Amis, über deutsche Autofahrer, lustig die Kerlchen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Im sure most of their drivers dont eat burger king, do make up, talk on the phone, read books or w/e else that american drivers love to do while driving. Also Americans drive alot more than Europeans in gerneral. :lachtot:


voller Thread hier:


cheers
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
in general, german drivers are much better trained to drive safely than most of the tourists that visist from other countries, HOWEVER, in germany just as in other countries, there are a few knuckleheads who drive totally irresponsibly and ruin it for everyone else.

in comparison though, if you ever drive through Italy, you'll find the opposite. More people seem to have a death wish, thinking that a small plastic crucifix tied to the front of the car will protect them against harm when passing at 120kph in a blind corner. It seemed to me there are more idiots than safe drivers in Italy's back roads!

They are just generalisations, and it's important to remember that.. but it's somethign you would notice if you were to drive through those areas.

:fress: :hand:

Ja so ähnöich ist das, aber stimmt als Autofahrer sind wir hier ja quasi im Paradies :spitze:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Just_Sepp schrieb:
5.7 Liter, und auf 170mph hab' ich die Karre auch schon gehabt. Mit einem guten Radar Detector kein Problem... :floet:

das isnd so rund 280 km/h oder???

5,7 Liter Hubraum :eek:

nen bekannter hatte mal ne ale Mercedes S-Klasse Coupe mit 5,6 Litern,
die Karre hat glaub ca 18 Liter auf 100km genommen :suspekt:
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Hessebubb_ schrieb:
Wo genau war das?
fahr mal in die wüste wo der sepp wohnt, dann weisste was er meint.

Es is aber echt generell so, dass strassen in deutschland irgendwie net so breit sind wie in anderen ländern, fällt mir meistens auf wenn ich woanders bin.
 
Mattlok schrieb:
das isnd so rund 280 km/h oder???

5,7 Liter Hubraum :eek:

nen bekannter hatte mal ne ale Mercedes S-Klasse Coupe mit 5,6 Litern,
die Karre hat glaub ca 18 Liter auf 100km genommen :suspekt:

Auf'm Highway bei 75mph mit Cruise Control nicht mehr als 8.5 Liter.

Wenn ich aber drauflatsche und es krachen lasse dann sind schon 20+ Liter drin... :floet:
 

jens

Giovane forever!
Vor zwanzig Jahren hatte ich in Melbourne (ich weiß, falscher Kontinent, aber vergleichbare Autos und Fahrerphilosophie...) ein Beschleunigungsrennen.

Mein 'Triebsatz': VW Golf I Gti, 1,6l Vierzylinder, 110 PS (DIN)
Die Aussie-Waffe: Chevrolet Camaro, 5,7l V-8, besungene 350 PS (SAE)

Lange Rede, kurzer Sinn - der Camaro wirkte im Rückspiegel, als hätte er den Rückwärtsgang eingelegt - aber es hat ordentlich gequalmt und geröhrt.

...und der Ford Bronco meines Vaters seinerzeit hatte sogar einen 6,1l V-8, mit sagenhaften 250 !!! PS (SAE) - damit zog er ohne Murren unser Starboot mit 160 km/h, bei ca. 35l/100km...ohne Boot ging er allerdings auch nur 160, bei ebenfalls 30l.

Also, tolle Düsenjäger haben sie schon in USA, aber Autos bauen können sie nun gar nicht. Aber dafür waren im Bronco alle Knöpfe aus Massiv-Eisen.... :lachtot:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
jens schrieb:
der Ford Bronco meines Vaters seinerzeit hatte sogar einen 6,1l V-8, mit sagenhaften 250 !!! PS (SAE) - damit zog er ohne Murren unser Starboot mit 160 km/h, bei ca. 35l/100km...ohne Boot ging er allerdings auch nur 160, bei ebenfalls 30l.

Also, tolle Düsenjäger haben sie schon in USA, aber Autos bauen können sie nun gar nicht. Aber dafür waren im Bronco alle Knöpfe aus Massiv-Eisen.... :lachtot:

Also 250 PS für eine 6 Liter Maschine ist nicht grad viel, errinert mich grag irgenwoe an einen Traktor :floet:

Hier in good old Europe gibt es schon 2 Liter Autos mit 250 PS :hammer:


cheers
 

Schabbab

in Therapie
Fragt sich nur was besser ist...die typischen europäischen Nähmaschinen mit einem Hubraum-PS Verhältnis von 1:80 oder mehr oder die amerikanischen Riesenmotoren, die viel länger leben...und ausserdem viel besser zu den verkehrsbedingten Gegebenheiten in den USA passen :mahnen:

Also wenn ich die Wahl hätte...dann würden unter der Haube 8 Zylinderchen gar garstig blubbern :zahn:
 

jens

Giovane forever!
Schabbab schrieb:
...

