Alaba wechselt zu Real Madrid

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Buschmeister

...der Nonkonformist
Könnte sein, dass Herr Perez die 20 Mio Handgeld nicht auszahlen kann
Die Verpflichtung bedeutet sehr wahrscheinlich auch, dass Ramos weggeht. Auf der Kostenseite (Gehalt) wird sich also soviel nicht verändern. Für das Handgeld Spieler und Beratergeld , also 20 plus X Millionen hat man wahrscheinlich schon Teile des Geldes von JP Morgan verpfändet. Wenn es aber, was sein könnte mit der Super Liga doch nix gibt, werden die ein Problem bekommen.

P.S. Falls es doch keine Super Liga gibt, müssten alle Clubs, die das machen wollten in die türkische Süperlig strafversetzt werden. Die Pünktchen auf dem "U" können sie sich ja wegdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Die Verpflichtung bedeutet sehr wahrscheinlich auch, dass Ramos weggeht. Auf der Kostenseite (Gehalt) wird sich also soviel nicht verändern. Für das Handgeld Spieler und Beratergeld , also 20 plus X Millionen hat man wahrscheinlich schon Teile des Geldes von JP Morgan verpfändet. Wenn es aber, was sein könnte mit der Super Liga doch nix gibt, werden die ein Problem bekommen.

P.S. Falls es doch keine Super Liga gibt, müssten alle Clubs, die das machen wollten in die türkische Süperlig strafversetzt werden. Die Pünktchen auf dem "U" können sie sich ja wegdenken.
...oder so :floet:
 

Melkor

Wahre Liebe rostet nicht
Tolle Nachricht!!!

Ramos wird nicht höchstwahrscheinlich bei Real Madrid verlängern.
 
Oben