Assauer will in zwei Wochen neuen Trainer präsentieren

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Eddy Achterbergs kurze Karriere als Chefcoach des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 wird in spätestens 14 Tagen wieder beendet sein. Der Verein werde sicher in den nächsten zwei Wochen einen neuen Trainer präsentieren, sagte Manager Rudi Assauer nach der 0:1-Niederlage bei Hannover 96. Einen Namen wollte er aber nicht nennen.

Quelle: dpa


Achterberg schlägt Adriaanse als Heynckes-Nachfolger vor

Eddy Achterberg, niederländischer Interims-Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, hat seinen Landsmann Co Adriaanse bei Schalke-Manager Rudi Assauer als Nachfolger für Jupp Heynckes vorgeschlagen.

«Ich selbst habe Assauer einen Zettel mit dem Namen von Co Adriaanse zugesteckt», sagte Achterberg der niederländischen Fachzeitschrift «Voetbal International». Assauer hatte Kontakte zu Adriaanse dementiert. Schalke will in den kommenden zwei Wochen einen Heynckes-Nachfolger präsentieren.

Adriaanse ist in den Niederlanden «Trainer des Jahres» gewesen. Er führte AZ Alkmaar in den UEFA-Pokal.

Quelle: dpa
 

veltins_vom_fass

augmentiert
Kenne Adriaanse nicht näher, aber was er in Alkmaar geleistet hat ist schon nicht schlecht. Ob er deswegen auch nach Schalke passt...? Man wird (würde) sehen, aber Achterberg kennt den niederländischen Fußball und Schalke ganz genau, der wird sich dabei schon was denken.

Ich würde es begrüßen, wieder (bzw. weiterhin) nen Niederländer auf der Trainerbank zu haben, schließlich hat man mit Leuten aus dem Nachbarland beste Erfahrungen auf und neben dem Platz gemacht. Ausserdem sind die Interviews immer so lustig. :zwinker3:
 
Oben