8. Spieltag: Hamburger SV - DSC Arminia Bielefeld

Was holt der HSV gegen Bielefeld?


  • Umfrageteilnehmer
    16
  • Umfrage geschlossen .
Gerade im Radio gehört:Schwerer Unfall hinter Hannover..........zwischen Hannover und Abfahrt Schwarmstedt 20 km Stau---VOLLSPERRUNG!!!! :eek: :eek: :eek:
An alle Arminen die über die A7 fahren wollten:VIEL SPASS!!! :floet:


Boah,watt fürn Glück datt ich heut nich konnte---wär garantiert mitten rein gefahren.Geld gespart! :zwinker3:

......gleich gehts los!!!!!!! :laola:
 
war im Stadion. heute mal auf der Westtribüne :rotwerd:
der HSV legt los als würde das Spiel nur 20 Minuten dauern. Spielt nach vorne, macht Druck, erspielt sich Chancen...womit wir aber auch schon bei einem Hauptproblem sind: Warum nutzen die nicht zumindest eine dieser ungefähr drölf Torchancen ? Nee, der Torwart wird angeschossen, man schiesst am leeren Tor vorbei...Hauptsache nicht in Führung gehen. :schimpf:
Was aber noch schlimmer ist: Warum bricht diese Mannschaft nach dem 0:1 in sich zusammen wie eine F-Jugend-Damenmannschaft ? Das dürfte ungefähr in der 60.Minute gewesen sein. Also noch jede Menge Zeit ! Bis dahin war man dem Gegner klar überlegen, dann bekommt man ein Gegentor (sowas soll vorkommen beim Fussball) und stellt das Fussballspielen ein ?? Danach ging nichts mehr, aber auch wirklich gar nichts. Kein Aufbäumen, kein Kampf, nichts. Wirklich erschreckend.
:kotzer:
 

calle1887

42 Jahre Bundesliga
b3rnard0 schrieb:
war im Stadion. heute mal auf der Westtribüne :rotwerd:
der HSV legt los als würde das Spiel nur 20 Minuten dauern. Spielt nach vorne, macht Druck, erspielt sich Chancen...womit wir aber auch schon bei einem Hauptproblem sind: Warum nutzen die nicht zumindest eine dieser ungefähr drölf Torchancen ? Nee, der Torwart wird angeschossen, man schiesst am leeren Tor vorbei...Hauptsache nicht in Führung gehen. :schimpf:
Was aber noch schlimmer ist: Warum bricht diese Mannschaft nach dem 0:1 in sich zusammen wie eine F-Jugend-Damenmannschaft ? Das dürfte ungefähr in der 60.Minute gewesen sein. Also noch jede Menge Zeit ! Bis dahin war man dem Gegner klar überlegen, dann bekommt man ein Gegentor (sowas soll vorkommen beim Fussball) und stellt das Fussballspielen ein ?? Danach ging nichts mehr, aber auch wirklich gar nichts. Kein Aufbäumen, kein Kampf, nichts. Wirklich erschreckend.
:kotzer:

Genauso habe ich es von der Nord auch gesehen...
Mpenza war vielleicht mal gut, aber den Möbelwagen trifft der auch nicht, woran liegt das? Kling war wieder mal was für die Amas, Babsi hat mir hinten allerdings gut gefallen. Bis zur Halbzeit war ich noch guter Dinge, aber nach dem 0:1 (war der drin??? habe ich anders gesehen) war klar, daß da nichts mehr geht. Tja, wenn wir die Heimspiele nicht mehr gewinnen, ist klar, wohin der Weg geht, da kann der beste Trainer der Welt nichts ändern. Allerdings hast Du Recht: Nach dem Gegentreffer kam gar nichts mehr. Bitter.
 
calle1887 schrieb:
Genauso habe ich es von der Nord auch gesehen...
Mpenza war vielleicht mal gut, aber den Möbelwagen trifft der auch nicht, woran liegt das? Kling war wieder mal was für die Amas, Babsi hat mir hinten allerdings gut gefallen. Bis zur Halbzeit war ich noch guter Dinge, aber nach dem 0:1 (war der drin??? habe ich anders gesehen) war klar, daß da nichts mehr geht. Tja, wenn wir die Heimspiele nicht mehr gewinnen, ist klar, wohin der Weg geht, da kann der beste Trainer der Welt nichts ändern. Allerdings hast Du Recht: Nach dem Gegentreffer kam gar nichts mehr. Bitter.
Da kann ich Dir nur zustimmen. Sergei scheint sich hinten tatsächlich wohler zu fühlen, vllt. weil er weniger laufen muss ? War OK. Über Kling braucht man eigentlich nicht weiter diskutieren - unglaublich, dass er immernoch bei den Profis spielen darf. DAS gehört zu den wenigen Sachen, die man auch Toppi vorwerfen kann. Ganz schwach fand ich heute auch Rahner und Mehdi. Als "gut" kann man eigentlich nur vBuyten und Piecke bezeichnen. Übrigens auch die einzigen (neben Bouhlarouz) die sich nach dem Schlusspfiff noch zu den Fans umgedreht haben, der Rest verschwindet einfach in die Kabine. :schlecht: Das Tor zum 0:1 war drin, aus meiner Perspektive (die West hat was :zwinker3: ) gut zu sehen. Ausserdem war´s auch noch Hand, hätte also Rot + 11er geben müssen, wenn er nicht rein gegangen wäre.
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Zum Glück hab ich das erste Tor überhaupt nich mitbekommen, hab grad auf die Osttribüne geschaut von der Nord aus, und plötzlich guck ich wieder aus Feld und der Ball war drin :S

Respekt Bielefeld, HSVer, strengt euch mal wieder an!!!
 
Oben