Ab heute Abstimmung über offizielles WM-Poster

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Ab heute findet die Wahl für das offizielle Poster der FIFA-WM statt. Leider sind die Vorschläge wieder mal nicht sehr gelungen. Wer mitmachen will muss die entsprechende Telefonnummer wählen oder ne SMS schicken. Hier die Abstimmungsregeln und die Vorschläge:

Wahl des Offiziellen Posters der FIFA WM 2006™!
Mitmachen lohnt sich. Wer ab dem 23. September in der Wahl des Offiziellen Posters der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 abstimmt, dem winkt ein Ticket für das Endturnier in Deutschland. Unter allen Anrufern, die bis einschliesslich Dienstag, den 28. September wählen, werden 100 Eintrittskarten Unter allen Anrufern, die bis einschliesslich Dienstag, den 28. September wählen, werden 100 (50 x 2) Eintrittskarten für die FIFA WM 2006™ verlost. Mit jeder Stimmabgabe wird zudem die Offizielle Sozialkampagne der FIFA und SOS-Kinderdörfer „6 Dörfer für 2006“ unterstützt. Deutsche Telekom verzichtet zugunsten der karitativen Aktion auf ihren Anteil an den „49 Cent“, die ein Anruf kostet. Das Siegerplakat wird am 30. September in Stuttgart präsentiert und zum Offiziellen Poster der FIFA WM gekürt.

In den vergangenen fünf Monaten wurden von einer fachkundigen Jury die fünf „Finalteilnehmer“ ausgewählt. Neben anerkannten Gestaltungsexperten wie Prof. Uwe Loesch und Prof. Kurt Weidemann gehörten dieser auch OK-Präsident Franz Beckenbauer, FIFA Generalsekretär Urs Linsi sowie die Präsidentin des Deutschen Städtetages Petra Roth an. Die Vorselektion entpuppte sich als keine leichte Aufgabe für die Juroren des gemeinsam von FIFA und dem OK FIFA WM 2006 ausgeschriebenen Wettbewerbs. Immerhin galt es aus mehr als 900 eingesandten Entwürfen auszuwählen.

Bleiben sie am Ball. Ein Anruf (0137-962006 sowie die jeweilige Posternummer als Endziffer oder eine SMS (82133, Kennwort „WM“ sowie die jeweilige Kennziffer 1, 2, 3, 4 oder 5) und Sie sind mit etwas Glück 2006 bei der FIFA WM in Deutschland dabei. Die Endziffer entspricht dem gewählten Entwurf (siehe Abbildung 1-5).

Vorschlag 1:
2006fwc_poster_1_150.jpg


Vorschlag 2:
2006fwc_poster_2_150.jpg


Vorschlag 3:
2006fwc_poster_3_150.jpg


Vorschlag 4:
2006fwc_poster_4_150.jpg


Vorschlag 5:
2006fwc_poster_5_150.jpg


Offizielle Seite
 

Ibrox

Torwächter
Durfte jeder, der "Kleinstweich Malen" auf seinem Computer hat, einen Vorschlag einschicken? :suspekt:
Schon diese von übermäßigem Dope-Konsum verzerrten Fratzen des Logos sind unterirdisch schlecht, jetzt versucht man bei den Postern zwanghaft eine 70er Jahre Retro-Optik hinzubekommen, wahrscheinlich in Gedenken an den WM-Titel 74...helfen wird's trotzdem nichts! :schmoll2:

wm2006.gif
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
Auf den erstenBlick finde ich auch alles Vorschläge grausam.

Mir fehlt einfach der bezug zu Deutschland ( Ausnahme Nr 4 , das ist dafür ja sowas von einfallslos )

am besten finde ich noch Vorschlag 2 , aber nur wenn ich wählen müsste :mahnen:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
DÄN-de-Borussia schrieb:
Auf den erstenBlick finde ich auch alles Vorschläge grausam.

Mir fehlt einfach der bezug zu Deutschland ( Ausnahme Nr 4 , das ist dafür ja sowas von einfallslos )

am besten finde ich noch Vorschlag 2 , aber nur wenn ich wählen müsste :mahnen:

Ganz meine Meinung. Nr. 2 ist das Beste, aber irgendwie sind alle sehr einfallslos :frown: Sehr schade dass man nachdem man das Logo schon verhunzt hat, jetzt nicht die Chance genutzt hat um es wieder gut zu machen. Die Welt lacht doch über so viel Einfallslosigkeit. Will mir gar nicht vorstellen wie das Maskottchen aussehen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

beribert

Guest
Diese Vorschläge sind ja furchtbar schlecht!!! :schimpf:

Kann es sein, dass da in der Vorausscheidungsjury Franz B. und Sepp B. zusammen den Murks ausgewählt haben????

Vorschlag 4 hat so einen netten Nazitouch.......wenn die Farben der Flagge jetzt auch noch Schwarz-Weiss-Rot gewesen wären hätte dieser Vorschlag zumindest im Osten wohl schon lange gewonnen......

Kann mich jetzt ehrlich gesagt für keinen Vorschlag entscheiden.....
Das kleinst Übel scheint noch Nummer 2 zu sein!!
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
zariz schrieb:
ich als sachsenfreund, wähle natürlich vorschlag 4!
In der Nachwendezeit sah so fast jedes CDU-Wahlplakat aus - da es sich aber um eine Welt- und nicht um eine deutsche Meisterschaft dreht, bevorzuge ich dann doch die Nr. 2
 

zariz

Bekanntes Mitglied
tut mir leid, aber ich kann mit keinem der posters was anfangen... aber würdet ihr mir mit schläge drohen, dann würd ich wohl auch die 2 nehmen.
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
also in Vorschlag 4 ist mir eindeutig zuviel schwarz / rot / gold in den anderen ist es zu wenig ....

wenn in Vorschlag 2 noch irgendwie Deutschland hervorgehoben würde, wäre es ein schönes Plakat ( so schwarz/rot/goldene Sterne oder so )
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Emmas_linke_Klebe schrieb:
ich interpretier da doch gar nix rein... ich find vorschlag nummer 4 ja gut...
das mit dem "nazi-touch" hab ich ja nicht aufgeworfen...


sorry... habe es erst jetzt grad nachgelesen... beribert übertreibt mal wieder :floet:

aber ist dennoch so, dass deutschland gastgeber einer weltmeisterschaft ist... und da ist eine deutsche fahne auf vollmast einfach unpassend.

wieso hat keiner so ne simple sache wie nen globus entworfen, wo von mir aus deutschland hervorgehoben wird, und das auch noch mit den farben der nationalflagge??? :hammer:
 
ich find was dän gesacht hat ist sehr richtig!
die weltmeisteschaft findet nunmal in deutschland statt und das sollte auf dem plakat nicht nur mit nem kleinen schriftzug angedeutet werden!
ausser in dem plakat nummer 4 erkennt ich leider kaum unsre farbe (ok, in 3 n bisschen... aber des männchen sieht kagge aus) ...
zugegeben... bei nummer 4 ist es vllt ein bisschen zu krass....
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Also ich finde Nummer 5 ganz gut, um nicht zu sagen super. Das hat was von den 60er Jahren. Das 2. ist au net schlecht hat aber mit Fussi wenig am Hut, finde ich jetzt mal so janz spontan.


cheers
 
Oben