Adriano zu Real???

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Real arbeitet weiterhin am Ausbau seines Starkaders.

Diesmal im Visier des spanischen Rekordmeisters: Stürmer Adriano von Inter Mailand.

Der brasilianische Nationalspieler hatte am Montag seine Bewunderung für den "königlichen" Klub ausgedrückt. "Seit frühester Kindheit träume ich davon, für Real Madrid spielen zu dürfen."

In Spaniens Hauptstadt fasste man diese Aussage sogleich als Bewerbungsschreiben auf. Jedenfalls verkündete Real-Präsident Florentino Perez wenig später, dass er alle Hebel in Bewegung setzen werde, Adrianos Wunsch zu entsprechen.

Adrianos Antwort ließ nicht lange auf sich warten. "Ich bin Florentino Perez sehr dankbar, dass er meine Spiele verfolgt und dass er eine so große Zuneigung für mich empfindet", sagte der 22-Jährige dem spanischen Fernsehsender "Canal Plus".

Drahtzieher des Deals soll Real-Sportdirektor Arrigo Sacchi sein. Der Italiener hatte Adriano 2003 von Parma zu Inter Mailand gelotst. Nach Informationen der Sportzeitung "Marca" soll am 14. Februar in Paris ein Treffen zwischen Perez, Adriano und Inter-Präsident Giacinto Fachetti stattfinden.

Ob es allerdings wirklich zu diesem Meeting kommt, erscheint doch sehr fraglich. Fachetti reagierte am Dienstagabend gereizt: "Alle zehn Tage kommen irgendwelche Gerüchte von spanischen Medien über den Äther, die jeglicher Grundlage entbehren. Wir sind langsam müde, alles zu kommentieren, was da aus Spanien kommt."

"Adriano hat immer wieder betont, dass er bei Inter bleiben will. Er möchte bei uns Titel gewinnen. Real Madrid ist nicht der einzige große Klub in der Welt. Und eines steht fest: Adriano geht nirgendwo hin und wird noch lange für Inter Mailand spielen", so Fachetti weiter.

Auf die Frage, ob er schon mit Perez gesprochen habe, anwortete der Inter-Boss: "Ja, kurz vor Weihnachten. Wir haben uns gegenseitig schöne Feiertage gewünscht. Er machte einen Witz über Adriano, aber ich habe ihm keine Aufmerksamkeit geschenkt."

Derweil rechnete Spaniens Sportblatt "AS" den Transfer schon mal durch. Madrid stehen angeblich 60 Millionen Euro für Neuverpflichtungen zur Verfügung und Inter könnte sich zudem noch ein, zwei Real-Spieler aussuchen.

Unterdessen erntet ein ehemaliger Bundesliga-Profi großes Lob in Spaniens Hauptstadt. Real-Neuzugang Thomas Gravesen, von 1997 bis 2000 in Diensten des Hamburger SV, überzeugte zuletzt beim 3:1-Sieg von Real gegen Mallorca im defensiven Mittelfeld.

"Durch ihn habe ich viel mehr Freiheiten nach vorne. Er sichert mich perfekt ab", sagte David Beckham. Auch Ivan Helguera schwärmte von Gravesen.

"Er ist sehr wichtig für uns. Er spielt zwar nicht so spektakulär wie Beckham oder Guti, aber dafür hält er unserer Offensive den Rücken frei", sagte der Abwehrspieler.

Vielleicht profitiert bald auch Adriano von Gravesens Defensivkünsten.

Thomas Gaber
Ich glaube ja nicht dass da so viel dran ist, aber 1. reden wir hier von Inter, die noch nie ne intelligente Transferpolitik hatten und 2. hab ich das damals bei Ronaldo auch nicht gedacht. Lassen wir uns überraschen.
 
Vatreni schrieb:
Ich glaube ja nicht dass da so viel dran ist, aber 1. reden wir hier von Inter, die noch nie ne intelligente Transferpolitik hatten und 2. hab ich das damals bei Ronaldo auch nicht gedacht. Lassen wir uns überraschen.


Dieses Thema passt wunderbar ins "Lass-Dich-Überrachen-Forum"....

Ich habe mir es heute morgen sogar angetan, in einer Kneipe und bei einem Kaffee....die PApierversion der Marca zu lesen....und....
2 ganze Seiten....von oben bis unten...vollgedruckt zum Thema Adriano....dann noch Fakebilder mit Adriano, Robinho und Ronaldo im REal-Trikot....mit weiteren 2 Seiten zum gleichen Thema (ebenso ein Vergleich von Ronaldo und Adriano)....

"A Woansinn!!!"...würde die Bajuwarenfront da Schreien !!!.....

...aber ich....ich lasse mich halt überraschen....

...Saludos...
 

