Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 21:19 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


WM 2014 – Gruppe G (Deutschland, Portugal, Ghana, USA)

Hier finden Sie die Diskussion WM 2014 – Gruppe G (Deutschland, Portugal, Ghana, USA) im Nationalmannschaften - Fußball WM 2018 Forum Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Für ein vorrunden-aus gäbe es keine entschuludigung. 1 spiel kann man mal unglücklich verlieren, aber wenn die gruppengegner nicht gerade ...


Umfrageergebnis anzeigen: Wer erreicht das Achtelfinale?
Deutschland 25 73,53%
Portugal 30 88,24%
Ghana 4 11,76%
USA 8 23,53%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 34. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen


Like Tree5Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2014, 16:30   #41
g.P.
Gast
 
Für ein vorrunden-aus gäbe es keine entschuludigung. 1 spiel kann man mal unglücklich verlieren, aber wenn die gruppengegner nicht gerade italien, spanien und brasilien heißen, sind platz 3 oder 4 keine option!

USA würde nicht mal nen unterdurchschnittlichen buli kader zusammen bekommen ... Ghana hat nominell ein tolles mittelfeld, aber sturm und abwehr sind no-names, da gibts keine ausreden für ne deutsche nm...

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2014, 16:32   #42
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.01.2007
So ganz unrecht haben viele hier m.E. nicht, die die Ausgangslage kritisch sehen aufgrund des Fitnesszustandes vieler "Stammspieler". Umso wichtiger ist es aus meiner Sicht, die fittesten Spieler spielen zu lassen. Das Problem, das Löw aus meiner Sicht hat, besser das Dilemma, ist doch, dass er einerseits nachvollziehbar hofft, Spieler wie Neuer, Lahm, Schweinsteiger und Khedira in Topform zu bekommen, weil die Mannschaft dann natürlich besser ist, aber andererseits fast gezwungen ist, diese auch aufzustellen, wenn sie nur zu 80% fit und in Form sind, weil wenn diese sich fit melden die Öffentlichkeit dies quasi verlangt oder es nicht zu vermitteln ist. Dabei hat das Beispiel 2012 und Schweinsteiger doch gezeigt, wie falsch das ist.

Es fehlt ihm wohl der Mumm, Schweinsteiger und Lahm, vielleicht auch Khedira oder Neuer zuhause zu lassen, wohlwissend, dass die Ersatzleute eben nicht ganz die Qualität haben wie diese, dafür aber die Fitness und die Motivation. Da könnte sich eine Jetzt-erst-recht-Mentalität bilden, vielleicht wäre die defensive Stabilität sogar besser, weil sich die Ersatzleute rein darauf konzentrieren würden, ihre Defensivaufgaben zu lösen.

Und wenn hier gerade über die klimatischen Bedingungen und die körperlichen Anforderungen gesprochen wird, dann sollte -Erfahrung hin, Erfahrung her -der, der diese absolut mitbringt auch spielen. Ich traue übrigens einigen dieser Nachrücker zu, dass sie kaum schlechter spielen als ein nicht fitter und nicht in Bestform spielender Schweinisch, Lahm oder Khedira, CL-Erfahrung hin oder her.
MSGKnicks likes this.
atreiju ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2014, 22:22   #43
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von atreiju Beitrag anzeigen
So ganz unrecht haben viele hier m.E. nicht, die die Ausgangslage kritisch sehen aufgrund des Fitnesszustandes vieler "Stammspieler". Umso wichtiger ist es aus meiner Sicht, die fittesten Spieler spielen zu lassen. Das Problem, das Löw aus meiner Sicht hat, besser das Dilemma, ist doch, dass er einerseits nachvollziehbar hofft, Spieler wie Neuer, Lahm, Schweinsteiger und Khedira in Topform zu bekommen, weil die Mannschaft dann natürlich besser ist, aber andererseits fast gezwungen ist, diese auch aufzustellen, wenn sie nur zu 80% fit und in Form sind, weil wenn diese sich fit melden die Öffentlichkeit dies quasi verlangt oder es nicht zu vermitteln ist. Dabei hat das Beispiel 2012 und Schweinsteiger doch gezeigt, wie falsch das ist.

Es fehlt ihm wohl der Mumm, Schweinsteiger und Lahm, vielleicht auch Khedira oder Neuer zuhause zu lassen, wohlwissend, dass die Ersatzleute eben nicht ganz die Qualität haben wie diese, dafür aber die Fitness und die Motivation. Da könnte sich eine Jetzt-erst-recht-Mentalität bilden, vielleicht wäre die defensive Stabilität sogar besser, weil sich die Ersatzleute rein darauf konzentrieren würden, ihre Defensivaufgaben zu lösen.

