Arsenal verkauft Stadionname für 145 Millionen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Da_Chritsche

Hamburgler
Wow, da hat Arsenal ja ne Menge Kohle auf einmal gemacht. Ich wusste gar net dass Arsenal n neues Stadion baut. Weiss da einer genaueres zu, wanns fertig is, wieviel plätze etc?
 

jokie

Bekanntes Mitglied
60.000 Zuschauer geplante Fertigstellung zum Saisonbeginn 2006 in
Ashburton Grove(aber das steht in dem Spiegel Artikel eigentlich drin) :floet:
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Da_Chritsche schrieb:
Wow, da hat Arsenal ja ne Menge Kohle auf einmal gemacht. Ich wusste gar net dass Arsenal n neues Stadion baut. Weiss da einer genaueres zu, wanns fertig is, wieviel plätze etc?
Steht doch alles in dem Artikel :zwinker3:
Zur saison 2006/07 ist es fertig, bietet 60.000 Zuschauern Platz und soll "nur" 500 mio € gekostet haben :floet:

ps: im alten Lager hat flenders mal Bilder vom neuen Stadion gepostet, kanst ja mal suchen
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Icke schrieb:
Steht doch alles in dem Artikel :zwinker3:
Zur saison 2006/07 ist es fertig, bietet 60.000 Zuschauern Platz und soll "nur" 500 mio € gekostet haben :floet:

ps: im alten Lager hat flenders mal Bilder vom neuen Stadion gepostet, kanst ja mal suchen
hehe ihr habt ja den artikel gelesen, so brauch ich ihn nicht lesen ;)

danke für die infos :)
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Das ist mehr so ein Package-Deal also Trikot- und Namensponsoring. Dafür gibts diese stattliche Summe.
Ashburton Grove bzw. "Emirates-Stadium" ist m.M. übrigens nicht sooooo besonders toll, das gleiche Stadion steht einige Breitengrade südlicher bereits in Lissabon... für den Preis und angesichts des Rufes den die engl. Sportstätten haben hätte ich was anderes erwartet. Aber in Liverpool läuft ja das gleiche Drama ab...
Ist man sich in Deutschland eigentlich bewußt, das man in Sachen Fußballtempelarchitektur mittlerweile sehr verwöhnt ist ?
 

AIRwin

The boss keeps rockin´
RomanAbramovich schrieb:
Ist man sich in Deutschland eigentlich bewußt, das man in Sachen Fußballtempelarchitektur mittlerweile sehr verwöhnt ist ?

Nun, das kann man nun auch sehen wie man möchte. Vom Komfort her gibt es mit Sicherheit nur noch in wenigen Stadien etwas zu beanstanden (auch wenn die Toiletten im RUhrstadion mich schon sehr an eine Bezirkssportanlage erinnern...).

Dennoch werden die Stadien immer mehr zum Einheitsbrei.
 
M

MagicoMilan

Guest
Microsoft Meazza Stadium

HEY LEUTE ab 2005 ist die Umbennenung von San Siro fällig,weil uns dann Microsoft gekauft hat :lachtot: :zwinker3: :spitze:
Meine güte was man für kohle bekommt, sogar ein neues Stadium Namen...kohle stink nicht aber beruhigt emens :spitze:
Saluti amici :zwinker3: :hand:
 

Blubb

Aktives Mitglied
Heisst das etwa,man hat für 15 Jahre Stadionnamen verkaufen und 8 Jahre Trikotsponsor 150Mi€ bekommen?

Also ohne jetzt arrogant klingen zu wollen,aber so ist es ziemlich wenig Kohle... ihne TRikotsponsoring natürlich ein gigantischer Betrag...
Wie ist da sjetzt genau?

PS:Hat eigentlich auch mal jemand daran gedacht,dass man vielleicht Finazprobleme hat,wenn man jetzt 150MIo bekommt bzw. sogar BRAUCHT? Weiss jemand da genaueres?
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Blubb schrieb:
PS:Hat eigentlich auch mal jemand daran gedacht,dass man vielleicht Finazprobleme hat,wenn man jetzt 150MIo bekommt bzw. sogar BRAUCHT? Weiss jemand da genaueres?

Also dass Arsenal Finanzielle Probleme hat ist ja wohl nichts neues! Die Gazzetta hat vor über 1 Jahr bereits davon berichtet ...
 

Baldrick

Póg mo thóin
Tricoli schrieb:
Also dass Arsenal Finanzielle Probleme hat ist ja wohl nichts neues! Die Gazzetta hat vor über 1 Jahr bereits davon berichtet ...

