Alemannia Aachen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

aachener

Neues Mitglied
Nach dem Ende der Insolvenz können wir uns endlich wieder aufs sportliche Geschehen konzentrieren, gegen den Spitzenreiter aus Köln am Samstag wäre ich bereits mit einem Remis zufrieden.
 

Wupeffzeh

Mir sin widder do
Willst'e dich nicht erst mal vorstellen? :zwinker3:

Es ist ja 'nur' die Fortuna, die mir allerdings lieber ist als die Sportfreunde Lotte, aber ein Pünktchen solltet ihr holen!
 

aachener

Neues Mitglied
Heute endlich einen wichtigen Sieg eingefahren, mit 2:0 in Verl.

Aus 2 Chancen machten wir 2 Tore, auch sehr ungewöhnlich.
 

aachener

Neues Mitglied
Viertelfinale Mittelrheinpokal

Wie schon vermutet:

Das Heimrecht bei der Partie Freialdenhoven vs. Aachen wird getauscht, das Spiel findet am 25.3. um 19:30 Uhr auf dem Tivoli statt.
 

aachener

Neues Mitglied
Bis Freitagnachmittag wurden 7.400 Tickets verkauft.

Für das morgige Spiel gegen Köln rechnet man mit mehr als 10.000 Zuschauern.
 

aachener

Neues Mitglied
Sahin Dagistan geht wieder nach Wegberg zurück.

Er hat ja nie wirklich eine Chance bekommen, sich zu beweisen...
 

aachener

Neues Mitglied
Heute gelang ein fast schon historischer 4:1-Sieg beim Mitfavoriten um den Aufstieg, RW Oberhausen. War es doch erst der fünfte Sieg in OB seit 1947 und der höchste zugleich.

Leider hat Rödinghausen auch gewonnen, sodass wir mit 3 Punkten Rückstand auf Rang 1 Tabellenvierter sind, mit einem Spiel noch in der Hinterhand.
 

aachener

Neues Mitglied
Nach 5 sieglosen Spielen in Folge gelang ein 3:1-Sieg gegen Wegberg-Beeck, worauf man sich aber nix einzubilden braucht ob der Harmlosigkeit des abgeschlagenen Tabellenletzten, der bei schlechterer Chancenverwertung unsererseits sogar noch nen Punkt mitgenommen hätte.

Nun 7 Punkte nach unten, damit kann man erstmal durchatmen, aber 8 nach oben, die 3.Liga wird für längere Zeit ein Wunschtraum bleiben.
 

aachener

Neues Mitglied
Neues Jahr, neuer Trainer, neues Glück?

Jedenfalls gelang nach einer unrühmlichen Hinrunde wo man den Aufstieg wieder mal verspielt hat, mit zahlreichen Nebenkriegsschauplätzen, ein 2:2 beim Ersten Gladbach II und gestern ein 1:0 gegen den Vierten Oberhausen.
 

aachener

Neues Mitglied
Das Spiel morgen in Kray wurde natürlich abgesagt, man was ätzt diese Liga.

So stehen einige englische Wochen ins Haus. :schimpf:
 

aachener

Neues Mitglied
spielt so lange 4.Liga bis Ihr Schuldenfrei seit und dann Attacke Richtung 3.Liga.Im November bei DFB Bundestag soll über die Abschaffung der Relegationsspiele diskutiert werden.

Dann müssten wir nur noch 4.Liga spielen.

In dieser Liga kannst du durch Einnahmen sicher keine Schulden abbauen.

Und die Insolvenz ist mittlerweile seit 2 Jahren beendet. :zwinker3:
 

aachener

Neues Mitglied
Sonntag, 28.02.2016, 14:00 Uhr - Tivoli

25. Spieltag Regionalliga West

Alemannia Aachen (6.) - Borussia Dortmund II (10.)


Tabellenstand Aachen: 6. Platz, 21 Spiele, 10 Siege, 4 Unentschieden, 7 Niederlagen, 29:25 Tore, 34 Punkte
Tabellenstand Dortmund II: 10. Platz, 20 Spiele, 8 Siege, 5 Unentschieden, 7 Niederlagen, 28:22 Tore, 29 Punkte
Heimbilanz Aachen: 3. Platz, 12 Spiele, 7 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen, 18:7 Tore, 24 Punkte
Auswärtsbilanz Dortmund II: 9. Platz, 8 Spiele, 4 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 7:9 Tore, 13 Punkte
Gesamtbilanz gegen Dortmund II: 5 Spiele, 3 Siege, 2 Unentschieden, 9:2 Tore
Heimbilanz gegen Dortmund II: 2 Spiele, 1 Sieg, 1 Unentschieden, 7:2 Tore
Tendenz Aachen letzte 5 Spiele: NUSUS
Tendenz Dortmund II letzte 5 Spiele: SUSUS


Letzte 5 Pflichtspiele:
Sa, 29.08.2015: Borussia Dortmund II - Alemannia Aachen 0:1 (0:0)
Mi, 30.01.2013: Borussia Dortmund II - Alemannia Aachen 0:0
Fr, 03.08.2012: Alemannia Aachen - Borussia Dortmund II 1:1 (0:1)
So, 13.12.1998: Borussia Dortmund Amateure - Alemannia Aachen 0:1 (0:0)
Mi, 26.08.1998: Alemannia Aachen - Borussia Dortmund Amateure 6:1 (0:0)
 

aachener

Neues Mitglied
Alemannia Aachen - 1. FC Köln II 0:1 (0:0)

Alemannia Aachen: Kleinheider, Propheter, Rossmann, Ernst, Dowidat (76. Gödde), Zieba, Staffeldt, Mohr, Kühnel (88. Löhden), Engelbrecht, Graudenz (65. Rüter) / Trainer: Fuat Kilic

Rot-Weiß Oberhausen: Müller, Clemens, Klünter, Hoffmann, Scepanik, Hartel (87. Ban), Zielinsky (85. Sarikaya), Özcan, Zinke, Kühlwetter (69. Capkin), Laux / Trainer: Martin Heck

Tore: 0:1 Capkin (86.)

Schiedsrichter: Sven Heinrichs - Alexander Busse, Dalibor Guzijan

Zuschauer: 6300

-------------------------------------------------

Zweite 0:1-Heimniederlage in Folge. So spielt man sich das Stadion auch leer, und wir haben noch 12 Spiele zu absolvieren.

19 Punkte Rückstand nach oben und 13 nach unten, man könnte sich die restlichen 12 Spiele auch sparen.

Ohne Worte...
 
Oben