Und wenn hier gerade über die klimatischen Bedingungen und die körperlichen Anforderungen gesprochen wird, dann sollte -Erfahrung hin, Erfahrung her -der, der diese absolut mitbringt auch spielen. Ich traue übrigens einigen dieser Nachrücker zu, dass sie kaum schlechter spielen als ein nicht fitter und nicht in Bestform spielender Schweinisch, Lahm oder Khedira, CL-Erfahrung hin oder her.

Wieso soll er die daheim lassen? Es ist ja nicht so, dass wir tolle Alternativen hätten, die wir daheim lassen. Das jetzt schon so eine Verlegenheitslösung wie Kramer überhaupt eine Rolle spielt, ist ja eine mittlere Katastrophe.

Vor nem Jahr hatten wir da noch Gündogan, Schweinsteiger, Khedira und die beiden Benders, alle davon waren damals in Topform, so gut wie gar nicht verletzt und super Leistungen geboten. Jetzt ist Schweinsteiger der einzige von den 5, der überhaupt in den letzten Monaten Leistung gebracht hat UND ne Chance hat, fit zu werden (die Topform sehe ich da aber (noch) nicht).

Die 6 ist so eine wichtige Person und da sind jetzt alle Topleute komplett oder teilweise weggebrochen. Einzig Lahm ist dort als echte neue Option diese Saison hinzugekommen, aber den bräuchte man ja rechts hinten...

Der Kader ist durch und durch mit Problemstellen gespickt. Die Topleute sind nicht fit, Ersatz ist quasi nicht vorhanden bzw. bestenfalls solide. Überhaupt hat diese Saison kein einziger Spieler einen großen Durchbruch gehabt. Schade, dass wir nicht vor nem Jahr WM hatten...
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2014, 22:26   #44
 
Benutzerbild von Travis
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.04.2012
Khedira hat im CL-Finale eine Stunde gespielt. Das ist höheres Niveau als WM, insofern gibt es keinen Grund, warum er da nicht spielen sollte.
Travis ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2014, 22:30   #45
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von Travis Beitrag anzeigen
Khedira hat im CL-Finale eine Stunde gespielt. Das ist höheres Niveau als WM, insofern gibt es keinen Grund, warum er da nicht spielen sollte.

Da unterschlägst du aber, dass er bis zu seiner frühen Auswechslung einer der schwächsten Spieler auf dem Platz war. U.a. war er mit Casillas am Gegentor schuld und hatte auch sonst kaum eine vernünftige Aktion. Und das war dann doch bei angenehmen Temperaturen und nicht bei tropischen 38 Grad...

Dass wir den auf den Platz bekommen und er laufen wird, ist mir klar. Da gilt aber analog zu Schweinsteiger und co., das ich nicht an die körperliche Fitness glaube. Dazu fehlt dann auch die Wettkampfhärte.

Wenn man da mal an die Faustregel denkt, dass es zur Topform solang dauert, wie die Verletzungspause dauerte...

Vielleicht kommt er auf 90%. Und wenns blöd läuft, gehts in der Vorrunde raus.
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2014, 22:35   #46
 
Benutzerbild von Travis
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.04.2012
Klar, ideal ist die Situation nicht. Ich erwarte auch nicht viel von der WM. Aber man sollte Jogi Löw nicht zu viele Ausreden geben. Nachher gibt es ein Ausscheiden in der Vorrunde, und es heißt: "Ja dafür konnte der arme Jogi bei der prekären Personalsitaution aber auch nix, also muss er trotzdem bleiben, 2016 wird dann alles besser!" Wäre dem DFB leider sogar locker zuzutrauen.
Travis ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2014, 22:36   #47
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von g.P. Beitrag anzeigen
USA würde nicht mal nen unterdurchschnittlichen buli kader zusammen bekommen ... Ghana hat nominell ein tolles mittelfeld, aber sturm und abwehr sind no-names, da gibts keine ausreden für ne deutsche nm...

Diese Rechnung geht doch nie auf. Sowohl die USA als auch Ghana haben bei der letzten WM das AF aufwärts erreicht, Ghana fast das Halbfinale.

