16.Spieltag : Borussia Dortmund - Schlake 04

Wer gewinnt DAS Derby im Pott?


  • Umfrageteilnehmer
    28
  • Umfrage geschlossen .

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
Der Derby Aufwärm thread - BVB gegen Sch***e

Am 05.12.2004 ist es wieder soweit
borussiadortmund.gif
vs
images


Ein Bild sagt mehr als tausend Wort​

P2220028.JPG
 

Bremoli

Mitglied
also jetzt gibts den thread schon fast ne halbe stunde und noch keine antworten von betroffenen?
also diese bild sagt echt mehr als alle worte.
ich weiß nicht so recht wem ich bei dem spiel die däumchen drücken soll, finde beide sehr Sympatisch (ja das geht), aber den BVB noch ein stückchen Sympatischer. Nur da ich nicht will das Bayern Meister wird bin ich (es tut mir leide liebe schwarz-gelben Freunde) für Schalke...

Der Kobi wirds schon richten das die Meister werden...
außeredm haben wir euch ja jetzt die 3 Punkte gegeben und so könnt ihr Schalke die ja lassen...
 
Stell' Dir vor es ist Derby und keinen interessiert's...... :hammer:

Da ist doch schon lange kein Pfeffer mehr drin und ich kann mich nicht entscheiden wem ich den Sieg weniger gönnen soll :zwinker3:

Aus reinem Opportunismus bin ich für einen Sieg der Königsblauen, auch wenn mir das Dortmunder Gesindel hier sehr viel sympathischer ist. :bussi:

Désolé!

chou

PS: Stellt dem Lincoln einen auf die Füße..... :hammer:
 

Erwin Schlipkoweit

Possierliches Tierchen
Auf die Gefahr hin mich völlig unbeliebt zu machen: :fress:

Diese Derby-Stimmung ist eh künstlich und eigentlich auch nicht mehr zeitgemäß. Wer von den Ailton's, Dede's, Rosicky's, Lincoln's, Kobiashvilli's, Ewerthon's, Bordon's oder Jensen's (um nur einige zu nennen) weiß eigentlich worum es hier geht? Und wer von den Fans?

Mir kommt das manchmal so vor, wie bei "Asterix - der große Graben" wo sich die Leute im Dorf (Ruhrgebiet) eigentlich viel näher sind als sie eigentlich denken, aber aus mangelnder Reflexion immer noch an den alten Stereotypen festkleben. Aber liebgewonnene Angewohnheiten soll man ja nicht ablegen. Und machen wir uns nichts vor: Für einige wäre bei nem Shootout gegen die Blauen die Saison komplett gerettet, egal welche Platzierung am Ende für den BVB rausspringt.

Mein Tipp? Alles andere als ein Sieg der Blauen wäre ne Überraschung. Und da ich kommenden Samstag wie schon Anfang des Jahres pünktlich zum Derby mal wieder am WE arbeiten muss, reicht das eigentlich als böses Omen für mich.
 
Erwin Schlipkoweit schrieb:
Diese Derby-Stimmung ist eh künstlich und eigentlich auch nicht mehr zeitgemäß. ... wie bei "Asterix - der große Graben" wo sich die Leute im Dorf (Ruhrgebiet) eigentlich viel näher sind als sie eigentlich denken, aber aus mangelnder Reflexion immer noch an den alten Stereotypen festkleben.

hehehe - stimmt! und jetzt???

wenn wir uns nur genug bemühen, könnten wir fussball auch gänzlich emotionslos erleben. oder wenigstens die emotionen so herunterfahren, das hinterher nicht mehr als ein kurzer thrill dabei heraus springt. vergleichbar mit einem besuch im freizeitpark.

es ist aber nun mal teil unserer sozialisation, dass uns die meinung derer, die wir gut kennen, auch wichtiger ist, als die jener, die wir schlechter kennen. das funktioniert im positiven durch unterstützung gemeinsamer ziele und im negativen durch rivalität.
und solange auf den rängen noch über 80.000 menschen wissen, worum es da unten geht, ist es scheissegal, wer unsere farben auf das feld trägt.

in diesem sinne: nur der bvb!
 
D

downie

Guest
Früher lebten solche threads noch hauptsächlich vom runterputzen des Gegners, heute stellen sich Sozialisationsfragen.

KUUUUUUUUUURRRRRRRRRRRZZZZZZZZZZZ, mach Stimmung!
 

Erwin Schlipkoweit

Possierliches Tierchen
Krieg_der_Knöpfe schrieb:
hehehe - stimmt! und jetzt???

Brauchst Du Hilfe? :zwinker3:

wenn wir uns nur genug bemühen, könnten wir fussball auch gänzlich emotionslos erleben. oder wenigstens die emotionen so herunterfahren, das hinterher nicht mehr als ein kurzer thrill dabei heraus springt. vergleichbar mit einem besuch im freizeitpark.

Will ja niemand - schon gerade ich nicht. Stand aber auch so nicht in meinem Posting.

es ist aber nun mal teil unserer sozialisation, dass uns die meinung derer, die wir gut kennen, auch wichtiger ist, als die jener, die wir schlechter kennen.

...oder genau umgekehrt, wenn wir die, die uns nahe stehen, mal richtig gut kennengelernt haben!

das funktioniert im positiven durch unterstützung gemeinsamer ziele und im negativen durch rivalität.
und solange auf den rängen noch über 80.000 menschen wissen, worum es da unten geht, ist es scheissegal, wer unsere farben auf das feld trägt.

Gut gebrüllt Löwe. Ich bezweifle allerdings arg, dass allzu viele auf den Rängen Deiner Charakterisierung entsprechen. Außerdem war meine Zielrichtung eine ganz andere, sogar eine die sich ganz hübsch mit Deinem Pathos deckt: Es gibt mittlerweile, andere wichtigere Gegener, als dass man sich mit den immer gleichen den Schädel einschlagen muss. Wenn der Gegner Dir so sehr ähnelt, dass Du außerhalb des Stadions kaum noch einen Unterschied feststellst, ist es dringend Zeit mal ein paar Prämissen auf den Prüfstand zu stellen.

In diesem Sinne: Nur der BVB!


:trink6:
 
D

downie

Guest
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man am schlechtesten mit dem klarkommt, was einem am meisten ähnelt.... Wo war das nur? :floet:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Die meisten jugendlichen BVB Fans können sich doch gar nicht mehr an den letzten BVB Erfolg im Derby erinnern. :floet:
 

BOH-Boy

Trunkenbold
Die meisten erwachsenen S05 Fans können sich doch gar nicht mehr an die letze Schlacker Meisterschaft erinnern :floet:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Aimar

Frauensportbeauftragter
DÄN-de-Borussia schrieb:
Na endlich kommen die Zecken aus Ihren schmutzigen Ecken :lachtot: :zwinker3:

Ich habe heute morgen erst die Wohnung suaber gemacht. Also nix schmutzige Ecken. :floet:


Die meisten erwachsenen S05 Fans können sich doch gar nicht mehr an die letze Schlacker Meisterschaft erinnern

Bin ich Erfolgsfan, der sich über Titel defeniert? Ist ja vielleicht bei dir so. :lachtot:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
DÄN-de-Borussia schrieb:
ERWACHSEN :eek: , willst du dises komischen Kreaturen in Ihrer Turnhalle etwa erwachsen nennen :frown:


:fress:

Wieso sind bei einem Wochentagsspiel - hattet ihr ja nicht so oft diese Saison :zwinker3: - soviele Plätze noch frei bei euch? Weil die Kids um die Uhrzeit nicht mehr raus dürfen? :floet:
 
Oben