7. FFL Spieltag der Saison 2004/2005

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Pirates.jpg
:
Allstars.jpg

Schiedsrichter: Gunnar Melms
Zuschauer: 52.675


Fanlager Pirates:
andreas171 – Hotte, Gworn, mel – Ballack79, bluelion, Schabbab – Mattlok – spielmaker (57.Webchiller), BOH-Boy, baerwurz (57.hans-wurst)

FFT Allstars:
derMoralapostel – Bosborus, schlappe, AIRWin, neo1968 – mars85, Aimar, zariz (46.muffy1971) – Kerpinho, Dän-de-Borussia, Bayer_No.1



Die Mannschaftsaufstellungen:

Aufstellung.jpg



Das Spiel der Allstars:

Spiel.jpg



Statistiken zum Spiel:

Statistik.jpg




ComU.jpg
:
logo_16.gif

Schiedsrichter: Helmut Bley
Zuschauer: 66.000


Community United:
mimi0815 – Destroyer, Flash, GS, Alta Tensione – Emma (46.Steffen44), XRICKX, beriberto (60.Norben) – flenders – Hlebs Aleks (88.Biertrainer), White York

1. FC Köln:
Wessels - Cullmann, Sichone, Dogan, Schröder - Toure, Heinrich, Baggio, van Bronckhorst - Voronin, Podolski



Die Mannschaftsaufstellungen:

Aufstellung.jpg



Das Spiel:

Spiel.jpg



Statistiken zum Spiel:

Statistik.jpg




Kommentare zu den Spielen:

Trainer SandmannKO:
"Heute gegen Köln muss auf alle Fälle ein Sieg her, allerdings sollten wir die nicht unterschätzen, sind sie doch in den letzten 2 Auswärtssspielen ohne Punktgewinn nach Hause gefahren, muss ja irgendwann der Knoten brechen. Allerdings werden wir zu vermeiden wissen, dass das ausgerechnet in der ComU-Arena geschieht. Wir müssen zwar auf Mr. Fair verzichten, dafür spielt GS in der Innenverteidigung. Ausserdem spielt beriberto wieder im Rechten Mittelfeld und für Tricoli und für mst geht XRICKX im defensiven Mittelfeld an den Start."
 
Zuletzt bearbeitet:

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Der 7. Spieltag:






Ergebnisse und Tabelle nach dem 7. Spieltag:

Tabelle.jpg



Torjägerliste:

Scorer.jpg



Elf des Tages:

Elf.jpg



kicker-Artikel zum Spieltag:

kicker.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Live Ticker I:



Spielbeginn bei Pirates - Allstars:
Kapitän schlappe entscheidet vorerst das erste Duell zwischen seinem Team und dem der Gastgeber für sich und gewinnt die Seitenwahl.
Zunächst geht es von der rechten auf die linke Spielhälfte, während die Pirates die erste Halbzeit anstoßen.

Spielbeginn bei ComU – Köln:
Und los geht’s. Die Gastgeber beginnen im ersten Durchgang mit dem Anstoß, während die Kölner zunächst von rechts nach links auf Torejagd gehen.

02. Minute:
Starker Auftakt der Gastgeber! Während die Kölner am eigenen 16er den Ball hin und herschieben, stürmt auf einmal Aleks wild entschlossen auf Heinrich zu und fängt dessen Querpass ab, um anschließend kurz entschlossen auf das Tor zu schießen. Platziert, doch nicht hart genug. Wessels hat den Ball im Abtauchen sicher.

04. Minute:
Und schon der erste große Aufreger im Derby nach nur wenigen Minuten!
Bayer_No.1 hängt am rechten Flügel alle Mann ab, zieht dann auf Höhe des 16ers eine scharfe Flanke nach innen, wo Dän bereits gelauert hatte, sich gegen Hotte durchsetzt und anschließend fulminant gegen den Pfosten hämmert. Was für ein Auftakt!