Vfb_Ole

Europameister2004
DisasterArea schrieb:
Der einzige Adriano der zum VFB passen würde....ist Adriano Celentano....
Würde sich glänzend in diese Möchtgern-Komiker-Truppe einreihen....

Saludos...

du hast recht, wir haben ja Cacao, was wollen wir dann mit Adriano :floet:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
DisasterArea schrieb:
Der einzige Adriano der zum VFB passen würde....ist Adriano Celentano....
Würde sich glänzend in diese Möchtgern-Komiker-Truppe einreihen....

Saludos...
Adriano-Celentano-Filme sind einfach Kult. :spitze:
 
M

MagicoMilan

Guest
DisasterArea schrieb:
Der einzige Adriano der zum VFB passen würde....ist Adriano Celentano....
Würde sich glänzend in diese Möchtgern-Komiker-Truppe einreihen....

Saludos...
:zwinker3: :lachtot: ..der war gut DA !!! :lachtot:
Sollte er gehen von inter ...darf er nicht vergessen was er im ital.Tv gesagt hat: "Milan ist ein sehr gute adresse nach Inter"...also komm lieber zu Uns da sind schon deine Landsleute..Kaka..Cafu und Dida!!! :zwinker3: :spitze:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
MAGICOMILAN schrieb:
:zwinker3: :lachtot: ..der war gut DA !!! :lachtot:
Sollte er gehen von inter ...darf er nicht vergessen was er im ital.Tv gesagt hat: "Milan ist ein sehr gute adresse nach Inter"...also komm lieber zu Uns da sind schon deine Landsleute..Kaka..Cafu und Dida!!! :zwinker3: :spitze:
Und bei Real spielen wohl keine Brasilianer :floet:
 
M

MagicoMilan

Guest
Adriano: "Sono qui solo per l'Inter, ora basta"
"Non ce la faccio più neanche a guardare i giornali"

MILANO – Dopo la dura presa di posizione di ieri da parte del presidente nerazzurro Giacinto Facchetti, che ha ribadito l’incedibilità di Adriano e ha invitato il Real Madrid a spegnere le sirene, oggi è stato lo stesso giocatore brasiliano a prendere posizione. E (forse) ad allontanare l’assalto spagnolo: “Io sono venuto qui all'Inter per giocare e vincere con questa società e con questa squadra e ogni volta rimango triste per queste polemiche, non ce la faccio più neanche a guardare i giornali, mi arrabbio e basta”. ....Kam gerade im Tv....Er ist wütend auf die spanische Zeitungen er will keine mehr lesen...Ich bin bei Inter um ihr zu bleiben um etwas zu gewinnen.....diese ganze polemik machen mich traurig und wütend!!!!....also DA ...keine chancen für Real :zwinker3:
 
MAGICOMILAN schrieb:
:zwinker3: :lachtot: ..der war gut DA !!! :lachtot:
Sollte er gehen von inter ...darf er nicht vergessen was er im ital.Tv gesagt hat: "Milan ist ein sehr gute adresse nach Inter"...also komm lieber zu Uns da sind schon deine Landsleute..Kaka..Cafu und Dida!!! :zwinker3: :spitze:

Wir bürgern schnell noch den Gravesen als Brasilianer ein (wegen seiner dunklen Haut... :floet: )...und dann hat er hier 4 Landsleute...

Ronaldo...Robinho...Adriano...
....und halt Gravesen...(der dann Gravesinho heist)...oder auch Zinedinho...Figinho....Raulinho...Casillinho....Salgadinho....Helguerinho....

...nur seltsam...bei einzigen Namen bei dem das "inho" zum Teufel net passen will ist Beckham....Beckhaminho klingt net gut....PrÄsi...Sofort verkaufen !!!... :floet:

...Saludos...
 
MAGICOMILAN schrieb:
Adriano: "Sono qui solo per l'Inter, ora basta"
"Non ce la faccio più neanche a guardare i giornali"

MILANO – Dopo la dura presa di posizione di ieri da parte del presidente nerazzurro Giacinto Facchetti, che ha ribadito l’incedibilità di Adriano e ha invitato il Real Madrid a spegnere le sirene, oggi è stato lo stesso giocatore brasiliano a prendere posizione. E (forse) ad allontanare l’assalto spagnolo: “Io sono venuto qui all'Inter per giocare e vincere con questa società e con questa squadra e ogni volta rimango triste per queste polemiche, non ce la faccio più neanche a guardare i giornali, mi arrabbio e basta”. ....Kam gerade im Tv....Er ist wütend auf die spanische Zeitungen er will keine mehr lesen...Ich bin bei Inter um ihr zu bleiben um etwas zu gewinnen.....diese ganze polemik machen mich traurig und wütend!!!!....also DA ...keine chancen für Real :zwinker3:

Amico...
Ich sagte schon gestern daß ich das Ganze (momentan jedenfalls)...als einen Seitenfüller der Sportpresse sehe....

...Saluti...
 
Oben