Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 04:02 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Wie kann man die Spanier stoppen?

Hier finden Sie die Diskussion Wie kann man die Spanier stoppen? im Nationalmannschaften - Fußball WM 2018 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; hab mir das jetzt ne zeitlang durch den kopf gehen lassen und bin auf die lösung gekommen: Khedira zu Schweinsteiger, ...



Like Tree14Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2012, 12:27   #61
g.P.
Gast
 
hab mir das jetzt ne zeitlang durch den kopf gehen lassen und bin auf die lösung gekommen:


  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.06.2012, 14:26   #62
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von g.P. Beitrag anzeigen
hab mir das jetzt ne zeitlang durch den kopf gehen lassen und bin auf die lösung gekommen:


nein tut es nicht. Handspiel
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.06.2012, 17:48   #63
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
nein tut es nicht. Handspiel

Er hat sich sicher nur vertan und meinte Casillas anstelle von Gomezzz!
Socca ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.06.2012, 19:58   #64
Gesperrt
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: saufenhausen
Mit brutaler gewalt und nordkoreanischer härte!
robdarken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.06.2012, 20:57   #65
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von GanzEinfach Beitrag anzeigen
Anders ausgedrückt : Guck Dir an, wie Chelsea Barca []...[] schlug...
So - und nur so - fuktioniert es. Vielleicht.

Ehrlich gesagt halte ich Gomez nichtmal ansatzweise für so einen kompletten Rechtsverteidiger, wie ihn Drogba abgegeben hat. Daher wird diese Taktik schonmal sehr schwer...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.06.2012, 21:00   #66
 
Registriert seit: 17.08.2010
Zitat von Webchiller Beitrag anzeigen
Ehrlich gesagt halte ich Gomez nichtmal ansatzweise für so einen kompletten Rechtsverteidiger, wie ihn Drogba abgegeben hat. Daher wird diese Taktik schonmal sehr schwer...

Dafür fehlt Spanien ja auch ein Messi.

Es ist letztlich eine Phantomdiskussion. Ich weiß - wie jeder andere hier auch - ganz genau, dass das, was ich als einzigen Weg, Spanien schlagen zu können ansehe, sowieso nicht zur Diskussion steht. Löw wird nie im Leben so defensiv aufstellen. Und deshalb würde D auch wieder fast gewinnen

In 4 Jahren allerdings dürfte Schluß mit Tiki Taka sein. Vielleicht sogar schon in zwei. Dann ist D auch gegen Spanien in der Lage, "sein Ding durchzuziehen".
GanzEinfach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.06.2012, 21:09   #67
Prophet
 
Benutzerbild von borat
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.11.2009
Zitat von GanzEinfach Beitrag anzeigen
Dafür fehlt Spanien ja auch ein Messi.

Es ist letztlich eine Phantomdiskussion. Ich weiß - wie jeder andere hier auch - ganz genau, dass das, was ich als einzigen Weg, Spanien schlagen zu können ansehe, sowieso nicht zur Diskussion steht. Löw wird nie im Leben so defensiv aufstellen. Und deshalb würde D auch wieder fast gewinnen

In 4 Jahren allerdings dürfte Schluß mit Tiki Taka sein. Vielleicht sogar schon in zwei. Dann ist D auch gegen Spanien in der Lage, "sein Ding durchzuziehen".

ja ich hoffe, dass spanien bald nicht mehr so gut ist wie jetzt, dass ihre dominanz bald gebrochen ist.
die lösung, mit der du glaubst, spanien schlagen zu können, wird aus löws sicht vll. nicht die einzige sein...ich meine, wir haben eine überragende offensive und eine enorm starke ersatzbank. das macht deutschland auch gleichzeitig unberechenbarer für seine gegner.
borat ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.06.2012, 21:36   #68
 
Benutzerbild von netzGnom
 
Registriert seit: 14.03.2005
und was wäre so schlimm wenn Spanien wieder den Titel holt? Gewinnen sie die nächsten zwei Spiele, in welcher Art auch immer, haben sie es schlichtweg verdient. Ich bin dann zumindest am Morgen nach dem Spieltag ausgeschlafen.
netzGnom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.06.2012, 21:43   #69
 
Registriert seit: 17.08.2010
Zitat von netzGnom Beitrag anzeigen
Gewinnen sie die nächsten zwei Spiele, in welcher Art auch immer, haben sie es schlichtweg verdient:

Das bestreitet ja nun auch niemand ernsthaft.

Gut finden muss ich das aber deshalb noch lange nicht
GanzEinfach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.06.2012, 22:19   #70
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Und wie willst du ihnen das zentrale Mittelfeld nehmen? Auf die theoretische Überlegung sind sicher schon andere gekommen, in der Praxis lassen sich die Drei dort aber auch unter Druck nur schwerlich den Ball abnehmen.