05. Minute: 0-1 Dän-de-Borussia
Oha, da hat Hotte aber einen rabenschwarzen Tag erwischt. Die Situation von zuvor schien bereits bereinigt, da spielt Hotte im eigenen 16er einen blinden Querpass, der genau in den Füßen von Dän landet. Andreas171 kann nur noch entsetzt hinterhersehen, wie der Ball von Dän weg schon fast unfreiwillig ins Tor prallt. Jetzt sollten die Pirates aber aufwachen!

08. Minute:
Aber auch die Kölner machen hier nicht den Eindruck, als wollten sie hier möglichst unbeschadet wieder raus kommen. Baggio mit einem harten Ball in die Spitze, den sich Voronin klasse erläuft, um anschließend GS abzuhängen und auf das Tor zu schießen. Mimi0815 macht genau in diesem Moment einen Schritt nach innen und steht somit völlig falsch, doch der Ball geht glücklicherweise nur an den Pfosten.

10. Minute:
Das sieht bislang gar nicht gut aus bei den Gastgebern. Mars85 mit einem weiten Ball in die Spitze, Dän lässt schnell prallen für Kerpinho, der Hotte ohne große Mühe davonlaufen kann, doch dann im Abschluss viel zu harmlos in die fangbereiten Arme von Keeper andreas171 schießt. Das hätte schon fast das 2-0 sein müssen.

13. Minute:
Dieser flenders ist ohne Frage ein großartiger Fußballer! Was er mit dem Ball anzustellen weiß, kann einen ab und an schon zu absoluter Begeisterung treiben.
Aleks mit einem Zuspiel für flenders an der Mittellinie und der startet ein Solo über 30 m, bei dem er den Gegenspielern nicht den Hauch einer Chance lässt, könnte auch in den 16er ziehen, doch versucht es einfach mit einem mutigen Distanzschuss und lässt das Netz zappeln. Doch leider schlug der Ball nicht im, sondern außerhalb des Tores ein. Allein diese Aktion hätte bereits ein Tor verdient gehabt.

13. Minute:
Nach 13 Minuten immerhin der erste gefähliche Torschuss der Gastgeber. Zariz mit einem verheerenden Querpass in der eigenen Hälfte, in die Füße von BOH-Boy, der den Ball umgehend in die Spitze weiterleitet. Dort war Mattlok schlappe enteilt und versucht sich mit einem trockenen Schuss aus 18 m. Knapp am rechten Torpfosten vorbei.

17. Minute: Rote Karte Schabbab
Jetzt wird es hier aber ganz wild. Zariz kommt etwa 25 m vorm gegnerischen Tor an den Ball, leitet diesen sofort nach rechts weiter, um anschließend vom zu spät gekommenen Schabbab leicht am Fuß getroffen zu werden. Zariz knickt kurz ein, steht aber sofort auf und die Situation scheint bereinigt, doch urplötzlich läuft der Schiedsrichter mit großen Schritten auf Schabbab zu, um ihm tatsächlich die rote Karte für dieses Foul zu zeigen. Eine krasse Fehlentscheidung, über die nach diesem Spiel wohl noch viel diskutiert wird.

19. Minute: Gelbe Karte Emma
Nach einem Ballverlust geht Emma völlig gefrustet in einen Zweikampf mit Toure, bei dem er nur die Hacken seines Gegenspielers trifft. Klare Gelbe.

19. Minute:
Für den fälligen Freistoß steht neo1968 bereit und bringt den Ball auch mit ungeheuer viel Schnitt auf das rechte Lattenkreuz, doch der Ball streicht ganz ganz knapp über den Querbalken.

25. Minute:
Und endlich wieder einmal die Gastgeber: bluelion mit einem Einwurf bis zur linken Eckfahne zu baerwurz. Der flankt maßgenau auf den langen Pfosten, wo bereits spielmaker lauert, doch den Ball nicht optimal trifft und so einen Torschuss zustande bringt, der mehr einem Rückpass gleicht.

