ADO Den Haag "Fans" mal wieder

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Aimar

Frauensportbeauftragter
Zu einem Spielabbruch haben rassistische Sprechchöre von Fans bei der Partie der niederländischen Ehrendivision zwischen dem FC Den Haag und dem PSV Eindhoven geführt.

Ein vorzeitiges Ende fand am Samstag die Begegnung der niederländischen Ehrendivision zwischen dem FC Den Haag und dem PSV Eindhoven. Wegen rassistischer Sprechchöre wurde das Punktspiel abgebrochen. Referee Rene Timmink entschloss sich beim Stand von 2:0 für die Gäste zehn Minuten vor dem regulären Ende zum vorzeitigen Abpfiff, weil seiner Ansicht nach die Sicherheit nicht mehr gewährleistet war. Den Haags Fans, die für ihre Aggressivität in den Niederlanden berüchtigt sind, hatten die PSV-Spieler und den Unparteiischen durch rassistische Parolen massiv verunglimpft.

Noch offen ist, ob die verbliebenen zehn Spielminuten zu einem späteren Zeitpunkt möglicherweise vor leeren Rängen nachgeholt werden oder das Match als Sieg für Eindhoven gewertet wird. Eine Wiederholung der Partie galt am Samstagabend als unwahrscheinlich.

Idioten sterben nie aus. Schlimm auch das diese von einem Großteil der Fans noch gedeckt werden. :schimpf:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Bei Den Haag ist das ja leider fast normal, in gewissen deutschen Fankreisen erwirbt sich Den Haag damit ja auch noch Bewunderer :suspekt:
Vor ein paar Wochen gegen Ajax gab es auch schon schwerste Entgleisungen. Nur das der Schiri damals nicht so empfindlich war und das Spiel weiterlaufen ließ.


Ich war Samstag beim Spiel Ajax - Heerenveen. Dort verlief trotz der etwas unglücklichen Ajax-Heimniederlage alles vollkommen friedlich. Bei der Begegnung war aber natürlich auch nichts anderes zu erwarten.

Aus Stuttgart waren ja schon Sprüche wie "2 leichte Auswärtsspiele im Uefa-Cup" zu lesen. Wenn Heerenveen so spielt wie Samstag könnte sich der eine oder andere Stuttgarter noch ganz schön wundern :floet:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
garylineker schrieb:
Bei Den Haag ist das ja leider fast normal, in gewissen deutschen Fankreisen erwirbt sich Den Haag damit ja auch noch Bewunderer :suspekt:
Vor ein paar Wochen gegen Ajax gab es auch schon schwerste Entgleisungen. Nur das der Schiri damals nicht so empfindlich war und das Spiel weiterlaufen ließ.


Ich war Samstag beim Spiel Ajax - Heerenveen. Dort verlief trotz der etwas unglücklichen Ajax-Heimniederlage alles vollkommen friedlich. Bei der Begegnung war aber natürlich auch nichts anderes zu erwarten.

Aus Stuttgart waren ja schon Sprüche wie "2 leichte Auswärtsspiele im Uefa-Cup" zu lesen. Wenn Heerenveen so spielt wie Samstag könnte sich der eine oder andere Stuttgarter noch ganz schön wundern :floet:


Hallo ? Wie bitte, jetzt soll sich Stuttgart auch noch von einem minimalen Colub aus Hollande fürchten? Hallo, jemand zuhause ? :schimpf:

Heerenveen, das ist kein grpßer Klub der uns Stuttgarten im Wege stellen könnte. :floet:

cheers
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
The_Great_VfB schrieb:
Hallo ? Wie bitte, jetzt soll sich Stuttgart auch noch von einem minimalen Colub aus Hollande fürchten? Hallo, jemand zuhause ? :schimpf:

