
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.09.2011, 13:56   #120
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von Werdna Beitrag anzeigen
In der Realität ist es wichtiger, dass eine Mannschaft sich blind versteht, den Ball ohne Probleme in den eigenen Reihen halten kann usw. Und da sind die Spanier immernoch allen anderen weit vorraus.

Natürlich haben sie nicht die Dominanz wie Barcelona aber sie spielen noch den besten und effektivsten Fussball. Lediglich, ob sie weiterhin die grosse Motivation haben nach zwei gewonnenen Titeln 120% zu geben ist fraglich.

Und weißt du denn, wies um den Teamgeist dann auch steht? Ob die früheren Leistungsträger im richtigen Moment ihre Leistung abrufen?

Vergess mal auch nicht, wie erbittert Real und Barca momentan gegeneinander kämpfen? Wer sagt, dass da nicht in einem Jahr einiges an bösem Blut in der NM ist?

Außerdem: die Spanier haben zwar eine sehr hohe Ballsicherheit, aber großteils ist die ineffektiv. Die haben zuletzt bei der WM teilweise 60-70 Minuten lang schön den Ball zirkulieren lassen, ohne dabei wirklich Torgefahr zu erzeugen. Das Spiel gegen Deutschland war das erste richtig gute Spiel im ganzen Turnier - und ich glaub, dass das auch an der deutschen Mannschaft lag, die mit der völlig falschen Einstellung ins Spiel ging, hypernervös war, vielleicht sogar mit den Siegen vorher nicht so gut umgehen konnte. Erfahrung ist da ein gutes Stichwort.

Wenn ich mir jetzt den Özil anschaue - das ist jetzt ein gestandener Profi, voller Selbstvertrauen. Der ist viel weiter als vor nem Jahr und vielleicht dann auch dieses mal im entscheidenden Spiel. Müller hat gegen Spanien gefehlt, Podolski war ein Totalausfall und hat bei der Ecke auch noch das entscheidende Kopfballduell verloren. Da war noch viel Raum nach oben.

Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,685
  • Themen: 53.649
  • Beiträge: 2.545.963
Aktuell sind 210 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos