126 mio fuer Dortmund

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Der Bundesligist Borussia Dortmund bekommt durch die Schechter-Anleihe 126 Millionen Euro in die Kassen und kann somit die Schulden des Vereins umschulden.

Nachdem der Investmentbanker Stephen Lloyd Schechter die Prüfung abschlossen hatte, kam er zu einem positiven Ergebnis. Auch die Investoren sollen bereit sein für die Anleihe.

Dieses Jahr noch soll das Vertragliche geregelt werden, so BVB-Großaktionär Homm.

Quelle: www.sportal.de
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
Dachte schon, Du startest hier eine Sammlung :zahn: €10 haett ich auch uebrig gehabt...

BTW: Wer hat dann das Sagen beim BVB?
 

zariz

Bekanntes Mitglied
der_kalich schrieb:
Glaub ich ned... :hammer: Ausserdem halte ich meine figuerliche Beschreibung fuer sehr gelungen und clever... :zahn:

:spitze: ich habs geblickt :spitze:

du wolltest damit sagen, dass der bvb damit seine liquidität gesichert hat, und wohl auch den schuldenzinssatz minimiert.
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
der_kalich schrieb:
einfach ein neues, etwas groesseres Fass gestellt... :spitze:

hmm...lecker. ein größeres fass. sehr löblich :spitze:

Bild05-Bierfass-Holz.gif


:zwinker3:
 
Oben