Die Liquidität Arsenals ist und war eine sehr schwierige Angelegenheit. Der Telegraph hatte sie vor einiger Zeit (darauf stützen sich alle anderen Berichte) vielleicht etwas überdramatisiert. Fakt ist allein, daß Arsenal mit dem Bau des Stadions ein sehr großes Risiko eingegangen war, das lange Zeit nahezu alle Finanzmittel des Clubs veranschlagte. Erst als die Realisierung des Projekts gesichert war, hat sich auch die Situation für Arsenal entspannt. Mit den 38.000 Zuschauern in Highbury ist und war man eigentlich nicht konkurrenzfähig. Die neuen liquiden Mittel haben Arsenal dann Reyes eingebracht, womit zu dem damaligen Zeitpunkt und zu dem Preis niemand gerechnet hat.

Zu dem Vertrag mit Emirates im einzelnen (entsprechend der Börsenmeldung): Arsenal erhält an Sponsoringbeträgen zunächst einmal garantiert £90 Mio ( 135 Mio Euro), die in Raten bezahlt werden. £72 Mio. (ca. 108 Mio. Euro) zwischen 2005 und 2012, die restlichen £18 Mio (27 Mio. Euro) zwischen 2013 and 2020. Hinzu kommen erfolgsabhängige Bonusvergütungen. In diesem Deal sind Stadionnamen UNd Trikotdeal enthalten. Letzterer wird aber erst wirksam, nach ablauf des derzeitigen Vertrages mit O2.


Bei den Preisen muß man insgesamt berücksichtigen, daß die WErbeverträge für Trikots traditionell wesentlich niedriger als in Deutschland sind. Auffällig finde ich aber, daß der Vertrag Arsenal zwischen 2013 und 2020 nahezu nichts einbringt, knapp 4 Mille jährlich. Ich bin mal gespannt wie sich das dann in deren Bilanz dieser JAhre niederschlägt
 

Blubb

Aktives Mitglied
Baldrick schrieb:
Bei den Preisen muß man insgesamt berücksichtigen, daß die WErbeverträge für Trikots traditionell wesentlich niedriger als in Deutschland sind. Auffällig finde ich aber, daß der Vertrag Arsenal zwischen 2013 und 2020 nahezu nichts einbringt, knapp 4 Mille jährlich. Ich bin mal gespannt wie sich das dann in deren Bilanz dieser JAhre niederschlägt

Naja darum sollen sich halt die kümmern,die dann verantwortlich sind :frown:
 

jokie

Bekanntes Mitglied
Auffällig finde ich aber, daß der Vertrag Arsenal zwischen 2013 und 2020 nahezu nichts einbringt, knapp 4 Mille jährlich. Ich bin mal gespannt wie sich das dann in deren Bilanz dieser JAhre niederschlägt.

Wenn ich mich noch richtig errinner, dann hatte Arsenal erhebliche Schwierigkeiten die finanziellen Mittel fuer den Stadionneubau aufzubringen.
Leider ist mir nicht mehr gelauefig wie sie es letztendlich gemacht haben.
(500 Mio Eur sind fuer einen Verein ja auch ne Stange Geld, vergleicht man zumBsp den Bayern/60 Neubau in M)

Offensichtlich sollen mit den Sponsorengeldern kurzfristige Kredite fuer den Stadionbau getilgt werden.
Aufgrund der hoeheren Kapazitaet und geringeren Verpflichtungen, duerfte es
in den Folgejahren dann kein Problem sein mit niedrigeren laufenden Einnahmen auszukommen.

@Pain in the Ass: Euer Vorstand wuerd auf Knien in die Emirate robben und dem Emir die Fuesse kuessen fuer so ein Angebot :hammer:
 
M

MagicoMilan

Guest
@n RomanAbramovich

Nee, seit 2003 besitzen Milan und Inter das San Siro Stadium....Leider müssen wir mit Inter teilen :frown: nur das Stadium, sonst aber Garnichts :floet:
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
MAGICOMILAN schrieb:
Nee, seit 2003 besitzen Milan und Inter das San Siro Stadium....Leider müssen wir mit Inter teilen :frown: nur das Stadium, sonst aber Garnichts :floet:

APROPO:
es wird geplant das stadium auszubauen *FREU*
schon gehört, magicomilan? aber vorerst wird nur geredet, es gibt noch nichts konkretes...
 
Oben