22.Spieltag: FC St.Pleite - 1.FC Köln Amateure

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

fcstpauli_pleite.jpg
* FC St.Pleite - 1.FC Köln Amateure
1fckoeln.gif


Willkommen auf der Abschiedstourne vom FC St.Pauli :winke:

noch leben wir, und das wollen wir feiern. bin gespannt wie die Fans reagieren, Montag wäre eigentlich nicht der richtige Tag um seiner Wut Ausdruck zu verleihen. warten wir die Dinge ab die da kommen, grossartig beeinflußen können wir sie eh nicht. Ich will die Antwort von den Spielern auf dem Platz.


*Grafik made by springfield :floet:
 
Zuletzt bearbeitet:

Aimar

Frauensportbeauftragter
Öhrnie schrieb:
es ist mal wieder ein Freitagabendspiel, also ideal für dich

Ne,ist es nicht. Da ich am freitag abend bis 23:00 uhr arbeiten darf
:floet:

Ich denke ich werde wohl gegen meien freunde aus Westfalen da sein :lachtot:
 
so endlich geht es wieder los, nachdem man sich gestern schön wieder an die umgebung gewähnt hat, geht es freitag mal wieder um punkte.
die euphorie von kuba wird wohl durch unser finanzloch so ziemlich verpufft sein, ich hoffe aber das sie trotzdem die richtige antwort auf dem platz geben, ein sieg muss her.
 

mendiculus

MODEFAN
Und da am Freitag die alles entscheidenden Gespräche mit dem FinA sind, wissen wir alle vermutlich schon vor dem Spiel wie und ob es weitergeht. Falls das nicht bis nach dem Spiel geheim gehalten wird.
 

mendiculus

MODEFAN
Viva, St. Pauli!


Fußball am Millerntor kann doch noch Spaß bringen - obschon das "Duell der Legenden" im Abschiedsspiel für die St.-Pauli-Idole Holger Stanislawski und André Trulsen keine neuen (und bezahlbaren!) Stürmer für Andreas Bergmanns Drittliga-Truppe gebracht hat - leider ist "Truller" junior noch zu jung. So muß der Coach gegen seinen Ex-Brötchengeber 1. FC Köln (A) und Trainerfreund Christoph John am 18. 2. (19.30 Uhr) auf Tore von Mazingu-Dinzey oder Wojcik hoffen - beide blieben im "Legenden-Duell" blaß. Aber wer vor 17 500 Fans am Freitag nicht brennt, hat am maroden Millerntor eh nichts zu suchen (Eintritt: 5 bis 82 Euro). Wer's komfortabler mag: Am 19. 2. (15.30 Uhr, AOL-Arena) schnuppert der HSV gegen Kaiserslautern am Uefa-Cup (8 bis 42 Euro). str

Aus dem Abendblatt von heute.

Sehr treffend, wie ich finde !

Forza Sankt Pauli. Auf die ersten 3 Punkte einer gigantischen Aufstiegsrückrundenserie !!!!!
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
mendiculus schrieb:
Aber wer vor 17 500 Fans am Freitag nicht brennt, hat am maroden Millerntor eh nichts zu suchen

Das bezog sich auch auf Dich ! :024:

Ich wäre ja gerne da. Aber ich arbeite am Freitag abend :bussi:

Ich denke das bezog sich eher auf die Spieler.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Der FC St. Pauli sperrt für das Spiel in der Fußball-Regionalliga Nord gegen die Amateure des 1. FC Köln die Südkurve im Hamburger Millerntorstadion.

Die Stehplatzränge seien mit Schnee und Eis belegt und eine Räumung sei zu aufwendig, teilte der Verein mit. Zuschauer mit Karten für diesen Bereich sollen in den Stehplatzblock der Nordkurve ausweichen. Gäste-Fans finden auf der Haupttribüne (Block 11) Platz.

Wohl kein geld da. :zwinker3:
 

mendiculus

MODEFAN
Aimar schrieb:
Wohl kein geld da. :zwinker3:
Zumindest macht es Sinn, mit dem nicht vorhandenen Geld äusserst Sparsam umzugehen. Ich habe folgenden Beitrag mal aus dem www.stpauli-forum.de von Sven Brux gerklaut und hoffe ,dass er mir diese Indiskretion verzeihen möge :


In der GG liegt tatsächlich weniger, muss am Nordwind in der Nacht zu Dienstag gelegen haben.
Und die "Schüpper" sind schon aufm Platz zugange. Grundsätzlich muss aber auch in Betracht gezogen werden, gerade in der momentanen Situation!!!: Welchen (finanziellen) Aufwand betreibe ich als Verein, um eine (fast leere) Kurve zu betreiben (Kassen, Ordnungsdienst, Toiletten, Reinigung, hier jetz noch Wetterfestmachung etc.) und wie kann ich diese ausgaben verringern. Da können (und werden, ist mir schon klar) die DK-Inhaber Süd was gegen haben aber es hilft ja nun nichts, oder?
Gruß
Sven
 
Oben