• Ankündigung: am Sonntag, den 05.12.2021, findet um 20 Uhr das nächste Fanlager-Quiz statt! Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen! Die Veranstalter, DO4EVER und FCK-Fan-Simone, freuen sich schon auf Euch! Hier geht's lang!🎲👍

1.FCK vs. Arminia Bielefeld (11.Spieltag)

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

1.FCK - Arminia Bielefeld (11.Spieltag)

11.Spieltag

svbe0be9.gif
vs.
bielefeld.gif



Alles zu Jara`s Abschiedsspiel hier rein :zwinker3:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

muffy1971

RodalBär
kriggebächler schrieb:
das soll hoffentlich jetzt schon keine ausrede sein...
das kannst du sehen wie du willst :zwinker3:
wenn wir gewinnen haben wir die zweitbeste auswärtsmannschaft besiegt und das will was heißen

wenn wir verlieren würde es mich eben nich wundern.....
 
Siegen oder fliegen
FUSSBALL: Ohne Punkte fehlen Kurt Jara beim FCK die Argumente

KAISERSLAUTERN (zkk/ffg). Siegen oder fliegen: Für Trainer Kurt Jara gibt es keinen Montag mehr beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern, wenn das Heimspiel am Sonntag (17.30 Uhr) gegen Arminia Bielefeld nicht gewonnen wird.


¸¸Ein Sieg ist Pflicht! Es gibt nichts anderes!" Mit diesen Worten hat sich der 54-Jährige nach der 1:3 (1:1)-Niederlage bei Hannover 96 noch in der AWD-Arena in die Pflicht genommen.


Dass er diese letzte Chance bekommt, hatte René C. Jäggi dem (glücklosen) Österreicher Minuten nach der siebten Saison-Niederlage versichert. ¸¸Geh" in die Pressekonferenz und sag", dass Du am Sonntag auf der Bank sitzen wirst, dass Du am Sonntag unser Trainer sein wirst ", hatte Jäggi dem Coach mit einer fast brüderlichen Umarmung mit auf den Weg gegeben. Die letzte Chance.


¸¸Ich glaube nach wie vor an das Potenzial dieser Mannschaft", versichert Jäggi - ungeachtet des Fehlstarts und der schweren Hypothek von sieben Niederlagen sowie der aufgeheizten Atmosphäre im Umfeld. Jäggi kennt die Sorgen und Ängste der Fans ...


¸¸Jeder weiß es: Drei Punkte müssen her! Ich hoffe, dass die Mannschaft die Botschaft aufgenommen hat, dass sie einen klaren Sieg schafft. Der Abstand zum rettenden Ufer muss verkürzt werden", fordert Jäggi. Und appelliert an die FCK-Fans, die Mannschaft ungeachtet aller Probleme, Schwächen und Enttäuschungen vorbehaltlos zu unterstützen: ¸¸Es geht nicht um Personen, es geht nur um die Sache!"


Nach zwei Spielen Sperre steht gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld nach verbüßter Sperre Dimitrios Grammozis wieder zur Verfügung. Der Heißsporn sprüht vor Ehrgeiz, geriet gestern im Training beim Zweikampf böse und heftig mit Jochen Seitz aneinander. Mit vereinten Kräften wurde ein totaler Eklat abgewendet, Trainer Jara schickte beide Streithähne zum Rundendrehen, um sie etwas abzukühlen. ¸¸Wichtig ist, dass so eine Sache in der Kabine ausgeräumt wird. So was passiert im Fußball, darf sich aber nicht jede Woche wiederholen. Man wird das ansprechen, darf das aber auch nicht überbewerten", sagte Co-Trainer Manfred Linzmaier. ¸¸In unserer Situation liegen die Nerven eben auch blank, wir stehen seit dem ersten Spiel, der Niederlage gegen Nürnberg, unter Druck", beschreibt ¸¸Manni" Linzmaier die prekäre Lage.


¸¸Wir laufen den Punkten, die wir im Spiel gegen Nürnberg verloren haben, noch immer vergeblich nach", klagte Carsten Jancker. Der Stürmer hat das Training wegen Oberschenkelproblemen gestern zehn Minuten früher als die anderen Stammspieler beendet. Mit Janckers Einsatz am Sonntag aber rechnet der Co-Trainer.


¸¸Die Situation ist nicht angenehm, aber ich sehe es wie Kurt Jara: Es geht nicht um Einzelpersonen, es geht um den 1. FC Kaiserslautern", sinnierte Linzmaier. ¸¸Ich leide unter der Situation, das sitzt ganz tief drin. Es ist nicht so, wie"s manche behaupten, die sagen, der FCK würde uns nicht wirklich interessieren, weil wir Fremde sind. Nein, ich identifiziere mich total", beteuerte Jaras Co-Trainer.


¸¸Manni" Linzmaier weiß, dass sein Schicksal mit dem Jaras verknüpft ist. ¸¸Zehn Spiele, sieben Punkte, da hast du keine Argumente", sagte Linzmaier, der sich mit Frau und Tochter sehr wohl fühlt, nette Nachbarn in Mehlingen gefunden hat. ¸¸Wir würde gerne hier bleiben", betonte Linzmaier.


ron.de
 
kurt jara zum spiel gegen bielefeld:
Bielefeld ist eine absolut starke Auswärtsmannschaft, spielt diszipliniert in der Defensive und fährt gute Konter. Wir müssen Bielefeld unter Druck setzen, dürfen dabei aber nicht die Abwehr entblößen.

quelle:fck.de
 

muffy1971

RodalBär
zum siegen verdammt...............

heut müssen wir gewinnen, die mannschaften vor uns haben jetzt 10 bzw 8 punkte wenn wir heut verlieren würden wir erstmal den anschluß verlieren 3 bzw ein punkt ist zwar nicht viel aber nach dem nächsten spieltag (wir müssen immerhin auswärts) können es dann schon 6 punkte sein und dann wird es verdammt eng
 

mars85

FritzWaltersErben
ich bin dafür Timm spielen zu lassen. Der schieß zurzeit bei den Amas Toren in Massen. Gestern sogar 4Stück.
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
muffy1971 schrieb:
zum siegen verdammt...............

heut müssen wir gewinnen, die mannschaften vor uns haben jetzt 10 bzw 8 punkte wenn wir heut verlieren würden wir erstmal den anschluß verlieren 3 bzw ein punkt ist zwar nicht viel aber nach dem nächsten spieltag (wir müssen immerhin auswärts) können es dann schon 6 punkte sein und dann wird es verdammt eng

was ein beweis wäre, zu lange an jara festgehalten zu haben :floet:
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
31 :zahn:

nein, aber bei dem einfachen auftaktprogramm wären mit sicherheit 15 bis 17 möglich, wenn nicht sogar pflicht gewesen! also das doppelte von jetzt...
 

muffy1971

RodalBär
ich weiß es is mühsig daraüber nachzudenken...........
aber wenn wir mal alle 100% igen chancen nehmen die einfach drin sein müssen dann wären wir sehr sehr nah an den 15 punkten.......

und die tore kann jara halt net selbst machen *gg* also is jara gar net so schlecht :zwinker3: :floet:
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
muffy1971 schrieb:
und die tore kann jara halt net selbst machen *gg* also is jara gar net so schlecht

so ein dämliches geschwätz... du machst dem jäggi echt schon konkurrenz...
wenn dus so siehst musst du nämlich unsere 2 siege (von doch ganzen 11 spielen :spitze: ) auch noch abziehen, denn die hingen auch am seidenen faden, und wenn da noch einer besser gezielt hätte... :floet:

JARA RAUS!!!
 

muffy1971

RodalBär
Waschbaerbauch schrieb:
so ein dämliches geschwätz... du machst dem jäggi echt schon konkurrenz...
wenn dus so siehst musst du nämlich unsere 2 siege (von doch ganzen 11 spielen :spitze: ) auch noch abziehen, denn die hingen auch am seidenen faden, und wenn da noch einer besser gezielt hätte... :floet:

JARA RAUS!!!
naja rostock war vielleicht eng aber die hatten keine 100% chance mehr am schluß genau so wenig das spiel gegen hamburg die waren net besser

klar ist es mühsig darüber nachzudenken hab ich ja auch gesagt....aber wir haben im moment einfach auch pech
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
muffy1971 schrieb:
naja rostock war vielleicht eng aber die hatten keine 100% chance mehr am schluß genau so wenig das spiel gegen hamburg die waren net besser

klar ist es mühsig darüber nachzudenken hab ich ja auch gesagt....aber wir haben im moment einfach auch pech

jepp... unser größtes pech ist, dass jara noch trainer ist und als nächstes großes pech haben wir einen vorstand, der sich fehler nicht eingestehen kann und zu der größten hans-wurst als trainer hält...

btw. rostock hatte in der nachspielzeit noch die riesen chance auf den ausgleich...
 

muffy1971

RodalBär
Waschbaerbauch schrieb:
jepp... unser größtes pech ist, dass jara noch trainer ist und als nächstes großes pech haben wir einen vorstand, der sich fehler nicht eingestehen kann und zu der größten hans-wurst als trainer hält...

naja aber unsere fans die auf ne niederlagen hoffen damit der trainer fliegt passen gut in die aufzählung........

ich denk mal wir sind viel zu weit weg von dem geschehen um da was genau zu beurteilen
denn gerets zeitgt jetzt auch das er kein hans wurst trainer ist.....ob jara das auch noch zeigt weiß ich nich..........
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
muffy1971 schrieb:
denn gerets zeitgt jetzt auch das er kein hans wurst trainer ist.....ob jara das auch noch zeigt weiß ich nich..........

er hats bei hamburg bewiesen, dass er einer ist und bei lautern tut ers grad auch perfekt...

und wenn wir heute gewinnen, dann steigen wir definitiv ab!!!
 

muffy1971

RodalBär
Waschbaerbauch schrieb:
er hats bei hamburg bewiesen, dass er einer ist und bei lautern tut ers grad auch perfekt...

und wenn wir heute gewinnen, dann steigen wir definitiv ab!!!
tja dann steigen wir so oder so ab

denn wir heute nicht punkten ist der zug abgefahren da bin ich mir sicher
 
Hans wurst trainer :D

3 Puntke müssen her....aber die bekommt man nur wenn man mal etwas Spielkultur zeigt (so wie in der 2. HZ in Hannover)...das heißt flache, kurz pässe....und nicht lange hohe auf Jancker.

Und zu Timm....der soll bloß net spielen. Gegen Kreuznach 4 Tore zu schießen is nix besonderes. Ein Tore war auch ein Elfer.
 
Oben