Aber lass dich doch überraschen, wie schwer das ganze wird. Ein vernünftiger Standard von denen und es wird schon eng...
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2014, 22:39   #48
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von Travis Beitrag anzeigen
Klar, ideal ist die Situation nicht. Ich erwarte auch nicht viel von der WM. Aber man sollte Jogi Löw nicht zu viele Ausreden geben. Nachher gibt es ein Ausscheiden in der Vorrunde, und es heißt: "Ja dafür konnte der arme Jogi bei der prekären Personalsitaution aber auch nix, also muss er trotzdem bleiben, 2016 wird dann alles besser!" Wäre dem DFB leider sogar locker zuzutrauen.

Ist doch egal, worüber wir jetzt reden. Ich denke nicht, dass er bei nem Vorrundenaus haltbar wäre, selbst bei AF würds wohl nix werden.

Ich sag ja nicht, dass es ein Vorrundenaus wird. Ich sag nur, dass es sehr schwer und eng wird. Ich hoffe mal nur, dass wir vernünftige Standards hinbekommen. Ich sehe uns schon 20 Ecken reinhauen, bei denen keine zu ner Torchance führt. Und ich glaube, dass Standards sehr wichtig sein werden.
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2014, 22:41   #49
 
Benutzerbild von Travis
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.04.2012
Jogi Löw hat doch immer und immer wieder betont, dass er Standards unwichtig findet und nicht trainiert. Also sollte das sehr unwahrscheinlich sein, oder hat sich etwas an der Meinung geändert?
Travis ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.05.2014, 22:44   #50
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von Travis Beitrag anzeigen
Jogi Löw hat doch immer und immer wieder betont, dass er Standards unwichtig findet und nicht trainiert. Also sollte das sehr unwahrscheinlich sein, oder hat sich etwas an der Meinung geändert?

Ich erwarte eher Aussagen a la "wir kamen nicht dazu, das zu trainieren...".

Aber wir haben doch mit Reus, Kroos, Özil überragende Freistoßschützen, zusätzlich haben wir immer noch viele kopfballstarke Spieler. Wenn das nicht reicht, um die eine oder andere Torchance über Standards zu kreieren, hat der Trainer versagt.
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.06.2014, 14:08   #51
 
Benutzerbild von Colton
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Jenseits der Berge
Österreich mag Deutschland - Fußball-WM 2014 - derStandard.at › Sport

Der gesellschaftliche Verfall setzt sich immer weiter fort...
robdarken and Kim Jong Il like this.
Colton ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.06.2014, 15:20   #52
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Colton Beitrag anzeigen
Österreich mag Deutschland - Fußball-WM 2014 - derStandard.at › Sport

Der gesellschaftliche Verfall setzt sich immer weiter fort...

a schand is des!!!
Glavovic ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.06.2014, 15:22   #53
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
wenn uns nichtmal mehr die ösis die krätze an den hals wünschen, dann haben wir in letzter zeit einiges falsch gemacht...
Glavovic ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.06.2014, 15:23   #54
Gesperrt
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: saufenhausen
Zitat von Colton Beitrag anzeigen
Österreich mag Deutschland - Fußball-WM 2014 - derStandard.at › Sport

Der gesellschaftliche Verfall setzt sich immer weiter fort...

Die Österreicher waren tausend Jahre lang zweifellos Deutsche, und Jahrhunderte lang Wien die Reichshauptstadt des deutschen Reichs. Franz Schubert und Mozart sahen sich als Deutsche. Im Jahre 1866 haben uns die Preußen aus dem Deutschen Reich hinausgetreten, und später wieder unter einem Österreicher zurückgeholt. Seither ist man ein bisserl gschamig. Österreich ist im Grunde nicht viel mehr als eine deutsche Provinz, die sich historisch als übergeordnet sah und später nicht einsehen wollte, dass man sie von Berlin aus regieren wollte. Für mich ist es selbstverständlich, dass ich den Deutschen die Daumen drücke. Aber eigentlich ist es mir komplett egal. Mein nationalistisches oder auch patriotisches Empfinden ist völlig unterkühlt.


robdarken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.06.2014, 19:58   #55
 
Benutzerbild von Kim Jong Il
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Palastbunker
Zitat von Colton Beitrag anzeigen
Österreich mag Deutschland - Fußball-WM 2014 - derStandard.at › Sport

Der gesellschaftliche Verfall setzt sich immer weiter fort...

Tief in euerm Innersten wollt ihr doch den Anschluss....
robdarken likes this.
Kim Jong Il ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.06.2014, 20:24   #56
g.P.
Gast
 
Zitat von Blubb Beitrag anzeigen
Diese Rechnung geht doch nie auf. Sowohl die USA als auch Ghana haben bei der letzten WM das AF aufwärts erreicht, Ghana fast das Halbfinale.

und deutschland das hf. was sagt uns das?

