1.FC Köln

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Crazyyyy

SechzigOida
Teammitglied
Hab jetzt keinen Thread zu dem nicht ganz so schönen Klub am Rhein gefunden und fälschlich im Stanislawskithread gepostet :lachtot: :floet: . Deswegen hier ein neuer im BL-Lager..
-

Patrick Helmes beendet seine Karriere und wird Co-Trainer

Mit 31 schon sehr früh , aber bei dem Karriereverlauf mit den sehr vielen schweren Verletzungen absolut verständlich. Ein , wie ich finde, recht sympathischer Spieler und auch 13 maliger Nationalspieler :zwinker3:
Viel Erfolg für die Zukunft als Trainer :hand:
 

Crazyyyy

SechzigOida
Teammitglied
So..ich mach mal die Kölner :floet:

Tor: Timo Horn gilt als großes Talent, nicht unumstritten aber ja. Der kann auf jeden Fall was. Mit Kessel ein solider Ersatz:

6,5/8

Abwehr: : Hector, Mavraj und Maroh als sehr souveränes Gespann. Zudem jetzt mit Toptransfer Dominique Heintz aus Lautern im Bunde. Ein Innenverteidiger fehlt wohl (siehe Santana Geschichte). Insgesamt nicht so viele Gegentore gefangen.

6,5/10

Mittelfeld:: Von Bittencourt wird sich viel erhofft, hat in Hannover nicht überzeugt. Jojic ebenfalls neu, dem traue ichs zu absoluter Leistungsträger zu werden. Ansonsten mit Peszko, Gerhardt und natürlich Risse mit leicht überdurchschnittlichem BL-Mittelfeld

8/12

Sturm: Modeste ein würdiger Ujah-Ersatz..Osako und Zoller müssen beweisen was sie können, bin da eher kritisch obs wirklich für die Bundesliga reicht. Hosiner und den Norweger kann ich nicht wirklich einschätzen

5,5/10

Trainer: Stöger auch einer der weiß was er tut, hat Ruhe in den Verein gebracht

3/5

Umfeld: Bin ja ein großer Schmadtke-Fan, da läufts eigentlich seit der da ist bestens. Sehr unaufgergt und realistisch. Die großen finanziellen Sprünge sind nicht drin, aber man kann durchaus "Namen" verpflichten

4/5


33,5/50 Platz 8-12

Für international reichts noch nicht bei den Kölnern aber an Abstiegskampf kann ich irgendwie auch nicht wirklich glauben. Gesichertes Mittelfeld.
 
Tor 6,5/8: Horn ist ein großes Talent, hier muss man sich vor niemandem verstecken.

Abwehr 6,5/10: Letzte Saison hat die Defensive gut funktioniert, gibt keinen Anlass zu vermuten, dass sich das ändert.

Mittelfeld 6/12: Mit Jojic und Bittencourt zwei junge Neuzugänge, für die Köln ein logischer Schritt ist. Insgesamt durchschnittlich.

Sturm 5/10: Modeste ist ein ordentlicher Spieler, Rest sind eher Fragezeichen.

Trainer 3,5/5: Letzte Saison relativ souverän die Klasse gehalten, spricht klar für den Trainer.

Umfeld 3/5: Scheint deutlich seriöser geworden zu sein, man hört jedenfalls kaum noch die früher üblichen Skandälchen, was ein gutes Zeichen ist.

30,5/50 - Platz 8-12
 
Zuletzt bearbeitet:
Ob nun Grosskreutz dazu kommt kann bezweifelt werden. Laut dem Kölner Manager Schmadtke gibt es (noch) kein Interesse, obwohl mit Brecko ein Abgang zu verzeichnen ist.
 
K

Kim Jong Il

Guest
Torhüter

Timo Horn ist ein guter Keeper, Konkurrent Kessler zumindest mit Erfahrung.

Wertung: 5,5 von 8 Punkten

Abwehr

In der letzten Saison hatte man eine sehr stabile Defensive. Der Weggang von Wimmer ist allerdings schwer zu ersetzen. Mit Heintz und dem Dänen Sörensen hat man aber immerhin zwei ordentliche Neuzugänge dazu bekommen. Jonas Hector war auf der Linksverteidigerposition sicherlich eine der Überraschungen der Vorsaison.

5 von 10 Punkten

Mittelfeld

Hier fehlte es in der Vorsaison an Kreativität und Spielwitz. Die Neuzugänge Bittencourt und Jojic dürften daran nur bedingt etwas ändern. Defensiv ist man mit Lehmann, Vogt und Gerhardt ordentlich besetzt.

Wertung 5 von 12 Punkten

Angriff

Ujahs Abgang sollte mit Modeste auf alle Fälle kompensiert worden sein. Dazu noch Hosiner, Osako, Zoller und Finne, das ist sicherlich auch ordentlich.

Wertung 5 von 10 Punkten

Trainer

Peter Stöger scheint von seiner lockeren Art perfekt zu Köln zu passen. Wiener und Kölner sind auch irgendwie von ihrer Mentalität her sehr gut kompatibel. Der Trainer scheint Spieler zu erreichen und die Fans zu begeistern. Das ist in Köln nicht immer so gewesen...

Wertung: 3 von 5 Punkten

Umfeld

Die Fans sind sehr begeisterungsfähig und es scheint nach vielen Chaosjahren im Verein selbst seriös gewirtschaftet zu werden und auch den recht schnell in den Himmel wachsenden Ansprüchen aus dem Umfeld mit sehr viel Bodenhaftung entgegenzutreten. Auch finanziell ist man auf dem Weg der Gesundung.

Wertung: 3 von 5 Punkten

Gesamtwertung: 26,5 von 50 Punkten

Fazit: Der 1. FC Köln sollte eine stabile Saison im gesicherten Mittelfeld absolvieren. Realistisch ist am Ende ein Platz zwischen 11 und 13.
 

German_Ice

Bekanntes Mitglied
FC forciert seine Stadionpläne | General-Anzeiger Bonn

Nunja...das aktuelle Stadion ist 12 Jahre alt und es wäre freilich sehr sinnfrei, wenn es leer stünde oder künftig nur noch mäßig gefüllt von einem anderen Verein genutzt würde. Von daher dürfte das ähnlich wie in Leipzig und Berlin nur Verhandlungstaktik sein, der Effzeh sitzt da natürlich am längeren Hebel und kann sicherlich bessere Konditionen bei der Stadt rausschlagen.
 
Oben