26. Minute:
XRICKX mit einem tollen Ballgewinn in der Hälfte der Kölner. Steilpass in den 16er zu flenders, der legt auf für den völlig freien Aleks, der aus 14 m mit viel Wucht abzieht, doch am herausragend reagierenden Keeper Wessels scheitert. White York kommt für den Abpraller einen Sekundenbruchteil zu spät, so dass die Kölner noch klären können.

28. Minute:
Es sind weiterhin nur die Gäste, die die Fans mit schönem Kombinations- und Powerfußball verwöhnen. Kerpinho schickt Dän am rechten Flügel, der den Ball klasse in die Mitte weiterleitet, wo zariz den Ball mit der Spitze zu Aimar spielen kann, der völlig frei vorm Tor auftaucht, doch seinen Torschuss um Millimeter am rechten Torpfosten vorbei platziert.

28. Minute:
Jetzt drehen die Gastgeber auf. White York fängt einen Pass von Toure in der gegnerischen Hälfte ab, läuft mit dem Ball noch 10 m, um anschließend aus rund 22 m abzuziehen. Wessels kommt nicht mehr heran, doch der Ball prallt nur gegen den Pfosten und von dort vor die Füße von Heinrich, der die Situation bereinigt.

31. Minute:
Die Fans sind entzückt von dem was die Allstars hier heute zeigen. Kerpinho vernascht am linken Flügel zwei Gegenspieler, läuft in Richtung linkes Strafraumeck, um anschließend mit dem rechten Außenrist abzuziehen. Der Ball wirkt zunächst harmlos, doch macht mittendrin solch einen Bogen, dass andreas171 vorbei greift und der Ball an den Innenpfosten prallt. Hotte kann die Gefahrensituation anschließend bereinigen.

33. Minute: Gelbe Karte Toure
Revanchefoul von Torue im Mittelfeld gegen Emma. Auch er sieht, nach einem Einsteigen von Hinten, die gelbe Karte.

35. Minute: Gelbe Karte Bosborus1905
Der Ärger von den Pirates ist verständlich. Nachdem Bosborus1905 mit einem übertrieben harten Foul von hinten baerwurz sehr brutal niederstreckt, zückt der Schiedsrichter nur Gelb. Auf der anderen Seite musste Schabbab nach einem nicht mal gelbwürdigen Foul vom Platz. Unparteiisch sieht anders aus …

37. Minute:
Sowas muss man in Unterzahl einfach nutzen! Ballack79 tritt den Freistoß in den 16er, wo BOH-Boy glänzend mit der Brust für spielmaker auflegt, der sich die Ecke nur noch auszusuchen braucht, doch um einen Meter am Tor vorbei schießt. Ganz schwach.

39. Minute:
Wie gewohnt spielen die Uniteds einen Ball auf technisch höchstem Niveau, gehen bislang aber viel zu verschwenderisch mit den eigenen großen Torgelegenheiten um.
XRICKX in die Spitze zu flenders, der den Ball mit einem Kontakt zu White York weiterleitet, so dass dieser frei vor Wessels auftaucht, doch diesem genau in die Arme spielt. Das hätte es einfach sein müssen.

44. Minute: 1-0 Hlebs Aleks (flenders)
Da ist sie doch noch, die längst überfällige Führung der Gastgeber.
Flenders einmal mehr mit einem genialen Steilpass in die Spitze, der Aleks völlig frei in Richtung gegnerisches Tor ziehen lässt. Auch der herauseilende Wessels kann den Angreifer nicht mehr daran hindern, hier das Tor zu erzielen. 1-0, zugleich das bereits 9. Saisontor des erfolgreichsten Torjägers der Uniteds.

Halbzeit bei Pirates - Allstars:
Halbzeit. Mit einer 1-0 Führung gehen die Allstars in die Pause.
Diese Führung fällt bislang jedoch deutlich zu niedrig aus. Nicht erst nach der roten Karten spielten die Allstars deutlich überzeugender und ließen somit von Beginn an kaum einen Zweifel aufkommen, dass man hier nur einen Sieg einfahren möchte. Hinten steht man relativ sicher, während die Kreativabteilung vorne fast im Minutentakt für ein Raunen im Stadion sorgt. Kaum einer der Zuschauer kann sich hier nicht von dem Spiel der Allstars begeistern lassen, doch ähnlich scheint es auch bei den Pirates zu sein.
Die finden bislang jedenfalls überhaupt nicht zu ihrem Spiel, bringen sich permanent durch katastrophale individuelle Fehler in Bedrängnis und wirken im Spiel nach vorne viel zu unentschlossen. Nach der roten Karte wurde es zwar sogar etwas besser, doch die Allstars brauchen sich bisher keine Sorgen zu machen, diesen knappen Vorsprung zu verlieren. Wenn sich nicht einiges im Spiel der Gastgeber ändert, setzt es heute die zweite Derby-Heimspielniederlage in dieser Saison.

Halbzeit bei ComU - Köln:
Mit einem absolut verdienten 1-0 für die Gastgeber, gehen beide Teams in die Pause.
United kam zu Beginn zwar schwer in Tritt, fing sich aber spätestens nach dem Pfostentreffer von Voronin und begann von da an mit dem gewohnt ansehnlichen Offensivfußball, mit dem sie in dieser Saison die Fans Spieltag um Spieltag zu begeistern wissen.
Bei konsequenter Chancenauswertung müsste man gar nicht mehr zur zweiten Hälfte anpfeifen, so steht das Spiel trotz einer einseitigen ersten Hälfte noch auf Messers Schneide.
 
Zuletzt bearbeitet:

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Live Ticker II:



Wiederbeginn bei Pirates - Allstars:
Die Pirates kommen tatsächlich unverändert aus der Kabine, während Trainer derMoralapostel bei den Gästen zumindest einmal wechselt. Für zariz bringt er muffy1971 in die Begegnung.
Die Pirates nun von rechts nach links, während die Allstars die zweite Halbzeit mit dem Anstoß beginnen.

Wiederbeginn bei ComU – Köln:
Für den völlig enttäuschenden Emma kommt Steffen44 zu seinem ersten Saisoneinsatz.
Die Gäste nun mit dem Anstoß, während die Uniteds nun auf die rechte Spielhälfte wechseln.

46. Minute:
Die Allstars setzen nahtlos da an, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben. Bayer_No.1 mit einem Querpass im gegnerischen 16er zu Dän, der noch einmal für Kerpinho auflegt, der bloß noch einzuschieben braucht, doch knapp am Tor vorbei. Schöner Kombinationsfußball, der jedoch kaum etwas bringt, solange man die Großchancen reihenweise vergibt.

48. Minute:
Und der nächste Hochkaräter für ComU. Aleks mit einem tollen Solo am rechten Flügel, Flanke in die Mitte, wo sich White York durchsetzt und den Ball volley auf das Tor hält. Keine Chance für Wessels, doch der Ball geht um wenige Zentimeter am rechten Torpfosten vorbei. Weiter heißt es warten auf den zweiten Treffer.

51. Minute:
Die Pirates wirken nun noch unsortierter, als bereits vor dem Seitenwechsel. Kerpinho überläuft auf links Mattlok völlig ohne Gegenwehr, zieht eine scharfe Flanke nach innen, deren Volleyabnahme von Bayer_No.1 gerade noch an der Fußspitze von Hotte scheitert. Der Abpraller landet vor den Füßen von mars, der Gworn mit einem einfachen Haken völlig ins leere Laufen lässt, doch dann in den Boden tritt und den Pirates ermöglich, die Situation zu bereinigen.

56. Minute: 1-1 bluelion (BOH-Boy)
Und jetzt hat es sich doch gerächt, dass die Gäste so verschwenderisch mit ihren Torchancen umgehen.
Spielmaker mit einem weiten Ball am rechten Flügel nach vorne zu BOH-Boy, der eine Traumflanke in die Mitte schlägt, wo bereits bluelion bereitsteht und den Ball volley aus 13 m in das Tor schießt. Ein absolutes Traumtor, doch da müssen die Verteidiger letztlich auch deutlich energischer zur Sache gehen. Jetzt ist wieder alles offen!

57. Minute: Doppelwechsel bei den Pirates
Jetzt stellt Trainer Waschbaerbauch aber gewaltig um. Für die beiden Flügelstürmer spielmaker und baerwurz kommen Webchiller und hans-wurst in die Partie. Webchiller rückt in die Abwehr, die nun auf Viererkette umstellt, während hans-wurst sich neben BOH-Boy in der Spitze positionieren wird.

59. Minute:
Nach einem Foul von Gworn an muffy1971, etwa 22 m vor dem Tor der Pirates, schießt neo1968 erneut den Freistoß. Harter Schuss auf das kurze Eck, andreas171 taucht ab und kann den Ball nur nach vorne abklatschen lassen, wo Gworn aber vor Kerpinho am Ball ist und den Ball ins Seitenaus schlägt.

60. Minute: Wechsel bei ComU
Für beriberto kommt Norben in die Begegnung.

62. Minute: 1-2 Bayer_No.1 (Kerpinho)
Und schon ist der Treffer der Gastgeber wieder egalisiert.
Kerpinho mit einer Maßflanke von der linken Strafraumseite der Pirates, an den langen Pfosten, wo mel Bayer_No.1 viel zu viel Platz lässt, so dass dieser alle Zeit der Welt hat, um den Ball mit der Brust zu stoppen und anschließend aus kurzer Distanz ins kurze Eck zu schießen. Keine Chance für andreas171.

67. Minute:
Norben mit dem Befreiungsschlag aus der eigenen Hälfte, der genau bei XRICKX landet, so dass dieser einen weiteren Angriff für das eigene Team einleiten kann. Ball in die Spitze zu White York, der schön für Steffen44 ablegt, der sich einfach mal aus 14 m halblinker Position probiert. Gefährlicher Schuss, doch der Keeper erreicht den Ball mit den Zehenspitzen und kann parieren.

72. Minute:
Jetzt hätte sich die mangelhafte Chancenverwertung der Gastgeber fast gerächt. Urplötzlich steht Podolski, nach Zuspiel von Voronin, völlig frei vor mimi0815, doch scheitert mit seinem Schuss an einem grandiosen Reflex der Torhüterin. Da muss man die restlichen 20 Minuten deutlich besser aufpassen.

77. Minute: 2-0 flenders (White York)
Ein Konter, wie aus dem Lehrbuch: Nach einer Ecke der Gäste spielt XRICKX einen langen Ball über die Mittellinie, der anschließend von White York über 20 m vorangetrieben wird. Bei einer Situation von 2 gegen 3 findet er schließlich seinen Mitspieler flenders, der durch dieses schöne Zuspiel fast unbedrängt auf Wessels zulaufen und anschließend ins Tor einschießen kann.
Das dürfte nun die endgültige Entscheidung gewesen sein.

79. Minute:
Ach herrje das kann doch gar nicht sein. Beide Teams sind nun völlig von der Rolle und haben große Probleme, die vorgegebenen Zuordnungen einzuhalten.
Mel stößt einmal mit nach Vorne, leitet weiter zu bluelion, der einen Traumpass für Mattlok spielt, so dass dieser völlig frei vor derMoralapostel an den Ball kommt, doch am wagemutigen Keeper scheitert. Der Abpraller landet jedoch genau vor den Füßen von BOH-Boy, der aus 11 m bloß noch ins leere Tor zu schieben braucht, doch voll in den Boden tritt, so dass der Ball weit am Tor vorbeikullert. Grausig.

82. Minute:
Noch einmal White York auf flenders, der es aus gut 30 m mit einem Distanzschuss versucht. Wie ein Strich jagt der Ball gen linkes Lattenkreuz des Kölner Tores, doch Wessels kommt mit den Fäusten noch dran und kann den Ball abwehren.