übrigens die ergebnisse der usa in der gruppe 2010:
1:1 gegen die übermacht england
2:2 gegen slowenien
1:0 gegen algerien.

in der gruppe hätte jeder ausscheiden sollen...





Aber lass dich doch überraschen, wie schwer das ganze wird. Ein vernünftiger Standard von denen und es wird schon eng...

angenehm wird das sicher nicht, sowohl usa als auch ghana werden gerade kämpferisch gut dagegen halten. aber noch mal, wir reden hier von mannschaften, die mit spielern aus der us liga oder teams wie al ain, fc platanias oder esperance tunis antreten...
da sollte man gesunden respekt vor haben, aber ne mannschaft, die fast ausschließlich aus gestandenen cl-spielern steht, hat überhaupt keine ausrede, hier in der vorrunde auszuscheiden.

Geändert von g.P. (01.06.2014 um 20:53 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.06.2014, 20:28   #57
g.P.
Gast
 
Zitat von Travis Beitrag anzeigen
Klar, ideal ist die Situation nicht. Ich erwarte auch nicht viel von der WM. Aber man sollte Jogi Löw nicht zu viele Ausreden geben. .

Das ist richtig, sogar aus der Perspektive eines Joginichtsoschlimmfinder...
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.06.2014, 20:30   #58
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von g.P. Beitrag anzeigen
und deutschland das hf. was sagt uns das?

übrigens die ergebnisse der usa in der gruppe 2010:
1:1 gegen die übermacht england
2:2 gegen slowenien
1:0 gegen algerien.

in der gruppe hätte jeder ausscheiden sollen...






angenehm wird das sicher nicht, sowohl usa als auch ghana werden gerade kämpferisch gut dagegen halten. aber noch mal, wir reden hier von mannschaften, die mit spielern aus der us liga oder teams wie al ain, fc platanias oder esperance tunis antreten...
da sollte man gesunden respekt vor haben, aber ne mannschaft, die fast ausschließlich aus gestandenen cl-spielern steht, hat überhaupt keine ausrede, hier in der vorrunde auszuscheiden.




l nicht der anspruch einer mannschaft aus gestanden cl-spielern sein, hi

Und Fußball funktioniert so nicht. 2010 wurde Titelverteidiger Italien Gruppenletzter, hinter Neuseeland. Sollen wir jetzt mal aufzählen, wo deren Spieler so spielen?

Überheblichkeit bringt keine Punkte...
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.06.2014, 20:53   #59
g.P.
Gast
 
Zitat von Blubb Beitrag anzeigen
Und Fußball funktioniert so nicht. 2010 wurde Titelverteidiger Italien Gruppenletzter, hinter Neuseeland. Sollen wir jetzt mal aufzählen, wo deren Spieler so spielen?

aber dass die mannschaften vor vier jahren das achtelfinale erreicht haben... so funktioniert fußball?


Überheblichkeit bringt keine Punkte...

es ist keine überheblichkeit, wenn man erwartet, dass die deutsche nm die vorrunde übersteht...
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.06.2014, 20:58   #60
g.P.
Gast
 
Zitat von robdarken Beitrag anzeigen
Die Österreicher waren tausend Jahre lang zweifellos Deutsche, und Jahrhunderte lang Wien die Reichshauptstadt des deutschen Reichs. Franz Schubert und Mozart sahen sich als Deutsche. Im Jahre 1866 haben uns die Preußen aus dem Deutschen Reich hinausgetreten, und später wieder unter einem Österreicher zurückgeholt. Seither ist man ein bisserl gschamig. Österreich ist im Grunde nicht viel mehr als eine deutsche Provinz, die sich historisch als übergeordnet sah und später nicht einsehen wollte, dass man sie von Berlin aus regieren wollte. Für mich ist es selbstverständlich, dass ich den Deutschen die Daumen drücke. Aber eigentlich ist es mir komplett egal. Mein nationalistisches oder auch patriotisches Empfinden ist völlig unterkühlt.



Das stimmt alles.

Das Problem ist, dass ihr mit "Deutschland" den Begriff "deutsch" für euch gepachtet habt, was eigentlich ne Frechheit ist. Eigentlich solltet ihr euch Bundesrepublik Großbayern oder so nennen....

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 14,685
  • Themen: 53.649
  • Beiträge: 2.545.891
Aktuell sind 275 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos