Arminia Bielefeld

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Nach der turbulenten JHV ist Arminia wieder in etwas ruhigeres Fahrwasser gekommen.
Mit dem neuen(alten :suspekt: ) Vorstand sollen die Weichen für die Zukunft gestellt werden und inzwischen hat man mit Gerstner auch einen neuen wenn auch unbekannten Trainer vorgestelllt.
Das Team konnte weitestgehend zusammengehalten werden, auch wenn mit Tesche und Wichniarek zwei absolute Stammspieler gegangen sind.

Mit den Neuzugängen bin ich bisher recht zufrieden:

Fischer war ausgeliehen und ist als Rechter Verteidiger vorgesehen, im Mittelfeld sind Risgard und Feick sowie Delura dazugekommen.
Für den Sturm hat man bisher Pavel Fort verpflichtet der von Toulouse kommt.
Wahrscheinlich kommt noch Berisha, der vor allem den Hsvern bekannt sein dürfte, aber das ist noch nichts entschieden.
Achja den "Toptransfer" hab ich noch vergessen: Federico kommt ablösefrei vom BVB.

Insgesamt blicke ich der neuen Saison recht optimistisch entgegen, der Fussball sollte endlich wieder offensiver werden und mehr als 4 Siege ausspringen :floet: .

Die Vorbereitung bisher war recht positiv mit einem negativen Ausrutscher gegen Kiel :zwinker3:.

Also auf gehts! ( Auch wenns hier nicht viele Arminen gibt :zwinker3: )
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
wenn bielefeld in der 2. liga bliebe, dürften sie ruhig mehr als 4 spiele gewinnen :fress:
 
wenn bielefeld in der 2. liga bliebe, dürften sie ruhig mehr als 4 spiele gewinnen :fress:

Jezt bin ich etwas verwundert, Arminia war doch der Lieblingsgegner von Schalke und zudem noch nen Auswärtsspiel in der Nähe...
Aber keine Angst nächstes Jahr sind wir wieder zurück und dann ändert sich das auch mit dem Lieblingsgegner :hammer:
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Jezt bin ich etwas verwundert, Arminia war doch der Lieblingsgegner von Schalke und zudem noch nen Auswärtsspiel in der Nähe...
Aber keine Angst nächstes Jahr sind wir wieder zurück und dann ändert sich das auch mit dem Lieblingsgegner :hammer:

mag sein, aber nicht meiner :mahnen:

auswärtsspiele in der nähe sähe ich lieber gegen duisburg ...
 

gary

Bekanntes Mitglied
Schon merkwürdig, dass man sich anscheinend derart verkalkuliert hat und das alles ja auch noch vom selbsternannten härtesten Lizenzierungsverfahren der Welt abgesegnet wurde.
Vor allem das angebliche operative Minus von 3 Mio € finde ich dubios. Wegbrechende Zuschauer-, TV- und Sponsoreneinnahmen im Vergleich zur Bundesliga kommen ja nicht überraschend und müssten sowohl im Etat als auch in den Lizenzierungsunterlagen berücksichtigt gewesen sein, die Stadionfinanzierung ebenfalls.
Fragen kann man sich auch, ob es Zufall ist, dass dieses Finanzloch erst öffentlich gemacht wird, nachdem die Transferphase gerade abgelaufen ist. Normalerweise müssten die sich halt von Großverdienern trennen, wenn sie über ihre Verhältnisse leben.
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Gäb´s bei einem Zwangsabstieg drei fixe Absteiger plus eine in der Religation oder nur einen fixen und Bielefeld plus eine in der Religation?

Gruss
 

ammian

Aktives Mitglied
Die erste Hürde im Lizensierungsverfahren ist genommen, aber man hat sich offenbar erneut erheblich zu seinen Gunsten verrechnet und die einzusparende Summe um 1 Mio. € unterschätzt (7 statt 6 Mio.). Das hässliche Wort Insolvenz macht wieder die Runde... :eek:
 

ammian

Aktives Mitglied
Ein neuer Präsidet ist auch gefunden, auch wenn das Ganze ein ziemliches Geschmäckle hat. Eine Stadt, die finanziell am Ende ist, weist ihre Töchter an, mit Millionen bei der Arminia einzusteigen, um den Untergang des Vereins zu verhindern. Eigentlich Irrsinn.... :suspekt:

Zeitung Westfalen-Blatt : Startseite
 
Also für Bielefeld seh ich schwarz. Würde mich nicht wundern, wenn sie ne Klasse tiefer spielen werden in der nächsten Saison. Viel Interessanter finde ich aber, ob die Tabelle der 2.Liga dann nachrückt oder es einen Aufsteiger mehr gibt?
 

ammian

Aktives Mitglied
Also für Bielefeld seh ich schwarz. Würde mich nicht wundern, wenn sie ne Klasse tiefer spielen werden in der nächsten Saison. Viel Interessanter finde ich aber, ob die Tabelle der 2.Liga dann nachrückt oder es einen Aufsteiger mehr gibt?

Wenn die Rettung scheitert, geht es gaaaanz tief nach unten. Im Falle eine Insolvenz müsste die Arminia in der Landesliga neu beginnen, da die zweite Mannschaft (Westfalenliga) Teil der Kapitalgesellschaft ist und sich ebenfalls in Luft auflösen würde.:eek:
 
Oben