87. Minute: 3-0 Hlebs Aleks (Norben)
Und jetzt darf auch der Top-Torschütze noch einmal. Norben fängt einen Ball im Angriffsspiel der Gäste an der Mittellinie ab, leitet sofort mit einem hohen Ball in die Spitze nach vorne einen gefährlichen Konter über Hlebs Aleks ein, den dieser auch brillant mit einem starken Sololauf zum Torerfolg abschließt. 3-0!

88. Minute: Wechsel bei ComU
Für den Doppeltorschützen Hlebs Aleks, der mit Standing Ovations verabschiedet wird, kommt Biertrainer in die Partie.

90. Minute:
Nach einem Foul von Norben gegen Baggio gibt es Freistoß für die Kölner aus 18 m, zentraler Position. Van Bronckhorst jagt den Ball gegen den linken Pfosten, von wo der Ball vor die Füße von Podolski trudelt, der den Ball jedoch erneut an den selben Pfosten setzt. GS klärt anschließend zur Ecke.

92. Minute: 3-1 Podolski
Und jetzt bekommen die Gäste doch noch den Ehrentreffer. Nach der Ecke fängt Alta Tensione den Ball vor dem eigenen Gehäuse mit der Brust ab, um völlig ohne Not einen Querpass in die Füße von Podolski zu spielen, der bloß noch ins Tor prallen lassen braucht. Ergebniskosmetik für die Kölner.

93. Minute: 4-1 flenders (White York)
ComU 2004, einfach einzigartig! Mit dem Ärger im Bauch, in der Nachspielzeit noch ein unnötiges Gegentor bekommen zu haben, geht man einfach noch einmal nach vorne, um den alten Abstand wiederherzustellen.
White York versucht es vom Anstoßkreis weg mit einem Solo in der gegnerischen Hälfte, wird jedoch dann von Heinrich gelegt, wobei er den Ball im Fallen noch zu flenders weiterleiten kann. Der Schiedsrichter gibt den Vorteil, so dass flenders in Richtung des Kölner Tores stürmen kann, um Wessels aus 17 m zum zweiten Mal überhaupt keine Chance zu lassen. 4-1!

Spielende bei Pirates - Allstars:
Ein letzten Endes eher durchschnittliches Derby, geht mit einem verdienten 2-1 Erfolg für die Allstars zu Ende.
Es war nicht der frühe und unberechtigte Platzverweis, der die Pirates heute scheitern lies. Vielmehr war es die vollkommen unbekümmerte Einstellung einiger Akteure, die durch ihre individuellen Aussetzer die Niederlage fast alleine zu verantworten hatten. Etwa 3-4 Mann stemmten sich bei den Pirates über 90 Minuten gegen die drohende Niederlage, während der Rest bereits von der ersten Minute an sehnsüchtigst auf den Abpfiff zu warten schien.
Somit war es auch für die Gäste ein Leichtes, hier quasi selbst völlig unerwartet früh mit 1-0 in Führung zu gehen und den Gegner anschließend phasenweise nahezu an die Wand zu spielen. Nur die lapidare Chancenauswertung sorgte dafür, dass es bis zum Schluss spannend blieb.
Die Allstars setzen schalten damit die Pirates als direkten Konkurrenten vorerst aus und heften sich wieder an die Fersen von Community United und dem FC Bayern.
Bei den Pirates sollte man hingegen erkannt haben, dass man mit solchen Spielen noch nicht einmal einen Platz im gesicherten Mittelfeld verdient hätte. Wenn sich nicht bald etwas ändert, könnte das noch ein böses Erwachen geben.

