12. Spieltag: VfB Lübeck - FC St.Pauli

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

vfbluebeck.gif
VfB Lübeck - FC St.Pauli
fcstpauli.gif



ob das wohl stattfindet??? :floet:

Ich habe zumindest eine Karte.
Habe in Lübeck auch noch eine Rechnung offen, das letzte mal als ich da war haben wir 6:0 verloren :suspekt:

aber diesmal wird es besser. :spitze:
 

Da_Chritsche

Hamburgler
ich tippe mal dass lübeck gewinnt oder es unentschieden ausgeht. Lübeck is denk ich mal wenn sie ihr potenzial ausschöpfen ziemlcih stark. Wobei Pauli auch in letzter Zeit stark war. also mal sehen, chancenlos is Pauli nich, aber ich denke das wird sehr schwer.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Ich habe Lübeck letzten Sonntag bei den HSV Amas gesehen, da waren sie sehr stark.
Gegen Osnabrück sollen sie auch unglaubliches Pech gehabt haben (sagte selbst Pele Wollitz).

Samstag werde ich auch im Stadion sein. Lübeck biete sich ja ganz gut für einen Ausflug an, anschließend werden wir wohl noch nach Scharbeutz weiterfahren :spitze:

Zuschauermäßig scheint es ja nicht der ganz große Kracher zu werden. Gestern las ich was von bislang 3.600 verkauften Tickets in Lübeck. Aus Hamburg würden ca. 3.000 Leute erwartet.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Lübeck hat diese Saison wirklich massive Zuschauerprobleme. Mit Kiel, Osnabrück und St. Pauli waren dann schon die zugkräftigsten Teams in Lübeck, trotzdem liegt der VfB unter der Zuschauerkalkulation.

Und so wie es ausschaut, schöpft auch St. Pauli noch nicht mal sein 3.000er Gästekontingent aus:

aus den Lübecker Nachrichten:


.....
Allerdings wird es den ganz großen Run - sprich ausverkauftes Haus - nicht geben. Die Zeiten sind wohl erstmal vorbei. Das Interesse an der Regionalliga ist mit der an der Zweiten Liga nicht zu vergleichen. Als Beispiel führt Springer die Partie gegen Osnabrück an - immerhin ja auch ein traditionsbeladenes Nordderby. "Da hatte der VfL zunächst 1000 Karten geordert", berichtet Springer. "Wir hatten erstmal 700 hingeschickt, wollten 300 nachschieben." Da aber wehrte der VfL schon ab. Warum, das zeigte sich am Spieltag: Keine 200 Lila-Osnabrücker verloren sich auf der Lohmühle. Auch die Sicherheitsvorkehrungen, die für dieses vermeintlich brisante Spiel vorgenommen worden waren, erwiesen sich als unnötig. Knapp drei Dutzend Schlachtenbummler mussten vom Bahnhof zum Stadion geleitet werden - ein Kinderspiel.

Gegen St. Pauli wird das allerdings eine andere Nummer. Die Bahn setzt einen 380 Meter langen Sonderzug mit 13 Waggons ab Hamburg Hauptbahnhof ein. Zwei je 1400 PS-starke Dieselloks schleppen rund 1000 St. Pauli-Fans von der einen in die andere Hansestadt. Rund 500 weitere Millerntor-Jünger werden zudem in Lübeck erwartet. Springer: "Für die Gäste sind die Blöcke D und E komplett reserviert." Allerdings: Auch der FC St. Pauli wird diesmal nicht sein volles Kontingent ausschöpfen. Denn ursprünglich wollte der Kiez-Klub 3000 Karten für das Lübeck-Spiel verkaufen.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Wird Zeit das die mal wieder verlieren. Unser kleiner Mendi wird sonst noch größenwahnsinnig :zwinker3:

Auch der FC St. Pauli wird diesmal nicht sein volles Kontingent ausschöpfen. Denn ursprünglich wollte der Kiez-Klub 3000 Karten für das Lübeck-Spiel verkaufen

Ab januar würde ich ja sagen Hartz 4 lässt grüßen :lachtot:
 
Aimar schrieb:
Keiner schreibt mehr was zum Spiel? Hallo? Seit ihr etwa solche Erfolgsfans? :lachtot:

Na klar wir sind es nicht meht gewönt über Niederlagen zu diskutieren! :floet:
Aber es war woh ne verdiente Niederlage mit einem schlechten Schiri (Gelb- Rote Karte Boll)! Aber egal Mund abwischen und im nächsten Spiel 3 Punkter einfahren!
 

gary

Bekanntes Mitglied
Aimar schrieb:
Keiner schreibt mehr was zum Spiel?

Das Spiel und die Begleiterscheinugen sollte man auch lieber totschweigen :zwinker3:

Naja, ein paar ganz kurze Sätze vielleicht:

Der Lübecker Sieg war verdient, da St. Pauli viel zu passiv war. Nach der kleinen Siegesserie zuvor hätte man auch mit einer etwas breiteren Brust in HL auftreten können, zumal der VfB in der 1. Hz auch vor Ehrfurcht erstarrte und ebenfalls nicht gebacken bekam.

Irgendwie bin ich bei den guten St. Pauli Spielen nie dabei :suspekt: Den Dinzey z.b. habe ich jetzt zum 4. Mal bei St. Pauli gesehen, zum 4. Mal war er ein Ausfall. Dennoch lese ich in der Presse immer wieder von anderen Spielen, bei denen er hochgejubelt wird.

Und die Fans hatten auch nicht ihren besten Tag. Das ein Schiri auch für ein Foul nach einer Unterbrechung sehr wohl noch gelb(-rot) zeigen kann begreifen viele immer noch nicht.
Münz- und Feuerzeugwürfe aufs Spielfeld und auch gegen Lübecker (u.a. Frauen+Kinder) waren wahrlich kein Highlight.
Und auch beim Support hatten die Lübecker (da tatsächlich nur knapp 3.000 St. Paulianer dabei waren) einen eindeutigen Sieg errungen.
 
Aimar schrieb:
Keiner schreibt mehr was zum Spiel? Hallo?
kann ich auch nicht, habe ja momentan kein Internet. aber gary hat ja schon alles geschrieben. woran liegt es bloß? vielleicht an gary? :zwinker3:
dinzey hat wirklich nicht gut gespielt, aber der rest auch nicht.
 
Oben