12.Spieltag: Armninia Bielefeld - Bor.Dortmund

Wie endet das Spiel Bielefeld - Dortmund


  • Umfrageteilnehmer
    17
  • Umfrage geschlossen .

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
arminiabielefeld.gif
vs.
borussiadortmund.gif


Samstag: 06.11.2004 Schüco Arena Bielefeld​



Aufstellung:
folgt

Schiedsrichter:
folgt
 
Also ich werd ma guggen das ich noch Karten für das Spiel bekomme, dann können wa nämlich gar net verliern, schließlich hab ich ja gegen Lev. auch Glück gebracht :zwinker3:

Ich tipp mal auf ein 1:1 (Vata und Ewerthon), insgeheim hoff ich natürlich auf nen knappen Sieg, wird aber nicht leicht werden...
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
Ich tippe auf einen 2:0 Sieg für den BVB.

Fährt eigentlich hier jemand nach Bielefeld? Mich kriegen in das Kaff zwar keine 100 Pferde mehr, wäre aber trotzdem mal interessant. Dafür fahre ich nach Lautern und vielleicht noch kurzfritsig zum DFB-Pokalspiel nach Hannover :spitze:
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
In diese Hütte bei den beklloppten Ostwestfalen bekommt mich auch keine Sau ( Ostwestfalen IDIOTEN, scheiß Armiiiiiinia Bilefeld ), aber ich wäre eh nicht da, muss ja lernen ...


Wer fährt denn noch nach Lautern ?
 

BOH-Boy

Trunkenbold
Ich fahre weder nach Lautern noch nach Bielefeld.Aber für die Rückrunde hab ich München, Nürnberg und Hamburg eingeplant
 
Ich weiß nicht. Wird ein schweres Spiel. Vielleicht Bielefeld, vielleicht auch Dortmund. Bielefeld ist momentan "eher" schlecht drauf und zu Hause sowieso. Hmmm, na ja, dann tipp ich mal 1:2. Buckley, Kringe, Ewerthon.
 
Hier die "vermeintlichen" Aufstellungen --->

Spielfeld_Bielefeld_1099559344.gif



by the way - DÄN, warum schreibst Du eigentlich immer "Schiri & Aufstellungen" folegen?
Taten folgen selten... :floet:
 
So gleich gehts los hier, irgendwie hab ich aber kein allzu gutes Gefühl, weiß auch net warum, es riecht stark nach Unentschieden :floet:

Bis späta
Stew
 
Man man, spielt Dortmund bescheiden...

...und dieser scheiß Bergdölmo gehört erschossen.

Warum stellt ihn BvM immer wieder auf?
Dann ja noch lieber Rammel...
ohne Worte!
 
Mit 10 Mann in Halbzeit 2 waren wir 10 mal besser als mit 11 inner 1. Halbzeit.
Aber Ewerthon und vor allem Brenzka wollten uns einfach net erlösen, gut war allerdings die Stimmung bei uns im Gästeblock, fast hätten wir die Jungs noch zu nem 1:1 geschrien...

Gratz nach Bielefeld, bedankt euch bei Bergdölmo :floet:
 

AIRwin

The boss keeps rockin´
flenders schrieb:
Man man, spielt Dortmund bescheiden...

...und dieser scheiß Bergdölmo gehört erschossen.

Warum stellt ihn BvM immer wieder auf?
Dann ja noch lieber Rammel...
ohne Worte!

Stimmt, Rammel ist wirklich einer der Allergrößten auf seiner Position.... :frown:
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
Kurz-de-Borussia schrieb:
Ich tippe auf einen 2:0 Sieg für den BVB.

Fährt eigentlich hier jemand nach Bielefeld? Mich kriegen in das Kaff zwar keine 100 Pferde mehr, wäre aber trotzdem mal interessant. Dafür fahre ich nach Lautern und vielleicht noch kurzfritsig zum DFB-Pokalspiel nach Hannover :spitze:


Sag mal Kurzer, trinkt Dein grobmotorischer Bruder derzeit zuviel? Schau mir mal seinen Tipp gegen Bielefeld an.


Gruß aus der provinz
 
wow... die noten von westline.de sind toll... weide ne 1, alle andren 4 oder 5...


BVB-Noten: Die Einzelkritik

Roman Weidenfeller: Der Torhüter agierte in absoluter Topform. Er vereitelte vier Großchancen, rettete für seine geschlagene Abwehr mehrfach glänzend und strahlte Sicherheit aus. Note: 1

Andre Bergdölmo: Der Norweger stand völlig neben sich. Auf der rechten Verteidiger-Position gegen den schnellen Buckley völlig überfordert, lief ständig hinterher. Rutschte vor dem 0:1 aus, ließ sich mehrfach düpieren. Schied verletzt aus. Note: 5,5

Christian Wörns: Der Kapitän war stark im Zweikampf, hatte jedoch merklich Tempo-Probleme gegen Buckley und Vata. Brachte leider keine Ordnung ins Chaos der Hintermannschaft. Note: 4

Markus Brzenska: Nach seinem starken Leverkusen-Spiel diesmal unauffällig und mit Problemen im Stellungsspiel. Rettete jedoch im letzten Moment vor Skela. Note: 4

Niclas Jensen: Dem Dänen gelang fast nichts. Von Owomoyela und Vata des öfteren wie vor dem 0:1 ausgetanzt, wirkte lustlos, schwächte sein Team durch seine Gelb-Rote-Karte (58.). Note: 5,5

Sebastian Kehl: Vor der Pause einer der wenigen Aktivposten, brach jedoch nach der Pause ein. Querpässe statt Antrieb nach vorn, erneut hohe Fehlpassquote. Note: 4

Florian Kringe: Der Einzige, der versuchte, so etwas wie Spielaufbau zu betreiben, auch mit Mut zum Torschuss. Doch auch er produzierte zu viele Fehlpässe und sah den schnellen Bielefeldern meist nur hinterher. Note: 4

Dede: Der Brasilianer tauchte kaum auf, er legte Kampfgeist in die Waagschale – zu wenig. Wusste die Löcher im defensiven Mittelfeld nur selten zu stopfen. Note: 4,5

Tomas Rosicky: Vom Spielmacher kam außer Laufbereitschaft nichts. Keine Überraschungen, keine brauchbaren Anspiele in die Spitze, kein Torschuss. Die Krise des Tschechen hält an. Note: 5

Jan Koller: Dem baumlangen Angreifer war in punkto Einsatz, Maloche und Willen nichts vorzuwerfen. Torgefahr und gelungene Offensivaktionen zeigte er jedoch nicht. Note: 4

Ewerthon: Vor der Pause ganz schwach, hatte später zwei gute Chancen auf dem Fuß, vergab sie jedoch. Ansonsten fand der Brasilianer keine Lücke in der sicheren Bielefelder Deckung. Note: 4,5

Guy Demel: Kam für den verletzten Bergdölmo, leistete sich gleich einen Schnitzer, wusste auch kaum Sicherheit auf die rechte Defensivseite zu bringen. Note: 4,5
 
Oben