Aachen Gegner AZ neuer Tabellenführer der Ehrendivision

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Aimar

Frauensportbeauftragter
Durch einen 2:0 Sieg bei Roosendaal und einer gleichzeitigen überraschenden Niederlage des PSV zuhause gegen Kerkrade übernahm der Gegner von Aachen am 17.Spieltag die Tabellenführung in der niederländischen Ehrendivision.

:respekt: AZ
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Das is ne ganz schöne Leistung. Haben die schon gegen die großen 3 gespielt? Und waren die die letzten Jahre auch schon stark, so 4. und so? Oder sind die normalerweise weiter unten?
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Da_Chritsche schrieb:
Das is ne ganz schöne Leistung. Haben die schon gegen die großen 3 gespielt? Und waren die die letzten Jahre auch schon stark, so 4. und so? Oder sind die normalerweise weiter unten?

Welche großen 3?

Feynoord ? 11 Punkte (1 Spiel weniger) hinter AZ :lachtot:
Ajax ? 8 Punkte (1 Spiel weniger) hinter AZ :lachtot:


In Eindhoven gabs ne derbe Klatsche (5:1) . Dannach aber 15 Spiele ohne Niederlage bei 13 Siegen.

Gegen Ajax daheim ein 0:0 und gegen Feynoord ein 4:1 :spitze:
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Aimar schrieb:
Welche großen 3?

Feynoord ? 11 Punkte (1 Spiel weniger) hinter AZ :lachtot:
Ajax ? 8 Punkte (1 Spiel weniger) hinter AZ :lachtot:


In Eindhoven gabs ne derbe Klatsche (5:1) . Dannach aber 15 Spiele ohne Niederlage bei 13 Siegen.

Gegen Ajax daheim ein 0:0 und gegen Feynoord ein 4:1 :spitze:
Vielleicht heisst es ja dann bald die großen 4, wobei ich das eher nich glaube^^

Wie hat AZ so die letzten Jahre abgeschnitten?
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Da_Chritsche schrieb:
Vielleicht heisst es ja dann bald die großen 4, wobei ich das eher nich glaube^^

Wie hat AZ so die letzten Jahre abgeschnitten?

Letztes Jahr 5 davor "dümpelte" man so zwischen 7 und 13 rum. Um zu den 3 aufzuschließen fehlt vor allem Geld. gute Spieler können nicht lange gehalten werden.Bei einer Stadiongröße von etwas über 8000 Zuschauern auch kein Wunder. Im übrigen holte man als letztes Team 1980/81 den titel den nicht einer der großen 3 gewann.
 
Naja Alkmaar befindet sich jetzt ziemlich im Aufschwung, hat glaub ich jetzt nen ziemlich finanzkräftigen Sponsor und Bonds-Coach van Basten soll den Klub auch angeblich mit Geld unterstützen :floet:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Beim PSV lief es zum Schluss ja (zum Glück) auch einfach nicht mehr.
Nachdem Eindhoven 11 Spiele in Serie ohne Gegentor blieb, gab es letzte Woche schon 3 Stück in Rotterdam (Feyenoord machte in der 90. Minute das 3:3) und zuvor eine 1:4 Klatsche in der CL bei Panathinaikos.

Wäre natürlich lustig, wenn AZ sich auch weiterhin oben etablieren könnte, den Club, das Stadion und die Stadt finde ich einfach nur sympathisch.
Das es dieses Jahr zur Meisterschaft reicht ist kaum anzunehmen. Bei AZ findet man die Herbstmeisterschaft selber „unglaublich“.

Die erwähnten Großsponsoren gibt es nicht, AZ lebt von einem größeren Sponsorenpool überwiegend lokaler Unternehmen.
Das Stadion ist auch zu klein, um sich langfristig gegen die Großen zu behaupten.

Das es zeitweise möglich ist bewies AZ aber wie erwähnt von Ende der 70er bis Anfang der 80er. In 1981 war AZ in der holländischen Meisterschaft konkurrenzlos und erreichte die Finals des Uefa-Cup.

Später versank AZ sogar in der 2. holländischen Liga.
 

veltins_vom_fass

augmentiert
Es gibt in den Niederlanden denke ich kein Team, dass den Clubs aus Eindhoven, Rotterdam und Amsterdam dauerhaft Konkurrenz machen kann. Man muss sich allerdings dabei auch vor Augen führen, dass NL einwohnermäßig um Längen kleiner ist als D, eine NRW Liga bspw. würde wohl auch von vier bis fünf Teams dominiert werden.
Trotzdem ist die Herbstmeisterschaft natürlich ein schöner Erfolg für das Team. :spitze:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
veltins_vom_fass schrieb:
Es gibt in den Niederlanden denke ich kein Team, dass den Clubs aus Eindhoven, Rotterdam und Amsterdam dauerhaft Konkurrenz machen kann. Man muss sich allerdings dabei auch vor Augen führen, dass NL einwohnermäßig um Längen kleiner ist als D, eine NRW Liga bspw. würde wohl auch von vier bis fünf Teams dominiert werden.
Trotzdem ist die Herbstmeisterschaft natürlich ein schöner Erfolg für das Team. :spitze:

Es kommt sicher keiner darauf in alkmaar vom Titel zu träumen. :zwinker3:

P.S.: Den Haag - Feynoord Rotterdam 2:0 :lachtot:
 
Oben