Aktives Harlekins Berlin Mitglied hat akute Leukämie! - RETTE SEIN LEBEN!!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Aktives Harlekins Berlin Mitglied hat akute Leukämie! - RETTE SEIN LEBEN!!!

Leukämie: „Und diesmal ist es ein Fußball-Fan“

Benjamin (20 Jahre alt), Herthaner und aktives Harlekins Berlin Mitglied hat akute Leukämie!

Die Diagnose war für uns alle ein Schock. Aber wir geben nicht auf und wollen Benjamins Leben retten. Gemeinsam mit dem NKR Norddeutsches Knochenmark- und Stammzellspender-Register suchen wir für Benjamin einen Blutstammzellspender.

Gesucht wird Benjamins genetischer Zwilling, dessen gesunde Stammzellen sein Leben retten können.

Bitte hilf uns dabei: "Lasse Dich testen und als potentieller Stammzellspender für Benjamin und andere Leukämie-Kranke beim NKR registrieren."

Für den Test entnimmt Dir dein Hausarzt eine kleine Blutprobe aus der Armvene.
Die passenden Probensets und das Rücksendematerial bestellst Du kostenlos unter folgendem Link:

http://www.helftbenny.de/benni/set.htm

WEITERE INFORMATIONEN:

http://www.helftbenny.de/info.htm
 

BOH-Boy

Trunkenbold
16.12.2004 - Benjamins genetischer Zwilling wurde gefunden!
Die schönste Sondermeldung der Welt:

Bennys genetischer Zwilling wurde gefunden
Unzählige Fans beschäftigte in den letzten Wochen das Schiksal von Benny, tausende Fans aus dem ganzem Land und selbst dem Ausland schlossen sich der Aktion "Helft Benny" an und versuchten unermüdlich zu helfen. Das wichtigste Ziel Benny zu helfen ist erreicht und sehr wahrscheinlich kann durch die unzähligen Aktionen auch noch vielen anderen Menschen mit dem gleichen Schiksal geholfen werden.

Diese Seiten werden weiter online bleiben, denn es gibt noch viele Menschen die an Leukämie leiden oder täglich erkranken. Wir werden in den nächsten Tagen/Wochen überlegen wie wir diese Aktionsseite weiterführen können.

Hier folgt nun ein offener Brief von Bennys Eltern an alle die die Aktion unterstützt haben:



Liebe Freunde,
liebe Helfer in nah und fern,

wie Ihr alle durch viele Veröffentlichungen und Aktionen wisst, leidet unser Sohn Benjamin Bienert seit September 2004 an akuter Leukämie. Jetzt hat sich unser sehnlichster Wunsch erfüllt, die Chance, dass er wieder gesund werden kann, besteht:

Benjamins genetischer Zwilling wurde gefunden!

Nun hängt alles davon ab, dass Benjamin sich optimal auf die Transplantation vorbereiten kann und der anonyme Spender gesund und auch gewillt bleibt. Wenn alles nach Plan läuft, könnten Mitte Februar die fremden Stammzellen transplantiert werden.

Ein Riesenschritt ist damit getan.

Wir wissen, dass wir es ohne Euch alle nicht geschafft hätten. Diese Riesenwelle der Hilfsbereitschaft und Solidarität quer durch die Fußballwelt und das ganze Land hat Benjamin und uns alle getragen und über uns selbst hinauswachsen lassen. Niemals hätten wir es für möglich gehalten, dass sich so viele Menschen verbunden fühlen, engagieren und helfen - jeder auf seine Weise.

Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei Euch allen bedanken.

Es ist unmöglich, hier Einzelne aufzuzählen, mittlerweile sind die vielen Aktionen und Spenden kaum noch zu überblicken. Es wurde gesungen, gespielt, getanzt, gebacken, gefroren und geschwitzt, um Benny zu helfen. Ihr hattet immer neue Ideen, um Geld zu sammeln, bis zum 13.12.04 kamen über 105.800,- Euro zusammen. Es wurde geworben, organisiert, Blut gezapft und unermüdlich registriert. Über 6000 Menschen gaben bei diesen Aktionen freiwillig ihren Tropfen Blut, um in die weltweite Spenderdatei aufgenommen zu werden.

Der Anstoß, den die Berliner Harlekins und vor allem auch HERTHA BSC gaben, brachte den Ball der Hilfe in der Fußball- und Sportwelt zum Rollen. Keiner von uns hatte dies zu hoffen gewagt, das ist ein großer Sieg über alle Grenzen hinweg.

Wir sprechen ganz sicher auch im Namen Tausender Leukämiekranker weltweit, die nicht das Glück haben, so viele Menschen hinter sich zu wissen. Denn einigen von ihnen wurde und wird durch Eure Aktionen ebenfalls geholfen. (bereits 9 Nachtypisierungen konnten vorgenommen werden) Wir möchten Euch alle bitten: Diese Hilfe der Fußballfans und der vielen Menschen bundesweit muss weitergehen. Denn auch wenn Benjamin jetzt geholfen wurde, so gibt es noch sehr, sehr viele, die auf einen passenden Spender warten.

Wir glauben ganz fest daran, dass Benjamin Dank Eurer Hilfe wieder gesund wird.
Wir werden Euch allen das niemals vergessen.

DANKE!!

Benjamins Familie und Freunde



Quelle: stadionwelt.de
 
Moonracker schrieb:
hat hier jemand - direkt - indirekt - geholfen ?

ich hab mir bissel Blut abzapfen lassen.....
glaube aber nicht das das scho ausgewertet is.....

ich bin aufjedenfall nicht der "retter"

Aber sau geil, dass die Aktion erfolgreich war und Benny geholfen werden konnte......
was noch besser is, is das die Aktion wahrscheinlich mehren Leuten das Leben rettet :spitze:
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Abschied von Benny

Berlin - Alle Herthaner sind erschüttert. Der an Leukämie erkrankte Hertha-Fan Benjamin Bienert hat den Kampf gegen den Krebs verloren.

Am Samstag (28.05.05) schloss Benny mit nur 22 Jahren für immer die Augen. Die Verschlimmerung seines Zustandes trat am Donnerstag ein. Eine Infektion konnte von seinem geschwächten Immunsystem nicht mehr bekämpft werden.

Hertha BSC trauert um Benny Bienert. Unser herzlichstes Beileid gilt seiner Familie! Wir werden dich nie vergessen!
Quelle

Schade, dabei sah es zwischendurch immer mal wieder so aus, als hätte man ihm helfen können. :frown:
 
Oben