Alemannias Weg in die 1.Bundesliga

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

So, genug KSC-Threads, wird Zeit mal zum Zweitliga-Burner zu kommen. :spitze: :zwinker3: :floet:

Es sind vielleicht nur noch 17 Spiele in der Zweitklassigkeit und dann sind die besten Fans der 2.Bundesliga, eines des kultigsten Fußballstadien Deutschlands und eine wirkliche sympathische Elf endlich in der 1.Bundesliga angekommen.

Straub ist ein guter Zweitligatorwart, aber mehr wohl auch nicht. Ich denke aber solide genug, um mit ihm aufsteigen zu können.

Die Abwehr ist ohnehin eine Klasse für sich: Klitzpera und Sichone sind in der Zentrale ein richtig gut-eingespieltes Duo, über die linke Verteidigerposition kommt mit Stefan Blank der beste Linksverteidiger der 2.Liga überhaupt und rechts spielt entweder Publikumsliebling Willi Landgraf oder Dennis Brinkmann, der auf dieser Position mittlerweile auch richtig zu Hause ist. Weitere Alternativen sind Bediako, Stehle oder Noll (über links). Auch Thomas Hengen kann nochmal für die Abwehr eine Option werden.

Das Aachener Mittelfeld gehört auch zu den besten der Liga, Reiner Plaßhenrich und Simon Rolfes in der Zentrale gar zum Non-Plus-Ultra! Christian Fiel ist ein sehr schneller Spieler, in der Offensive stark, aber mit zu wenig Torgefahr. Sein Platz wackelt jetzt, denn aus dem bisher typischen 4-3-3-System mit zwei etwas defensiver ausgerichteten Spielern im Mittelfeld (Duo Plaßhenrich, Rolfes) und einem Spieler (bisher zumeist Fiel) hinter drei Sturmspitzen könnte ein 4-4-2 werden, denn die Aachener haben sich hier noch einmal kräftig verstärkt: Mit Laurentiu-Aurelian Reghecampf kommt von Energie Cottbus ein erstligareifer Spieler (vielleicht der letzte mit Berhalter, den Cottbus davon noch hat/te) und aus Gladbach wechselt Jan Schlaudraff an den Tivoli. So könnte sich eine Mittelfeldkombination mit Reghecampf über rechts, Plaßhenrich, Rolfes zentral und Schlaudraff über links ergeben. Für Schlaudraff scheint die linke Position IMHO die einzige zu sein, um überhaupt ins Team zu kommen, sein Konkurrent wäre dann Fiel, der somit auch auf seine angestandende Position zurückkehren könnte. Ein Neuzugang zur Sommerpause, Ivan Petrovic, soll abgegeben werden, da er sich bisher überhaupt nicht durchsetzen konnte. Weitere Optionen wären offensiv Kai Michalke, der zwar zum Stürmer umfunktioniert wurde und Sergio Pinto, sowie defensiv Thomas Hengen, der zwar über genügend Erfahrung verfügt, aber nach seinen langen Verletzungen noch immer nicht an alte Leistungen anknüpfen kann.

Dem Angriff fehlte es in der Hinrunde an Durchschlagskraft. Trotz drei Spitzen gab es eigentlch immer nur einen gefährlichen Angreifer und der war Kai Michalke und der ist ja eigentlich gar nicht gelernter Stürmer. Neben ihm stürmt wohl Erik Meijer, dem es zwar an Torgefährlichkeit fehlte, aber der ob seiner Erfahrung und seines Einsatzwillens extrem wichtig für Aachen ist! Der Schotte Iwelumo brachte es in der Hinrunde nur zu Kurzeinsätzen und anders wird es in der Rückrunde auch kaum sein, andere Optionen sind noch Scharping, der allerdings auch noch nie richtiger Goalgetter war oder Daniel Gomez.

Dieter Hecking hat jedenfalls ausreichend Optionen, um die Aachener endlich in die 1.Liga zu führen.

-> Straub - Landgraf, Sichone, Klitzpera, Blank - Reghecampf, Plaßhenrich, Rolfes, Schlaudraff - Meijer, Michalke

Aber eins, aber eins, das bleibt bestehen, Alemannia Aachen wird niemals untergehen!!! :schal2:
 

joe montana

HOBBY-Triathlet
Okay, eines muss ich zugeben: Die AAchener waren die technisch und spielerisch stärkste Mannschaft, die ich diese Saison in Fürth gesehen habe. Verloren haben sie wegen konditioneller Mängel, wahrscheinlich durch die Doppelbelastung wegen des UEFA Cups.

Sonderlich sympathisch ist mir AAchen nicht, aber die Fans sind schon ein Erfolgsfaktor.

Aber die Konkurrenz schläft nicht, auch Duisburg, Fürth und Frankfurt werden alles versuchen. Siehe deren Neuzugänge.
 