Spielende bei ComU - Köln:
Das wars. United gewinnt auch in dieser Höhe absolut verdient mit 4-1.
Einmal mehr erlebten die Zuschauer in der ComU-Arena ein Fußballfest auf allerhöchstem Niveau. ComU verschlief zwar den Beginn und hätte durchaus mit 0-1 in Rückstand gehen können, doch wurde durch den Pfostentreffer der Gäste regelrecht wachgerüttelt und schaltete so vom zweiten in den sechsten Gang, um den Gegner regelrecht vorzuführen.
Von Köln war über die gesamte Distanz so gut wie nichts zu sehen, während bei ComU letzten Endes lediglich die Chancenverwertung zu kritisieren war. Dass trotz eher dürftiger Chancenverwertung 4 Treffer erzielt wurden, dürfte wohl am allerbesten wiedergeben, wie dominant das Team von SandmannKO die Liga derzeit beherrscht.
Man darf so langsam davon ausgehen, dass die Meisterschaft in diesem Jahr nur über ComU laufen wird …
 
Zuletzt bearbeitet:

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Bilder zum Spiel Pirates - Allstars:



Die Teams laufen in der ausverkauften Pirates Arena ein:

Beginn.jpg




Das frühe Führungstor für die Gäste:

0-1.jpg




Der Mann, mit dem Wahnsinnslauf, mit einem erneuten Tor - Dän-de-Borussia:

daen.jpg




Foul von Schabbab an zariz:

foul.jpg




Unglaublich, der Schiedsrichter gibt hierfür Rot:

rot.jpg




Bosborus mit einem Foul gegen baerwurz:

foul1.jpg




Dafür gibt's völlig zu Recht die Gelbe:

gelb.jpg




Die Gastgeber können in Unterzahl ausgleichen:

1-1.jpg




bluelion ist derzeit gut in Form, das zweite Tor in Folge für den Mittelfeldspieler:

bluelion.jpg




Und schon gehen die Gäste erneut in Führung:

1-2.jpg




Bayer_No.1 hat derzeit auch einen kleinen Lauf, das dritte Saisontor in Folge:

bayer.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Bilder zum Spiel United - Köln:



Die Spieler kommen auf den Platz:

Beginn.jpg




Foul von Emma an Toure:

foul.jpg




Dafür gibt's Gelb:

gelb.jpg




Nun revanchiert sich Toure bei Emma für dessen Foul:

foul1.jpg




Auch er sieht die Gelbe:

gelb1.jpg




Der überfällige Treffer zum 1-0 für die Gastgeber:

1-0.jpg




Hlebs Aleks freut sich über seinen neunten Saisontreffer:

aleks.jpg




Und endlich legen die Uniteds nach, das 2-0:

2-0.jpg




flenders mit seinem 5. Saisontor:

flenders.jpg




Der Knoten scheint geplatzt, inzwischen sitzt fast jeder Schuss:

3-0.jpg




Und jetzt setzt sich Aleks auch noch in der Torjägerliste ab, das 10.te Saisontor:

aleks1.jpg




Podolski trifft noch zum Anschlusstreffer - 3-1:

3-1.jpg




Sie können vom Toreschießen nicht genug bekommen, nun sogar noch das 4-1 in der 93.:

4-1.jpg




Wie bereits Aleks, trifft nun auch flenders doppelt:

flenders1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Aufgrund des Derbys ist der Thread schon ab jetzt offen. Hoffe auf ähnlich rege Teilnahme wie am vergangenen Wochenende!
 

bluelion

Daniela Hantuchova Fan
hoffentlich hat unser trainer meine starke vorstellung vom letzten spieltag registriert, und setzt mich im derby von beginn an ein!!!! :hand:

die allstars werden heute abend fallen!!!! :mahnen:
 

muffy1971

RodalBär
bluelion schrieb:
hoffentlich hat unser trainer meine starke vorstellung vom letzten spieltag registriert, und setzt mich im derby von beginn an ein!!!! :hand:

die allstars werden heute abend fallen!!!! :mahnen:
und ob wir fallen werden, aber nur uns in die arme um den sieg gegen euch zu feiern
 

mars85

FritzWaltersErben
Bei uns gibts nichts zu holen ihr müsst erstmal am besten DM Spieler Deutschlands vorbei. DÄN und KERP werden es vorne schon richten:spitze:
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Jungs, wir sollten mal halblang machen. In einem Derby ist alles drin.

Spielen wir es fair und gut und mit einem Sieg für die Allstars.
 
Oben