Heerenveen, das ist kein grpßer Klub der uns Stuttgarten im Wege stellen könnte. :floet:

cheers

Als ob der VFB ein großer Club ist. Hoffentlich tut dir diese Arroganz nicht noch leid :lachtot:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Aimar schrieb:
Als ob der VFB ein großer Club ist. Hoffentlich tut dir diese Arroganz nicht noch leid :lachtot:

Na ja, zumindest so groß das Sie aktuleer Tabellen Erster der Bundesliga sind :hammer:

Das können andere ich sage mal "regional zentrale" Vereine nicht von sich behaupten :suspekt:


cheers
 

gary

Bekanntes Mitglied
The_Great_VfB schrieb:
Hallo ? Wie bitte, jetzt soll sich Stuttgart auch noch von einem minimalen Colub aus Hollande fürchten? Hallo, jemand zuhause ? :schimpf:

Ein minimaler Club ist Heerenveen in Holland sicher nicht, zumindest gehört er zu den beliebtesten holländischen Vereinen und ist seit Jahren als einer der besseren holländischen Clubs etabliert.

Ich denke in Heerenveen wird man hoffen, das der VfB mit eben dieser Überheblichkeit anreist :zwinker3:
Ansonsten sieht man in Holland den VfB trotz Tabellenführung sicherlich auch eher als einen der weniger bedeutenden deutschen Clubs.
Es gibt immerhin eine ganze Reihe deutscher Vereine mit Europacupsiegen. Der VfB ist da mit seinen 2 Finalniederlagen im Uefa-Cup nur unwesentlich renomierter als Heerenveen :floet:
 

veltins_vom_fass

augmentiert
The_Great_VfB schrieb:
Hallo ? Wie bitte, jetzt soll sich Stuttgart auch noch von einem minimalen Colub aus Hollande fürchten? Hallo, jemand zuhause ? :schimpf:

Heerenveen, das ist kein grpßer Klub der uns Stuttgarten im Wege stellen könnte. :floet:

cheers

Wenn Kuranyi, Sammer und Co. gleichen Hochmut und Arroganz an den Tag legen wie du, werden sie in Friesland sogar mit ziemlicher Sicherheit unter die Räder geraten. Keiner hat gesagt, dass sich Stuttgart vor Heerenveen fürchten muss, aber unterschätzen solltet ihr die Niederländer auf keinen Fall, das Spiel könnte, nein wird schwieriger als das gegen Benfica! :mahnen:

Zum Topic:
Man sollte das Spiel mit 5:0 für den PSV werten, und ADO Den Haag die nächsten fünf (Heim-)Spiele vor leeren Rängen austragen lassen! Es scheint ja so, als würden sie ihre "Fans" einfach nicht in den Griff kriegen, da muss man halt Konsequenzen ziehen. :frown:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
garylineker schrieb:
Ein minimaler Club ist Heerenveen in Holland sicher nicht, zumindest gehört er zu den beliebtesten holländischen Vereinen und ist seit Jahren als einer der besseren holländischen Clubs etabliert.

Ich denke in Heerenveen wird man hoffen, das der VfB mit eben dieser Überheblichkeit anreist :zwinker3:
Ansonsten sieht man in Holland den VfB trotz Tabellenführung sicherlich auch eher als einen der weniger bedeutenden deutschen Clubs.
Es gibt immerhin eine ganze Reihe deutscher Vereine mit Europacupsiegen. Der VfB ist da mit seinen 2 Finalniederlagen im Uefa-Cup nur unwesentlich renomierter als Heerenveen :floet:


Jetzt frage ich mich wer es mit der Arroganz übertreibt :zwinker3:


Ne jetzt mal im Ernst, als ich bin da schon eher bescheiden. Ich heisse jeden Erfolg willkommen, aber wichtiger für mich ist es das der VfB in Deutschland mit oben ist, ob es für internationale Titel dann langt oder nicht ist das Sahnehäubchen :floet: Lass uns erstamal Deutscher Meister werden :spitze:


cheers
 
Oben