Timm und Albertz sind meiner Meinung nach Auslaufmodelle. Ob's mit denen nochmal was wird, ist sehr fraglich. Da sehe ich nicht die Perspektive so wie bei Schlaudraff und Reghecampf!

Bei Duisburgs Anfang sehe ich es ähnlich und bei Frankfurt? Frommer ist verliehen worden und Vasovski kann ich nicht beurteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scatterbrain

Dunkel...
Ich würds der Alemannia auf jeden Fall gönnen, da ich sowohl die Mannschaft und die Fans bzw die Stimmung am Tivoli mag :spitze:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
DEVILINRED schrieb:
Es sind vielleicht nur noch 17 Spiele in der Zweitklassigkeit und dann sind die besten Fans der 2.Bundesliga, eines des kultigsten Fußballstadien Deutschlands und eine wirkliche sympathische Elf endlich in der 1.Bundesliga angekommen.

das wird dann geil wenn sie gegen Mainz spielen, weil auf sie die gleichen Aussagen zutreffen :zwinker3: vielleicht abgesehen vom Stadion *g*
Willi in der ersten Liga, das wärs :spitze:
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
und nicht zu vergessen die schönsten Vereinsfarben im Fußball! :spitze:

Würde mich freuen, wenn es die Alemannia packt. Wäre sicherlich eine Bereicherung für die Bundesliga.
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
oh Gott noch so´n Kultmüllverein .
Die besten Fans in liga 2 ??
Aachen hat die bestimmt nicht .
Dazu kommt ein SCHEIß Stadion .
Sympathische Elf ?? Naja darüber läßt sich auch streiten .
Ich mag die alemannia nicht und will die nicht in Liga 1 .
Und den Aufstieg werden die eh wieder verpassen dafür geht denen am ende zu Früh die Puste aus .
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Moonracker schrieb:
oh Gott noch so´n Kultmüllverein ..
Blödsinn, seit drei Jahren liefern die sportlich Top-Leistungen! Schmadtke macht da einen Wahnsinnsjob!

Die besten Fans in liga 2 ??
Aachen hat die bestimmt nicht .
Dazu kommt ein SCHEIß Stadion .
Sympathische Elf ?? Naja darüber läßt sich auch streiten .
Ich mag die alemannia nicht und will die nicht in Liga 1 ..
Who cares???
Alles keine Aufstiegskriterien!

Und den Aufstieg werden die eh wieder verpassen dafür geht denen am ende zu Früh die Puste aus .
Bist Du Dir sicher, dass Du die Alemannia nicht mit dem MSV verwechselst? :floet:

Und wenn, Aachen sollte sich dieses Jahr finanziell saniert haben! Und wie gesagt, nur die Vorrunde betrachtet, spoertlich gesehen hätten die den Aufstieg bisher verdient!

Gruss
 
Moonracker schrieb:
oh Gott noch so´n Kultmüllverein .
Die besten Fans in liga 2 ??
Aachen hat die bestimmt nicht .
Dazu kommt ein SCHEIß Stadion .
Sympathische Elf ?? Naja darüber läßt sich auch streiten .
Ich mag die alemannia nicht und will die nicht in Liga 1 .
Und den Aufstieg werden die eh wieder verpassen dafür geht denen am ende zu Früh die Puste aus .
irgendwie hast du da etwas nicht mitbekommen. Im Gegensatz zu St.Pauli und neuerdings auch Mainz 05 redet sich die Alemannia nicht ein, ein Kultverein zu sein. Sie haben seit Jahren - unabhängig vom Erfolg - sehr gute Stimmung in einem typischen Fußball-Stadion. :spitze:
 
DEVILINRED schrieb:
irgendwie hast du da etwas nicht mitbekommen. Im Gegensatz zu St.Pauli und neuerdings auch Mainz 05 redet sich die Alemannia nicht ein, ein Kultverein zu sein. Sie haben seit Jahren - unabhängig vom Erfolg - sehr gute Stimmung in einem typischen Fußball-Stadion. :spitze:

Gute Stimmung?

Ja bei einer Führung.

Bei Rückstand nichts mehr von den Jungs zu hören.
 
DEVILINRED schrieb:
da übertreibst du jetzt aber gewaltig...

Ne der Tivoli ist wirklich arm!

Bei unserem Pokalspiel dort, war gar nichts!

Hatte mir vorher soooooviel erwartet, der Tivoli ist nur bescheiden!

Naja die medien, oder was weiß ich wer, erzählen alle das es dort so toll sein, Atmosphäre. trallalala :suspekt:

Nichts anderes als in Bochum oder anderswo!

Und beste Fans der Liga.. :frown: sonst kämen mehr 25.000 zu den Uefa Cup Spielen! :floet:

Ne da sind die Kölner, trotz aller Rivalität aber ein ganz anderes kaliber! :mahnen:

Aachen ist ein Provinzclub und sonst nichts! :spitze:
 
Oben