Also wenn ich die Wahl hätte...dann würden unter der Haube 8 Zylinderchen gar garstig blubbern :zahn:

Schon wahr, allerdings lieber welche der europäischen Sorte. :hexe:

Der Wirkungsgrad der amerikanischen Motoren ist in meinen Augen schon ein Zeugnis der dortigen Ingenieurskunst. Hubraum eines Panzers, Verbrauch eines Formel 1 - und die Leistung eines Diesels.
Wobei Leistung ja nicht so wichtig ist, wenn man dank Starrachse und Blattfedern einigermaßen sicher sowieso nur schleichend geradeausfahren kann. :024:
 

jens

Giovane forever!
The_Great_VfB schrieb:
Also 250 PS für eine 6 Liter Maschine ist nicht grad viel, errinert mich grag irgenwoe an einen Traktor :floet:

Hier in good old Europe gibt es schon 2 Liter Autos mit 250 PS :hammer:


cheers

Das ist ja eben der Punkt.
Vielleicht hätte ich mehr smileys einsetzen sollen.... :gruebel:
 

Schabbab

in Therapie
jens schrieb:
Schon wahr, allerdings lieber welche der europäischen Sorte. :hexe:

Der Wirkungsgrad der amerikanischen Motoren ist in meinen Augen schon ein Zeugnis der dortigen Ingenieurskunst. Hubraum eines Panzers, Verbrauch eines Formel 1 - und die Leistung eines Diesels.
Wobei Leistung ja nicht so wichtig ist, wenn man dank Starrachse und Blattfedern einigermaßen sicher sowieso nur schleichend geradeausfahren kann. :024:
Mag schon sein, aber was juckt mich das wenn ich es mir leisten kann...und mit nem Hummer kann es Dir auch egal sein, wenn so ein schwuchteliger 500er Benz auf dicke Hose machen will. Spätestens wenn man ihn überrollt wird er ganz kleinlaut :lachtot:
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
Schabbab schrieb:
Mag schon sein, aber was juckt mich das wenn ich es mir leisten kann...und mit nem Hummer kann es Dir auch egal sein, wenn so ein schwuchteliger 500er Benz auf dicke Hose machen will. Spätestens wenn man ihn überrollt wird er ganz kleinlaut :lachtot:
Wie willst Du ihn denn ueberholen, wenn Du ihn im Hummer nur als Punkt im Horizont warnimmst, nachdem er an Dir vorbei gefahren ist... :024:
 

Schabbab

in Therapie
der_kalich schrieb:
Wie willst Du ihn denn ueberholen, wenn Du ihn im Hummer nur als Punkt im Horizont warnimmst, nachdem er an Dir vorbei gefahren ist... :024:
Ich will ihn doch gar nicht überholen...ich überroll ihn wenn ich nen Parkplatz brauche :zahn:
 
Schabbab schrieb:
Fragt sich nur was besser ist...die typischen europäischen Nähmaschinen mit einem Hubraum-PS Verhältnis von 1:80 oder mehr oder die amerikanischen Riesenmotoren, die viel länger leben...und ausserdem viel besser zu den verkehrsbedingten Gegebenheiten in den USA passen :mahnen:

Also wenn ich die Wahl hätte...dann würden unter der Haube 8 Zylinderchen gar garstig blubbern :zahn:


:spitze: Haette es nicht besser sagen koennen!


Zugegeben, in Europa machen solche Motoren wenig Sinn, aber hier wird ein "4-Banger" nur muede belaechelt. Selbst 6 Zylinder finden wenig Anerkennung.

Irgendwann leg' ich mir 'nen '57 Chevy zu und schmeiss einen 454 Big Block rein. Das "blubbert" dann richtig! :zwinker3:


DIESES DING kam hier vor kurzem 'raus. 500 PS, 250km/h - in einem Pickup! :eek:
 
Oben