Busquets und Alonso dürfen in Xavi und Iniesta, der eher auf das Zusammenspiel mit Xavi fokussiert ist, um dann die gefährlichen Pässe zu spielen, keine Anspielstationen haben. Dann müssen sie über die Aussen oder zumindest das Spiel auf eine Seite verlagern. Und das ab der Mittellinie. Eine Mischung von Raum und Manndeckung.

------------------------------------Neuer-----------------------------------
----------------------Hummels---------------Badstuber-------------------
---Boateng---------------------Fábregas----------------------------------
---------------------------------------------------------------Lahm---------
------------------------Schweinsteiger-----------Silva---------------------
------------Iniesta---------------------------Khedira-----------------------
---------Reus---------Alonso-------------------------Xavi-Schürrle---------
----Arbeloa----------------------Busquets-------------------------Alba-----
--------------------------Özil------------------------------------------------
----------------------------------------Klose--------------------------------
--------------------------Ramos-----------Piqué-----------------------------
----------------------------------Casillas-------------------------------------



Ich sage nicht, dass dies immer gelingt und die gesamte Spielzeit über funktioniert. Aber es wäre eine Möglichkeit. Die Abwehr müsste dafür hoch stehen und zusammen mit Schweinsteiger Iniésta, Silva und Fábregas aus dem Spiel nehmen. Reus, Özil und Khedira sind dann zusammen mit Schürrle im Mittelfeld dafür zuständig, dass weder Xavi noch Busquets als Station so einfach anzuspielen sind. Alles kann dann von Klose und den AVs verstärkt werden. Sicherlich nicht einfach und intensiv. Aber eine Möglichkeit. Jedoch, auch die Spanier können uns nicht 90 Minuten aus dem Spiel nehmen.


Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Gleichzeitig haben sie auch keine Angst davor, die vermeintlich schwachen Außenverteidiger in ihr Spiel einzubinden. Gegen Frankreich bspw haben sie das taktisch sehr interessant gemacht - beim Spielaufbau standen sie sehr tief, haben damit die beiden französischen Ketten auseinandergezogen und dann versucht, über die Seitenwechsel raus auf die freistehenden AVs in die entstandenen Räume zu kommen.

Über 90 Min wird es jedenfalls keine Mannschaft schaffen, dass ZM und die Außen unter Druck zu setzen. Das dafür nötige Pensum hält man über so lange Zeit nicht durch.

Genau das ist es. Nur haben die Franzosen halt die Ketten nicht gehalten. Aber genau diese Seitenwechsel und das Spiel über die AVs ist nicht das Spiel der Spanier.

Ist auch nur eine Idee, eine Möglichkeit und bestimmt nicht das Mittel schlechthin. Doch muss man Spanien dazu zwingen, etwas anderes machen zu müssen.
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.06.2012, 15:02   #71
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Hoffentlich lesen die Spieler hier nicht mit...einige User sind ja wahre Motivationskiller
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.06.2012, 15:05   #72
ISLANDS THÚSUND ÁR!
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 13.04.2010
Ort: Geilste Stadt am Niederrhein
Icon32

Die Trikotfarbe der Spanier kann eine Schwäche sein, die man nicht leichtfertig unterschätzen sollte. Das gilt insbesondere dann, wenn versehentlich einige Stiere in den Innenraum des Stadions vordringen können.
MarcZellweger likes this.
Iwan Lokomofeilowitsch ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.06.2012, 15:29   #73
g.P.
Gast
 
Zitat von Iwan Lokomofeilowitsch Beitrag anzeigen
Die Trikotfarbe der Spanier kann eine Schwäche sein, die man nicht leichtfertig unterschätzen sollte. Das gilt insbesondere dann, wenn versehentlich einige Stiere in den Innenraum des Stadions vordringen können.

stiere sind farbenblind....
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.06.2012, 17:07   #74
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
auf dreierkette umstellen (schade für hummels od. badstuber),einen zusätzlichen,zentralen mann mehr ins mittelfeld (kroos,gündogan,bender) und die mitte gnadenlos zustellen.nicht zu viel dem ball hinterherrennen,sondern sich darauf beschränken,pass- u. laufwege zu blockieren.wenn spanien über außen kommen muss,sind sie immer noch gut,aber eben nicht mehr sooo gut und zwingend...ist halt nicht ihr spiel.

das ganze nicht zu "hoch" ansetzen,damit bei ballbesitz genug raum zum kontern da ist.mit schweini,özil,kroos etc. hätte man genügend leute,die den "tödlichen" pass spielen können,mit dem dann reus/müller,klose u. poldi nur noch was anfangen müssten.
absolute disziplin im positionsspiel und blitzschnelles umschalten von abwehr auf angriff wären die voraussetzungen dafür.

