Arthur Miller gestorben

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

die bunte Kuh

unbefleckte Erkenntnis
Gestern ist der Dramatiker im Alter von 89 Jahren an Herzversagen gestorben.
Der "Tod eines Handelsreisenden" dürfte den meisten Leuten wohl ein Begriff sein, auch seine Ehe mit der Monroe.
Am meisten imponiert mir aber seine Haltung gegen den McCarthyismus in den Fünfzigern, als er sich weigerte, Namen von angeblichen Kommunisten zu verraten und dafür ins Gefängnis wanderte.
Ein großer Literat und ein Mann mit Prinzipien.
 
B

beribert

Guest
Nach Kishon jetzt Arthur Miller!!

Die guten Autoren sterben gerade weg wie die Fliegen....., was ist denn los?????

Wobei ich Tod eines Handlungsreisenden als Buch zwar OK finde, es aber nicht zu meiner präferierten Literatur gehört.

Die Verfilmung des Buchs von Volker Schlöndorff mit Dustin Hofmann ist übrigens wirklich sehr sehr gut!
 
B

beribert

Guest
Kerpinho schrieb:
Das Alter, beribert, das Alter....

MFG!


Ja viele guten Autoren sterben und es kommen leider kaum gute mehr nach......

wenn ich nur an diesen Paulho Coellho denk (oder KÖLLHO wie in der Oli Kahn immer so schön nennt "der Alchimischt von Paulo Köllho"), wird mir ganz anders.

So schlecht zu schreiben und dann auch noch groß raus zu kommen ist fast schon eine Frechheit. :schimpf:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
wir haben "all my sons" gelesen. so toll fand ich das nicht, aber die Aussage war schon gut, dass man nicht nur für sich selbst und seine Familie verantwortlich ist sondern z.b. auch für die menschen, die in einem krieg starben an dem man mitgewirkt hat
 

die bunte Kuh

unbefleckte Erkenntnis
Emmas_linke_Klebe schrieb:
hmm, ich glaub wir haben mal was in englisch von dem gelesen...
irgendwas mit hexen... wie hiess das noch?!
Hexenjagd?
Ein Drama, das übrigens momentan wieder an Aktualität gewinnt.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
die bunte Kuh schrieb:
Hexenjagd?
Ein Drama, das übrigens momentan wieder an Aktualität gewinnt.

MfG
ja genau... mir ist auch grad der englische titel wieder eingefallen... "the crucible"...

hat mir im übrigen überhaupt nicht gefallen, kann aber auch an der englischen sprache gelegen haben ;)
 
Oben