26.Spieltag: Bayer Leverkusen - 1.FCK

Wie gehts aus gegen die Pillen ?

  • In Lev ist nix zu holen

    Stimmen: 5 26,3%
  • Ein Punkt ist durchaus drin

    Stimmen: 9 47,4%
  • Auswärtssieg, da wir in den UEFA-Cup wollen

    Stimmen: 5 26,3%

  • Umfrageteilnehmer
    19

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Sa. 15:30 UHR Bayarena Leverkusen

ger-leverkusen.gif
vs.
ger-1_fc_kaiserslautern.gif


Gibts wieder ne Klatsche wie letzte Saison, oder ist der FCK schon so gefestigt, um weitere Auswärtspunkte zu sammeln ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Frank Lelle Praktikant beim FCK. Frank Lelle (40), Mitglied der FCK-Meistermannschaft von 1991, absolviert seit gestern ein vierwöchiges Praktikum bei Kurt Jara, dem Cheftrainer des 1. FC Kaiserslautern. Die Hospitanz ist Bestandteil der Ausbildung zum Fußball-Lehrer.

ron.de
 

katrin85

Lieber, kleiner Teufel
Ich glaub wir holen mindestens einen Punkt......

Und wenn wir nicht gewinnen, treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt :floet:
 

mars85

FritzWaltersErben
Das wird ein Auswärtssieg, das spüre ich.
1Punkt werden wir aber mindestens mitnehmen.
 
Lev hat viele verletzte und die chance, dort mal wieder was mitzunehmen wäre theoretisch sehr hoch, aber irgendwo habe ich gelesen, daß die chancen für einen einsatz von südpälzer erwin nur 50:50 stehen, kurti wird wenzel auch nicht durch mettomo ersetzen und man kann nicht immer so nen schiri haben wie in berlin, also tippe ich auf eine niederlage
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Ich hab Sieg getippt, 1:2! Weiß nicht warum, aber in der Rückrunde läuft es so gut bisher, da würde das nur dazupassen *gg*
Ich werd das Spiel hoffentlich auf Premiere gucken, hab schon 2 Spiele nix richtiges mehr gesehn :schimpf:
 
kriggebächler schrieb:
nimm ma den kosowski raus, und dafür riedl rein.
ich kenn doch unsern "hintendicht-kurti"... :suspekt:
nö, wenn dann nimmt der Zandi raus - und das meiner Meinung nach auch zurecht. Der ist zwar offensiv veranlagt, aber völlig ohne Form zur Zeit!
 
mir dünkt, daß die be - und verurteilung von spielern bei fck fans am gnadenlosesten ist.
bringt einer nicht sofort das, was man bei seiner verpflichtung aufgrund verschiedenster lobeshymnen der presse erwarten durfte, wird er als bundesligauntauglich, schönwetterfußballer oder schlimmeres bezeichnet. ganz dezent werde ich deshalb und hier auf die anlaufschwierigkeiten eines herve lembi hinweisen, der jetzt sogar mit sprechchören gefeiert wird. etwas zurückhaltung diesbzgl wäre angebracht.
 
zickzack schrieb:
mir dünkt, daß die be - und verurteilung von spielern bei fck fans am gnadenlosesten ist.
bringt einer nicht sofort das, was man bei seiner verpflichtung aufgrund verschiedenster lobeshymnen der presse erwarten durfte, wird er als bundesligauntauglich, schönwetterfußballer oder schlimmeres bezeichnet. ganz dezent werde ich deshalb und hier auf die anlaufschwierigkeiten eines herve lembi hinweisen, der jetzt sogar mit sprechchören gefeiert wird. etwas zurückhaltung diesbzgl wäre angebracht.
wenn du aufmerksam gelesen hättest, hättest du das "zur Zeit" nicht überlesen. Im übrigen bin ich der Meinung, dass die zahlenden Fans mindestens das gleiche Recht haben, Zandi zu kritisieren wie andersrum!
 
>wenn du aufmerksam gelesen hättest, hättest du das "zur Zeit" nicht überlesen. Im übrigen bin ich der Meinung, dass die zahlenden Fans mindestens das gleiche Recht haben, Zandi zu kritisieren wie andersrum!>
ein getroffener hund bellt bekanntlich. das ' zur zeit' habe ich auch registriert. warum wird für amanatidis nicht das gleiche gefordert, der hat schon seit beginn der rückrunde eine formkrise. es gibt bekanntlich spieler, die finden ihre form erst allmählich über einsätze wieder, siehe jara's affenliebe zu wenzel, dem er diese einsätze verschafft, ungeachtet dessen, daß mettomo in allen belangen der bessere ist. und auf der alten geschichte der fanschelte rumtrampeln ist auch nicht mehr originell, so unter dem motto, wir haben bezahlt und dürfen euch deswegen beschimpfen.
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Leverkusen hat einige Verletzte zu beklagen und spielt ziemlich schwankend. Der FCK scheint gefestigt und hat einen Keeper der zum ersten Mal seit knapp hundert Jahren über einen längeren Zeitraum zeigen kann, was in ihm steckt.

Für einen Sieg reicht es nicht, aber einen Punkt nehmt ihr mit.
 
zickzack schrieb:
>wenn du aufmerksam gelesen hättest, hättest du das "zur Zeit" nicht überlesen. Im übrigen bin ich der Meinung, dass die zahlenden Fans mindestens das gleiche Recht haben, Zandi zu kritisieren wie andersrum!>
ein getroffener hund bellt bekanntlich. das ' zur zeit' habe ich auch registriert. warum wird für amanatidis nicht das gleiche gefordert, der hat schon seit beginn der rückrunde eine formkrise. es gibt bekanntlich spieler, die finden ihre form erst allmählich über einsätze wieder, siehe jara's affenliebe zu wenzel, dem er diese einsätze verschafft, ungeachtet dessen, daß mettomo in allen belangen der bessere ist. und auf der alten geschichte der fanschelte rumtrampeln ist auch nicht mehr originell, so unter dem motto, wir haben bezahlt und dürfen euch deswegen beschimpfen.
ich beschimpfe ihn ja nicht, wenn ich schreibe, dass er zur Zeit völlig ohne Form ist.

Bei Amanatidis sieht der Fall eher so aus, dass er die Vorbereitung erneut nicht mitmachen konnte und auch jetzt wieder permanent angeschlagen ist. Momentan sehe ich Altintop auch klar vor ihm.
 
ich denke sowieso, dass ein sturmpaar altintop/amanatidis MIT jancker weitaus effektiver wäre, als das sturmdou altintop und amanatidis.
die beiden spielen viel zu ähnlich.
nicht umsonst hat ama in der vorrunde an der seite von jancker am stärksten gespielt.
also: jancker rein und ama raus. :hammer:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Ja, Ama und Altintop sind ähnlich. Gleiches gilt auch für Jancker und Lokvenc. Deshalb wunder ich mich, dass Jara Lokvenc will.

@krigge: Wenn Ama raus muss, spielt Jancker auch nicht mit ihm :gruebel:
 
Oben