gut,oder?
drunkenbruno and borat like this.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.06.2012, 18:03   #75
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
auf dreierkette umstellen (schade für hummels od. badstuber),einen zusätzlichen,zentralen mann mehr ins mittelfeld (kroos,gündogan,bender) und die mitte gnadenlos zustellen.nicht zu viel dem ball hinterherrennen,sondern sich darauf beschränken,pass- u. laufwege zu blockieren.wenn spanien über außen kommen muss,sind sie immer noch gut,aber eben nicht mehr sooo gut und zwingend...ist halt nicht ihr spiel.

das ganze nicht zu "hoch" ansetzen,damit bei ballbesitz genug raum zum kontern da ist.mit schweini,özil,kroos etc. hätte man genügend leute,die den "tödlichen" pass spielen können,mit dem dann reus/müller,klose u. poldi nur noch was anfangen müssten.
absolute disziplin im positionsspiel und blitzschnelles umschalten von abwehr auf angriff wären die voraussetzungen dafür.

gut,oder?

Ich habe mich das nicht gertraut zu schreiben! Würde ja wahrscheinlich eggen Badstubver sprechen und wir wissen ja, in welchem Forum wir uns befinden..... Aber dafür würde ich ja Kroos spielen lassen... So als verkappter Libero vor der 3er-Kette! Die Ballsicherheit hat er.
Dachte, ich würde wieder nierdergemacht werden...aber wenn Spanien gefühlt fast ein 1-4-6-0 spielt...ist das tatsächlich die einzige Möglichkeit um Überzahl zu schaffen.
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.06.2012, 18:12   #76
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von g.P. Beitrag anzeigen
stiere sind farbenblind....

nicht die spanischen
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.06.2012, 18:43   #77
Anarchist aus Prinzip
 
Benutzerbild von neo1968
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Baden
Meiner Ansicht nach liegt der Schlüssel zu m Sieg darin, die Mitte für die Spanier konsequent abzuriegeln, und vor allem Ball und Gegner nicht hinterher zu laufen. Wenn Du denen 90 Minuetn nur hinterher läufst macht Dich das müde, die Konzentration geht flöten und die Spanier schießen Ihr berühmtes Tor in der 88 Minute. Dann rennst Du noch 3 Minuten an, kassierst Nr.2; Sack zu!


Desweiteren muß nach einer evtl. Balleroberung konsequent über schnelle Aussenspieler der Ball in Richtung des spanischen Strafraums gebracht werden (da sind die Spanier anfällig)
Tja, und in der Mitte da braucht es jemand, der den Ball dem guten Iker nicht in die Hände, sondern an Ihm vorbei köpfen kann.

System: 3 - 4 - 3

Greez
neo1968 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.06.2012, 19:10   #78
Becksteins erste Ehefrau
 
Benutzerbild von whiteman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
gut,oder?

Ich finde es sehr fair von Dir, dass Du den Spaniern bei gefühlten 80% Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte, mehr Platz in der Offensive lassen würdest!
Gruss

Geändert von whiteman (27.06.2012 um 19:19 Uhr).
whiteman ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.06.2012, 19:17   #79
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.01.2007
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
auf dreierkette umstellen (schade für hummels od. badstuber),einen zusätzlichen,zentralen mann mehr ins mittelfeld (kroos,gündogan,bender) und die mitte gnadenlos zustellen.nicht zu viel dem ball hinterherrennen,sondern sich darauf beschränken,pass- u. laufwege zu blockieren.wenn spanien über außen kommen muss,sind sie immer noch gut,aber eben nicht mehr sooo gut und zwingend...ist halt nicht ihr spiel.

das ganze nicht zu "hoch" ansetzen,damit bei ballbesitz genug raum zum kontern da ist.mit schweini,özil,kroos etc. hätte man genügend leute,die den "tödlichen" pass spielen können,mit dem dann reus/müller,klose u. poldi nur noch was anfangen müssten.
absolute disziplin im positionsspiel und blitzschnelles umschalten von abwehr auf angriff wären die voraussetzungen dafür.

gut,oder?

die Idee ist gut, würde dafür aber weder Hummels noch Boateng opfern , eigentlich keinen der Viererkette, sondern Lahm voeziehen ins Mittelfeld und Boateng-Hummels-Badstuber die Dreierkette spielen lassen.

Der einzige Punkt, in dem ich klar widerspreche ist das "nicht zu hoch" verteidigen, spätestens ab der Mittellinie muss das beginnen. Meine vier offensiven wären dann Müller, Reus, Özil und Gomez, wobei Müller und Özil auch Defensivaufgaben hätten und Reus eine Art Halbspitze spielt.
atreiju ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.06.2012, 19:37   #80
 
Benutzerbild von netzGnom
 
Registriert seit: 14.03.2005
Zitat von drunkenbruno Beitrag anzeigen
Ich habe mich das nicht gertraut zu schreiben! Würde ja wahrscheinlich eggen Badstubver sprechen

dachte eigentlich immer, eine Dreierkette spielt man mit 3 Innenverteidigern

Vatreni likes this.
netzGnom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,684
  • Themen: 53.607
  • Beiträge: 2.544.313
Aktuell sind 286 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos