1860 und Liqui Moly trennen sich !

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

schlappe

Blunaschlürfer a.D.
Liebe Mitglieder des TSV 1860 München,



anbei die Pressemitteilung des TSV 1860 München zur Auflösung des Hauptsponsorvertrages mit Liqui Moly zum Saisonende.



Mit freundlichem Gruß

TSV München von 1860

Mitgliederinfo



"Pressemitteilung
TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA
TSV München von 1860
Pressestelle
Tel: 089-642785 130
Fax: 089-642785 138
Mittwoch, 16. März 2005
Der TSV München von 1860 und Liqui Moly lösen bestehenden
Hauptsponsoring-Vertrag vorzeitig auf

Der TSV München von 1860 und die Liqui Moly GmbH beenden die Partnerschaft nach drei Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig zum 30. Juni 2005. Damit ist der Weg frei für Verhandlungen mit neuen Werbepartnern. Vom 1. Juli 2002 bis zum 30. Juni 2005 war Liqui Moly damit Hauptsponsor der Löwen. Bei der Wahl dieser Sponsoring-Partnerschaft standen der zu erwartende steigende Bekanntheitsgrad der Marke „Liqui Moly“ und die damit verbundene Stärkung der Markenposition im Vordergrund. Beides wurde nachweisbar erreicht.
Geschäftsführer TSV 1860 München Detlef Romeiko:
„Der TSV München von 1860 und Liqui Moly waren während der gesamten Vertragslaufzeit in allen Belangen sehr zufrieden mit der außerordentlich guten und erfolgreichen Kooperation. Liqui Moly war entgegenkommender Weise mit der vorzeitigen Auflösung des bestehenden Vertrages einverstanden. Damit haben wir, respektive IMG, jetzt alle Möglichkeiten der Vermarktung ab der kommenden Saison. Hierzu gehört natürlich auch, dass wir mit Liqui Moly
bevorzugt über einen Folgevertrag sprechen werden. Falls dieser nicht zustande kommt, werden wir mit Liqui Moly jedoch weiterhin freundschaftlich verbunden sein, so wie mit allen ehemaligen Partnern des TSV München von 1860.“
Geschäftsführer Liqui Moly Ernst Prost:
„Liqui Moly hat seine nationalen Kommunikationsziele im Laufe dieser drei Jahre erreicht und konnte durch die Zusammenarbeit mit dem TSV München von 1860 seinen Bekanntheitsgrad und seine Imagewerte deutlich steigern. Der Verein hat jetzt durch die Zusammenarbeit mit den Profis der IMG optimale Vermarktungsmöglichkeiten.
Natürlich hätten wir auf die Erfüllung unseres bestehenden
Vertrags für die nächste Bundesliga-Saison bestehen können, aber wir sind den Löwen sehr freundschaftlich verbunden und möchten der Zukunft keinesfalls im Wege stehen. Sehr gerne sind wir bereit auch über einen Folgevertrag zu verhandeln. Wir wünschen den Löwen eine erfolgreiche Zukunft und einen baldigen Aufstieg in die erste Bundesliga.“
Liqui Moly hat durch das Engagement beim TSV 1860 München einen sehr hohen, nationalen Bekanntheitsgrad erlangt. Die Internationalisierung des Geschäftes hat für Liqui Moly nun in den nächsten Jahren oberste Priorität und man wird sich deshalb bezüglich zukünftiger Sponsoring-Aktivitäten international
orientieren."


Gott sei es gedankt, daß wir diesen Arschpickel endlich los sond!!! :hurra:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
schlappe schrieb:
Gott sei es gedankt, daß wir diesen Arschpickel endlich los sond!!! :hurra:
War ja klar das die gehen nachdem der Vertrag mit IMG unterschrieben war. Aber pass bloß auf, am Schluss findet IMG niemand anderen und dann muss man die wieder ins Boot holen :lachtot:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Kerpinho schrieb:
Ich bin für eine erneute Partnerschaft mit LÖWENBRÄU! :trink6:

MFG!
Vom Namen und Logo sicherlich passend, aber ich glaube nicht dass die soviel Kohle übrig haben. Bin ja mal gespannt was IMG da an Land zieht.
 
D

downie

Guest
schlappe schrieb:
Nach meinem Kenntnisstand wird der neue Sponsor eine Brauerei ! :spitze:


Ich finde es immer gut wenn beworbenes Produkt und Werbeträger eine Einheit bilden. Von daher ist ne Brauerei genau das Richtige für 60....
 

Glavovic

Bekanntes Mitglied
schlappe schrieb:
Gott sei es gedankt, daß wir diesen Arschpickel endlich los sond!!! :hurra:

bei aller berechtigten kritik am gebaren des herren prost in den letzten 12 monaten sollte man aber vielleicht auch nicht vergessen,dass die bewerber für die LÖWEN-brust damals nicht gerade schlange standen,als der schmieröl-fritze einstieg.

ich denke,sowohl für liqui-moly,als auch für 1860 war der deal damals ein durchaus positiver.

im übrigen finde ich es ausgesprochen angenehm,dass diese geschäftsbeziehung,zumindest formell,auf anständige und seriöse art und weise beendet wird.das war bei diesem verein und einigen seiner "partner" ja nicht immer der fall.

jetzt kann die IMG zeigen,was sie drauf hat!!!
 

mucki91

*****
.... weil ichs beim einkaufen manchmal sehe.... habs, glaub ich, selbst noch nicht getrunken... wird aber langsam mal zeit, denn die vorstellung der katzenpisse reizt meinen gaumen dann doch :zahn:

greetz from cologne
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
mucki91 schrieb:
.... weil ichs beim einkaufen manchmal sehe.... habs, glaub ich, selbst noch nicht getrunken... wird aber langsam mal zeit, denn die vorstellung der katzenpisse reizt meinen gaumen dann doch :zahn:

greetz from cologne
Das gibts in Köln? :eek: Das überrascht mich jetzt doch.
 

schlappe

Blunaschlürfer a.D.
Glavovic schrieb:
welche denn?

hacker-pschorr hat,jedenfalls bisher,immer heftig dementiert.

Und genau diese, so wurde mir in Trier erzählt, will als Sponsor auf die Brust der Löwen. Aber ist ja schon 4 Wochen her.
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
schlappe schrieb:
Und genau diese, so wurde mir in Trier erzählt, will als Sponsor auf die Brust der Löwen. Aber ist ja schon 4 Wochen her.

Wäre aber ziemlich unsinning den größten Geldgeber im Sponsoren Pool auf die Brust zu nehmen. Lieber Hacker-Pschorr als Premium Parter im Pool behalten und einen neuen Trikotsponsor finden.
 

bauxl

Kanbei
Wie sagte der Wildmoser damals, als er noch was zu sagen hatte...

"Wir bekommen doch nur die Sponsorenverträge ab, die bei Bayern abgeblitzt sind"

:lachtot:

Apropos Gesöff Brustwerbung... ich hab da so ne Vorahnung... Wer die letzten Heimspiele der Löwen besuchte (die im Oly), wurde nach dem Spiel mit Flüssigkeit eingedeckt mit...

noFlash_flasche.gif

:lachtot:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben